+ Antworten
Seite 278 von 285 ErsteErste ... 178228268276277278279280 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.541 bis 5.560 von 5694
  1. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.602

    AW: A wedding from hell.

    300€ die Nacht ist definitiv zu viel verlangt für mich.

    Ein befreundetes Pärchen hat auf einem Schloss gefeiert mit Übernachtungsoption und hat jedem, der dort nächtigen wollte einen Zuschuss gegeben, sodass der Zimmerpreis auf circa 100€ pro Nacht gesunken ist. Immer noch viel, aber ich fand den Ansatz halt super („Wir wissen, dass das teuer ist und übernehmen einen Teil für euch!“).

  2. V.I.P. Avatar von Pinguine1981
    Registriert seit
    01.06.2003
    Beiträge
    13.370

    AW: A wedding from hell.

    Anreise ins Ausland plus 600 Euro Zimmer plus evtl. neue Kleidung und ein Geschenk. Da wäre ich leider raus und könnte nicht teilnehmen.

  3. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.889

    AW: A wedding from hell.

    Der Zimmerpreis fiel eher so nebenbei. So nach dem Motto "ach übrigens, so viel kostet es. Es wäre uns total wichtig, wenn ihr auch dabei wärt". Jeder soll ja so feiern wie er es möchte, aber für die Gäste ist es so oder so eine doofe Situation. Wie schon jemand schrieb, ist es mir jetzt unangenehm und ich komme mir geizig vor. Wenn wir in einem anderen Hotel wohnen muss einer nüchtern bleiben und wir müssten früher gehen wegen der Kinder.

  4. Member Avatar von nanana
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.061

    AW: A wedding from hell.

    Ich kann den Wunsch des Brautpaares, dass alle gemeinsam übernachten an sich gut verstehen. Aber 300 Euro finde ich viel zu viel, auch wenn ich es mir leisten könnte.
    Bei Hochzeiten auf denen ich war, hat das allerhöchstens 100 Euro pro Nacht gekostet.
    Vielleicht können die Kinder ja trotzdem irgendwo in der Feierlocation einschlafen, damit ihr länger bleiben könnt?

  5. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    63.181

    AW: A wedding from hell.

    Selbst wenn man es macht, denkt man doch wahrscheinlich "Boah und jetzt muss ich auch noch ein Geschenk kaufen" und irgendwie will man einerseits nicht NOCH mehr Geld ausgeben, aber ohne ist ja auch wieder doof.
    I will dance
    when I walk away

  6. V.I.P. Avatar von ladyinrosa
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    14.114

    AW: A wedding from hell.

    Ich war auf so einer Hochzeit im Ausland und es wurde Hotel und Flug komplett vom Brautpaar übernommen. Es war ihnen einfach wichtig in ihrer Umgebung mit den engsten Freunden zu heiraten .
    Es war wunderschön.

    609€ wäre ich definitiv raus. Das ist viel zuviel!
    Wer immer in den Himmel schaut,
    wird nie etwas auf der Erde entdecken.


    "Wenn du dich auf die Waage stellst kommt eine Handynummer heraus!"

  7. Senior Member Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    5.403

    AW: A wedding from hell.

    Ich frag mich bei sowas immer, ob solche Leute keine Azubis, Studentierende, arme Rentner/innen, Geringverdiener oder schlicht arbeitslose Personen im Umfeld haben. Oder ob es ihnen einfach egal ist.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  8. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    6.193

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Ich frag mich bei sowas immer, ob solche Leute keine Azubis, Studentierende, arme Rentner/innen, Geringverdiener oder schlicht arbeitslose Personen im Umfeld haben. Oder ob es ihnen einfach egal ist.
    Geht mir genauso. Selbst wenn es für einen selbst kein Problem wäre, man muss doch mal 10 cm weiter denken.

  9. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.778

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von teekanne Beitrag anzeigen
    Ich finde das von den Gästen, auch nahestehenden Personen, zu viel verlangt.
    .

    Wenn man sowas will, dann soll man es für alle zahlen (oder zumindest stark subventionieren) können.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. V.I.P. Avatar von Bällabee
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    10.942

    AW: A wedding from hell.

    Sorry für den rant jetzt, aber ich finde alleine schon in Ausland Feiern fast immer dämlich. Wenn man da heiraten will dann kann man das doch auch alleine machen oder wenn dann nur mit den menschen, die von sich aus äußern dabei sein zu wollen. Aber gut, ich kann mit Hochzeiten im Grunde eh nichts anfangen und würde denen einen Husten, wenn so eine Anfrage käme, egal ob es ne gute freundin wäre oder mein bruder. Und mit Kindern würde ich mir den stress erst recht nicht antun, dann würde ich z. B. meinen mann alleine fahren lassen. Welche Hochzeit ist bitte so schön, dass sie einem mehr als 1000 Euro wert ist (außer vielleicht ganz eventuell die eigene)?! Gnaaah ich könnte noch ewig weiter machen...
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  11. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.261

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    .

    Wenn man sowas will, dann soll man es für alle zahlen (oder zumindest stark subventionieren) können.
    Ja.

    (Oder ein Umfeld vor reicher Schnösel haben.)

  12. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.639

    AW: A wedding from hell.

    Ich finde Hochzeiten im Ausland nicht per se schlimm.

    Wir sind im Sommer auf einer in Südeuropa und hängen vorher noch ein paar Tage Urlaib dran (die meisten bleiben eine ganze Woche aber das geht beim Freund von der Arbeit nicht). Das wird uns mit Flügen, Unterkunft, Mietwagen und Geschenk auch sicher 1000€ kosten. Aber ein Teil des Brautpaares ist von dort und sie haben es extra knapp 2 Jahre vorher bekannt gegeben, sodass man sich drauf einrichten kann (bei den Gästen geht es weniger um Geld als im Zeit und Urlaubsplanung).

    600€ dür 2 Nächte fände ich aber auch zuviel. Da würde ich mir was günstigeres suchen, die Kinder bei der Location irgendwo hinlegen (vielleicht bei Freunden die da ein Zimmer haben?) und dann mit dem Auto/Taxi zurück.

  13. Member
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.480

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Aber ein Teil des Brautpaares ist von dort und sie haben es extra knapp 2 Jahre vorher bekannt gegeben, sodass man sich drauf einrichten kann.
    wenn es einen Bezug zum Ausland gibt, dann ist das für mich wieder was anderes (für die eine Hälfte ist es ja auch kein Ausland sondern eben schlicht das Heimatland und der Mehr-Aufwand für die Gäste ist ihnen ja anscheinend bewusst), aber Auslandshochzeiten, weil es auf Instagram mehr hermacht, würde ich mir auch sparen (v.a. bei 600 EUR Hotelkosten)

  14. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.895

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Ich finde Hochzeiten im Ausland nicht per se schlimm.
    ...
    600€ dür 2 Nächte fände ich aber auch zuviel.
    Ja zu beidem.
    Man hat zu ner Hochzeit ja eh in aller Regel Anfahrt plus Unterkunft, ob das jetzt im In- oder Ausland ist, find ich jetzt nicht so gravierend anders.
    Zu teuer wäre mir das hüben wie drüben und ich würde mir auch ne günstigere Unterkunft suchen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  15. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.552

    AW: A wedding from hell.

    Ich bin voll bei bälla. Und ich sehe einen Riesenunterschied zum Inland, wo ich als 4köpfige Familie meist mit 50-100€ Spritgeld hinkomme, beim Flieger wird das je nach Ziel mit 500€ knapp. 1000€ sind unser Sommerurlaub, das gebe ich nicht mal so nebenbei aus. Vom Stress ganz zu schweigen... und Urlaub nehme ich dann, wenn Ferien sind und die Kita zu hat, alles andere wird schon wieder schwierig.

  16. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.635

    AW: A wedding from hell.

    Ja, abgesehen davon dass wir selbst für Urlaub den WIR uns ausgesucht haben vermeiden zu fliegen #flugscham

    300€ Hotelzimmer finde ich unverschämt, wtf.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  17. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.889

    AW: A wedding from hell.

    Fliegen müssen und werden wir nicht. Ich freu mich eigentlich sehr auf die Hochzeit und dass sie im ausöand stattfindet finde ich gar nicht schlimm. Sondern stelle es mir schön vor. Ich selbst hätte mir aber auch keine "Standesamt und danach Restaurant"-Hochzeit vorstellen können. Wir werden dann auch noch Urlaub dranhängen. Aber das können wir uns nicht leisten, wenn wir allein für die Übernachtung an den 2 Tagen schon so viel Geld liegen lassen. Ich hoffe wir finden was in der Nähe. Aber gut zu wissen, dass ich anscheinend doch nicht überreagiere .

  18. Senior Member Avatar von plectrude
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    5.884

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich fände es sehr doof, wenn man da als Brautpaar eingeschnappt wäre à la "wäre doch viel schöner, wenn alle da übernachten, klar, nicht ganz billig, aber das kann man ja wohl MAL für uns machen!"
    ich bin auch großer fan dieser formulierung
    schön auch, wenn mehrere hochzeiten (und evtl. damit einhergehende jgas) im selben zeitraum stattfinden und man es "für uns aber doch mal machen kann!"

    zur eigentlichen frage: für mich sind 300€/nacht völlig aus der welt, mir fehlt die vorstellungskraft dafür, wie man auch nur irgendjemanden mit diesem preis überhaupt konfrontieren kann :')


    menschen sind mit monsterguss überzogene monster mit monsterfüllung.





  19. Member Avatar von ajanta
    Registriert seit
    08.09.2002
    Beiträge
    1.032

    AW: A wedding from hell.

    Ach, gerade mein Thema.
    Mein Schwager heiratet. In Mexiko. Und da dann irgendwo in der Pampa, 4 Stunden Fahrt von Mexiko City entfernt.
    Jetzt kommt aber der Knaller. Fragt der doch echt ob wir nach Mexiko kommen würden- wahrscheinlich heuer am 7.November.

    Ich hab den ganzen Urlaub schon geplant, und das 4 Quartal ist für langen Urlaub eh von der Arbeit her nicht geeignet. Und übers Wochenende gehts halt nicht nach Mexiko. Reisezeit mit Direktflug sind schon mal schnell 24 Stunden... dann kostet uns die Fliegerei zu 3 auch schnell 3000 Euro. Und das dann 2,5 jährige Kind holt sich bestimmt dort MD, nachdem mein Schwager das jedes Mal hat, wenn er dort ist....

    Ihr merkt, große Begeisterung hier!

  20. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.639

    AW: A wedding from hell.

    Zitat Zitat von ajanta Beitrag anzeigen
    Ach, gerade mein Thema.
    Mein Schwager heiratet. In Mexiko. Und da dann irgendwo in der Pampa, 4 Stunden Fahrt von Mexiko City entfernt.
    Jetzt kommt aber der Knaller. Fragt der doch echt ob wir nach Mexiko kommen würden- wahrscheinlich heuer am 7.November.

    Ich hab den ganzen Urlaub schon geplant, und das 4 Quartal ist für langen Urlaub eh von der Arbeit her nicht geeignet. Und übers Wochenende gehts halt nicht nach Mexiko. Reisezeit mit Direktflug sind schon mal schnell 24 Stunden... dann kostet uns die Fliegerei zu 3 auch schnell 3000 Euro. Und das dann 2,5 jährige Kind holt sich bestimmt dort MD, nachdem mein Schwager das jedes Mal hat, wenn er dort ist....

    Ihr merkt, große Begeisterung hier!
    Wie wäre denn eure Begeisterung, wenn er euch gar nicht erst gefragt hätte? Da hiesse es dann „mein Schwager heiratet groß in Mexiko und wir sind nicht eingeladen. Wie kann man in einem Land heiraten wo man MD bekommen könnte?1!?1! - Kontakt abbrechen?!“

    Also ich kann verstehen, wenn das bei euch zeitlich/finanziell nicht passt. Aber es liest sich als wäre er öfter da und hat einen Bezug zu dem Ort. Viele (uns eingeschlossen) haben noch nicht die Urlaubsplanung fürs Jahr abgeschlossen und könnten das gut unterbringen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •