Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat sich eure Mens nach den Impfungen verändert?

Teilnehmer
103. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gar nicht

    56 54,37%
  • Früher als üblich

    18 17,48%
  • Später als üblich

    19 18,45%
  • Stärker, länger, schmerzhafter

    17 16,50%
  • Kürzer und/oder leichter

    12 11,65%
Multiple-Choice-Umfrage.
Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34
  1. Member

    User Info Menu

    Mens nach Impfung

    Hallo,was hat sich da bei euch so getan?Nach der ersten Impfung (Astra) war bei mir nichts, nach der zweiten hat sie sich um 12 Tage verschoben.

  2. Inaktiver User

    AW: Mens nach Impfung

    Bei der ersten (Biontech) um 2 Wochen verschoben.

  3. Inaktiver User

    AW: Mens nach Impfung

    Nach der ersten vielleicht etwas stärkere PMS (Verdauung), pünktlich, schwächer als üblich.
    Jetzt bin ich mittig im zweiten Zyklus. Laut Basalttemperatur müsste jetzt der Eisprung gewesen sein. Auch in der normalen Zeit, allerdings diesmal ohne Mittelschmerz.
    Zweite Impfung gibt es heute.

  4. Inaktiver User

    AW: Mens nach Impfung

    .
    Geändert von Inaktiver User (18.11.2021 um 14:17 Uhr)

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Ganz vergessen, ich hatte eine Kreuzimpfung, also die verschobene Regel war auch nach meinem ersten Schuss Biontech.

  6. Inaktiver User

    AW: Mens nach Impfung

    Ich kann bisher nur nach der ersten Impfung (war an Zyklus Tag 24 von normalerweise 28) richtig was sagen. Die erste Periode kam verspätet und schwächer. Die Periode im darauf folgenden Zyklus war genau um das zu früh und stärker. Zusammen genommen hätte es dann irgendwie wieder gepasst. Die zweite Impfung hatte ich gleich zu Beginn des Zyklus und kann daher noch nichts abschließend sagen. Bei der Vorsorgeuntersuchung bei der Gyn sah aber alles nach einem normalen Zyklus aus. Daher rechne ich damit, dass die Periode pünktlich nächste Woche kommt. Beide Impfungen waren mit Biontech.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Nach der ersten Impfung (Moderna) sind meine Tage fünf Tage zu spät gekommen. Da ich seit Anfang des Jahres eh schon mit starkem PMS (Gereiztheit) zu tun habe, war es super unangenehm, das hatte ich in dem Fall dann eben 12 Tage lang. Die Menstruation war auch schwächer als gewöhnlich. Dann hatte ich "aktivierende" Akupunktur und nach der zweiten Impfung kamen meine Tage tatsächlich pünktlich und ich hatte nur minimal und kurzes PMS.

  8. Inaktiver User

    AW: Mens nach Impfung

    Bei mir war alles normal.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Meine 1. Biontech war etwa an Zyklustag 7. Meine Regel kam dann 3 Tage später als gewöhnlich und sehr stark. Dann 5 Tage Pause, danach 14 Tage Dauerblutung. Zwischendurch bekam ich die 2. Biontech und hatte bisher noch nichts. Meine reguläre Blutung hätte vor einer Woche anfangen sollen, aber nun hat sich alles verschoben. Sehr ungewöhnlich für mich. Bei meiner FÄ war ich schon. Sie meinte, dass derartige Fälle durch mRNA-Impfungen derzeit gehäuft vorkommen. Es werde wohl intensiv geforscht nach den Ursachen. Hm, ich bin gespannt und bete, dass sich alles wieder einpendelt.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Kreuzimpfung AZ/Biontech, beide Impfungen am Tag bevor meine Regel jeweils nach Plan kommen würde. War auch in beiden Fällen so, nach AZ aber wesentlich stärker, weeeesentlich unangenehmer und auch etwas länger als normal. Nach Biontech war alles wie immer. Ist zwar jammern auf hohem Niveau, da es trotz allem noch aushaltbar war, aber im Vergleich zu sonst war die Periode nach AZ schon wirklich fies und ich fands ein bisschen gruselig. Dass es nur einmal so war (stand heute zumindest) beruhigt mich aber wieder sehr.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bei mir war alles normal.
    Hier auch. Kreuzung AZ/Moderna.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Nach der ersten mit AZ war nichts, seit der zweiten mit Moderna hat sich der Zyklus dauerhaft wieder so verlängert (um 7 Tage) wie es vor den Kindern mit der Kupferspirale mal war.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    ich bin zwei mal mit biontech geimpft worden. bei der ersten hatte ich ca. 24 stunden vorher meine periode bekommen und nach der impfung war die schlagartig weg, was für mich sehr ungewöhnlich ist. ich hatte nicht mal mehr leichte schmierblutungen. der rest des zykluses war aber im für mich normalen bereich und der in den die zweite impfung (um den eisprung herum) fiel auch. schon mit symptomen, die eher am oberen ende des für mich normalen waren, was schmerzen etc. angeht, aber alles pünktlich und noch im normalen bereich.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Ich hatte auch 2 Mal Biontech.
    Die 1. Periode danach kam fast eine Woche später, allerdings hatte ich in dieser Woche des Wartens Periodenschmerzen (nur eben ohne Blutung), so wie ich sie Normalerweise nur am 1. Tag habe. Das war wirklich unangenehm.
    Die Blutung war dann am 1. Tag richtig stark und danach kam nur noch wenig.

    Jetzt scheint die Länge wieder normal zu sein. Mal abwarten.

  15. Inaktiver User

    AW: Mens nach Impfung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bei mir war alles normal.
    PfizerBiontech

  16. Newbie

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    2x Moderna. Ich habe am ersten Regeltag immer mit stärkeren Schmerzen zu kämpfen, aber bei der ersten Regel nach der 2. Impfung waren die Schmerzen so krass wie noch nie, ich bin fast umgekippt. Ansonsten war der Zyklus normal / pünktlich.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    ich kann nichts passendes ankreuzen. Ich hatte Zwischenblutungen trotz Langzeit-Pillenzyklus

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    1. Biontech - 3 Tage früher, viel schwächer und 2 Tage kürzer,
    2 schmerzende Pickel statt dem einen obligatorischen

    2. Biontech - alles normal, hätte mir gefallen, wenn die Blutung so schwach geblieben wäre

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Nach der ersten Biontech deutlich später (allerdings sowieso immer unregelmäßig, also ist das nicht so zuverlässig), dann hatte ich sie während der zweiten super schwach und kurz (und davor aber schon so 2 Wochen lang Vorzeichen ). Aber so toll, nur 4 Tage Mens und dabei nicht verbluten, ich glaub das hatte ich noch nie

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mens nach Impfung

    Ich nehme die Pille im Langzeitzyklus und hatte zwei Wochen nach der erstem Impfung mit Biontech eine Zwischenblutung, die an einigen Tagen die Stärke von meiner Periode hatte und auch schmerzhafter war. Außerdem zog es sich über eine Woche hin.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •