+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 81
  1. Inaktiver User

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Hahaha Chorgemeinschaft... dann autocorrect! Fahrgemeinschaft sollte es heißen!

  2. Urgestein Avatar von Topolina
    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    8.073

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Die Strecke fahr ich allerdings nur alle paar Monate - wichtiger finde ich, dass ich jeden Tag mit 4 anderen eine Chorgemeinschaft zur Arbeit habe.
    Ihr könnt ja dann fünfstimmig im Auto singen

  3. Inaktiver User

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Ich bin letzte mal 4 mal geflogen, jedes Mal in den Urlaub, 2 Städtereisen für mehrere Tage und einmal für eine Woche, einmal für 2 Wochen Urlaub. Und ehrlich gesagt, hab ich deswegen kein schlechtes Gewissen. Ich besitze kein Auto und fahre im Alltag Zug.

    Eine der Städtereisen hätte man mit dem Zug machen können. Aber dann hätte es zeitlich nicht geklappt, weil die Reise so lange dauert. Die andere (nach Istanbul) war unmöglich.
    Klar, man könnte in eine andere Stadt.

    England könnte man mit dem Zug erreichen. Ich habs mir kurz überlegt. Aber die Reise war mir echt zu lang und zu teuer. Deswegen bin ich nach London geflogen und dann mit dem Zug weiter.

    Das letzt war Madeira und das wäre mit anderen Verkehrsmitteln wohl auch eher unmöglich, vor allem für eine Woche.

  4. V.I.P.
    Registriert seit
    27.06.2004
    Beiträge
    12.313

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Die Frage ist halt, ob man so oft so kurz so weit weg muß. Ist ein ziemlicher Luxus.
    Lyckan kommer, lyckan går,
    Gud förbliver fader vår
    .

  5. Inaktiver User

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Das stimmt. Ich gerate oft mit meinem Freund in "Streit", weil er für kurze Zeit sehr weit weg will. Z.B. über Ostern nach New York oder für eine Woche nach Asien. Sowas ist mir zu blöde, erstens wegen der langen Anreise, zweitens, weil ich Langstreckenflüge nur machen will, wenn ich dann auch eine Weile dort bin und es sich "lohnt".

  6. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.795

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Eine der Städtereisen hätte man mit dem Zug machen können. Aber dann hätte es zeitlich nicht geklappt, weil die Reise so lange dauert. Die andere (nach Istanbul) war unmöglich.
    Klar, man könnte in eine andere Stadt.

    England könnte man mit dem Zug erreichen. Ich habs mir kurz überlegt. Aber die Reise war mir echt zu lang und zu teuer. Deswegen bin ich nach London geflogen und dann mit dem Zug weiter.
    also ich bin nach istanbul auch schon mal mitm zug gefahren. dauert halt etwas, aber ist eine sehr schöne reise mit sehr schönen zwischenstationen. ich finde das ist ja eigentlich auch ein teil des reisens, der durch das fliegen ganz verloren geht, also das erstmal hinreisen als erlebnis.

    von london nach paris fährt doch der sehr geile eurostar. der is fett schnell und nicht super teuer. man muss halt erstmal nach paris kommen.
    .the world has turned and left me here.

  7. Urgestein Avatar von Topolina
    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    8.073

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von ichs Beitrag anzeigen
    von london nach paris fährt doch der sehr geile eurostar. der is fett schnell und nicht super teuer. man muss halt erstmal nach paris kommen.
    Je nachdem wo man wohnt, kann man in 3-4 Stunden mit dem Zug in Paris sein. Also gerade London und Paris sind ja die Paradebeispiele für europäische Stätde, die man am bequemsten im Zug erreichen kann.

  8. Inaktiver User

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Topolina Beitrag anzeigen
    Je nachdem wo man wohnt, kann man in 3-4 Stunden mit dem Zug in Paris sein. Also gerade London und Paris sind ja die Paradebeispiele für europäische Stätde, die man am bequemsten im Zug erreichen kann.
    Genau, haben wir auch so gemacht. Von Köln aus ist man mit dem TGV in 3,25h in Paris. Haben uns ein paar Tage Paris angeschaut und sind weiter mit dem Eurostar nach London. Das war perfekt

  9. Inaktiver User

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    ich bin da eher ignorant und achte auf meinen geldbeutel. wenn eine innerdeutsche strecke mit bc50 130 euro kostet (hin und zurück) und der flug mich 80 kostet, nehme ich den flieger. und ich muss einfach auf den preis achten, mir sind 50 euro hin und her nicht egal. und ja, ich finds einfach unfassbar teuer, dass diese strecke ohne bahncard 260 euro kosten soll. dafür, dass man andauernd verspätung hat, irgendwo im nirgendwo umsteigen muss und da wenns geht den anschlusszug verpasst.
    und die 29€-tickets sind ja schön und gut, aber die sind teilweise nicht mal 80 tage vor reiseantritt verfügbar und man kann sich die reisezeit eben auch nicht immer aussuchen.

    hinzu kommt der zeitaspekt: wenn ich aus beruflichen gründen um 10 morgens fit in einer stadt sein muss, die 650km weit entfernt ist (innerdeutsch), habe ich meistens nicht mal eine wahl, weil einfach kein zug so früh fährt bzw. ich völlig im eimer wäre, wenn ich irgendeinen nachtzug nehmen würde.
    Geändert von Inaktiver User (30.12.2011 um 20:15 Uhr)

  10. gesperrt
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    3.394

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Blodeuwedd Beitrag anzeigen
    Die Frage ist halt, ob man so oft so kurz so weit weg muß. Ist ein ziemlicher Luxus.
    findest du wirklich?
    ich finde eher 4 wochen urlaub am stück luxus.
    bei meiner jetzigen arbeit wäre das nicht möglich, ich hab halt maximum mal 2 wochen und die will ich dann auch nicht nonstop unterwegs sein.

  11. V.I.P.
    Registriert seit
    27.06.2004
    Beiträge
    12.313

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Kadniskuh Beitrag anzeigen
    findest du wirklich?
    ich finde eher 4 wochen urlaub am stück luxus.
    bei meiner jetzigen arbeit wäre das nicht möglich, ich hab halt maximum mal 2 wochen und die will ich dann auch nicht nonstop unterwegs sein.
    Ich fahr auch nicht 4 Wochen am Stück in den Urlaub. Schön wärs, klar. Aber bei 2 Wochen ist es doch nicht soooo das Problem, wenn die An- und Abreise ein paar Stunden länger dauert, wiel man Zug fährt anstatt zu fliegen...

    Ich bezog mich da außerdem auf Thetis, die in einem Jahr in Istanbul, England und Madeira und noch irgendwo war. Find ich ein bißchen viel für ein Jahr, eben weil es dann z.T. nur so kurz geht. Man kann ja auch seine Kurzurlaube irgenwo machen wo man nicht so ne weite Anreise hat. Gerade diese kurzen Städtetrips mit Flug find ich so umweltschädlich.

    Ich falle da mittlerweile fast auf der anderen Seite vpm Pferd, ich will fast nirgendwo hinfahren (selbst zur Ostsee oder so), wo man nicht mindestens 10 Tage bleiben kann, weil es sich doch sonst nicht lohnt
    Lyckan kommer, lyckan går,
    Gud förbliver fader vår
    .

  12. Regular Client Avatar von Primadonna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    4.598

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Topolina Beitrag anzeigen
    Na, ganz so simpel wie du und primadonna euch das vielleicht vorstellt ist es halt nicht. Es soll sogar Menschen geben, die im Sinne des Umweltschutzes viel viel gutes leisten und dafür halt auch mal in andere Länder reisen um direkt vor Ort was zu prüfen/installieren/erforschen zu können.
    ich hab das imo nicht so simpel dargestellt. also mir ist jedenfalls klar, daß es nicht nur schwarz und weiß gibt. natürlich gibt es gründe und voraussetzungen unter denen fliegen angebracht ist. ich würd jetzt auch nie sagen, daß rettungshubschrauber abgeschafft gehören und die leute mit nem pferdekarren ins krankenhaus gebracht werden sollen oder sowas.
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

  13. Regular Client Avatar von Primadonna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    4.598

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von ichs Beitrag anzeigen
    also ich bin nach istanbul auch schon mal mitm zug gefahren. dauert halt etwas, aber ist eine sehr schöne reise mit sehr schönen zwischenstationen. ich finde das ist ja eigentlich auch ein teil des reisens, der durch das fliegen ganz verloren geht, also das erstmal hinreisen als erlebnis.

    ich mag das sehr gerne, wenn sich die landschaft und die architektur so nach und nach verändern.

  14. gesperrt
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    3.394

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    ich fahr im prinzip auch gern zug, aber alles ab 5 stunden find ich dann echt unangenehm.
    und nur rausschaun ohne aussteigen ist ja auch dumm..... nach istanbul auf schienen will ich aber schon immer mal machen!! aber dann halt auch aussteigen.

  15. gesperrt
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    3.394

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Blodeuwedd Beitrag anzeigen
    bei 2 Wochen
    ja ich mein bei 2 wochen arbeitsfrei will ich nicht 2 wochen reisen.
    im urlaub erledig ich dann ja auch noch andre sachen oder will mal 2 tage bei der familie sein und so, so dass das eigentliche REISEN dann halt ne woche oder so abkriegt.
    und DANN macht es schon nen unterschied ob von 7 tagen 3 draufgehen oder eben nur einer!

  16. Regular Client Avatar von Primadonna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    4.598

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Kadniskuh Beitrag anzeigen
    ich fahr im prinzip auch gern zug, aber alles ab 5 stunden find ich dann echt unangenehm.
    und nur rausschaun ohne aussteigen ist ja auch dumm..... nach istanbul auf schienen will ich aber schon immer mal machen!! aber dann halt auch aussteigen.
    ich bin halt jahrelang 4,5 stunden we gependelt. das ist ein bißchen wie für andere leute s-bahn fahren und routine dann. deswegen fängt "reisen" mit der bahn bei mir erst ab 5 stunden an.

    so eine zugtour um des zugfahren willens find ich auch ganz nett:
    ICE-Treff - Reisebericht Rom-Florenz-Berninabahn (mit vielen Bildern)
    teil 2:
    ICE-Treff - Fortsetzung Reisebericht Rom-Florenz-Berninabahn
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

  17. V.I.P.
    Registriert seit
    27.06.2004
    Beiträge
    12.313

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Kuh, ja versteh ich. Aber wieso nicht einen längeren Urlaub (nahezu) komplett für eine größere Reise verwenden und die kleineren dann für Familienbesuche, nette, WE-Trips irgendwo in die "Nähe" (also ohne Flug) und das ganze andere Zeug, das man im Urlaub gern so macht? Ist halt das klassische Konzept vom "Sommerurlaub", und nicht dieses junge-hippe-studentenmäßige "am WE ans Meer nach Barcelona" oder "schnell zum shoppen nach Stockholm" etc.
    Lyckan kommer, lyckan går,
    Gud förbliver fader vår
    .

  18. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.795

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    Zitat Zitat von Kadniskuh Beitrag anzeigen
    ich fahr im prinzip auch gern zug, aber alles ab 5 stunden find ich dann echt unangenehm.
    und nur rausschaun ohne aussteigen ist ja auch dumm..... nach istanbul auf schienen will ich aber schon immer mal machen!! aber dann halt auch aussteigen.
    ja man kann das gut in mehreren etapen machen, sind eh mehrere züge, die man da nehmen muss.
    .the world has turned and left me here.

  19. Regular Client Avatar von Primadonna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    4.598

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    hab den thread nochmal hochgeholt, um diesen artikel über nachhaltige hotels zu verlinken:
    Nachhaltige Hotels bieten Gästen ein gutes Gewissen - SPIEGEL ONLINE
    fand ich ganz interessant.
    denke auch, dass das noch ein ganz schöner boom wird die nächsten jahre.
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

  20. Regular Client Avatar von Primadonna
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    4.598

    AW: Umweltfreundliches Reisen/Unnötige Flüge

    in der aktuellen schrot&korn ist auch was zum thema drin:
    Ferien ohne abzuheben - Schrot und Korn - Das Kundenmagazin für den Naturkosthandel
    Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.
    (Tschingis Aitmatov)

    Wer schön sein will, muss lachen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •