Antworten
Seite 615 von 1078 ErsteErste ... 115515565605613614615616617625665715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.281 bis 12.300 von 21554
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch eine Dajana, die ist so Mitte 30.
    Das finde ich auch nicht schön, ähnlich wie Phiebie, Saymen etc.
    Sicher, dass das keine Slowakin, Tschechin, Slowenin oder so war? Da ist das die einheimische Form von Diana und nicht die Transkription der englischen Aussprache.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ist mir zumindest nicht bekannt.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von 5% mehr Beitrag anzeigen
    (...) ich habe neulich eine Frau (ca. 20) getroffen, die Dajana hiess. Ich habe total lange nicht geschnallt, dass sie keine englisch ausgesprochene "Diana" war, naemlich bis sie ihre Emailadresse buchstabierte.
    ich glaub, das hab ich schon mal erzählt. ich kenne zwei davon,
    eine wird gesprochen wie geschrieben, die andere "dajenn" gesprochen.
    hab ich auch ganz später erst gerafft, woher das eigentlich kommt.
    formerly known as virgin.suicides

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Sicher, dass das keine Slowakin, Tschechin, Slowenin oder so war? Da ist das die einheimische Form von Diana und nicht die Transkription der englischen Aussprache.
    Ich kann nicht ausschliessen, dass sie ein aus einem der Laender stammendes Elternteil hat, jedenfalls hatte sie aber einen sehr deutschen Nachnamen. War im ehemaligen Berliner Osten :vorurteil:.

    moderation kills the spirit

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    meine sind auch beide aus dem osten (sachsen & brandenburg), beide gebürtig mit sehr deutschem nachnamen.
    formerly known as virgin.suicides

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Stimmt, Dajana kenne ich auch 2, aber die haben wirklich Familie aus Bratislava bzw. eine ist dort geboren und erst mit 12 nach D gezogen.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Im Jahrbuch einer deutsch-russischen Schule gefunden: Semen.
    "Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten." -Holiday Inn

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Neu in der Nachbarschaft: Thea

    Wie findet ihr den Namen?
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Thea mag ich nciht so gerne. Kenne auch ein Kind mit dem Namen.
    Wir haben neu einen sechsjährigen Eli kennengelernt. Noch nie gehört.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    thea finde ich sehr schön. kami.

    engel, woher aus der pampa kommst du denn?

    neu gehört:
    - valentina
    - amy
    - mats
    - naemi

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    Thea mag ich nciht so gerne. Kenne auch ein Kind mit dem Namen.
    Wir haben neu einen sechsjährigen Eli kennengelernt. Noch nie gehört.
    das ist biblisch.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Thea finde ich sehr schön

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich finde Thea auch ganz gut, im Kinderturnen gibt's bei uns eine Svea. Meine Tochter kann das noch nicht aussprechen und sagt immer "Zwea", das klingt nicht so toll.

    Gestern eine Laetitia (Schreibweise ist mir nicht bekannt), ca. 4 Jahre alt, getroffen. Fällt bei mir in die gleiche Kategorie wie Penelope und gefällt mir hier (im deutschsprachigen Raum) überhaupt nicht.

    Wir lernten letztens eine erwachsene Nat.ali kennen. Die Eltern wollten wohl falsche Schreibungen verhindern. Bei ihrer Schwester Iv.on ist es wohl noch schlimmer. Es wird IMMER falsch geschrieben.
    Geändert von red_sparkle (06.02.2017 um 10:53 Uhr)

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    svea finde ich (mit richtiger aussprache) super.
    laetitia mag ich auch - würde ich aber nicht vergeben.
    natali und ivon sind ja heftig!
    mit sind mal nadine und nicole begegnet, da wurden bei beiden das auslautendete "e" wie in heike bespielsweise halt mitausgesprochen.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Thea als richtigen Namen mag ich gar nicht, ist ja die Kurzform von Dorothea, das wiederum finde ich ganz schön. Svea mag ich, aber das Zw-Problem hat man sicher nicht nur bei Kleinkindern, siehe die ganzen "Zwens".

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Mich stört nichts an Thea, aber es gäbe genug Namen, die ich schöner fände, als dass ich je ein Kind so nennen würde.

    Ist Svea nicht ein unter Nazi-Eltern beliebter Vorname?

    Neu: Luise, Schwester von Theo

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    svea finde ich (mit richtiger aussprache) super.
    laetitia mag ich auch - würde ich aber nicht vergeben.
    natali und ivon sind ja heftig!
    mit sind mal nadine und nicole begegnet, da wurden bei beiden das auslautendete "e" wie in heike bespielsweise halt mitausgesprochen.
    ich kannte mal eine "Deniße"

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Thea mag ich, kam bei uns aber wegen gleicher Anfangsbuchstaben wie beim Nachnamen nicht in Frage.

    Luise & Theo finde ich sehr süß in der Kombination.

    Eine Ivonn habe ich auch schonmal getroffen. Bei "Ivon" könnte man ja sagen: Wie Ivan, nur mit o!

    Svea gibt's hier einige, von Nazihintergrund höre ich zum ersten Mal!

    Nach einer kleinen Diskussion mit einer Freundin: Wie differenziert Ihr klassische von Modenamen?
    (Sie fragte, ob wir schon einen Babynamen haben und wollte dann wissen, ob klassisch oder Modename. Als ich meinte klassisch, kam nur: "Also nicht sowas wie Amelie oder Karl." )

    Für mich "reine" Modenamen: Ben, Finn, Milan, Leon, Mia, Lia, Melina, Joleen etc.

    Karl & Amelie: Eher klassisch, aber natürlich gerade angesagt.

    Als Beispiel klassisch kam von der Freundin: Lisa. Ich hätte darauf sagen können: Ja dann aber gleich Elisabeth! Lisa ist btw auch auf Platz 41 der Mädchen und somit auch ein...Modename?

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Würdet ihr die Zitate wieder rausnehmen? Wegen Wiedererkennung und so. Danke!
    Ich editiere es später auch.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    "Klassische" Namen wären für mich welche, bei denen man nicht schon am Namen erkennt, wann die Person höchstwahrscheinlich geboren wurde. Das ändert aber nichts daran, dass eine Reihe dieser Namen gerade Modenamen sind. Also, wenn jemand sein Kind Karl oder Amelie nennen würde und überzeugt davon wäre, keinen Modenamen vergeben zu haben, müsste ich schmunzeln.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •