+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 128 von 128
  1. V.I.P. Avatar von Samsara
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    17.718

    AW: Japan: Tokyo, Kyoto, Osaka und Kobe

    Super, danke! Ich hab noch einen Adapter von einer USA Reise und hab ihn eingepackt.

    Straßenbahn hört sich gut an! Und Nara steht auch auf dem Plan. Und das mit den Brühen nehm ich im Urlaub nicht so genau, sonst hätte ich teilweise nichts essen können. Danke aber für den Hinweis!

    Uh und was sollte man shoppen? Meine Friseurin (Japanerin) hat mir Skincare empfohlen
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  2. Fresher
    Registriert seit
    17.08.2013
    Beiträge
    231

    AW: Japan: Tokyo, Kyoto, Osaka und Kobe

    Ich bin seit dieser Woche zurück aus Japan und als Vegetarier nicht verhungert (im Gegenteil). Muss aber dazu sagen, dass ich bei den in Conveniencestores gekauften Onigiri bspw. jetzt nicht penibel recherchiert habe ob da mit was tierischem gewürzt wurde.
    Wir waren nur in Städten, da war es kein Problem Restaurants herauszufinden, die auch vegetarisches im Angebot hatten. Ich liebe Okonomiyaki! Und Ramen! Ach, ich würde sofort wieder hin. Nara fand ich persönlich okay, aber jetzt auch wieder nicht sooo toll. Osaka hat uns irgendwie gut gefallen, müssen wir definitiv nochmal hin. Und den Philosophers Path in Kyoto fand ich super. Wir sind dann auch in so eher kleinere Tempel.
    Auf Miyajima den Daishoin Tempel fand ich auch sehr, sehr zauberhaft und hätte da ewig rumlaufen können.

  3. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.167

    AW: Japan: Tokyo, Kyoto, Osaka und Kobe

    Zitat Zitat von Samsara Beitrag anzeigen

    Uh und was sollte man shoppen? Meine Friseurin (Japanerin) hat mir Skincare empfohlen
    ich hab gesichtsmasken gekauft und matcha (bekommt man unglaublich guten und viel günstiger als hier) und einiges an nudeln, u.a. auch matcha-nudeln.
    ansonsten kann ich einen besuch in einer der tokyu hands-filialen empfehlen. da gibt's wirklich ALLES und spätestens dort wird dir was einfallen, was du unbedingt kaufen musst
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  4. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    12.133

    AW: Japan: Tokyo, Kyoto, Osaka und Kobe

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Angesichts der olympischen Spiele nächstes Jahr bin ich mir ehrlich gesagt unsicher, ob es generell nächstes Jahr überhaupt eine Saison ohne touristische Massen gibt. Also ohne euch das madig machen zu wollen - ich hab jedenfalls schon von vielen mit entsprechenden Reiseplänen gehört, dass sie lieber bis 2021 warten möchten.
    Meinst Du das betrifft auch noch die Zeit Oktober/November?

  5. V.I.P. Avatar von Samsara
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    17.718

    AW: Japan: Tokyo, Kyoto, Osaka und Kobe

    Wir sind seid gestern spät abends wieder zurück und ich wollte kurz berichten:

    Alles in allem war es ein super Urlaub und sehr abwechslungsreich. Land und Leute waren echt toll und wir sind (auch dank Wlan Router) gut zurecht gekommen. Auch die Kamera-Übersetzungsfunktion von Google Translate war praktisch.

    Vegetarisch fand ich nicht so einfach, wie ihr schriebt. Ich hatte aber auch nicht die Ausdauer, solang zu suchen, bis ich was wirklich Passendes gefunden hab, sondern habe häufig Gerichte mit Fleisch/Fischbrühen gegessen.

    Reiseroute war (Anzahl Übernachtungen):
    Tokio (2), Ishigaki (3), Osaka (1), Koyasan (1), Kyoto (3), Kanazawa (1), Matsumoto (3), Tokio (2)

    Ishigaki war super gut. Wir waren super gut Schnorcheln und auf der Nachbarinsel Iriomote im Dschungel wandern. Koyasan fand ich mit der Tempelübernachtung auch eine Reise wert. Allerdings waren wir auf dem Weg von Koyasan nach Kyoto noch in Nara und hatten dann einen Tempelüberdruss und haben in Kyoto erstmal geshoppt.

    In Kyoto waren mir allgemein zu viele Menschen und man kann halt nicht alles früh morgens oder spät nachmittags besichtigen. Am besten war Fushimi Inari Taisha, weil es sich dann doch verläuft auf der langen Route. Den Bambus“wald“ (eher Pfädchen) kann man sich eigentlich schenken, wenn man nicht morgens vor allen anderen da ist.

    Matsumoto war auch gut, wir waren zwei Tage wandern. Wahrscheinlich könnte man mit Auto noch coolere Strecken machen, aber so war es auch ok. Kamikochi war wegen Feiertagswochenende zwar übervoll, aber an den ruhigeren Stellen haben wir dafür mehrere Affenfamilien gesehen.

    Gekauft hab ich: Stäbchen, Gesichtsmasken, weitere Gesichtsprodukte, BB Cream, KitKat Matcha, Süßes bei Muji und einen Sailormoon Eyeliner

    Der Tipp mit Tokyu Hands war super! Da habe ich auch das verstörendste Produkt des Urlaubs gesehen: ein Gestell für den Mund als „SmileTrainer“.

    Wenn irgendwer bestimmte Fragen hat, gern!
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  6. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.167

    AW: Japan: Tokyo, Kyoto, Osaka und Kobe

    und, hast du den smile trainer gekauft?
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  7. V.I.P. Avatar von Samsara
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    17.718

    AW: Japan: Tokyo, Kyoto, Osaka und Kobe

    Nein, dafür wollte ich kein Geld ausgeben (war natürlich nur an Frauen gerichtet). Gab aber sogar zwei von verschiedenen Firmen.
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  8. Addict Avatar von Sakamoto
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    2.420

    AW: Japan: Tokyo, Kyoto, Osaka und Kobe

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Meinst Du das betrifft auch noch die Zeit Oktober/November?
    Ich würde vermuten, dass es ab Mitte bis Ende Oktober wieder preislich ok sein dürfte. Würde da glaube ich einfach immer mal wieder ausschau halten.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •