Antworten
Seite 1051 von 1055 ErsteErste ... 515519511001104110491050105110521053 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21.001 bis 21.020 von 21099
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Wanker (Wichser)
    Ahhhhh Stimmt natürlich mit der -er/-a-Aussprache...

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Es hat wohl wirklich viel mit Assoziationen zu tun
    Ja, das auf jeden Fall!

    Mein Opa hieß Anton und obwohl ich sogar einen Anton kenne, der nur knapp jünger ist als ich, kann ich mich seit über 30 Jahren nicht daran gewöhnen, dass Kinder/jüngere Leute so heißen, weil das für mich immer ein Opa-Name bleiben wird.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Gelbes Auto Beitrag anzeigen
    Ahhhhh Stimmt natürlich mit der -er/-a-Aussprache...
    V/W haut halt nicht ganz hin, aber man hat solche Assoziationen dann ja häufig trotzdem.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ne Freundin mit dem Namen hat Mal in England gelebt, ich wollte sie immer nochmal fragen, ob sie da eigentlich öfter Kommentare gekriegt hat...

    Der erste Anton, den ich "kannte", war der Junge beim kleinen Vampir, was meine Lieblingsbücher waren. Darum hatte ich keine richtige Altersassoziation, der erste, den ich live getroffen hab, vor 15 Jahren oder so, ist vier Jahre jünger als ich.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Oh stimmt, Anton Bohnsack. Aber das fand ich auch immer komisch.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zu Emil:
    Hier gibts jetzt die italienische Variante: Emilio, das gefällt mir noch viel weniger, auch wenn die Eltern Italiener sind.
    An Matteo habe ich mich aber mittlerweile gewöhnen können.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Wir haben seit kurzem eine Po.lly im erweiterten Bekanntenkreis. Ich werde mit dem Namen nicht warm und muss immer noch an den Piepmatz und Po.lly Pocket denken.
    och... nö.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich habe einen Namen, der auf Englisch eine komische Bedeutung hat (allerdings die Schreibweise und nicht die deutsche Aussprache). Und während das jedem zweiten Deutschen, der meinen Namen das erste Mal hört, einen Kommentar wert ist, hat das noch nie ein englischer Muttersprachler angemerkt. Wenn eine Engländerin so hieße, fänden sie das vielleicht komisch, aber da klar ist, dass ich keine bin, wird das eben als ein für britische Ohren fremder Name hingenommen und fertig.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    eine bekannte von mir namens dö.rte ist in die usa ausgewandert und nachdem sie dort in den ersten tagen ständig "dirty" genannt wurde oder nervige nachfragen hatte, heißt sie dort dann jetzt dorothy.

    (der name dö.rte ich ja nun auch in deutschland nciht soo der knaller...)

    we.ncke kenne ich auch eine, ich mochte sie immer, von daher ist der name eher positiv besetzt. gefallen tut er mir nicht so richtig.

    hier in der straße gibt es eine kleine ma.rina, die bekommt ein geschwisterchen demnächst. bin schon gespannt.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Marina ist für mich eigentlich ein 80er-Name, aber klanglich finde ich den schön

    Matteo mag ich, aber die eingedeutschte Version Mattheo finde ich merkwürdig.

    Passend dazu gibt es hier neu mal wieder einen Theo.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von tilda23 Beitrag anzeigen
    Zu Emil:
    Hier gibts jetzt die italienische Variante: Emilio, das gefällt mir noch viel weniger, auch wenn die Eltern Italiener sind.
    An Matteo habe ich mich aber mittlerweile gewöhnen können.
    emilio ist für mich wieder gar kein emilismus name, sondern eher kevinesk

    marina find ich schön

    obwohl mein opa anton hieß, find ich den namen irgendwie nicht so opamäßig. mein bester kumpel im kindergarten hat so geheißen und ich glaub spätestens seit anton aus tirol kommt mir der name erst recht total normal vor.
    hello! my pronouns are sex based, just like my oppression.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Marina finde ich auch toll, hat mich als Kind immer an Mandarine erinnert und ich liebe Mandarinen.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    In der WG über mir wohnten mal Marina und Farina.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Marina ist für mich eigentlich ein 80er-Name, aber klanglich finde ich den schön
    Ja zu beidem!
    Ich habe allerdings auch immer gleich das Lied im Kopf.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    mir gefallen alle diese namen mit -rina nicht. ich mag den klang nicht. am ehesten noch katharina (da find ich das schriftbild auch irgendwie schön).

    farina heißt auf italienisch mehl, die assoziation werde ich leider bei farina nicht los (hatte mal ein baby namens farina im freundeskreis in der alten stadt).

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Jimi Beitrag anzeigen
    Ja zu beidem!
    Ich habe allerdings auch immer gleich das Lied im Kopf.
    diesen italienischen Schlager? Ich auch
    Und ich finde ein bisschen störend, dass es Yachthafen heißt auf Englisch. Aber gibt absurdere Namensbedeutungen. Von Farina als Vorname habe ich noch nie gehört

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    In der WG über mir wohnten mal Marina und Farina.
    Ich muss da auch an Pizza/Pasta und Mehl denken.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    diesen italienischen Schlager? Ich auch
    Genau den!
    Seit gestern habe ich da auch einen Ohrwurm von.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥♥

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Und ich finde ein bisschen störend, dass es Yachthafen heißt auf Englisch.
    Das geht mir genau umgekehrt - ich finde es im Englischen irritierend, dass das so heißt wie der Name.

    Farina finde ich auch komisch, da denke an Butter oder Margarine (komischerweise nicht Mehl... Aber zumindest Backzutaten ).

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Erstens das Mehl, zweitens: "Oh, die weibliche Version von Farin!" Warum auch immer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •