+ Antworten
Seite 57 von 57 ErsteErste ... 747555657
Ergebnis 1.121 bis 1.124 von 1124
  1. Member Avatar von odile
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    1.622

    AW: was gibt's heut fürs kind?

    ich hab ehrlich gesagt unter der woche abends nicht so lust zu kochen, da wir ja alle schon mittags warm essen in kita/kantine. aber leider isst mein kind neuerdings keinerlei brot mehr, also bleibt mir irgendwie nichts anderes übrig … aber wenns nach ihm ginge, würde er zur Zeit eigentlich ausschließlich Fleisch/Würstchen, Blaubeeren, Bratkartoffeln und Käsewürfel essen. Gemüse wird meistens verschmäht und auch das meiste Obst. Hm ja, es ist auch hier wirklich anstrengend.

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.539

    AW: was gibt's heut fürs kind?

    Heute Mittag: Vollkornbrötchen mit Putenschinken (er hat nicht mal ein halbes Brötchen gegessen) und Rohkost

    Abends: Nudelsalat aus Vollkorn-Farfalle, Tomaten, Gurken, Paprika, Spinat, Mozzarella und gerösteten Sonnenblumenkernen (Kind wollte "die Blätter" nicht, hat sie aber dann, glaube ich, nicht so bemerkt und einige doch mitgegessen).
    So eine Art Salat (also, irgendeine Variante von Nudel-Rohkost-Salat) gilt hier als "Lieblingsessen" und gibt es mindestens einmal die Woche.

    Morgen gibt es abends Fischstäbchen, Spinat (isst er nicht) und irgendwas aus Kartoffeln (isst er nur vielleicht), mittags weiß ich noch nicht, vielleicht Buchstabensuppe mit ein bisschen Lauch und Karottenraspeln reingeschmuggelt.

  3. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.423

    AW: was gibt's heut fürs kind?

    Meine Kinder sind total unterschiedlich, was das essen angeht. Der Große isst ziemlich viel verschiedenes, probiert auch vieles. Der Kleine isst extrem einseitig, dafür dann riesige Mengen. Ich würde also nicht unbedingt bestätigen, dass der Einfluss der Eltern da so riesig ist. L probiert auch grundsätzlich nichts.
    Außer mal Griesbrei/Milchreis (mögen beide Kinder gern, wir aber nicht so)kochen wir eigentlich nie extra für die Kinder. Warmes Essen gibt es sowieso öfter erst ziemlich spät, wenn sie im Bett sind.
    Hier ist die KiÄ übrigens nicht 100% entspannt, dass sich das Kind schon holt, was es braucht. Bei der nächsten Blutentnahme diesen Monat werden mal ein paar Werte überprüft.

  4. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.455

    AW: was gibt's heut fürs kind?

    mich nervt es viel mehr, dass meine Tochter mal paar Tage total rein haut bei irgendwas und wenn man es ihr dann paar Tage später wieder anbietet, lehnt die es konsequent ab.
    Gerade eine Bananenphase - finde ich gut, gibt mal Power dazwischen und macht satt; aber in ner Woche ist das wahrscheinlich wieder zunichte...
    Manchmal will sie mein "gesundes" Müsli essen, manchmal würgt sie davon und will ihres (freche Freunde Vanillesterne)
    Manchmal steht die voll auf Oliven, anderntags will sie sie zwar erst essen, spuckt dann die aber ständig aus. babybel das gleiche, und der ist zerkatscht und ausgespuckt echt eklig. grmpf...


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •