Antworten
Seite 51 von 54 ErsteErste ... 414950515253 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.001 bis 1.020 von 1062
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen
    wart ihr nach der impfung am nächsten tag arbeitsfährig?
    Nach der ersten Impfung war es kein Problem. Da war nur der Oberarm etwas empfindlich. Nach der zweiten hätte ich keine Chance gehabt. Hatte Schüttelfrost und Hitzeschübe abwechselnd, leicht Fieber und Gliederschmerzen, dass ich mich kaum bewegen konnte. Die Kopfschmerzen alleine wären gegangen, aber ich war einfach langsam im Denken. Beide Impfungen waren mit Biontech.

  2. Fresher

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    mal schauen in welchem zustand ich morgen bin - danke euch!

    haben die bei euch auch was bezüglich sonnenvermeidung in den ersten beiden tagen danach gesagt?

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen
    haben die bei euch auch was bezüglich sonnenvermeidung in den ersten beiden tagen danach gesagt?
    mir nicht, nein.

    (bei der 2. Impfung wär ich aber eh nicht in die Sonne gekommen. Couch und gut )

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen
    mal schauen in welchem zustand ich morgen bin - danke euch!

    haben die bei euch auch was bezüglich sonnenvermeidung in den ersten beiden tagen danach gesagt?
    Nein, habe ich auch von sonst Niemanden mitbekommen.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Ich hab die 2. Impfung im Urlaub bekommen, aber mir ging's gut. Zwar nachts Armschmerzen und ich war auch 3 Stunden wach, was dann natürlich doof wäre. Nach 4 Tagen war ich allerdings arbeiten und habe abends solche Armschmerzen gehabt, das ich eine Tablette nehmen musste. Ich arbeite halt viel in Bewegung, wahrscheinlich der Muskel hat da gesponnen.

    Ich war trotzdem froh, das ich frei hatte und mir keinen Stress machen musste. 1/3 der geimpften hatten sich am nächsten Tag krank gemeldet.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Ich hätte nach der zweiten Moderna Impfung nicht arbeiten wollen. Ich glaube, es wäre schon notfalls gegangen, aber mir ging es gar nicht besonders gut; ich hatte Fieber und hab mich einfach gefühlt wie vom LKW überrollt.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen
    mal schauen in welchem zustand ich morgen bin - danke euch!

    haben die bei euch auch was bezüglich sonnenvermeidung in den ersten beiden tagen danach gesagt?
    Nein, dazu hat niemand etwas gesagt.
    Das kenne ich allgemein von Infekten so, dass man nicht in die pralle Sonne sollte und finde es auch unangenehm.

    Für die Statistik: Meine Periode jetzt 10 Tage nach der 2. Coronaimpfung mit Biontech ist ebenfalls von Schmerzen, Stärke und PMS wie immer.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    2. Impfung (wieder Biontech): etwas Schmerzen im Arm, ansonsten fühlte ich mich knapp 24h später etwas müde und erschöpft und bin dann abends auch recht schnell eingeschlafen. Am nächsten Morgen war dann aber nichts mehr. Ich hätte arbeiten gehen können, hatte allerdings frei.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen
    haben die bei euch auch was bezüglich sonnenvermeidung in den ersten beiden tagen danach gesagt?
    Öh nö?
    Ich war aber ziemlich platt nach meiner 2. Moderna Dosis am Sonntag. Und erst am zweiten Tag nach 12 Uhr draußen in der Sonne, also quasi 48 Stunden danach erst.

    Zum Thema Nebenwirkungen:

    Beim ersten Mal nur platt und sehr schlimmer impfarm. Ggf Auswirkungen auf Langzyklus, da plötzlich Unterleibsschmerzen. Aber das lässt sich natürlich schlecht sagen, ob es wirklich an der Impfung lag. (Hab das sonst aber nie, also könnte es sein).

    Bei der zweiten Dosis: In der Nacht nach der Impfung so gut wie nicht geschlafen. Fieber am Tag darauf, wieder starker Impfarm, aber schneller vorbei als beim ersten Mal.
    Am Dienstag kein Fieber mehr, aber noch mega fertig. Nachts super geschwitzt.
    Heute noch schlapp. Mal sehen wie es sich jetzt entwickelt.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  10. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Gestern 2. Biontech - Impfung.
    Gleich danach schon Impfarm,
    heute schon fast weg. Hat bei der ersten Impfung länger gedauert.
    Dafür heute total schlapp. Hatte ich letztes Mal aber auch schon.
    Dafür heute schon riesengroß geschwollener Lymphknoten am linken Schlüsselbein. Letztes Mal nur leicht und erst ca. nach einer Woche. Bezüglich Zyklus: nach der ersten Dosis 4 Tage später als normal und auch eher schwach. Ob es jetzt an der Impfung lag?
    Ist bei mir aber sonst ziemlich regelmäßig.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Zweite Modern heute um 12
    Zwei Stunden später leicht taube Nase und Wangen
    Jetzt leichte Übelkeit, bisschen Kopfweh, allgemein bisschen druffes Gefühl und meine Füßgelenke tun weh, Einstichstelle diesmal wenig Schmerzen. Kältewellen. Wilde Mischung. Okay.
    Den Tag drauf noch durchgängig Fieber und Kopfweh, aber aushaltbar. Heut wieder alles gut.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen
    wart ihr nach der impfung am nächsten tag arbeitsfährig?
    Ich hätte gekonnt, wenn's dringend hätte sein müssen. Aber ich hab die zwei Tage danach Urlaub genommen. Nachdem bei uns immer wieder Leute ausfielen, nehmen jetzt die meisten, bei der zweiten einfach frei, damit kein Ausfall da ist und man ohne sie plant. Wenn's einem gut geht, kann man ja trotzdem arbeiten.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Gestern morgen 2. Biontech Impfung:
    Quasi keinerlei Nachwirkungen. Minimal Impfarm, merke es auch jetzt noch und abends sehr müde und körperliches Erschöpfungsgefühl (wie wenn man viel Sport oder eine große Wanderung gemacht hat). Ganz normal geschlafen und war nach beiden Impfungen arbeitsfähig.
    War ziemlich gespannt, aber bin froh, dass ich nichts groß merke. (denke/hoffe nicht, dass 24 h später noch was kommt).

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Ich hätte nach der zweiten Moderna Impfung nicht arbeiten wollen. Ich glaube, es wäre schon notfalls gegangen, aber mir ging es gar nicht besonders gut; ich hatte Fieber und hab mich einfach gefühlt wie vom LKW überrollt.
    .
    Ich habe viel Ibuprofen genommen, hatte ein krankes Kind zu Hause was nur 1h geschlafen hat tagsüber. Also ich konnte nicht auf der Couch liege, hätte es aber gerne getan war aber auch nur 5 h total schlimm, der Rest war aushaltbar aber arbeiten wäre kacke gewesen. Wobei ich habe ja care Arbeit getan, und es war kacke

  15. Fresher

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen



    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Gestern morgen 2. Biontech Impfung:
    Quasi keinerlei Nachwirkungen. Minimal Impfarm, merke es auch jetzt noch und abends sehr müde und körperliches Erschöpfungsgefühl (wie wenn man viel Sport oder eine große Wanderung gemacht hat). Ganz normal geschlafen und war nach beiden Impfungen arbeitsfähig.
    War ziemlich gespannt, aber bin froh, dass ich nichts groß merke. (denke/hoffe nicht, dass 24 h später noch was kommt).
    das zu lesen beruhigt mich gerade. bis auf impfarm + müde war bei mir auch nix. ich hatte mich heute morgen schon gefragt, ob mein immunsystem wohl grottenschlecht ist :/

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    ach so, ich bin heute allerdings ziemlich appetitlos. da ich sonst zu den menschen gehöre, die immer essen könnten, kann man das wohl doppelt bewerten

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Ich wurde vorgestern geimpft und bis auf den Impfarm (der direkt nach der Spritze auch prompt warm wurde) war bei mir auch nix. Gestern hatte ich so ein bisschen das Gefühl von Watte im Kopf, aber das fiel mir auch nur auf, weil ich echt drauf geachtet habe. Impfarm spüre ich nur noch, wenn ich direkt drauf drücke. Mein Hauptproblem ist, dass ich Spritzen nicht leiden kann und deshalb die Nacht davor nicht schlafe. Und die Warterei auf den Impftermin hat mich echt gestresst. Ansonsten war für mich die Biontech-Impfung bisher ein ziemlicher Spaziergang. Mal sehen wie die nächste Regel ausfällt.
    Don’t believe everything you think.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen




    das zu lesen beruhigt mich gerade. bis auf impfarm + müde war bei mir auch nix. ich hatte mich heute morgen schon gefragt, ob mein immunsystem wohl grottenschlecht ist :/
    Stimmt, aber ich dachte es ist gar nicht erwiesen, dass man - nur wenn man starke Impfreaktion/Nachwirkungen hat - ein "stärkeres/besseres" Immunsystem hat, oder habe ich was verpasst?
    Ich würde eig. sagen, dass es nicht allzu schlecht sein kann - zumindest war ich in der Vergangenheit quasi nie krank, bis auf ab und an einen kurzen Erkältungsinfekt.

  19. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von isar_ Beitrag anzeigen




    das zu lesen beruhigt mich gerade. bis auf impfarm + müde war bei mir auch nix. ich hatte mich heute morgen schon gefragt, ob mein immunsystem wohl grottenschlecht ist :/
    Ich hatte bei der 2. Impfung tatsächlich nur den Impfarm. Sonst gar nix

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Eure Impf-Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Stimmt, aber ich dachte es ist gar nicht erwiesen, dass man - nur wenn man starke Impfreaktion/Nachwirkungen hat - ein "stärkeres/besseres" Immunsystem hat, oder habe ich was verpasst?
    Ich würde eig. sagen, dass es nicht allzu schlecht sein kann - zumindest war ich in der Vergangenheit quasi nie krank, bis auf ab und an einen kurzen Erkältungsinfekt.
    Es gibt die Tendenz, dass Juengere und Frauen staerker auf die Impfung reagieren.
    Der Schutz vor schweren Verlaeufen besteht aber auch in Aelteren und Maennern, also gibt es keinen direkten Zusammenhang Ihr werdet trotzdem geschuetzt sein!

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •