+ Antworten
Seite 13 von 277 ErsteErste ... 311121314152363113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 5526
  1. Ureinwohnerin Avatar von Softball-girl
    Registriert seit
    26.06.2001
    Beiträge
    30.233

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    und wegen SOWAS künstlichem und unwichtigem scheitert eine freundschaft?
    ohja, das denke ich auch oft. und besonders bei den völlig überkandidelten jungegesellinenabschieden.

    engl mensch, das ist ja mal richtig richtig scheisse.
    Denn ich bin total gegen Sekten!

  2. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.819

    AW: A wedding from hell.

    ich erleb das aber auch gerade (mit): eine freundin ist trauzeugin bei einer langjährigen studienfreundin. und die freundschaft hat echt schon einen knacks bekommen, weil meine freundin einfach kein tussi-typ ist und sich für die hochzeit von einer anderen frau kaum monatelang begeistern kann. die andere hat das gemerkt, bezieht sie jetzt nicht mehr so viel ein, und plötzlich ist das verhältnis komisch.

  3. Regular Client Avatar von Melodei
    Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    3.732

    AW: A wedding from hell.

    Krass,
    welche Forderungen von den Bräuten hier gestellt wurden.
    Ich habe eher das Gegenteil. Jeder will mir helfen. Wenn ich alle mitnehmen würde, die das Kleid aussuchen helfen wollen, müsste ich eine Halle mieten. Ich habe es bisher nur meiner Mutter erlaubt, weil die seit Ewigkeiten an keinem Brautgeschäft ohne Schnappatmung vorbei gehen kann. Bei mir dreht eher das Umfeld durch und ich habe meine Trauzeugin (bisher als einzige Aufgabe) instruiert, vieles schon im Keim zu ersticken.
    Habe eher das Gefühl, ich tue einen Gefallen, wenn ich mir helfen lasse.
    Gleich ihren Krankheiten haben auch die Handlungen der Menschen selten nur einen Grund, es hat vielmehr jede einzelne Handlung mannigfache Wurzeln.
    Hippokrates

    Der Pessimist sieht den Tunnel.
    Der Optimist sieht das Licht am Ende des Tunnels.
    Der Realist sieht einen Zug auf sich zu kommen.
    Der Schaffner sieht drei Idioten auf den Gleisen!

  4. Senior Member Avatar von **Evita**
    Registriert seit
    19.05.2002
    Beiträge
    6.850

    AW: A wedding from hell.

    .
    Geändert von **Evita** (27.04.2014 um 21:32 Uhr)

  5. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.931

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von **Evita** Beitrag anzeigen
    meine freundin, die auch ziemlich viel theater um ihre hochzeit gemacht hat, wurde tatsächlich nach nicht mal 3 jahren oder so verlassen. ich hab mich mal gefragt, was sie mit ihrem 1000€ Fotoalbum gemacht hat. (ich darf so fies sein, wir sind keine freunde mehr).
    ja komisch nicht, ist oft so.. hab in einem hochzeitsforum auch von einer mordsaufwändigen hochzeit gelesen gehabt, da war alles perfekt, super brautkleid, tolle 'inszenierung' der braut. und 2-3 jahre später war die scheidung da.

  6. V.I.P. Avatar von Nijntje
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.879

    AW: A wedding from hell.

    engl, das tut mir ja echt leid jetzt. aber was soll man sagen außer das war dann wohl besser so. besser du musst es dir nicht antun.
    zu kluk für bym, zu dum für alles andere

  7. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.860

    AW: A wedding from hell.

    Oh je *engl*, du arme...
    Die ist ja krass drauf. Also ich versteh ja auch noch, dass man hofft, dass die Trauzeugin was beiträgt und auch mal mit sucht, aber das in diesem Umfang zu verlangen?
    I will dance
    when I walk away

  8. Inaktiver User

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von tautropfen Beitrag anzeigen
    ja komisch nicht, ist oft so.. hab in einem hochzeitsforum auch von einer mordsaufwändigen hochzeit gelesen gehabt, da war alles perfekt, super brautkleid, tolle 'inszenierung' der braut. und 2-3 jahre später war die scheidung da.
    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die mit den pompösesten Hochzeiten die ersten sind, wo die Ehe wieder geschieden wird. Also Tauben fliegen lassen ist meiner Wahrnehmung nach ein Garant dafür, dass es nicht hält.

    Aber wahrscheinlich derselbe Effekt wie mit den Ehen, die an einem Schnapsdatum heiraten. Die werden ja auch scheinbar früher geschieden.

  9. Senior Member Avatar von **Evita**
    Registriert seit
    19.05.2002
    Beiträge
    6.850

    AW: A wedding from hell.

    .
    Geändert von **Evita** (27.04.2014 um 21:32 Uhr)

  10. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: A wedding from hell.

    haha, tauben fliegen, ja...die erste scheidung in meinem freundeskreis war so eine taubenhochzeit...
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  11. V.I.P. Avatar von *engl*
    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    15.504

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von **Evita** Beitrag anzeigen
    unglaublich. vor allem, weil du ja scheinbar wirklich eine interessierte trauzeugin warst. ich frag mich echt, wo sie so eine sklavin finden will.


    ich finde es immer wieder krass, wie egozentrisch bräute sind. ist es denn so schwer vorstellbar, dass es für andere leute einfach nur eine feier ist und nicht ein weltereignis?
    Ich schwöre, ich wars Ich finds so traurig, dass es bei ihr anscheinend ganz anders angekommen ist. Ich hätte auf dem Standesamt für sie gesungen, und bei der Feier am Abend, ich hätte die Musik für das Abendessen zusammengestellt. ich habe mir die komplette Hochzeitswoche Urlaub genommen, um für sie da zu sein, ich habe mich bei jeder SMS mitgefreut, Fotos zum Kleid kommentiert, was man eben so macht. Es ist nicht so, als hätte ich nichts gemacht! Es ist so traurig, dass es bei ihr trotzdem so ankam, als würde ich mich nicht genug interessieren. Wenns jetzt 3 Wochen vorher so ne Aufregung gegeben hätte....aber die verdammte Hochzeit ist erst im Mai!!!!

  12. V.I.P. Avatar von *engl*
    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    15.504

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    unglaublich, dass jemand eine 17jährige freundschaft beendet, nur weil die vorstellungen davon, wie eine trauzeugin zu sein hat, auseinandergehen. es gibt so viele freundschaften, die unterschiedliche politische oder moralische vorstellungen wegstecken können - und wegen SOWAS künstlichem und unwichtigem scheitert eine freundschaft?
    Das ist auch das einzige, was ich bei allem Nachdenken und aller Toleranz für andere Ansichten nicht nachvollziehen kann: Woher hat sie so eine extrem konkret formulierte (und übertriebene) Wunschvorstellung davon, wie ihre Trauzeugin zu sein hat? Und warum ist es für sie so existenziell wichtig, dass ihr Trauzeuge auf den Punkt genau so zu sein hat, dass sie sogar lieber eine Freundschaft aufgibt, wenn das nicht eintrifft?

  13. V.I.P. Avatar von *engl*
    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    15.504

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Nijntje Beitrag anzeigen
    engl, das tut mir ja echt leid jetzt. aber was soll man sagen außer das war dann wohl besser so. besser du musst es dir nicht antun.
    Ja. Das war wirklich dann besser so. In dem Moment, wo sie wirklich absolut klargestellt hat: Ja, sie erwartet das. Genau so. Und da gibts keine Kompromisse. Da war dann eh klar, dass die Freundschaft so keinen Sinn mehr hat.


    Ich weiß nicht, wen sie jetzt wählt. Die erste Reaktion einer Freundin: "Oh Gott, aber sie fragt dann jetzt nicht mich, oder?"

    Ich hoffe echt, dass sie glücklich wird. Aber ich denke schon, dass sie in ihrem neuen Leben Leute in ihrer Umgebung hat, die bereit sind, mehr mitzufiebern und auch länger (=monatelang). Sie zitiert die immer so "Du bist die Braut, es ist dein Tag, da muss jeder deine Wünsche erfüllen!" Wäre ja auch für sie besser, wenn sie da jemanden findet, der genau so ist, wie sie das haben will. Ich höre aus meiner Umgebung mehr so "Äh....ist das ihr Ernst? Merkt die noch was? Warum hat sie sich so verändert?" Das liegt wohl in der Natur der Sache.
    Die Leute aus ihrer Umgebung kennt sie auch noch nicht so lang. Die würden sich gar nicht trauen ihr zu widersprechen, denke ich Ich hoffe wirklich, dass sie jemanden findet, der ehrlich Spaß daran hat, ihr Trauzeuge zu sein, und der nicht hinter ihrem Rücken irgendwann doch denkt, sie hat ne Meise, während sie denkt, alles sei super.
    Geändert von *engl* (28.02.2012 um 09:28 Uhr)

  14. V.I.P. Avatar von Nijntje
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    13.879

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von *engl* Beitrag anzeigen
    "Du bist die Braut, es ist dein Tag, da muss jeder deine Wünsche erfüllen!"
    das finde ich so egozentrisch und fies, ganz schlimm, dass sich das so als standard durchgesetzt hat.
    ich meine, schön dass wir nicht mehr alle bei kartoffelknödeln und schweinebraten im wirtshaus zum goldenen ochsen feiern müssen, nur weil es sich so gehört.

    aber sich - gerade bei einer hochzeit - so ganz von allen abzusetzen und mit absicht null rücksicht zu nehmen, ist doch einfach gemein
    zu kluk für bym, zu dum für alles andere

  15. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von *engl* Beitrag anzeigen
    Ich schwöre, ich wars Ich finds so traurig, dass es bei ihr anscheinend ganz anders angekommen ist. Ich hätte auf dem Standesamt für sie gesungen, und bei der Feier am Abend, ich hätte die Musik für das Abendessen zusammengestellt. ich habe mir die komplette Hochzeitswoche Urlaub genommen, um für sie da zu sein, ich habe mich bei jeder SMS mitgefreut, Fotos zum Kleid kommentiert, was man eben so macht. Es ist nicht so, als hätte ich nichts gemacht! Es ist so traurig, dass es bei ihr trotzdem so ankam, als würde ich mich nicht genug interessieren. Wenns jetzt 3 Wochen vorher so ne Aufregung gegeben hätte....aber die verdammte Hochzeit ist erst im Mai!!!!
    das ist echt viel, was du gemacht hättest. mehr als ich von meiner trauzeugin erwartet habe und sie gemacht hat. ich finde das umso trauriger für eure freundschaft...
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  16. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von *engl* Beitrag anzeigen
    Das ist auch das einzige, was ich bei allem Nachdenken und aller Toleranz für andere Ansichten nicht nachvollziehen kann: Woher hat sie so eine extrem konkret formulierte (und übertriebene) Wunschvorstellung davon, wie ihre Trauzeugin zu sein hat? Und warum ist es für sie so existenziell wichtig, dass ihr Trauzeuge auf den Punkt genau so zu sein hat, dass sie sogar lieber eine Freundschaft aufgibt, wenn das nicht eintrifft?
    ist sie denn generell ein perfektionistischer mensch? und waren schon vorher anzeichen dafür da, dass sie sehr ich-bezogen sein kann?
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  17. Senior Member Avatar von no.choice
    Registriert seit
    13.12.2003
    Beiträge
    5.682

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von **Evita** Beitrag anzeigen
    ich hab mich mal gefragt, was sie mit ihrem 1000€ Fotoalbum gemacht hat. (ich darf so fies sein, wir sind keine freunde mehr).
    ich hab neulich in der angeheirateten verwandschaft meines bruders erlebt, dass die braut nach der hochzeit einen riesigen gedruckten wälzer mit hochzeitsfotos herumgezeigt hat, und alle, die darin blättern wollten, vorher solche weißen baumwollhandschuhe anziehen mussten, bevor sie das buch anfassen durften. äh, ich hab dann doch keinen blick reingeworfen, so sehr hat es mich dann doch nicht interessiert...

    engl deine reaktion war die einzig richtige!
    ....poor, obscure, plain and little

  18. Senior Member Avatar von **Evita**
    Registriert seit
    19.05.2002
    Beiträge
    6.850

    AW: A wedding from hell.

    .
    Geändert von **Evita** (27.04.2014 um 21:31 Uhr)

  19. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von no.choice Beitrag anzeigen
    ich hab neulich in der angeheirateten verwandschaft meines bruders erlebt, dass die braut nach der hochzeit einen riesigen gedruckten wälzer mit hochzeitsfotos herumgezeigt hat, und alle, die darin blättern wollten, vorher solche weißen baumwollhandschuhe anziehen mussten, bevor sie das buch anfassen durften. äh, ich hab dann doch keinen blick reingeworfen, so sehr hat es mich dann doch nicht interessiert...

    engl deine reaktion war die einzig richtige!
    hahahaha, das ist so mit das ungalublichste, was ich jemals gehört habe.
    neben einer freundin vielleicht, die an das bettchen ihrer neugeborenen tochter einen zettel gehängt hatte:"hallo, ich bin xy und so süß, dass ihr mich sicher alle anfassen wollt. das dürft ihr gerne, aber bitte desinfiziert euch vorher mit produkt xy und zieht euch handschuhe an bevor ihr mich anfasst." diese freundin wollte dann später übrigens auch eine gemeinsame freundin zu patentante ihrer tochter machen und hatte dafür ähnliche vorstellungen wie engls freundin für die trauzeugeneigenschaft, nur dass eine patenschaft ja quasi nie endet. die andere freundin hat abgelehnt, weil sie dem nie hätte gerecht werden können. gibt schon komische leute...
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

  20. V.I.P.
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Hamburg, meine Perle
    Beiträge
    15.242

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    hm, bestimmte fotopapiere gehen halt kaputt, wenn man die nicht mit handschuhen anfasst. ob man das für hochzeichtsfotos machen muss, sei dahingestellt. aber wer meine fotos ohne handschuhe anfasst, wird getötet.
    echt? sowas hab ich noch nie gehört. aber dann kann man den freunden das ja am pc zeigen oder man selber hält die fotos und zeigt die. aber zu verlangen, dass leute handschuhe anziehen, finde ich sehr befremdlich...
    Månen glänser över hedar och strör där sitt sken,
    slumra du lilla
    i natten så ren

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •