+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57

Thema: Seychellen

  1. V.I.P. Avatar von Pinguine1981
    Registriert seit
    01.06.2003
    Beiträge
    13.207

    Seychellen

    War schonmal jemand da? Wie wars? Wo wart ihr? Was habt ihr gemacht?
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  2. Stranger
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    37

    AW: Seychellen

    Ich selbst war noch nicht auf den Seychellen, aber meine beste Freundin. Sie hat mir wochenlang von den Inseln vorgeschwärmt. Besonders La Digue, Cerf und ein paar kleine Inseln, deren Namen ich gerade nicht zusammen bekomme, haben Ihr gefallen. Sie war mit Ihrem Freund zuerst auf Segelreise, danach im Hotel. Von dort aus waren die beiden auf per Rad unterwegs.
    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert. (Oscar Wilde)

  3. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    Ich hol das mal nochmal hoch. War inzwischen noch jemand dort, insbesondere als Individualtourist? In meinem Hirn ist das als Luxusziel abgespeichert, aber ich hab grad zufällig entdeckt, dass das gar nicht so sein muss.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  4. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.798

    AW: Seychellen

    mhh ich war vor zwei jahren mal da in so einer mischung aus luxus und normalsterblichenurlaub.
    das es ein gutes individualtouristenziel wäre halte ich aber für abwegig, also zumindest wenn das meint low-budget. es gibt schon billigere pensionen und man kann zumindest auf malle auch airbnb machen, aber das preisniveau ist schon recht hoch. an viele schöne orte kommt man nicht unbedingt ohne auto.
    der einzige vorteil ist, dass man jeden strand nutzen darf, die schönsten, die sich ja die sternehotels unter den nagel gerissen haben, sind auch kostenlos zugänglich. das ist schon cool. aber eigentlich gibt es jetzt auch nicht mega viel zu sehen und es lebt von strand und meer und ggf noch tauchen. da is etwas luxus ja manchmal auch ganz nett.
    also ich würde sagen so eine mischung geht, nicht billig tourismus, aber es muss nicht mega high-class sein. ich glaube aber, wenn man das will, gibt es andere inseln, die besser dafür geeignet sind und wo dann vielleicht auch die anreise (und die reise zwischen den inseln) nicht so teuer ist. sansibar oder lamu zum beispiel.
    .the world has turned and left me here.

  5. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    Von billig-billig wäre ich auch nicht ausgegangen. Und nichts besonderes machen können klingt nur fair, bei solchen Stränden brauch ich sonst nix groß.

    Sansibar klingt prinzipiell aber auch gut.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.924

    AW: Seychellen

    ich hole den thread auch mal wieder hoch.

    war inzwischen nochmal jemand dort ?

    wie sind so die kosten für lebensmittel etc ?
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  7. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.924

    AW: Seychellen

    und welche insel ist besonders empfehlenswert ?
    ich habe nicht viel lust mit einem kleinen wasserflugzeug rumzufliegen.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  8. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    Ich war grad, bin vor drei Wochen heim gekommen. Wir waren auf Mahé, Praslin und La Digue, am schönsten weil vielseitigsten fand ich Mahé. Insgesamt ist es traumhaft schön dorten, aber gleichzeitig auch ein bisschen langweilig. Essen gehen ist in Restaurants relativ teuer (unter 20€ pro Hauptgericht gibt's nix, oft auch eher ab 30), take aways sind eine tolle Alternative, da zahlt man für zwei Leute incl Getränke (ggf sogar mit frischen Säften) selten mehr als 20€. Es gibt nur ne bestimmte Menge pro Gericht, wenn man zu spät kommt, muss man nehmen was übrig ist. Trotz der Bezeichnung kann man normalerweise auch dort essen und es war fast immer echt gut, im Schnitt besser als in den teuren Restaurants. Große Supermärkte gibt es nicht sooo viele, aber viele kleine Läden mit dem nötigsten. Wasser ist billig (kann man in der Regel auch aus der Leitung trinken), Bier (kleine Flasche) ca. 1,50. Für Brot glaub ich haben wir etwa 1€ gezahlt. Obst haben wir an Ständen gekauft, zB 5 Mangos für etwa 3€, genauso ne viertel Jackfruit. 10 kleine Bananen unter 2€.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  9. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    Ah und man muss zwischen den Inseln nicht fliegen, es gibt auch Boote, zumindest zwischen den größeren. Die See kann aber schon mal relativ rau werden.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.798

    AW: Seychellen

    ich fand la digue am schönsten. überfahrten mit dem boot fand ich problemlos, war aber auch nicht soo super billig. wir waren im dezember da und da war die see ruhig.
    .the world has turned and left me here.

  11. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    La Digue war mir zu touri-wuselig. Aber es gab gute takeaways und die Bootstour zum schnorcheln bzw. für meinen Freund tauchen war toll.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.924

    AW: Seychellen

    danke, ihr zwei.

    kilauea,
    mahé schwebt uns auch als insel vor.
    wart ihr dort in einem hotel oder wie habt ihr gewohnt ?


    ich habe gelesen, daß halbpension empfehlenswert ist ?

    und habt ihr erfahrungen bzgl mietwagen und auto fahren dort ?
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  13. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    Wir haben da übernachtet: Demeure de Capmacon Das ist ein ganz kleines Hotel/Guesthouse an der Anse Forbans. Die Inhaberin stammt dorther, ihr Mann ist Franzose und sie sind praktisch für die Rente auf die Seychellen gegangen. Wir hatten das günstigere Zimmer auf der unteren Etage ohne Küche, es war eingerichtet wie eine Piratenhöhle mit ganz viel Liebe zum Detail und das Bad war riesig und schick, ich kann es nur empfehlen. Allerdings ist die Zufahrt massiv steil, das wäre mit Kinderwagen zB unpraktisch. Die Inhaberin ist eine begnadete Köchin und kocht auf Anfrage für die Gäste, wir haben uns das zweimal gegönnt und es hat sich mehr als gelohnt. Halbpension würde ich nur nehmen, wenn sonst nichts in der Nähe ist, ich probiere mich gerne durch, aber das ist Geschmacksache. Einen Mietwagen hatten wir nur auf Mahé für zwei Tage, das war problemlos, unser Gastgeber hat den bestellt, das Auto wurde gebracht und wieder abgeholt und hat für zwei Tage 90€ gekostet. Es herrscht Linksverkehr und die meisten fahren ganz okay, nur die offiziellen blauen Busse sind mit Vorsicht zu genießen, die fahren manchmal wie die Henker, weil sie nach Arbeitseinsatz gezahl werden.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  14. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.924

    AW: Seychellen

    das sieht echt klasse aus.

    einen mietwagen würden wir auch gerne nehmen für ein paar tage.
    was habt ihr denn so unternommen ?
    was gibt es auf mahé so zu sehen ?
    ich fange grad erst mit der planung an und habe daher noch nicht viel plan.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  15. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    Wir waren an der Anse Intendance (einer dieser wunderschönen Strände mit weißem Sand, Palmen und Granitfelsen, aber nicht immer zum Baden geeignet), im Jardin du Roi (eine Art botanischer Garten mit Gewürzen, Heilpflanzen etc. - ein bisschen unübersichtlich, aber trotzdem hübsch, wir waren da recht lange. Victoria haben wir gleich bei der Anreise erkundet, das hat nicht besonders lange gedauert. Am Cap Ternay sind wir rumgeschlendert, dank Ebbe waren aber die verlassenen Gebäude dort (war mal ein umstrittenes Jugenderziehungscamp) und die Krabben interessanter als das Meer. Der größte Strand ist Beau Vallon, haben wir gleich wieder verlassen. War zu voll und nicht so hübsch. Sonst sind wir einfach einmal die Insel abgefahren und haben mal hier, mal da gestoppt und haben das Auto genutzt, um außerhalb Fußreichweite essen zu gehen. Relativ viele fahren von einem Strand zum nächsten, um überall mal zu baden, das war uns aber zu doof, wir haben lieber mehr Zeit am gleichen Strand verbracht. Wenn ich länger dort gewesen wäre, hätte ich auch von dort aus noch ne Bootstour gemacht, da gibt’s auch von Mahé aus lohnenswerte Ziele.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  16. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.798

    AW: Seychellen

    Wir hatten auch mehrmals nen Mietwagen das einzig schwierige war das mit dem links fahren
    .the world has turned and left me here.

  17. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.924

    AW: Seychellen

    habt ihr den mietwagen vor ort gebucht oder schon in deutschland ?


    kilauea,
    klingt echt toll !
    ich bekomme schon richtig vorfreude.
    auch nachdem ich nun schon diverse blogs, andere seychellen-seiten im netz und videos bei youtube gesehen habe.


    wie lange dauert die fährfahrt von mahé nach la digue ?
    und was kostet es ?
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  18. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    Wir haben ihn vor Ort gebucht. Unser Gastgeber hat das für uns geregelt und ne gute halbe Stunde später stand das Auto im Hof.

    Es gibt zwei Verbindungen, eine über Praslin und eine direkt nach La Digue. Mahé-Praslin ist ca. ne Stunde (glaub ab ca 50 Euro), Praslin - La Digue 15-20 Minuten (und irgendwas um die 20 Euro). Über die direkte Verbindung find ich online nur wenig, die eine Quelle sagt ca. 80 Minuten und ab 64€ pro Strecke. Häufiger ist auf alle Fälle die über Praslin.

    Edit: http://www.catcocos.com/schedule/ Hier mit Direktverbindungen.
    Und hier auch nochmal: Seychelles island hopping with the Seychelles ferry - Seychellesbookings.com
    Geändert von kilauea (25.11.2018 um 16:32 Uhr)
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  19. Member
    Registriert seit
    24.01.2010
    Beiträge
    1.309

    AW: Seychellen

    Wir überlegen auch, ob wir Anfang nächsten Jahres hinfahren. Wir würden dann wohl in Airbnb-Unterkünften übernachten. Mich schreckt noch so ein bißchen ab, dass es dort wohl so viel Leptospirose gibt. Wir haben unseren kleinen Sohn dabei. Den kann man evtl. nicht davon abhalten mal Erde oder so anzufassen. Nach dem was ich gelesen habe, stelle ich mir vor, dass sämtliche Erde damit verseucht ist. Hast du was davon mitbekommen, Kilauea?
    Männer, die sich nicht melden, sind nicht interessiert

  20. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.632

    AW: Seychellen

    Mitbekommen hab ich nichts davon, ich hab mich aber ehrlich gesagt auch nicht groß drum gekümmert.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •