Antworten
Seite 13 von 27 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 523

Thema: gruppe 4

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Schnelmi, was mich nur wundert: warum seid Ihr erst jetzt auf die Idee der Kontaktpersonenregelung gekommen?

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Ich kann verstehen, dass Schnelmi unsicher war/ist. "Alle paar Wochen sehen"... ist halt die Frage, ob das als "(enge) Kontaktperson" zu werten ist.
    Ich kann aber auch verstehen, dass man jede Möglichkeit nutzt. Ich selbst hab mich auch nur wegen der Aussicht auf Impfung als Wahlhelferin gemeldet. Im Moment sieht es so aus, dass da eher was passiert als über meinen Arbeitgeber.

    Bei mir schwankt es. Mal freu ich mich für andere und deren Impfstatus (weil es dann doch irgendwie vorangeht, was mich ja auch indirekt betrifft), mal find ich Alles zum Kotzen. Ich versuche, nicht allzu negativ zu sein, weil die Situation eh schon Kacke ist.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Zitat Zitat von Schokofondue Beitrag anzeigen
    Trotzdem werden sie vermutlich nicht schneller geimpft, wenn schnelmi in einem anderen BL verzichtet.
    Ganz unabhängig von Schnelmi darf man sich aber schon wundern, warum das Impftempo regional so schwankt und es nicht gelungen ist, auf Bundesebene eine gescheite Verteilung des Impfstoffs zu organisieren, um flächendeckend einen Schutz der Risikogruppen zu gewährleisten bevor gelockert und depriorisiert wird.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Ganz unabhängig von Schnelmi darf man sich aber schon wundern, warum das Impftempo regional so schwankt und es nicht gelungen ist, auf Bundesebene eine gescheite Verteilung des Impfstoffs zu organisieren, um flächendeckend einen Schutz der Risikogruppen zu gewährleisten bevor gelockert und depriorisiert wird.
    Ja da sind wir uns glaub ich alle einig.
    "Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
    "Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Schnelmi, was mich nur wundert: warum seid Ihr erst jetzt auf die Idee der Kontaktpersonenregelung gekommen?
    tatsächlich können sich kontaktpersonen von kindern noch nicht so lange impfen lassen. bei uns im bundesland geht das erst seit zwei wochen zum beispiel.

    (es geht ja um unser baby.)
    Geändert von rosaPony (05.06.2021 um 21:33 Uhr)
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Ich kann verstehen, dass Schnelmi unsicher war/ist. "Alle paar Wochen sehen"... ist halt die Frage, ob das als "(enge) Kontaktperson" zu werten ist.
    Ich kann aber auch verstehen, dass man jede Möglichkeit nutzt.
    Ein Mal das und dann natürlich genau das, was hier diskutiert wird. Ich find persönlich, dass die prio-Gruppen schon Sinn machen. Mich frustriert nur die Art, wie mit prio 3 umgegangen wird (also dass Gruppe 3 laufend irgendwie anwächst und eh immer breiter wird, dass es langsam auch egal ist, ob es prio 3 noch gibt) und ich kenne mittlerweile tatsächlich so viele Leute, die aus sonstwas für Gründen geimpft sind (die ich weniger nachvollziehen konnte), dass ich langsam denke, es ist auch latte (und wie gesagt, die eigene Frustration und Angst wirklich einfach steigt). Tatsächlich sind in meiner Umgebung alle Risikogruppen auch wirklich geimpft. Ich hab das Gefühl, dass das in s-h ganz gut läuft (hier sind 75% aller ü60 geimpft mittlerweile und unter den restlichen wird sicher auch ein Teil sein, die gar nicht geimpft werden wollen, also die Quote ist hier tatsächlich sehr gut, was zumindest die Altersgruppen betrifft).

    ddit: also ich denke der Rest, der zb. von ü60 noch nicht geimpft ist hier, wird vermutlich sowieso über den Hausarzt gehen, deswegen würde ich zb. auch nicht auf die Idee kommen, mich beim Hausarzt vordrängeln zu wollen. Meiner impft auch ziemlich streng nach alter, find ich auch völlig in Ordnung.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Ich hab zb. nen jüngeren Kollegen, der ungelogen einer der fittesten Menschen ist, die ich je kennengelernt habe und der haushoch Anfang April als Kontaktperson seiner schwangeren Schwägerin impfen lassen im impfzentrum (er sieht sie etwa so oft wie ich meinen Neffen und ist auch im HO). Zu dem Zeitpunkt waren hier sehr viele ü60 noch nicht mal erstgeimpft. Das hätte ich zb. wohl nicht gemacht, aber es ist ja Regel-konform.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ich hab zb. nen jüngeren Kollegen, der ungelogen einer der fittesten Menschen ist, die ich je kennengelernt habe und der haushoch Anfang April als Kontaktperson seiner schwangeren Schwägerin impfen lassen im impfzentrum (er sieht sie etwa so oft wie ich meinen Neffen und ist auch im HO). Zu dem Zeitpunkt waren hier sehr viele ü60 noch nicht mal erstgeimpft. Das hätte ich zb. wohl nicht gemacht, aber es ist ja Regel-konform.

    also, versteh das jetzt bitte nicht falsch. ich finde es super, dass du wegen deines neffens eine verbesserte aussicht auf einen zeitnahen termin hast, finde es echt null problematisch, dass du das in anspruch nimmst und kann die grundsituation wirklich gut nachvollziehen. und ich will dir die entscheidung, diese und ggf. weitere sich bietende möglichkeiten zu nutzen überhaupt nicht madig machen. und ich weiß, dass du in diesen diskussionen immer geschrieben hast, dass sich das darauf bezieht, wie du handeln würdest.

    aber ich finde schon, dass du so eine position, die du, wenn ich mich nicht ganz falsch erinnere, ja auch zu zeiten gegenüber personen hier im forum, deren persönliche umstände du vermutlich noch weniger kennst als die deines kollegen, kundgetan hast, insofern rückwirkend nochmal überdenken könntest. nichtmal in bezug darauf, was du mutmaßlich in der situation vor x wochen getan hättest (das ist ja eh ein bisschen müßig, da du da, afaik, nicht die möglichkeit hattest). sondern in bezug darauf, ob es so cool ist, jetzt noch über solche leute indirekt ein urteil zu fällen und auch, ob es aus deiner heutigen position heraus nicht cool wäre zu sagen, dass du damals, evtl. auch situativ bedingt und damit nachvollziehbar, zwar selbst so empfunden hast (was ja ok ist), aber es evtl. etwas unnett war, das diesen leuten so plakativ und "öffentlichkeitswirksam" mitzuteilen (und damit ja irgendwo, unvermeidbarer weise, schon indirekt eine wertung auszusprechen).

    ich hoffe, du verstehst was und wie ich das meine. ich meine es nicht böse und kann nicht ausschließen, dass es mir unter gleichen umständen nicht genau so gegangen wäre, aber das ist mir gerade mal wieder in den sinn gekommen und ich denke, dass man aus solchen situationen im besten fall lernen kann.
    love is a litany, a magical mystery

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Ich hab das nicht geschrieben, um das zu bewerten, sondern um zu zeigen, dass sich meine Einstellung dazu geändert hat als Antwort auf die Frage, warum ich das nicht vorher so gemacht habe.

    (und ich hab hier nie die Leute bewertet, die das in Anspruch genommen haben, sondern das System kritisiert. Deshalb hab ich da ja auch geschrieben, dass das regelkonform war und deshalb war das so in Ordnung. Nur ich hätte es zu dem Zeitpunkt nicht gemacht. Ich finde das System auch nach wie vor beschissen und deshalb fühl ich mich auch nach wie vor nicht moralisch ok damit.)

    Achso und ja man kennt die Leute nicht, aber wir haben uns darüber unterhalten und wir sind halt auch gut befreundet und er sagt selbst, dass er sonst nicht so früh drangekommen wäre und war sich selbst nicht sicher, ob das moralisch für ihn vertretbar war. Ihm war wohl auch gar nicht bewusst, dass zu dem Zeitpunkt erst 10% oder so tatsächlich geimpft waren. Aber ich hab da genau das gesagt, was ich auch hier immer geschrieben habe. Wenn das System das erlaubt, dann ist das auch ok, das zu machen und alles andere muss man halt mit sich ausmachen (und so gehts mir ja selbst auch).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    dass es, mindestens mal hier, wo tonfall, persönliches verhältnis etc. die message nicht so beeinflussen können, wie in einer face to face kommunikation, ein "ich würde das ja aktuell nicht vor mir verantworten können" immer auch, wie gesagt, auch mit einschränkenden begeitworten fast unvermeidbar, eine mitschwingende (indirekte) wertung beinhaltet, ist aber doch klar? es geht ja nicht darum, dass du das so empfunden hast, sondern darum, dass du es in der jeweiligen situation geäußert hast. das ist doch dann fast eine reflexhafte auswirkung der äußerung, selbst wenn die schärfe variieren mag?
    love is a litany, a magical mystery

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Ich hab irgendwie den Eindruck, dass du eventuell diese Diskussion schärfer oder anders als ich in Erinnerung hast? Bin mir tatsächlich sehr sicher, dass ich bewusst eigentlich immer das System kritisiert hab. Ich wollte hier auch gar keine Diskussion auslösen, das war nur Teil der Antwort auf die konkrete Frage, wieso ich das nicht vorher gemacht hab (und ich bin mir da sehr bewusst, dass man das von außen, zurecht, kritisch betrachten kann und vermutlich auch muss. Ich bin da auch nicht sonderlich stolz auf mich. Aber bisher ist es auch nicht so, dass da irgendwas passiert wär. Ich hab auch weiterhin keinen Termin in Aussicht). Was die Diskussion mit dem Kollegen/Freund betrifft, ich bin da konkret nach meiner Meinung gefragt worden und deshalb hab ich die auch geäußert (sonst hätte ich das auch nicht getan). Bin mir auch relativ sicher, dass das bei ihm genauso angekommen ist, wie es gemeint war (als Kritik am System und als Antwort darauf, ob man selbst so gehandelt hätte). Ich denk mal, bei der Frage nach dem System sind wir uns alle einig, dass wir einfach nicht das beste haben (egal, wie man es jetzt selbst nutzt).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Zitat Zitat von rubysoho Beitrag anzeigen
    Ich finde das überhaupt nicht dreist. Es stimmt doch, daß du eine Kontaktperson bist.
    Und die Gruppen 1 und 2 sind doch inzwischen in allen Bundesländern abgearbeitet, da nimmst du bestimmt keinem schwer kranken Menschen den Impfstoff weg.
    Also, es ehrt dich natürlich, daß da dein Gewissen anschlägt, ist meiner Meinung nach aber völlig überflüssig.
    Genau das wollte ich auch schreiben!
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    also ich hab mich vor 5 wochen auch als kontaktperson impfen lassen (von meiner oma, die hier im ort wohnt und die ich recht häufig sehe, mal was für sie erledige) und hab irgendwie schon stark das gefühl, dass hier im forum unterschwellig sehr abfällig über solche leute gedacht und geschrieben wird (nicht speziell auf schnelmi bezogen), deswegen hab ich das bisher auch garnicht erwähnt und bewusst verschwiegen. schon sehr lustig, dass das jetzt plötzlich alle total ok und legitim finden....bisher klang es eher so, als ob alle, die diese möglichkeit nutzen, dreiste vordrängler mit mit einem hang zu phantasievollen kontaktinterpretationen oder einfach nur superduper egoistische glückspilze sind, die auf das wohl der allgemeinheit einen ganz besonders große haufen scheißen.
    ich fand es bis kurz vor meiner impfung übrigens auch undenkbar und moralisch verwerflich, diese möglichkeit zu nutzen, war aber bei weitem in meinem umfeld nicht die erste (eher die vorletzte), die auf diese idee kam. meine kollegin fand das z.b. auch total scheiße und war richtig angepisst, wieso man sich nicht einfach zusammenreissen und abwarten kann. als 2 wochen später die möglichkeit kam, sich als kontaktperson von vorerkrankten impfen zu lassen, was in ihrem fall zutrifft, aber nur mit sehr sporadischem kontakt alle 5,6 monate mal, waren ihre bedenken plötzlich schon am ersten tag weg und sie hat es genutzt.

    find ich ein menschliches und nachvollziehbares verhalten, zeigt aber halt auch wieder einmal mehr, dass hier im forum so wie in der realen welt auch nur mit wasser gekocht wird...

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Es ging glaub ich vor allem drum, wenn sich mehr als zwei Kontaktpersonen impfen lassen, nur weil es nicht überprüft wird.

    Oder halt, wenn zu einem Zeitpunkt, als Gruppe 2 noch nicht annähernd durch war, sich bereits Kontaktpersonen impfen lassen, die nicht dringend drinnen Kontakt haben müssen. Darüber kann man natürlich streiten, die Regel gab es ja her und es liegt dann halt eher an der Regel, als an den Personen. Aber dass das als schwierig empfunden wurde, wenn die eigenen Ende 60/70 Eltern noch nicht dran waren, ist glaub ich verständlich.

    Ich finde es zum jetzigen Zeitpunkt, wo zumindest hier Gruppe 3 längst dran ist, schon was anderes. (also auf Schnelmi bezogen)

    Zitat Zitat von unsaid-words Beitrag anzeigen
    find ich ein menschliches und nachvollziehbares verhalten, zeigt aber halt auch wieder einmal mehr, dass hier im forum so wie in der realen welt auch nur mit wasser gekocht wird...
    Ja.
    Geändert von Stina (06.06.2021 um 11:04 Uhr)

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Also ich fühl mich da nicht angesprochen ich hab vor Wochen schon geschrieben, dass ich die Kontaktpersonenregel gut und richtig finde, wenn sie in dem Sinne (zum Schutz der Risikopatient:innen) genutzt wird. Ja aber dieses ständige Urteilen/Impfneid find ich sowohl hier als auch im Umfeld anstrengend, allerdings sagt sich das als jemand der selbst in Prio 2 geimpft wurde natürlich auch leichter.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Naja Neid ist das eine (und ist halt auch eine verständliche Emotion), die Hilflosigkeit angesichts von Regeln, die Risikoleute zum Teil weit hinter den Kontaktpersonen eingestuft haben, finde ich schon nochmal was anderes.
    Aber klar, dass es nichts hilft das ab einzelnen rauszulassen, die sich regelkonform verhalten, ist klar.

    Es war vor einigen Wochen einfach nochmal viel bedrohlicher und emotionaler wegen der Inzidenzen und wegen der ungeschützten ü60 Altersgruppe. Aus dieser Gefühlslage heraus sind sicherlich nicht die sinnvollsten Diskussionen entstanden.

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Ich finde es auch krass, dass man auf der Seite vom Impfportal nichts findet, was ab morgen die Regeln sind.
    Wäre ich Prio3, könnte ich mir sofort einen Astra Termin für morgen buchen. Bin ich aber nun halt nicht. Hmpf.


    Edit: hab jetzt doch was gefunden. Mal schauen, ob ich mir einen Wecker zu Mitternacht stelle oder das eh bescheuert ist.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Es ging glaub ich vor allem drum, wenn sich mehr als zwei Kontaktpersonen impfen lassen, nur weil es nicht überprüft wird.
    den fall kenn ich persönlich nur aus erzählungen von meinem bruder, bei dem teilweise bis zu 10 leute auf einen wisch zum impfen gegangen sind, das find ich hlat auch ziemlich asozial!
    ansonsten war das bei mir und auch bei allen die ich so kenne, die das genutzt haben (in meinem alter eigentlich alle, ausser sie wurden beruflich geimpft) immer eine zähe diskussion mit ewigem überlegen, ob das jetzt ok ist oder nicht und mit sehr großem schlechtem gewissen. das hat sich dann gelegt, als bekannt wurde, dass es für geimpfte lockerungen gibt, das war so der zeitpunkt wo selbst der allerletzte zögerer gesagt hat, dass es jetzt dann mal reicht mit der verarsche.
    ich bewunder ja auch echt alle, die das so lange ausgehalten haben oder noch tun, aber trotzdem ist es ja noch eine individuelle entscheidung mit indiviudellem leidensdruck.... und ich finds halt völlig legitim, möglichkeiten zu nutzen, wenn sie sich einem bieten und rechtlich völlig problemlos möglich sind. und genau das wurde, für mein empfinden jedenfalls, hier im forum schon auch kritisiert oder negativ kommentiert, zumindest zwischen den zeilen konnte man das oft rauslesen find ich.

    und dass der ganze impfprozess unglaublich unfair ist, da sind wir uns ja alle einig und ich glaube bei einer impfung nach z.b. altersgruppen hätte es das ganze drama und frustriert sein in der form nicht gegeben.....

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch krass, dass man auf der Seite vom Impfportal nichts findet, was ab morgen die Regeln sind.
    Wäre ich Prio3, könnte ich mir sofort einen Astra Termin für morgen buchen. Bin ich aber nun halt nicht. Hmpf.


    Edit: hab jetzt doch was gefunden. Mal schauen, ob ich mir einen Wecker zu Mitternacht stelle oder das eh bescheuert ist.
    ich nehme an astra wird auch ab morgen in den impfzentren weiter nur an ü60 vergeben

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: gruppe 4

    ich schreib jetzt doch noch mal. es geht ja um unser baby. ich hatte schnelmi das vorgeschlagen. sie wäre da gar nicht allein drauf gekommen. mittlerweile sind alle kontaktpersonen mindestens einmal geimpft. mein mann wurde ganz regulär bei der hausärztin mit az und ich als letzte als kontaktperson geimpft. schnelmi ist nach uns die person, die das baby am meisten in innenräumen getroffen hat. es wäre mir aus mehreren gründen wohler, wenn schnelmi geimpft wäre und einer ist ganz klar, dass wir damit unser vorerkranktes baby besser schützen könnten. wenn wir jetzt im märz/april wären, hätte ich ihr das wohl auch nicht vorgeschlagen. jetzt wird ja die priorisierung in vielen bundesländern aufgehoben. das ist schon eine andere situation als anfang des frühlings.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •