Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat sich eure Mens nach den Impfungen verändert?

Teilnehmer
101. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gar nicht

    56 55,45%
  • Früher als üblich

    16 15,84%
  • Später als üblich

    19 18,81%
  • Stärker, länger, schmerzhafter

    16 15,84%
  • Kürzer und/oder leichter

    11 10,89%
Multiple-Choice-Umfrage.
Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 36 von 36
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Ich nehme die Pille im Langzeitzyklus und hatte zwei Wochen nach der erstem Impfung mit Biontech eine Zwischenblutung, die an einigen Tagen die Stärke von meiner Periode hatte und auch schmerzhafter war. Außerdem zog es sich über eine Woche hin.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Ich hatte nach der ersten Impfung im Langzeitzyklus unterleibsschmerzen - so als hätte ich meine Menstruation, aber ohne zwischenblutung. Habe dann auf Anraten meiner FA eine Pause gemacht, danach waren die Schmerzen weg.

    Jetzt nach der zweiten Impfung bin ich noch nicht ganz sicher, ob sich das gerade wiederholt.
    I love the way you love
    But I hate the way
    I'm supposed to love you back

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Ich habe heute zum ersten Mal in meinem ganzen Leben eine Zwischenblutung bekommen und finde das ziemlich beunruhigend

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Zitat Zitat von hallihallo Beitrag anzeigen
    Ich habe heute zum ersten Mal in meinem ganzen Leben eine Zwischenblutung bekommen und finde das ziemlich beunruhigend
    Kann ich gut verstehen. Das gleiche hatte ich auch und war deswegen bei meiner FÄ, die zwar nichts machen konnte, aber das Problem durch (vermutlich) mRNA-Impfungen schon kannte. Nun kann ich vermelden: Nach 14-tägiger Zwischenblutung kam meine richtige Mens an Zyklustag 42 (sehr!!! ungewöhnlich für mich)
    auch aus steinen, die einem in den weg gelegt werden, lässt sich schönes bauen.

  5. Stranger

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Oh Mann Hat deine FÄ sonst was dazu gesagt? Ich frage mich, wann sich das wohl wieder einpendelt, die zweite Impfung ist jetzt 2,5 Zyklen her.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Zitat Zitat von hallihallo Beitrag anzeigen
    Oh Mann Hat deine FÄ sonst was dazu gesagt? Ich frage mich, wann sich das wohl wieder einpendelt, die zweite Impfung ist jetzt 2,5 Zyklen her.
    Naja, als ich davon berichtete, schaute sie etwas besorgt. Nicht besorgt wegen der Zwischenblutung, sondern eher, weil (so habe ich es verstanden) schon wieder eine Impfreaktion/Nebenwirkung dahingehend eintrudelte. Sie meinte dann, dass gerade intensiv daran geforscht würde. Bei Tieren (Ratten?) habe man wohl Zusammenhänge zum mRNA-Wirkstoff und Zyklusstörungen (ganz genau weiß ich es nicht mehr) herausfinden können, aber nun ginge es noch an die Übertragbarkeit der Ergebnisse auf Menschen.

    Mehr konnte sie mir nicht sagen. Aber ich schätze sie sehr und vertraue ihr vollkommen. Nachdem sie dann noch ein Blutbild erstellen ließ, das glücklicherweise unauffällig war, war ich zumindest halbwegs beruhigt und dachte mir, abwarten ...
    auch aus steinen, die einem in den weg gelegt werden, lässt sich schönes bauen.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Ich habe eh eine unregelmäßige Mens. Aber seit der ersten Impfung Anfang Juni hatte ich nur eine Zwischenblutung. Das ist auch für mich eine extrem lange Zeit, Zwischenblutungen hatte ich noch nie.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Noch als Update: Meine Hausärztin, bei der ich diese Woche wegen ganz anderer Dinge war, berichtete mir ebenfalls, dass sie von vielen Frauen mit Zyklusstörungen nach mRNA-Impfung gehört hat. Sie tat es keinesfalls ab, ebenso wenig wie meine FÄ. Das ist insofern gut als dass ich mich von beiden ernst genommen fühle. Bisschen komisch fühle ich mich, dass das anscheinend tatsächlich gängige Nebenwirkungen/Impfreaktionen bei Frauen sein können, die erst jetzt näher erforscht werden.
    auch aus steinen, die einem in den weg gelegt werden, lässt sich schönes bauen.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Meine Regel nach der zweiten Impfung war auch wieder pünktlich, weniger stark und gar nicht schmerzhaft (sonst hab ich immer Krämpfe).
    So dürfte es von mir aus bleiben.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Die Periode nach der ersten Impfung (Biontech) war zeitlich zwar normal, allerdings hatte ich anscheinend hormonell bedingte Migräne. Die zweite Impfung fand erst grade statt.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Zitat Zitat von babykeks Beitrag anzeigen
    Die Periode nach der ersten Impfung (Biontech) war zeitlich zwar normal, allerdings hatte ich anscheinend hormonell bedingte Migräne. Die zweite Impfung fand erst grade statt.
    So ging es mir jetzt bei der zweiten Impfung. Dabei hatte ich seit Jahren schon keinen Migräneanfall mehr.


  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Migräne habe ich auch vermehrt. Ich kann es aber nicht eindeutig der Impfung zuordnen, ich hatte sie immer phasenweise und dann auch mal länger gar nicht. Hormonell bedingt kann ich ja recht sicher ausschließen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Die erste Periode nach meiner Zweitimpfung war völlig normal. Die zweite jetzt völlig ätzend. Erst leichte Schmierblutung, dann nix, dann richtige Blutung, dann nix und jetzt ewig lange Schmierblutung plus extrem lange schon immer wieder Krämpfe. Der Spaß geht jetzt seit 19 Tagen.
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Zitat Zitat von hallihallo Beitrag anzeigen
    2x Moderna. Ich habe am ersten Regeltag immer mit stärkeren Schmerzen zu kämpfen, aber bei der ersten Regel nach der 2. Impfung waren die Schmerzen so krass wie noch nie, ich bin fast umgekippt. Ansonsten war der Zyklus normal / pünktlich.
    Meine zweite Periode seit der Impfung kann jede Sekunde kommen. Zu den Schmerzen kann ich daher noch nichts sagen, aber ich hatte noch nie so krasses PMS. Ich heule seit 3 Tagen fast ununterbrochen wegen irgendwas und hatte allein heute schon 5 Heulkrämpfe. Dazu massiver Durchfall, das habe ich sonst höchstens ganz leicht.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Also ich hatte jetzt meine erste Blutung nach der zweiten Impfung mit Biontech und es war sehr entspannt. Eher fast ein bisschen zu leicht und schwach. Aber sie war pünktlich und dauerte wie immer vier Tage mit ein bisschen Rumgekrampfe am ersten Tag. Ich hatte ja ein Schlachtfest erwartet, aber war Gottseidank einfach mal nix.
    Don’t believe everything you think.

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Vielen Dank an alle für's mitmachen- und gut zu sehen, dass es nicht nur mir so geht.
    Hat es sich bei euch im nächsten Zyklus wieder eingependelt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •