Antworten
Seite 170 von 287 ErsteErste ... 70120160168169170171172180220270 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.381 bis 3.400 von 5721
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    schon allein deswegen bin ich relativ dankbar, dass mein freundeskreis recht heiratsunwillig ist. ich könnte mir das nämlich so echt nicht leisten. und irgendwie, ja ich fahr auch oft umher um freunde zu sehen. aber dann seh und sprech die halt auch. und wohne nicht nur einer inszenierung bei, ohne so richtig chance zu haben mit denen zu sprechen.
    ich würde halt auch nicht von meinen freunden aus anderen städten erwarten, dass sie zu ner vernissage von mir kommen würden. das wäre so mein persönliches gegenstück zur hochzeit. einfach weil das ja... hm... käme mir egoistisch vor. ich tät mich freuen, keine frage.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    ja, stimmt wohl. es ist auch kein vorwurf an die leute hier, die geheiratet haben, wenn das halt so teuer ist, weil ist es oft. aber ich würde dann zb explizit kein geschenk erwarten. oder wäre nicht enttäuscht, wenn es für manche nicht ginge usw...

    ich denke, das ist der springende punkt. wobei ich dazu sagen muss, dass mir noch keine hochzeit (im freundeskreis) untergekommen ist, wo das ein problem war. auch bei den eher schicken und wohl recht preisintensiven nicht. unter freunden weiß man ja auch meist so ganz grob darüber bescheid, ob jemand finanziell eher besser gestellt ist oder eher schauen muss, das alltägliche gewuppt zu bekommen. und bei letzterem waren die brautleute eigentlich immer schon total glücklich, wenn die betreffende person überhaupt gekommen ist. ich habe zwar doch immer noch ein kleines geschenk gemacht, weil es dann doch doof ist, mit ganz leeren händen anzukommen, aber das waren dann teilweise echt so sachen im rahmen von 10 - 20 €, die mehr eine kleine persönliche aufmerksamkeit als irgendwas sonst sind (was meiner meinung nach eh der sinn von geschenken ist, auch abseits von hochzeiten).

    unverständnis dafür, dass jemand irgendetwas preisintensives nicht mitmacht, kenne ich echt nur aus erzählungen von freunden und bekannten. und von bym zum glück. aber ich habe andererseits auch den eindruck, dass das immer mehr um sich greift. auch mit ziemlich teuren jgas (überhaupt dass sowas scheinbar mittlerweile überhaupt standardmäßig gemacht wird scheinbar), wo dann ein ganzes wochenende teuer weggefahren wird und braut oder trauzeugin sauer sind, wenn man nicht mitzieht, weil man keine zeit, kein geld oder keine lust hat.
    Geändert von Chisa (07.08.2015 um 11:46 Uhr)
    love is a litany, a magical mystery

  3. Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Aber es soll doch der SCHÖNSTE TAG IN IHREM LEBEN WERDEN! Da kann man ja schon verlangen, dass die Gäste bisschen was dafür tun.

    Nee, ich würd auch nie sowas von meinen Gästen verlangen. Wenn mehrere von weiter her anreisen, würd ich erst recht in unserer Umgebung feiern und den Leuten anbieten, dass sie bei mir/meinen Eltern/anderen Freunden übernachten können.
    Geändert von Luoda (07.08.2015 um 19:44 Uhr)

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ich hab zwar nicht eine hellstory aber so ähnlich. Im Dorf ist ein junggesellinnenabschied im Wald gefahren mit Trecker und Wagen. Die Frauen saßen alle hinten drauf mit Schluck und Bier. Hier ist es im Wald sehr steil und es hatte richtig geregnet letzte Woche. Der Boden war sehr matschig. Jedenfalls ist die Gesellschaft trotzdem losgefahren und der Trecker kam ins Rutschen am Berg. Der Wagen fiel um und alle jungen Frauen plus Braut und Brautmutter sind vom Wagen geschleudert worden. Die Braut ist Schwerverletzte mit inneren Blutungen und Knochenbrüchen. Dazu sind alle weiteren voller Prellungen. Hochzeit wurde abgesagt.

    Horror! Aber was fährt man auch bei nassem Boden im Wald.... Das machen nicht mal die Bauern zur Zeit sagt mein Onkel.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    ach du scheiße! das ist ja wirklich furchtbar! krass, dass da niemand drüber nachgedacht hat, dass das evtl. bei dem wetter/der ausgangslage nicht so ungefährlich wird.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Luoda Beitrag anzeigen
    Nun das Beste: Morgen ist die Hochzeit und es wird Gewitter und Regen geben
    es wird bestimmt Regenschirme und Gummistiefel und Regenponchos im passenden Farbkonzept geben

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Pepparmint Beitrag anzeigen
    es wird bestimmt Regenschirme und Gummistiefel und Regenponchos im passenden Farbkonzept geben

    für die man als guter gast natürlich selbst sorgt!
    love is a litany, a magical mystery

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    als guter gast bringt man für die anderen noch 50 in der gleichen farbe mit!
    Und jedes Blatt Klopapier auf dieser Welt
    Cannelloni, Macaroni, Spaghetti, Spirelli und Co
    Würd' ich geben, für ein Ende der Quarantäne
    Für einen Frühlingsspaziergang mit dir durch den Berliner Zoo

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von ladyinrosa Beitrag anzeigen
    Ich hab zwar nicht eine hellstory aber so ähnlich. Im Dorf ist ein junggesellinnenabschied im Wald gefahren mit Trecker und Wagen. Die Frauen saßen alle hinten drauf mit Schluck und Bier. Hier ist es im Wald sehr steil und es hatte richtig geregnet letzte Woche. Der Boden war sehr matschig. Jedenfalls ist die Gesellschaft trotzdem losgefahren und der Trecker kam ins Rutschen am Berg. Der Wagen fiel um und alle jungen Frauen plus Braut und Brautmutter sind vom Wagen geschleudert worden. Die Braut ist Schwerverletzte mit inneren Blutungen und Knochenbrüchen. Dazu sind alle weiteren voller Prellungen. Hochzeit wurde abgesagt.

    Horror! Aber was fährt man auch bei nassem Boden im Wald.... Das machen nicht mal die Bauern zur Zeit sagt mein Onkel.
    Ich glaub, wir kommen aus der gleichen Gegend. Ich hab das in der Zeitung gelesen

  10. Inaktiver User

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    ich frage mich ja auch immer:

    was von so sachen guckt sich das hochzeitspaar später wirklich noch an?
    so rezeptbücher, guckt man da echt rein und kocht daraus rezepte?

    oder so (teils leider wirklich hässliche) gemälde, die die gäste auf der hochzeit dann malen mussten (das war früher mal in, wo jeder so ein quadrat ausmalen sollte. habe das 2 oder 3 mal mitmachen müssen und die bilder waren später einfach echt nicht schön und dann antürlich mega groß, bzw. gabs direkt 3 bilder, damit alle gäste platz hatten)
    Also prinzipiell kann ich ja deinen Gedanken verstehen und hätte auch wenig Lust darauf, eine hässliche Leinwand aufhängen zu müssen.
    Aber ich verstehe dein Beispiel mit dem Kochbuch nicht - warum sollte man da denn nicht reingucken (außer wenn man auch sonst NIE Kochbücher benutzt)? Ich würde doch davon ausgehen, dass sich die Gäste da Mühe geben und ein Gericht wählen, was dem Paar schmeckt?

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Also prinzipiell kann ich ja deinen Gedanken verstehen und hätte auch wenig Lust darauf, eine hässliche Leinwand aufhängen zu müssen.
    Aber ich verstehe dein Beispiel mit dem Kochbuch nicht - warum sollte man da denn nicht reingucken (außer wenn man auch sonst NIE Kochbücher benutzt)? Ich würde doch davon ausgehen, dass sich die Gäste da Mühe geben und ein Gericht wählen, was dem Paar schmeckt?
    Also ich zum Beispiel benutze viel und gerne Kochbücher, aber wenn da keine Fotos drin wären, würde ich so ein selbstgemachtes Rezeptbuch vermutlich nie benutzen, u.a. auch weil ich so viele andere habe.

    "Oh great, now you think you're my soulmate
    You don't even know what kind of cereal I like
    Wrong! Cap'n Crunch with soy milk!"


    "If I'd known it was the end of the world, I would have brought better books!""



  12. Addict

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Also prinzipiell kann ich ja deinen Gedanken verstehen und hätte auch wenig Lust darauf, eine hässliche Leinwand aufhängen zu müssen.
    Aber ich verstehe dein Beispiel mit dem Kochbuch nicht - warum sollte man da denn nicht reingucken (außer wenn man auch sonst NIE Kochbücher benutzt)? Ich würde doch davon ausgehen, dass sich die Gäste da Mühe geben und ein Gericht wählen, was dem Paar schmeckt?
    Wir haben so ein Kochbuch gekriegt. Es sind großartige Rezepte drin (ok, auch sowas wie Pfann-/Eierkuchen), einige davon haben wir schon ausprobiert. Auf eine Gelegenheit, die tschechische Knoblauchsuppe zu kochen, warten wir noch. Dafür brauchen wir wohl zwei Tage ohne große soziale Kontakte im Anschluss
    Ein gemeinsam gekrakeltes Bild hätte ich weniger toll gefunden, weil es auch einfach eher unpersönlich ist. Und ich hab schon so viele Fingerabdruckbäume gesehen, die nur sehr spärlich beblättert waren (weil Stammgröße nicht der Gästezahl angepasst) - das fände ich so medium dekorativ nur. Ein Kochbuch als quasi Gebrauchsgegenstand ist doch was völlig anderes. Das verschwindet auch einfach in einem Regal und man muss es nicht pflichtbewusst irgendwo hinhängen, obwohl man es grässlich findet.
    "Wenn ein Kolonialwarenhändler in seinem kleinen Laden so viele Dummheiten und Fehler machte wie die Staatsmänner und Generäle in ihren großen Ländern, wäre er in spätestens vier Wochen bankrott. Und er käme ganz und gar nicht ins goldne Buch der Geschichte, sondern ins Kittchen." (Erich Kästner)

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Woher bist du denn? Pm!

  14. Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Rumpelstiltskin Beitrag anzeigen
    Ich glaub, wir kommen aus der gleichen Gegend. Ich hab das in der Zeitung gelesen
    Oh Gott wie schlimm, der arme Fahrer.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von ladyinrosa Beitrag anzeigen
    Woher bist du denn? Pm!
    You've got mail.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Rumpelstiltskin Beitrag anzeigen
    Ich glaub, wir kommen aus der gleichen Gegend. Ich hab das in der Zeitung gelesen
    Haha 😆

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    schon allein deswegen bin ich relativ dankbar, dass mein freundeskreis recht heiratsunwillig ist. ich könnte mir das nämlich so echt nicht leisten. und irgendwie, ja ich fahr auch oft umher um freunde zu sehen. aber dann seh und sprech die halt auch. und wohne nicht nur einer inszenierung bei, ohne so richtig chance zu haben mit denen zu sprechen.
    ich würde halt auch nicht von meinen freunden aus anderen städten erwarten, dass sie zu ner vernissage von mir kommen würden. das wäre so mein persönliches gegenstück zur hochzeit. einfach weil das ja... hm... käme mir egoistisch vor. ich tät mich freuen, keine frage.
    Versteh ich, aber es muss ja nicht so praktiziert werden, ich kenn es auch eher so, dass gerade für die Studenten dann uch für kostenlose Unterkünfte bei Freunden oder Familie gesorgt wird, Kleiderordnungen, die zu einer Neuanschaffung über eine schickeres Teil hinaus, das die meisten ja doch irgendwie im Schrank haben, nötigen, hab ich überhaupt noch nie selbst erlebt und v.a. erlebe ich Hochzeiten nicht als Einbahnstraße, wo alle was FÜR das Paar bzw. den Prinzessinentag der Braut tun müssen/sollen/wie auch immer, sondern eine schöne, persönliche Feier, aus einnem für die Gastgeber tollen Anlass, wo man einfach gemeinsam Spaß hat, wenn ich außer dem Brautpaar niemanden kannte, hab ich immer nette Leute kennngelernt, denn Freunde von meinen Freunden sind mir dann meist auch nicht alle komplett unähnlich und wenn es gemeinsame Freunde gibt, ist das ein super Anlass, mal wieder Zeit mit denen zu verbringen, so ein bisschen revivalmäßig, wo alte Unicliquen mal wieder zusammenkommen. Gerade letztes Wochenende wieder, mit dem Paar haben wir länger erst ganz am Ende geredet, weil wir mit alsLetzte noch da waren, aber ansonsten hab ich ein paar alte Bekannte wiedergetroffen, mit denen ich mich nicht selbst treffen würde, wo sie jetzt 400km entfernt wohnen, aber was trotzdem schön war, und den Großteil des Tages und der Nacht und das Frühstück am nächsten Morgen hab ich mit sehr guten Freunden zusammengesessen, die ich lange nicht gesehen hab, aus Entfernungs-oder Zeitgründen. Und nach so einem "fremdorganisierten" Wiedersehen hat man dann auch mal die Motivation, sich zu organisieren, dass man sich nicht erst bei der nächsten Hochzeit wiedersieht.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    gibts schon wieder was neues?

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    nee bei mir ist die Hochzeit erst im Oktober und sie hat gaub kein potential für "from hell", aber in 3 Wochen ist der JGA und äh ich glaub wir werden nur zu dritt sein, weil alle anderen abgesagt haben (es waren jetzt auch nicht so viele eingeladen glaube ich, 10 oder so, und es ist in einer anderen Stadt/Land als die Hochzeit, aber irgendwie doof finde ich)
    ***
    ***
    Wenn jetzt Sommer wär in meiner Heimatstadt
    Dann würd ich raus auf’m Hof und dann ab aufs Rad
    In die Batze fahren und vom Dreier springen

    Und nachts auf der Strasse Jack Johnson singen
    ***
    ***

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    meine letzte hochzeit war einfach nur langweilig, aber es gibt keine erzählenswerten ausfälle oder so.
    Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umwelt zu akzeptieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •