Antworten
Seite 257 von 287 ErsteErste ... 157207247255256257258259267 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.121 bis 5.140 von 5721
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ja. Also ich verstehe das und verdient hätte sie es ja auch, aber man kann in solchen Konstellationen eh nicht gewinnen, niemals, also ist jeder Handschlag in diese Richtung nur verschwendete Energie. Von der Kraft gehst lieber ein Eis essen! =)

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von ginsoakedgirl Beitrag anzeigen
    dennoch würde ich glaub ich die Fotos noch loswerden wollen damit das vom Tisch ist. Vielleicht die Karte mit der Post schicken, letzte Antwort "Bilder sind unterwegs zu dir" und dann blockieren. Dann ist Ruhe im Karton und du bist nichts mehr "schuldig".
    Ja, das würde ich auch so machen.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von MissBlurry Beitrag anzeigen
    Sämtliche Sachen, die quasi der Schwester eins reinwürgen sollen, halte ich für überflüssig und Verschwendung von Energie. Indi, konzentrier dich auf dich und ignorier die Trulla.
    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Ja. Also ich verstehe das und verdient hätte sie es ja auch, aber man kann in solchen Konstellationen eh nicht gewinnen, niemals, also ist jeder Handschlag in diese Richtung nur verschwendete Energie. Von der Kraft gehst lieber ein Eis essen! =)
    So. Die ist keine Antwort wert.

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ja find ich ne gute Idee. Vielleicht würd ich ne Nachricht schreiben, dass ich die Karte per Post schicke und mich in der nächsten Zeit erst einmal zurückziehe. Und danach ist dann Schluss. Insofern kann man noch in den Spiegel schauen, dass man wirklich alles getan hat und das wars dann aber auch.
    I will dance
    when I walk away

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ich würde nicht antworten und die Karte auch dem Mädel geben.
    Jede noch so kurze Antwort von dir könnte das Fass ja wieder aufmachen.
    Ihr was reinwürgen und die Fotos löschen usw würde ich auch nicht, einfach das machen, was dich keine Energie kostet.
    Du triffst die Fotografin ja dann eh zur Übergabe deiner Kamera, da kannst du ihr die Karte ja geben und sie kann sie dann mit den Hochzeitsfotos weitergeben.
    Briefumschlag beschriften, Marke kaufen und einwerfen finde ich schon zu viel Energie verschwendet! Bin wie Caly für das Eis!

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Indi,ich wollte auch nochmal schreiben, dass du dich so sympathisch liest und deine Schwester ein Albtraum ist! Du hast nichts falsch gemacht, bitte denke das niemals von dir!
    Es tut mir so leid, vor allem auch das mit deiner Mutter. Das ist alles echt kaum zu fassen, wie boshaft kann ein Mensch (deine Schwester) sein?!?

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Falls jemand den Paardiologie Podcast von Charlotte Roche hört oder hören mag: in der heutigen Folge wird die hölligste Hochzeit beschrieben, die ich mir nur vorstellen kann (und man lacht Tränen dabei &#129315.
    At the end of the day the fact the we have the courage to still be standing is reason enough to celebrate.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    ich denke ihr merkt schon, ganz ernst zu nehmen sind meine rachepläne nicht, aber böse gedanken tun auch manchmal gut.

    an dem podcast hätte ich interesse. gibts den auch ohne sportify?

    indi, wünsch dir einen schönen samstag und andere gedanken. das woe. sollst du dir nicht noch mehr dazu antun sondern mit netten leuten etwas abstand gewinnen.
    so so oder

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Jetzt hab ich so viel geschrieben und alles ist weg

    Nochmal kurz:
    Habe Schwester, Mama und zukünftigen Schwager auf WhatsApp blockiert. Stumm waren sie, aber trotzdem sehe ich es ja. Und heute hab ich mich einfach den ganzen Tag geärgert und das will ich einfach die kommende Zeit nicht mehr.

    Vorhin hat mich noch eines der Mädels angeschrieben, mit der ich geplant habe. Ich mag sie echt gut leiden, aber sie ist halt auch die Freundin meiner Schwester.

    Sie hat auch nochmal nach den Fotos gefragt. Sie wollen ihr trotzdem das Fotobuch schenken.

    Ich denke aber, dass sie von meiner Schwester geschickt wird.



  10. Addict

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Super dass du es geschafft hast sie zu blockieren. Das ist stark von dir.
    Bist du noch unsicher, ob du der Freundin die Fotos geben willst?

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ich würde niemanden die Fotos geben, zumindest in den nächsten Wochen nicht.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht



  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von aliní Beitrag anzeigen
    Ich würde niemanden die Fotos geben, zumindest in den nächsten Wochen nicht.
    Ich auch nicht! Sie fand sie doch so furchtbar.

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ja, ich würde die auch nur gegen bzw nach einer Entschuldigung rausrücken. Und dem anderen Mädel schreiben, dass deine Schwester mehrmals betont hat, dass sie den jga und das fotomachen und die Idee, das Fotobuch davon als Geschenk zu bekommen schrecklich und scheiße fand/findet und du deshalb nicht glaubst, dass das ein passendes Geschenk ist, und du außerdem mit dem Thema nach dem Eklat gerade nichts mehr zu tun haben möchtest und deshalb darum bittest, dich dazu nicht mehr zu kontaktieren, weil es dich jedesmal runterzieht.

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ich hab bisher auch nur still mitgelesen und bin echt entsetzt über das Verhalten deiner Familie dir gegenüber. Toxisch und manipulativ hoch zehn. Tut mir wirklich leid, dass du das erlebst, liebe Indi Du hast bisher sehr stark und im Sinne deines Selbstschutzes gehandelt, richtig gut!

    Und ganz im Ernst, wenn du der Freundin die Fotos gibt und die das unerwünschte Fotobuch mit den blöden Fotos vom ach-so-beschissenen JGA erstellt, wird auch da deine Schwester einen Weg finden, nur dir das anzukreiden, weil sie eine dumme, narzissistische Kuh ist. Ich würde da gar nichts mehr machen. Und hoffen, dass die niemals deine neue Nummer rausfinden wird.
    "Wäre es nicht schön, wenn der Frankfurter Zoo ein Wombat-Pärchen erwerben könnte?
    Ich kann mich an diese freundlichen und rundlichen Tiere mit viel Identifikation aus meiner Kindheit
    erinnern und wäre sehr froh, wenn ich sie wiedersehen dürfte. [...]
    Und schließlich, wie steht es mit den Zwergnilpferden, die es einmal in Berlin gab?"

    (T. W. Adorno, Brief an den Frankfurter Zoodirektor Bernhard Grzimek vom 23.04.1965)

  15. Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ich habe jetzt auch still hier mitgelesen bzw. gestern alles aufgeholt und möchte dir auch sagen, dass ich keinen Grund sehe, dass du dich für irgendetwas entschuldigen musst oder dich sonstwie schlecht fühlen musst dafür, dass es nun so weit gekommen ist. Alleine die Aufgaben, die du als Trauzeugin hattest - da hat man den Eindruck, dass deine Schwester einfach nur eine günstige Hochzeitsplanerin haben wollte.

    Bei so vielen Dingen, die du beschrieben hast, bin ich richtig wütend geworden. Sie möchte, dass du den JGA ausführst, gibt dir - trotz Nachfrage deinerseits - keine Hinweise und macht dich im Nachhinein dann so dumm an dafür? Sorry, aber ich wäre froh, wenn ich so eine Trauzeugin hätte, die nicht irgendwelche utopischen Unternehmungen plant, die sich die Hälfte der Leute kaum oder gar nicht leisten kann. Und wenn man keinen Spaß hat, dann tanzt man nicht bis 3 Uhr durch sondern macht irgendwann einen auf "Uff Leute, der Tag war anstrengend, ich glaube, ich muss ins Bett". Was die Fotos von diesem für sie ach so schrecklichen Tag angeht würde ich diese wohl auch weitergeben - aber erst nach der Hochzeit. Denn die Freundin, die dich jetzt angeschrieben hat, wurde bestimmt auch nur von deiner Schwester dazu angehalten, dass sie doch jetzt mal bitte nachfragt. Und die würde ich auch schön auf eine CD brennen, denn du hast ja geschrieben, dass du die SD-Karte extra gekauft hast. Warum sollst du ihr also Eigentum von dir "schenken".

    Mir tut es wirklich richtig Leid zu lesen, dass deine Mutter so einknickt und sich auf die Seite deiner Schwester stellt. Es will einfach nicht in meinen Kopf, wie man so zu seinem Kind sein kann.

    Es ist wirklich sehr stark von dir, diese Personen, die dir in den vergangenen Wochen so sehr das Leben schwer gemacht haben, geblockt zu haben.

    Mach dir an dem Hochzeitswochenende schöne Tage mit deiner Freundin und versuch, dich zumindest ein bisschen von dem ganzen Stress zu erholen. Denn egal was du tust, deine Schwester wird die nächste Zeit sowieso immer wieder einen Grund finden, es dir in die Schuhe zu schieben (wenn du die Fotos nicht schickst ist sie wütend, wenn du sie schickst und die Freunde das Fotobuch machen ist sie auch wütend, weil sie sich dann evtl. aufregt, dass das Fotobuch bestimmt deine Idee war und sie jetzt immer an diesen "schlimmen" Tag erinnert wird usw.).

    Ich wünsche dir für die kommende Zeit viel Kraft, denn du hast wirklich bessere und liebevollere Menschen in deinem Umfeld verdient, die dich so zu schätzen wissen, wie du bist!

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Also erstmal auch von mir (hab bisher nur mitgelesen): furchtbar, wie deine Schwester und auch deine Mutter reagiert haben. Da hat mich echt das Entsetzen gepackt und ich finde es gut (und auch bewundernswert), dass du jetzt erstmal den Kontakt gekappt hast. Ihr Verhalten zeigt ja sehr deutlich, dass eine sinnvolle Kommunikation nicht möglich ist. Schon allein die Reaktion deiner Schwester auf den JGA finde ich schlimm, denn selbst wenn sie einzelne Punkte nicht gut fand, hast du ihr ja damit nicht aus bösem Willen den Tag versaut und ihre Reaktion darauf ist so boshaft, dass es mir beim Lesen wehtat. Mit einer sachlichen Kritik bzw. einem Hinweis, dass sie bestimmte Dinge nicht so mochte und du das für die Zukunft wissen solltest, hatte das ja so gar nichts mehr zu tun.

    Was jetzt die Fotos angeht, hätte ich an deiner Stelle auch Sorge, wieder zwischen die Fronten zu geraten. Wenn du der Freundin noch antworten möchtest, würde ich maximal ganz sachlich schreiben, dass deine Schwester dir gesagt hat, dass sie das mit dem Fotobuch nicht mag und du das respektieren möchtest/für keine gute Idee hältst.
    “As far as I can make out, edgy occurs when middlebrow, middle-aged profiteers are looking to suck the energy — not to mention the spending money — out of the ‘youth culture.’ So they come up with this fake concept of seeming to be dangerous when every move they make is the result of market research and a corporate master plan.”
    — Daria

  17. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ich glaube, dass die Mutter da auch Opfer des narzisstischen Verhaltens der Schwester ist und vermutlich genau weiß, dass Indigo nicht so kritisch ist im Gegensatz zur Schwester, die bei Missfallen (wie einer nicht eindeutigen Positionierung in dem aktuellen Debakel) sofort "bestraft". Das ist natürlich Indigo gegenüber trotzdem scheiße, aber ich schätze die Motivation dahinter eher so ein, dass die denkt, dass sie so den Kontakt zu ihren beiden Töchtern aufrecht erhalten kann, wohingegen sie, wenn sie sich offen auf indigos Seite schlägt, vermutlich sofort die Drohung eines kontaktabbruchs mit beschimpfungstiraden seitens der Schwester riskieren würde. In dem Gespräch mit ihr alleine wirkte es ja schon so, als ob sie prinzipiell indis Position gut nachvollziehen könnte.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Aber zu sagen, dass sie jetzt erstmal den Kontakt mit der anderen Schwester abbrechen wird, ist doch nur fies und sie lässt sie dadurch absolut fallen.
    Diesen Satz hätte sie ja nie sagen müssen. Oder sie hätte ihn später mit Entschuldigung widerrufen können. Hat sie scheinbar aber nicht.
    Beim lesen hat mich das sogar etwas mehr getroffen als das Verhalten der Schwester.

    Indi, ich hoffe, dass du ein wunderbares Wochenende haben wirst und viel Energie fürs eisessen oder ähnlich schönes verwenden kannst!

    Bei einer Antwort für die Freundin deiner Schwester weiß ich gerade nichts beizutragen. Ihr zu antworten wäre nett, aber gleichzeitig ist da ein Risiko drin, wie deine Schwester damit umgehen wird.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    Ja, das Verhalten ist natürlich trotzdem scheiße, aber ich vermute, es ist primär ungeschickt und vielleicht hilflos und nicht bösartig wie das der Schwester. Im Gegensatz zur Schwester glaub ich schon eher, dass die Mutter eigentlich an einer guten Beziehung interessiert ist.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: A wedding from hell.

    An und für sich glaube ch das auch. Aber dass sie den jetzigen temporären Kontaktabbruch durchzieht finde ich schon echt grausam. Dass sie sich kn der Situation am Tisch dazu hinreißen hat lassen, ist Ja das eine. Aber das auch durchzuziehen kommt mir sehr verletzend vor.
    War die Begründung nicht auch, dass ihre eine Tochter so verletzt wurde? Ich finde, dass es, sollte indis Schwester sich tatsächlich schlecht behandelt gefühlt haben, dass wenn überhaupt beide Opfer sind, aber definitiv nicht nur die Schwester.
    Also so meine Interpretation von dem, was indi schrieb, es fühlt sich gerade etwas seltsam an, solche Aussagen von relativ wenig Information über die Mutter abzuleiten.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •