+ Antworten
Seite 155 von 177 ErsteErste ... 55105145153154155156157165 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.081 bis 3.100 von 3539

Thema: USA-Thread

  1. Alter Hase Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    7.391

    AW: USA-Thread

    Was njet sagt.

    Man kann problemlos alleine zelten, allerdings brauchst Du ein permit -- ich weiss ja nicht, wann Du fliegen willst, aber im Sommer ist das auf Monate ausgebucht.

    Von SF nach LA: Am schoensten finde ich Point Lobos State Park und Big Sur. Alles andere ist so aehnlich, aber weniger spektakulaer.

    In den Sequoia NP kann man nur von Westen aus reinfahren, da bist Du vom Death Valley aus ewig unterwegs. Ich wuerde entweder das Death Valley weglassen und direkt von LA zum Sequoia fahren, oder den Sequoia ueberspringen und nach dem Death Valley durch Bishop und ueber den Tioga Pass in den Yosemite rein (im Sommer zumindest, sonst ist der Pass zu)

    moderation kills the spirit

  2. Alter Hase Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    7.391

    AW: USA-Thread

    Alemoa, ach, ich glaube die Strecke ueber Lubbock kann schon ganz cool sein, es geht halt stundenlang gerade durch die Wueste. Zu NM: Albuquerque ist nur so mittel, und Santa Fe ist ganz nett, aber eine total Touristadt, in Los Alamos gibt es nicht so viel zu sehen. Total schoen sind Teile der Sangre de Cristos Berge, das sind die Suedauslaeufer der Rockies. Wenn Du gerne wanderst, gibt es da ein paar ziemlich einfach zu besteigende Viertausender. Klein aber interessant ist auch der NP mit den Hoehlenbehausungen aus praekolumbischer Zeit.

    moderation kills the spirit

  3. Ureinwohnerin Avatar von Anathema
    Registriert seit
    23.08.2001
    Beiträge
    27.361

    AW: USA-Thread

    Zitat Zitat von njet Beitrag anzeigen
    zuviel Zeit für die Fahrt von San Francisco nach LA und zu wenig Zeit für die NPs.
    .
    Just a dream away

  4. Senior Member Avatar von Ansalou
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    5.028

    AW: USA-Thread

    Danke für eure Einschätzungen.

    Irgendwie ist mir wohl entgangen, dass man in den Sequoia NP und Kings Canyon NP nur von westen aus reinfahren kann, was dann natürlich einen riesigen Umweg bedeuten würde. Werde mich also für eines von beiden entscheiden müssen. Außer der Tioga-Pass ist bereits zu, dann wäre es wohl wahrscheinlich sinnvoller Sequoia NP und Kings Canyon NP zu fahren, um von Westen in den Yosemite zu fahren.
    Welche Nationalparks findet ihr persönlicher denn reizvoller Deaht Valley oder Sequoia und Kings Canyon und wieso?

    Ja, das die Campingplätze im Sommer sehr schnell ausgebucht sind, habe ich bereits gelesen. Hatte aber gehofft, dass es Anfang Oktober, wenn ich fahre nicht mehr so voll ist.

    Point Lobos State Park und Big Sur habe ich vermerkt. Ich wollte mir eigentlich für die Strecke von SF nach LA ein bisschen mehr Zeit lassen, da ich dort gerne noch ein bisschen am Meer entspannen würde, wenn das Wetter es zulässt.
    Wieviel Zeit mehr würdet ihr denn für die Nationalparks einplanen?
    "Am meisten lieben wir die Dinge, die wir nicht haben können.
    Wir sollten lernen zu verzichten, doch wir kriegen es nicht hin."

  5. Alter Hase Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    7.391

    AW: USA-Thread

    Ich finde den Sequoia schoener, er ist aber aehnlich wie der Yosemite. Death Valley ist beeindruckend und eine ganze andere Welt, Tage kann man da aber nicht verbringen, zum angucken und durchfahren ist es toll. Anfang Oktober duerfte der Tioga Pass zumindest tagsueber offen sein, ich wuerde wohl DV und Yosemite machen. Im Yosemite kannst Du die Sequoias auch mitnehmen, Mariposa Grove, der groesste Sequoia Hain, ist gerade zu, aber Tuolumne Grove ist auch schoen, und es gibt noch einen dritten Hain.

    Die Campingplaetze wuerde ich anfragen, sobald Du weisst, wann Du da sein willst. Yosemite ist auch im Herbst voll. Wie lange ich bleiben wuerde kommt ein bisschen drauf an, wie ambitioniert Du wandern willst. Fur Tuolumne Meadows + Grove + eine kleinere Tour im Valley kannst Du theoretisch in einem Tag abhaken. Sehr schoen sind die etwas weiteren Touren, weil man da ziemlich alleine ist. Der Anfang vom John Muir Trail von Tuolumne Meadows ins Tal runter ist zB super, aber 25 Meilen oder so, das kann man in zwei Tagen laufen und einmal auf dem Weg campen (braucht man auch ein backlands permit fuer).

    moderation kills the spirit

  6. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.185

    AW: USA-Thread

    das mit den pässen ist im oktober einfach glückssache. wir hatten vor zwei jahren pech mit dem frühen wintereinbruch und durch die sierra nevada ging bereits in der ersten oktoberwoche gar nichts mehr. über nacht setzte schneefall rund um die berge ein und es wurden direkt morgens alle pässe bis auf einen geschlossen, also nicht nur tioga. einer war noch offen, allerdings wurde uns in bishop in der unterkunft geraten, es dort nicht zu versuchen, da der pass erstens auch jederzeit noch schließen kann und zweitens die bereifung dort ne andere ist (es sei denn, du willst es wirklich mit schneeketten versuchen).
    wir sind dann wie gesagt ganz außenrum über lake tahoe rüber zur küste gefahren.
    das nur so als hintergrundinfo. ab 1.10. ist rund ums gebirge mit schnee- und wintereinbruch zu rechnen, auch wenn ein paar fahrtstunden weiter an der küste noch sehr sehr warme und sommerliche temperaturen sind.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  7. Alter Hase Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    7.391

    AW: USA-Thread

    Ja, es ist Glueckssache. Meistens ist der Tioga Pass aber bis Ende Oktober offen, aber man kann echt Pech haben. Wir sind dieses Jahr im Juli(!) in einen Schneesturm gekommen.

    moderation kills the spirit

  8. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.185

    AW: USA-Thread

    oh wow

    ich fand das das absurde und faszinierende zugleich:
    morgens bei 30 grad in shorts und shirt ins auto gestiegen, ein paar stunden gefahren, auf bergpass für eine pause ausgestiegen -und fast erfroren
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  9. Alter Hase
    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    7.675

    AW: USA-Thread

    Ich habe gebucht

    3 1/2 Tage New Mexico, dann fliege ich nach New Orleans und habe da dann 3 Tage. In New Mexico nehme ich mir einen Mietwagen, da will ich auf jeden Fall nach Santa Fe. In New Orleans chille ich dann für die 3 Tage. Habt ihr da Tipps?

  10. Alter Hase Avatar von 5% mehr
    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    7.391

    AW: USA-Thread

    Zitat Zitat von catherine197 Beitrag anzeigen
    oh wow

    ich fand das das absurde und faszinierende zugleich:
    morgens bei 30 grad in shorts und shirt ins auto gestiegen, ein paar stunden gefahren, auf bergpass für eine pause ausgestiegen -und fast erfroren
    Ja :'). Ich wohne eine gute halbe Stunde suedlich von San Francisco, und schon alleine nach SF zu fahren macht 5 bis 10 Grad Unterschied. Egal wie heiss es hier ist, ich nehme IMMER einen dicken Pulli mit. Aber als wir dann im Juli im Schnee standen, haben wir auch nicht schlecht geguckt -- es war aber auch hinreichend ungewoehnlich, dass es spaeter in den Nachrichten berichtet wurde, und der Pass liegt auf 3000 Metern ;-).

    moderation kills the spirit

  11. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.140

    AW: USA-Thread

    Und die SF Bay hat ja sowieso ihr eigenes Mikroklima.

    wir kamen auch Anfang Juni aus der knallheißen Wüste auf den Tioga hoch und konnten in Flipflops noch ne kleine Schneeballschlacht machen.
    Die letzten Jahre gabs da ja aber viel zu wenig Niederschlag, also auch wenig Schnee im Winter. Für California ein Drama aber die Passöffnung hat sich letztes Jahr dadurch verlängert

  12. Urgestein Avatar von melpomene_
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    9.127

    AW: USA-Thread

    hihi die erfahrung mit dem wetter haben wir auch immer gemacht. in SF 25 grad, schwitzen und flip flops und richtung yosemite dann halb erfroren mit handschuhen, mütze und schneeregen



    you can travel the world but nothing comes close to the golden coast <3

  13. V.I.P. Avatar von White Lilly
    Registriert seit
    01.05.2002
    Beiträge
    13.879

    AW: USA-Thread

    Menschenskind, jetzt verunsichert ihr mich wieder Wir kommen ja quasi vom Yellowstone über Calgary, Vancouver und Seattle nach San Fransisco und San Diego. Wenn ich mir so die Temperaturen dort im letzten Jahr im September anschaue, muss man ja schon das gesamte Sprektrum mitbringen. Ich werde mich jetzt auf maximal 3 Paar Schuhe beschränken (feste, halbhohe Wanderschuhe; Trekkingsandalen; evtl. leichte Schuhe mit denen man dennoch gut längere Strecken laufen kann), dann 3-4 Hosen mitnehmen (2 lange, 1 Capri, 1 kurze Hose), zig Oberteile (Langarm, Kurzarm, Top), 2in1-Outdoorjacke (Regenwindjacke mit herausnehmbarer Fleecejacke), 2 leichte Schals (damit ich Abwechslung habe ), Bikini, Sonnenbrille ... fehlt nochwas an Klamotten? Außer Unterwäsche und Socken natürlich

    Hach, bald geht's schon los, ich bin so gespannt und freu mich dermaßen - uihuihuih!
    I want to be your favourite hello and your hardest goodbye.

  14. Urgestein Avatar von melpomene_
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    9.127

    AW: USA-Thread

    ich habe jetzt endlich alle bilder komplett gesichtet und alle beiträge sind mittlerweile online. und irgendwie bin ich traurig :/ ich will zurück!

    hier ein paar bilder von key west
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10

    kann ich bitte bitte zurück?



    you can travel the world but nothing comes close to the golden coast <3

  15. Member Avatar von Luoda
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    1.251

    AW: USA-Thread

    Ich hätte noch eine Frage: Spielt es eine grosse Rolle in welche Richtung man fährt?

    Also ob wir nun
    Las Vegas-LA-San Francisco Death Valley-Bryce/Grand Canyon-Las Vegas

    oder
    Las Vegas-Bryce/Grand Canyon-Death Valley-San Francisco-LA- Las Vegas

    fahren? Gibt es Vor- oder Nachteile?

  16. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.185

    AW: USA-Thread

    ich fand den küstenabschnitt von SF nach LA, also von norden nach süden, sehr schön zu fahren, weil man direkt an der meerseite fährt, halten kann und die aussicht hat. umgekehrt ist es sicher auch noch schön, aber von der sicht her weniger optimal.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  17. Member Avatar von Luoda
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    1.251

    AW: USA-Thread

    ok, danke! Geplant war eigentlich auch, dass wir in diese Richtung fahren. Wir wollen aber unbedingt in den Six Flag Magic Mountain und der hat im September/Oktober nur am Wochenende geöffnet, deshalb muss ich vielleicht noch umplanen...

  18. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.140

    AW: USA-Thread

    Genau so wie Catherine es schrieb!
    wird auch allgemein meistens so empfohlen

  19. Urgestein Avatar von melpomene_
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    9.127

    AW: USA-Thread

    Zitat Zitat von catherine197 Beitrag anzeigen
    ich fand den küstenabschnitt von SF nach LA, also von norden nach süden, sehr schön zu fahren, weil man direkt an der meerseite fährt, halten kann und die aussicht hat. umgekehrt ist es sicher auch noch schön, aber von der sicht her weniger optimal.
    das unterschreibe ich ganz genauso.



    you can travel the world but nothing comes close to the golden coast <3

  20. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.938

    AW: USA-Thread

    Zitat Zitat von catherine197 Beitrag anzeigen
    ich fand den küstenabschnitt von SF nach LA, also von norden nach süden, sehr schön zu fahren, weil man direkt an der meerseite fährt, halten kann und die aussicht hat. umgekehrt ist es sicher auch noch schön, aber von der sicht her weniger optimal.
    volle zustimmung !
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •