Antworten
Seite 857 von 1005 ErsteErste ... 357757807847855856857858859867907957 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.121 bis 17.140 von 20083
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    also irgendwie wäre das niemand, nach dem ich mein kind benennen würde. klick
    Aber echt mal! Naja. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden...
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Aber echt mal! Naja. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden...
    das stimmt. unser kind hat ja auch einen namen, den im forum einige nicht schön fanden. (ich hatte mich von diesem thread inspirieren lassen.)
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Mich erinnert es erstmal an Phileas Fogg und deshalb sofort an diese Chips die die besten Chips der Welt waren aber die es leider nicht mehr gibt.
    Hieße mein Kind so wäre ich täglich traurig über diese Tatsache.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Kürzlich in einer Kita gesehen:

    Arsène
    Heidi
    Oh, ich kannte einen Arsène. Ist vor einem halben Jahr etwa umgezogen in eine andere Stadt. Den Namen mochte ich.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich muss mal hier fragen:
    Findet ihr Victoria vergebbar oder ist das blöd?
    Ich finde den Namen so schön, erinnere mich aber an eine Freundin, die immer damit als „Ficki“ gehänselt wurde :/

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich find den gut vergebbar, lebe allerdings auch in einer Region, in der man das V als W ausspricht und nicht als F, da liegt das dann vielleicht nicht ganz so nahe.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich kenne unglaublich viele Vik/ctorias (hauptsächlich etwas jünger als ich) und nur ca ein Drittel davon wurde selbst in der (ehemaligen) UdSSR geboren oder hat Eltern von dort, die werden alle Vicky genannt und es ist für mich ein völlig normaler Name. Die Bedeutung kann man natürlich prätentiös finden, aber es gibt ja durchaus schlimmere...

    Zu dem Phineas, ich bin mir sicher, dass JKR die weiter oben erwähnte historische Person kannte und darum den Namen für einen unsympathischen, überheblichen "Reinblütigkeits"fanatiker wählte. Bei so einem ungewöhnlichen Namen muss man ja schon damit rechnen, dass Andere da mal Recherchen anstellen und wenn die Kerninformation des zweiten Absatzes des ersten Links White Supremacy ist, fände ich das schon sehr unglücklich - wenn ich nicht selbst Nazi bin.
    Psycholog_innen denken außerdem an Phineas Gage – Wikipedia. Auch nicht unbedingt die schönste Patenschaft.
    Geändert von durga (23.01.2019 um 16:24 Uhr)

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Arsene erinnert mich an das Gift.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Victoria finde ich super. Vielleicht eine Spur zu herrschaftlich, als dass ich es selber vergeben würde, aber wenn jemand in meinem Umfeld sein Kind so nennen würde, wäre ich begeistert.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von verle Beitrag anzeigen
    Ich muss mal hier fragen:
    Findet ihr Victoria vergebbar oder ist das blöd?
    Ich finde den Namen so schön, erinnere mich aber an eine Freundin, die immer damit als „Ficki“ gehänselt wurde :/
    ich würde es wohl tatsächlich deshalb nicht machen (und weil mir der Name einfach nicht so gefällt, für mich ist Victoria sehr in der "wir sind was besseres und das soll man ruhig am Kindsnamen schon merken"-Schublade, und die Bedeutung finde ich auch doof, meine Oma, im 1. Weltkrieg geboren, hieß z.B. so mit drittem Namen, warum wohl...), aber wenn ich jemanden namens Victoria kennenlerne, denke ich daran normalerweise nicht.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Arsene erinnert mich an das Gift.
    Mich auch.

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    für mich ist Victoria sehr in der "wir sind was besseres und das soll man ruhig am Kindsnamen schon merken"-Schublade,
    Echt? Wie kommst du darauf?
    Bei uns ist der Name auch in der engeren Auswahl und iCh hatte nie solche Gedanken.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich mag Viktoria und auch Viktor sehr, hätte aber auch die Angst dass der Name dsnn mit Fi** verhunzt wird... Kinder können grausam sein...


  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Und Vittoria statt Victoria?
    In a rain of bullets and blood and snow.
    I saw the midnight come and I watched her go.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    für mich ist Victoria sehr in der "wir sind was besseres und das soll man ruhig am Kindsnamen schon merken"-Schublade
    Ging mir früher nicht so, aber die beiden kleinen Viktorias, die mir in den letzten Jahren begegnet sind, kommen aus genau solchen Familien und das hat mir den Namen tatsächlich auch ein bisschen verdorben leider, dabei find ich den eigentlich voll schön. :/
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von alicée Beitrag anzeigen
    Echt? Wie kommst du darauf?
    Bei uns ist der Name auch in der engeren Auswahl und iCh hatte nie solche Gedanken.
    Ein bisschen hochtrabend finde ich ihn wie gesagt auch... Vielleicht wegen Queen Victoria und so?

    Dafür wäre ich nie auf irgendwelche Kriegsassoziationen gekommen, bei "Sieg" denke ich eher an Siege im Sport. Ich habe auch noch nie gehört, dass das ein beliebter Kindername bei Rechten wäre (wie Aria oder so).

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von SallyBray Beitrag anzeigen
    Und Vittoria statt Victoria?
    Vittoria stellt Fahrradreifen her

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Es wollen ja auch nicht nur Rechte gewinnen und ich weiß nicht, ob gerade bei denen Latein so die bevorzugte Sprache wäre... Ich hatte mal mit einer jüdischen Wissenschaftlerin zu tun, die mit zweitem Namen sogar Victory und nicht Victoria heißt, weil sie am 9.5.1945 (in den USA, meine ich, aber als Kind europäischer Juden) geboren wurde.

    Ich hab schon ein bisschen Assoziationen zu (eher vor mehreren Jahrhunderten angesiedelten) Triumphzügen, aber nur, wenn ich länger über den Namen nachdenke, wenn ich jemanden mit diesem Namen kennenlerne, ist es ein total normaler Name für mich.

    Bei Vittoria würde ich mich im deutschsprachigen Raum auf dauerndes Buchstabierenmüssen und trotzdem regelmäßige Schreibfehler einstellen. Den Klang finde ich weit weniger schön als mit K oder C, vor allem, wenn man das R nicht rollt, und wenn man keinen Bezug zu Italien hat, wäre meine erste Assoziation, dass man unbedingt speziell sein will.
    Geändert von durga (23.01.2019 um 18:48 Uhr)

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    ot, heute ein gespräch zwischen zwei freundinnen mitbekommen.
    eine mit baby, die andere mit zwei lärmenden kiga kindern irgendwo unterwegs im laden.
    die mit den großen: sei froh, dein baby ist so still und brav.
    mit baby: naja, deine findet man überall und sie werden nicht geklaut
    mit den großen: wenn ich geld für lösegeld für die kids und den mann aufbringen müsste, ..., ich weiß nicht, inzwischen bin ich so weit, dass ich mir da nicht lieber ein paar schuhe kaufen würde.

    letztenendes kamen finn und ben mit einem kindereinkaufswagen angetobt.
    Geändert von clubby (23.01.2019 um 18:54 Uhr)

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Vittoria stellt Fahrradreifen her
    Es war schon ein ernst gemeinter Vorschlag ,)


    durga. Es ist der Drittname meiner Schwester und mein Vater hat die Italienliebe, so dass jede von uns einen italienischen/ italienisch orientierten Namen bekommen hat. Entsprechend sagt mir der auch mehr zu als Vic/ktoria .)
    In a rain of bullets and blood and snow.
    I saw the midnight come and I watched her go.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •