Antworten
Seite 49 von 49 ErsteErste ... 39474849
Ergebnis 961 bis 975 von 975
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Ich bin keine Expertin, aber kann nicht gerade sowas wie Atemnot auch psychosomatisch sein? Also, wenn man sowieso schon kein gutes Gefühl hat bei der Impfung, und die Person, die einen impft, vermittelt einem vielleicht zusätzlich noch kein gutes Gefühl... fände ich nicht so weit hergeholt, und nicht soo erstaunlich, dass es genau mehrere Patienten von genau dieser Ärztin trifft.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    Es war auch bisschen blöd von mir formuliert, sorry. Ich wollte damit nicht sagen, dass es sie eher trifft, weil sie impfkritisch ist. Ich dachte eher so „mist, ausgerechnet die, die eh schon keinen bock drauf hat..“
    Echt verrückt wie unterschiedlich das ist! Wirklich keiner in meinem engsten Umfeld hatte stärke reaktionen nach einer biontechimpfung, weshalb ich jetzt zb von dem erfahrungsbericht der Ärztin sehr überrascht war
    Nee so habe ich das gar nicht aufgefasst!

    Es war mir nur wichtig zu sagen, weil ich eigentlich nicht in die Gruppe der Ueberkritischen gehoere und bei jedem kleinen Zwicken eine Nebenwirkung vermute.
    Also auf der einen Seite kann ich die Muedigkeit schon bestaetigen, wobei ich nicht mal sage, dass es direkt mit der Impfung zu tun hat.

    Andererseits glaube ich, dass gerade Homooepathie-Anhaenger ganz anders auf die Sache schauen und vermutlich schneller mal zur Globuli-Tante rennen.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich bin keine Expertin, aber kann nicht gerade sowas wie Atemnot auch psychosomatisch sein? Also, wenn man sowieso schon kein gutes Gefühl hat bei der Impfung, und die Person, die einen impft, vermittelt einem vielleicht zusätzlich noch kein gutes Gefühl... fände ich nicht so weit hergeholt, und nicht soo erstaunlich, dass es genau mehrere Patienten von genau dieser Ärztin trifft.
    Ja sowas meinte ich auch. Bin mir sehr sicher, dass es unterschiedliche Dynamiken in unterschiedlicen Kreisen gibt.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich bin keine Expertin, aber kann nicht gerade sowas wie Atemnot auch psychosomatisch sein? Also, wenn man sowieso schon kein gutes Gefühl hat bei der Impfung, und die Person, die einen impft, vermittelt einem vielleicht zusätzlich noch kein gutes Gefühl... fände ich nicht so weit hergeholt, und nicht soo erstaunlich, dass es genau mehrere Patienten von genau dieser Ärztin trifft.

    das war auch mein gedanke beim lesen. plus, ich hatte nach der ersten biontech auch ca. drei tage lang so ein stärkeres "infekt im anflug"-gefühl/symptomatik und hab sicherlich auch schon mal freier durchgeatmet als in genau dieser zeit. könnte mir vorstellen, dass das entweder als schwerwiegender bewertet wird als es wirklich ist, wenn man eh schon kritisch und/oder besonders aufmerksam darauf schaut oder sich mit der grundsätzlichen herangehensweise eine solche, verhältnismäßig im rahmen liegende, reaktion tatsächlich krasser anfühlt oder sogar ausfällt, als sie das rein organisch wäre.
    love is a litany, a magical mystery

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich bin keine Expertin, aber kann nicht gerade sowas wie Atemnot auch psychosomatisch sein? Also, wenn man sowieso schon kein gutes Gefühl hat bei der Impfung, und die Person, die einen impft, vermittelt einem vielleicht zusätzlich noch kein gutes Gefühl... fände ich nicht so weit hergeholt, und nicht soo erstaunlich, dass es genau mehrere Patienten von genau dieser Ärztin trifft.
    Das war auch mein erster Gedanke gewesen.

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    könnte mir vorstellen, dass das entweder als schwerwiegender bewertet wird als es wirklich ist, wenn man eh schon kritisch und/oder besonders aufmerksam darauf schaut oder sich mit der grundsätzlichen herangehensweise eine solche, verhältnismäßig im rahmen liegende, reaktion tatsächlich krasser anfühlt oder sogar ausfällt, als sie das rein organisch wäre.
    Das ist sicher ein Mitgrund, wenn man schon skeptisch ist. Eine Ärztin hat mir erzählt, dass momentan mehr Untersuchungen gemacht werden, weil generell nach den Impfungen mehr auf Symptome geachtet wird und bei den kleinsten Anzeichen, das etwas nicht passt, ein Arzt/eine Ärztin kontaktiert wird. Sie meinte so sind schon Erkrankungen aufgefallen, die sonst teils nicht mal bemerkt worden wäre.

    Bezüglich Atemnot: Ich kenne zwei Fälle, bei denen zwischen Erst-und Zweitimpfung plötzlich eine eingeschränkte Lungenfunktion diagnostiziert wurde. Das war bei unterschiedlichen Ärzten und auch unterschiedliche Impfstoffe (1x AstraZeneca und 1x Biontech) . Ob es einen Zusammenhang mit der Impfung gibt oder ob es Zufall war, ist in beiden Fällen nicht klar. Die Zweitimpfungen haben in beiden Fällen weder eine Verbesserung noch eine Verschlechterung der Symptome gebracht.

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    2. Impfung Biontech ist drin.
    Schmerzen im Arm hatte ich gefühlt eher als beim 1. Mal, und ich bin sehr müde (mag aber auch an der Hitze liegen). Mal sehen wie es morgen ist.

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Meine 2. Biontech Impfung ist jetzt über 24h her. Ich habe wie beim ersten Mal auch nur ganz ordentliche Armschmerzen. Ansonsten alles fein.

    Ich hatte bei der letzten Periode (die zeitlich ganz normal war) ziemlich starke Unterleibschmerzen. Das hab ich nicht mit der Impfung in Verbindung gebracht, aber nachdem ich hier so viel lese, tu ich es jetzt vielleicht doch.
    At the end of the day the fact that we have the courage to still be standing is reason enough to celebrate.

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Mein Mann auf der anderen Seite liegt jetzt auch nach der 2. Biontech Impfung wieder mit 39° Fieber im Bett und ist zu nichts zu gebrauchen. Verrückt, wie unterschiedlich das immer ist.
    At the end of the day the fact that we have the courage to still be standing is reason enough to celebrate.

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Vermelde an Tag 2 nach der 2.Impfung: Arm tut weh und ich bin trotz 8 Stunden Schlaf (was viel für mich ist) müde des Todes. Ansonsten alles ok soweit.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    For the record:
    2. biontech-impfung war vor 5 tagen.
    Schmerzen im impfarm kamen schneller als bei der ersten impfung, waren aber leichter und auch schneller wieder weg (nach zwei tagen).
    Eine stunde nach der impfung wurde ich sehr müde und mir war schwummrig plus übelkeit und etwas angstgefühl. Dann wurde es wieder besser, habe 2 stunden geschlafen und konnte dann (natürlich?) die halbe nacht lang nicht einschlafen. Am morgen mit kopf- und gliederschmerzen und halsschmerzen (hatte noch jemand halsschmerzen nach der impfung?) aufgewacht und dachte erst, ich würde richtig ”krank”. Nach einer schmerztablette ging es aber schon wieder prima. Hatte dann noch kopfschmerzen und rückenschmerzen für einen tag und das war es dann.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    für die statistik:
    keine auswirkungen der biontech-impfungen auf meinen zyklus. eine habe ich früh im zyklus bekommen, eine spät, aber alles in der normalen varianz

    sonstige nebenwirkungen:
    nach der erstimpfung (mittags) früher feierabend gemacht wegen erschöpfung, abends gliederschmerzen, besonders in den beinen. am nächsten tag kopfschmerzen, die müssen aber nichts mit der impfung zu tun gehabt haben
    zweitimpfung war tatsächlich harmloser. wieder etwas erschöpft (aber in dem rahmen wie ich es auch nach stressigen arbeitstagen kenne). der stäkste effekt trat unterwartet erst am abend des nächsten tages auf, also etwa 30 stunden nach der impfung. da war ich körperlich/muskulär so schwach, dass mir aufstehen schwer fiel.
    jeweils leichte schmerzen im arm bei druck

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Gestern war ich wirklich so müde, dass ich fast am Tisch sitzend eingepennt bin, das kenne ich so überhaupt nicht. Jetzt (wieder nach 8 Stunden Schlaf) geht's einigermaßen.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt nach der zweiten Biontech-Impfung (vor anderthalb Wochen) Zwischenblutungen. Habe aber auch eine Kupferspirale und immer mal Zwischenblutungen, finde sie aber gerade recht stark (fast wie eine Periodenblutung).
    Die Periode nach der ersten Impfung war blutungstechnisch normal, aber schmerzhafter. Was ist da so die Erfahrungsberichtsprognose, normalisiert sich das schnell wieder?

    Ich kann mir aber schon vorstellen, dass ich solche Abweichungen auch so mal gehabt hätte, aber jetzt fällt es einem halt auf.
    fürs Protokoll: war übrigens doch nicht so wild, die Zwischenblutung.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Für die Statistik: Die zweite Impfung mit Biontech (kreuzimpfung) hat meine Periode nicht beeinflusst. Sehr beruhigend, nachdem es nach der Astra-Impfung schon sehr anders war als sonst.
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •