Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 54

Thema: Babyparty

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Falls ihr nähen könnt oder stricken oder häkeln, dann ein Kuscheltier machen? (alternativ Hosen, Bodies, ...)
    Vielleicht auch ein Stillkissen verzieren/bemalen? Oder eine Baby/Kindergarderobe basteln?
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    meine babyshower hat eine Freundin organisiert und ich fand es super. es gab einen grossen brunch bei mir zu hause, ich musste aber nichts machen, die Mädels haben alles selber mitgebracht. beim Geschenk haben sie auch zusammengelegt und mir eine grosse windeltorte mit diversen kleinen extras (mulltücher, schnullerketten etc) geschenkt, fand ich auch super. spiele haben wir keine gemacht.

    für meine Schwester plane ich auch gerade eine shower. ich werde wohl auch in Richtung brunch gehen. spiele wohl eher weniger, aber ich denke, das babybilderraten ist eine süsse Idee und dann werden wir wohl alle gemeinsam ein Bild fürs Kinderzimmer gestalten. ich nehme eine Leinwand und teile sie in Rechtecke gemäss Anzahl Gäste ein und jeder darf in sein Quadrat ein herz (oder sonst eine form) malen. Farben, Gestaltung etc. sind völlig frei. was ähnliches habe ich mal bei einer Hochzeit gesehen und das Ergebnis war super.
    No cat anywhere ever gave anyone a straight answer.

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Ich hatte auch eine Babyparty bekommen, weil ich mit mega Babybauch meinen 30. Nur ganz klein gefeiert hatte. Es hatten alle schon die großen Geschenke fürs Baby dabei. Es gab Babydeko an der wand, ein Kuchenbuffet, wir haben 2 Spiele gespielt. 1. Bauchumfang raten (1,50m war der Knaller ) und dann haben wir Babys aus knete geknetet und haben das schönste gewählt.. und dann natürlich Geschenke auspacken. Meine beste Freundin hatte ne riesen Windeltorte und überhaupt war es einfach sau viel, weil es das erste Baby hier im Familien- und Freundeskreis war und ist. War aber nicht schlecht, dann weiß man was man hat und evtl noch kaufen muss.

    Zum 1. Geburtstag hatten wir übrigens ne Leinwand und alle Gäste durften ihren handabdruck mit fingerfarbe dort verewigen. Das hängt jetzt im Kinderzimmer und ist ein schönes buntes Bild geworden. Wäre für eine Babyparty ja auch schön. Oder ihr macht eine Mandala-tier-Vorlage und malt das zusammen aus (google mal zentangle oder mandala Vorlagen), falls es ein Kinderzimmer Motto gibt..
    Geändert von LuCkee (03.01.2016 um 10:39 Uhr)
    "Die Öffentlichkeit hat eine unersättliche Neugier, alles zu wissen, außer dem Wissenswerten."

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Ich hol den Thread mal wieder hoch...ich hab noch ca. 4 Wochen Zeit etwas zu organisieren.
    Ich dachte an einen gemütlichen Nachmittag mit Kuchen (kann ja jeder was mitbringen).
    Von Bodys bemalen weiß ich, dass ihr es gefällt, nur hat sie das im Januar schon woanders gemacht (gibts noch andere nützliche Sachen? Vielleicht ne Mütze (wobei ...wird im Juli geboren ) ?
    Spiele sind jetzt kein Muss für sie, aber das mit den Kinderfotos find ich noch ganz nett - und könnte ihr auch gefallen.
    Was wäre denn noch eine schöne Aktion, was man machen kann? Oder gibt es da was Traditionelles? Ich hab echt keine Ahnung und mein Fall ist das persönlich auch nicht Mir gehts nur darum ihr damit eine Freude zu machen!
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Statt Bodys kann man auch Lätzchen bemalen. Aber sie sind hinterher nicht sooo nützlich, am praktischsten sollen ja die abwaschbaren Sets sein.
    Porzellan bemalen finde ich auch noch super, aber dann erst nach über einem Jahr "nützlich".
    Ansonsten ist so ein Babyquiz doch auch witzig, also ein Frage-Antwort Spiel á la "Haben alle Babys am Anfang blaue Augen" mit mehreren Antwortmöglichkeiten.

    Oder noch ein Art Quiz für die Geburt. Jeder bekommt einen Zettel mit Fragen, wie "Wie schwer wird das Baby bei der Geburt", "wird der Vater weinen" usw. Und wer am Ende am Meisten richtig hat (kann man ja erst nach der Geburt auswerten), "muss" die Eltern bekochen o.ä.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Mulltücher/Stoffwindeln batiken? *retro*
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Bastelt doch ein Gutschein-Buch. Jeder gestaltet eine Seite und bietet irgendwas an ( " Einmal kochen und Abwasch machen", "eine Stunde babysitten" ) etc.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Das mit den Stoffwindeln ist auch eine gute Idee - die Eltern überlegen nämlich tatsächlich nur Stoffwindeln zu benutzen
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Babybingo, also den tatsächlichen Termin erraten und derjenige der gewinnt, macht irgendwas nettes für die Familie. Z b. Essen kochen, babysitten, Einladung für die Mutter zum essen.

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    okay, ich muss das mal hochholen (ist auch schön nachhaltig, so ein 12 jahre alter thread ).

    bin auf einer digitalen babyparty eingeladen (nicht von der mutter, sondern einer freundin von ihr. keine sie aber nicht) und kannte das konzept nur aus dem US-Raum. Ist das mittlerweile in deutschland so verbreitet?

    von den müttern, die ich kenne (alle beide ), kannte ich das nicht. macht ihr bei sowas mit? gerne auch mit angabe, ob ihr selbst kinder habt. oder hattet ihr sowas? ich kann mir einfach keinen mehrwert vorstellen, für eine gruppe, die sich sonst nicht kennt. außer dass man gerade sowieso nichts sonst machen kann. geschenke kann man nicht überreichen und baby zeigen auch nicht. hab ich einen benefit übersehen?
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  11. Stranger

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Eine Freundin von mir hat sowas neulich mitgemacht. Es war wohl stinklangweilig und ging mehrere Stunden

    Erstmal kannten sich die Personen untereinander nicht und dann bestand der Großteil der Veranstaltung daraus der Schwangeren dabei zuzugucken,
    wie sie die zugeschicketen Geschenke auspackt und Kuchen isst. Wie TV-Home Shopping.
    "Oh, eine Spieluhr!"..."Noch eine Spieluhr!"
    Verbindungsprobleme gab es auch noch.
    Ich habe keine Ideen, wie man sowas für eine Privatgruppe, die sich untereinander nicht kennt, unterhaltsam gestalten kann. Ich finde das selbst mit Freunden und Familie irgendwie anstrengend.

    Ich hab ein Kind und bin schwanger mit K2, hatte keine Babyparties und vermisse auch nichts. Fand JGA damals schon nervig

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Ich kenne das nur von amerikanischen Freundinnen, ist glaube ich echt nicht so üblich hier. Ich war mal auf einer Baby Shower, das war ganz nett. Glaube aber es geht oft nur darum, massig Geschenke einzusammeln und solche Konsumveranstaltungen sind überhaupt nicht mein Ding.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ich kenne das nur von amerikanischen Freundinnen, ist glaube ich echt nicht so üblich hier.
    ich kenn auch niemanden, der sowas veranstaltet hat

    (wobei ich es schon praktisch fände, die Geschenke vor der Geburt zu bekommen. Dann weiß man wenigstens, was man noch selbst besorgen muss )

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    ich war tatsächlich schon auf 3 und hab keine kinder (eine war sogar vor äh 11 jahren :O). in der regel war das aber nur nettes frühstück mit freundinnen und normal quatschen. das einzig spezielle war das basteln einer windeltorte (don't ask). war meistens eine überraschung. aber auf denen waren es immer leute aus dem gleichen kreis, mit denen man sich eh trifft. digital fänd ich es auch mittel, aber in echt wars meistens einfach ein nettes treffen mit freundinnen, die man länger nicht gesehen hat. ich laube bei der vor 11 jahren haben wir auch irgendwas gespielt, aber weiß es wirklich nicht mehr bei einer anderen hatten wir alle babyfotos mit und die werdende mutter musste raten, aber das wars.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Mir wurde beim 1. Kind (vor knapp 6 Jahren) eine organisiert im kleinen Rahmen (3 Pärchen plus mein Mann & ich), wir haben auch so ein paar Spiele gemacht (Babyfotos zuzuordnen fand ich noch ganz nett aber wir sollten auch eine Puppe wickeln und Schlaflieder singen ), außerdem haben wir Bodys selbst gestaltet (das fand ich ganz nett). Es war insgesamt schon ganz nett, gebraucht oder drum gebeten hab ich nicht und beim 2. Kind (knapp 4 Jahre später) auch keine mehr bekommen vllt. haben meine Freunde gespürt, dass ich das zwar nett fand aber jetzt auch nicht so super euphorisch dabei war allerdings bin ich auch umgezogen und war beim 2. Kind außer mit meiner besten Freundin (die aber auch mittlerweile 300 km entfernt weg wohnt) mit den "Organisatorinnen" nicht mehr so eng befreundet wie in der 1. Ssw.

    Digital stell ich mir das ziemlich langweilig vor und nochmal komischer, wenn man sich untereinander kaum kennt.
    Geändert von Schokofondue (07.05.2021 um 16:09 Uhr)

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    ich war vor Jahren auf einer, bei der sich die meisten Gäste untereinander auch nicht kannten. War aber nett, Wie ein nachmittäglicher Aperitif halt, nur mit ein Paar themenspezifischen Aktivitäten (wir haben auf das Geburtsdatum gewettet und Wünsche für das Kind aufgeschrieben). Online kann ich mir das in einem Kreis, der sich nicht kennt, aber auch nicht so vorstellen...

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ich war tatsächlich schon auf 3 und hab keine kinder (eine war sogar vor äh 11 jahren :O). in der regel war das aber nur nettes frühstück mit freundinnen und normal quatschen. das einzig spezielle war das basteln einer windeltorte (don't ask). war meistens eine überraschung.
    So ist es bei mir und meinen Freundinnen auch üblich. Die werdende Mutter wird idR mit einem Frühstück überrascht. Dazu werden dann alle Speisen/Getränke, etwas Deko und Geschenke mitgebracht.

    Es sind einfach nochmal ein paar nette Stunden mit den besten Freundinnen, nicht mehr nicht weniger.

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Für mich wäre es nichts. Weder als Schwangere, noch als Gast. Zu viel Konsum.

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    ich möchte mich bei euch bedanken, denn das ist ein bisschen balsam auf meiner seele ;p also frühstück und so stelle ich mir total nett vor und live, wenn man sich teilweise eh kennt, macht das bestimmt auch spaß, v.a. wenns keine spiele gibt. aber digital mit unbekannten ist halt eine andere nummer.

    also hab ich ehrlich und höflich abgesagt (digitale veranstaltung machen mir wenig freude und ich finde für mich an der veranstaltungsart babyshower keinen spaßfaktor weil mir das nicht liegt und ihnen viel spaß wünsche), und es war die beste idee, die ich heute hatte, denn wenig später kam eine passiv-aggressive mail zurück, dass sie sich ja nur mal eine liebe Freundin digital treffen wollen, die man viel zu lange nicht gesehen habe und ihr eine Freude machen wollte. Aber ich werde dann ja sicher auch meinen Weg finden :')) kelch erfolgreich abgewehrt.
    Crying was useless now.
    The only time crying ever did any good
    was when there was a man around from
    whom you wished favors.
    (Scarlett O'Hara)


  20. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Babyparty

    Oh dear.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •