+ Antworten
Seite 958 von 974 ErsteErste ... 458858908948956957958959960968 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.141 bis 19.160 von 19464
  1. Urgestein Avatar von starfrucht
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    8.210

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Das macht den Namen nicht schöner, aber vielleicht ist die Person nach dem Tag der Geburt (Sonntag Oculi Fastensonntag – Wikipedia) benannt? Es gibt Länder/Regionen, wo das auch heute noch manchmal gemacht wird, ich kenne z.B. ein Kind, das mit Zweitname Judica heißt.
    Da kann man ja wirklich glücklich sein, wenn der Geburtstag nicht auf den 1. Sonntag nach Ostern fällt - Quasimodogeniti.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  2. Addict Avatar von nannena
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    2.632

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    fr.ieder? oh no. total hart für ein kind. so überhaupt nichts freundliches, herzliches.
    Mein Patenkind heißt so und ich mag den Namen für ihn sehr.
    Vom Klang ist es für mich genau wie Frieda.

  3. Senior Member Avatar von p. langstrumpf
    Registriert seit
    05.04.2002
    Beiträge
    5.827

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Frieder finde ich auch gut und vergebbar.

    Hier neu: Va.les.ka

    Sehr überraschend. Ich assoziiere eine Mitvierzigerin damit.
    less stress and more ice cream.

  4. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.997

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    J. liebt die Frieder-Bücher von Gudrun Mebs, aber er versteht überhaupt nicht, dass Frieder ein Junge ist, obwohl in den Büchern ja sogar immer "der Frieder" steht. Er nimmt das zwar so hin, aber wenn er zum Text was fragt, fragt er immer: "Warum macht die Frieda das?" Dabei kennt er glaube ich auch gar keine weibliche Frieda.

    Eine Va.les.ka gab es in J.s Kindergarten auch, die müsste jetzt 5 sein.

    Dieses Jahr gab's in meinem Freundeskreis 2 kleine Paulines (und beide durfte ich auf die Welt begleiten ).

  5. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.222

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Bei Natalie denke ich an diesen Babystrich Schund aus den 90ern
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  6. V.I.P. Avatar von lassie_singers
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    14.197

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Bei Natalie denke ich an diesen Babystrich Schund aus den 90ern
    hahaha ich auch! natalie - endstation babystrich, natalie II - die hölle nach dem babystrich und insgesamt waren es 5 teile glaub ich
    I used to think that melancholy was a vegetable.

  7. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.489

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Valeska assoziiere ich mit gar keiner Generation, war der je häufig?

  8. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.483

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Bei Nathalie denk ich an niedliche kleine Mädchen, schon ein bisschen 80er-Hang und da ich norddeutsch spreche auch an die Natter, weil ich die genauso ausspreche wie den ersten Teil des Namens, nämlich Natta...

    Darum klingt Frieder für mich auch wie Frieda und einen Jungen würde ich dann doch nicht Frieda nennen, daher nicht vergebbar.

  9. Member Avatar von Imogen
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    1.825

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Darum klingt Frieder für mich auch wie Frieda und einen Jungen würde ich dann doch nicht Frieda nennen, daher nicht vergebbar.
    Klingen Frieder und Frieda nicht überall gleich? Das -er sagt doch niemand, es heißt doch auch nicht VatER und MuttER.

  10. V.I.P. Avatar von lassie_singers
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    14.197

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Imogen Beitrag anzeigen
    Klingen Frieder und Frieda nicht überall gleich? Das -er sagt doch niemand, es heißt doch auch nicht VatER und MuttER.
    ja und wie spricht man natalie denn sonst aus, wenn nicht nattalie?
    I used to think that melancholy was a vegetable.

  11. Member Avatar von Imogen
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    1.825

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Na, mit langem A vorne!

  12. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.867

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Nat(h)alie kenne ich auch nur als Nattalie gesprochen. Mit langem A gesprochen habe ich es noch nie gehört. Sagt man das in Süddeutschland echt so?

  13. Alter Hase Avatar von Johnny Fan
    Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    7.769

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Nee, also Naathalie hab ich noch nie gehört in Süddeutschland...

    Unter anderem neu im Kindergarten eine Inga, ich mag den Namen irgendwie
    Mornings are for coffee and contemplation.

  14. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.684

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    doch, ich hab kürzlich eine na.thaly (sic) kennengelernt, die gerne naaathaly ausgepsrochen werden wollte. aber schon um die 60. es kam mir leider nicht über die lippen, zu ungewöhnlich für mich wohl.

    valeska mag ich, würde aber mein kind nicht so nennen.

    frieder mag ich sehr, da stell ich mir einen blonden, verträumten, ruhigen jungen mit strickpullis und cordhosen vor.
    wegen der frieda-ähnlichkeit würde ich ihn wohl nicht vergeben, wobei er bei uns für jungs im gespräch war.

    neu in einer klasse meiner kinder: ju.le, li.ne, ti.ne.

  15. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.489

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Mein Mann (Bayer) sagt "Naatalie".

  16. Member Avatar von Imogen
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    1.825

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    In Österreich ist das erste A auch lang. Wie in Frankreich.

  17. V.I.P. Avatar von lassie_singers
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    14.197

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Imogen Beitrag anzeigen
    In Österreich ist das erste A auch lang. Wie in Frankreich.
    öhm nein ist es nciht, ich hab noch niemals jemanden natalie mit langem A sagen gehört.
    I used to think that melancholy was a vegetable.

  18. Senior Member Avatar von babyface
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    6.141

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Imogen
    In Österreich ist das erste A auch lang. Wie in Frankreich.
    Hab ich im französischsprachigen Umfeld noch nie mit langem ersten A gehört. Der Unterschied in der Aussprache ist meiner Meinung nach nur, dass die Betonung auf der letzten Silbe statt wie in Deutschland auf der ersten Silbe ist.
    Ich kann mir die Aussprache mit langem A grad gar nicht vorstellen, ist dann die Betonung trotzdem noch auf der ersten Silbe? Oder auf der zweiten wie bei Natalia?
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  19. Junior Member Avatar von tilda23
    Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    491

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Zitat Zitat von Muri Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern eine Geburtsemail bekommen. Name:
    E.lsie

    So ganz kann ich das ja nicht nachvollziehen...
    Die Betreiberin () von dem abeautifulmess Blog heißt so, finde ich eigentlich ganz süß.

  20. Senior Member Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    5.115

    AW: Kindernamen im Freundes-/Familienkreis

    Ich kannte mal jemanden, der Frieder heißt und wir sprachen es eher wie Friedär aus und nicht wie Frieda. Wir sind aber auch in Norddeutschland.
    Außerdem kenne ich eine Nathalie mit langem A vorne. Sie kommt ursprünglich aus Russland.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •