Antworten
Seite 53 von 64 ErsteErste ... 343515253545563 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.041 bis 1.060 von 1275
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Wie lange muss das Baby denn in dieser Weberschale drin sein?
    Mein Baby wird ja in einer Woche schon 1 Jahr alt. Kann gut sitzen seit er etwa 9-10 Monate alt ist, krabbeln, stehen, noch nicht laufen. Der Knackpunkt - er wiegt nur 7,5 kg.
    Ab wann darf man ihn denn so in den Anhänger (n älterer Thule Chariot) reinsetzen und anschnallen? So nen Sitzverkleinerer haben wir auch noch.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Wie lange muss das Baby denn in dieser Weberschale drin sein?
    Mein Baby wird ja in einer Woche schon 1 Jahr alt. Kann gut sitzen seit er etwa 9-10 Monate alt ist, krabbeln, stehen, noch nicht laufen. Der Knackpunkt - er wiegt nur 7,5 kg.
    Ab wann darf man ihn denn so in den Anhänger (n älterer Thule Chariot) reinsetzen und anschnallen? So nen Sitzverkleinerer haben wir auch noch.
    In die Sitzverkleinerung kann er, sobald er sitzen kann.

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Unseres sieht irgendwie anders aus. Ich glaub das hier haben wir Sitzstutze fur Kinderanhanger Chariot und Croozer Kid for 1 und 2 XLC NEU | Rakuten
    Also dann darf er da schon rein, ja? Weil ich irgendwo mal was von 10 kg gelesen hab. Aber das hat er dann vermutlich mit 3 J erreicht, wenn es so weitergeht

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Ich hab meine Kinder auch einfach in den Sitzverkleinerer gesetzt als sie sicher sitzen konnten. Über Gewicht habe ich mir da gar keine Gedanken gemacht.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Ok danke!

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    ich stelle mal hier die frage. was habt ihr denn für einen fahrradsitze für eure kinder? und fällt ech das fahren mit kind drin schwerer? wir haben hier so einen berg, der mich nervt und (noch) habe ich kein e-bike. aber jetzt mit neuem job kann ich mit fahrrad und bahn pendeln und da wäre ein fahrradsitz praktischer als der anhänger (den wir eigentlich sehr lieben).
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Ich hab einen Thule yepp next maxi (oder so ähnlich). Finde ihn ok; keine Ahnung, ob andere besser sind (an den Fahrradsitz hatte ich jetzt nicht so besondere Ansprüche). Gut finde ich, dass es eine Verlängerung für den Gepäckträger optional dazu gibt, dass der trotzdem noch nutzbar bleibt.
    Meine Kinder fahren viel lieber darin als im Hänger (keine Ahnung warum).
    Wenn man sich mal ans Gleichgewicht halten gewöhnt hat, finde ich es mit Sitz viel weniger anstrengend als mit dem Hänger. Allerdings kann das Kind einen an den Haaren ziehen etc. und wenn es wegen irgendetwas ausrastet das weiterfahren ziemlich gefährden 🙄

    Edit: ich hätte lieber einen für vorn gehabt, aber anscheinend bin ich dafür zu klein.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    für vorn finde ich auch gut, aber die gehen nur bis 15kg und unser sohn ist schon 14kg schwer...

    irgendwo hatte ich gelesen, dass der thule yepp maxi testsieger bei stiftung warentest war.

    ah, noch eine frage, kann man die gut umbauen? also falls mal mein mann das kind so transportieren will.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    wir haben einen hamax caress c2 (oder so ähnlich), der vor ca. 1,5 jahren bei stiftung warentest ziemlich gut war. sind zufrieden, einen vergleich mit einem hänger hab ich nicht.
    ich (jetzt im 8. monat schwanger) muss jeden morgen mit kind (ca. 12kg) einen berg hoch und ich schaffe es noch problemlos (auch wenn wir von allen überholt werden...)
    das gleichgewicht halten ist auch easy. lediglich das bepacken und fahrrad festhalten gleichzeitig nervt mich etwas. das ließe sich aber wohl mit einem besseren ständer lösen.

    umbauen: mein mann und ich haben jeweils eine halterung und bauen recht häufig um. das geht fix und mit zwei handgriffen.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Ich habe einen Sitz von Römer und fahre sehr sehr viel lieber damit als mit dem Hänger (wobei mein Hänger auch echt alt und deswegen unfassbar schwer war). Kind liebt es auch. Mit dem Gleichgewicht hab ich überhaupt keine Probleme, das ist im Grunde genauso wie eine Zuladung auf dem Gepäckträger. Du kannst ja mal was Schweres auf den Sitz legen und probefahren. Nur wenn das Kind Blödsinn macht und wackelt, wird es gefährlich, aber da hab ich 2x ne klare Ansage gemacht und das ist angekommen. Zum Wechseln besorgt euch am besten eine zweite Halterung, dann ist der Sitz im Nullkommanix umgesteckt.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Ah, das wollte ich auch mal fragen. Sind steile Berge mit Sitz denn deutlich besser machbar?

    Und wie schlau ist wohl die Idee, das Baby in den Hänger und das große Kind in den Sitz zu setzen? Geht das gleichzeitig am selben Rad (dann eher keine Bergstrecken) oder ist ein Hänger für 2 Kinder angenehmer?
    Ich stelle mir als Vorteil auch vor, dass man mit zwei Fahrrädern unterwegs die Kinder dann aufteilen kann, statt dass eine/r den Zweisitzer zieht und eine/r gar nichts.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Ich habe jetzt noch keine Erfahrung mit Sitzen, aber in Kopenhagen fuhren echt alle mit dem Yepp rum! Kein anderer Kindersitz.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ah, das wollte ich auch mal fragen. Sind steile Berge mit Sitz denn deutlich besser machbar?

    Und wie schlau ist wohl die Idee, das Baby in den Hänger und das große Kind in den Sitz zu setzen? Geht das gleichzeitig am selben Rad (dann eher keine Bergstrecken) oder ist ein Hänger für 2 Kinder angenehmer?
    Ich stelle mir als Vorteil auch vor, dass man mit zwei Fahrrädern unterwegs die Kinder dann aufteilen kann, statt dass eine/r den Zweisitzer zieht und eine/r gar nichts
    Berge gehen wesentlich einfacher, man hat ja viel weniger Gewicht und es ist auf dem Rad statt dass man es hinterherziehen muss.
    Zur 2-Kinder-Frage hab ich keine Erfahrung, ich wüsste aber nicht, was dagegen spricht, das einfach zu probieren. Falls die Kinder sich im Hänger gegenseitig ärgern, ist das sicher viel besser. Naja und eben die Gewichtsverteilung spricht dafür.

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Ich denke, wir werden es mal testen mit Sitz. Für Kindersitze ist noch Stiftung Warentest von 2018 das aktuellste, oder weiß da jemand was anderes?

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Ich stell es mir doof vor, wenn man dem Baby z.B. mal den Schnuller geben will Sonnenverdeck runtermachen oder irgendwas, muss man jedes Mal das große Kind aus dem Sitz nehmen. Kind im Sitz lassen und Fahrrad loslassen ist ja total gefährlich.

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Guter Hinweis, Helgoland. Bei uns wäre das wenn, dann für sehr kurze Strecken, da ist das dann vermutlich unproblematisch.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Wir haben alle Kombinationen: Einsitzer-Anhänger, Zweisitzer-Anhänger, Fahrradsitz und Follow-Me-Kupplung. Es ist schon Luxus, immer das nehmen zu können, was gerade am besten paßt, die Kinder in jeder Kombination aufteilen zu können. Man kann auf diese Weise auch drei Kinder befördern , wenn man z.B. mal ein Freundekind aus dem Kindergarten mitnimmt.

    Bei uns ist der Zweisitzer-Anhänger oft auch Transportmittel für alles mögliche, manchmal hab ich nur ein Kind auf dem Sitz und im Anhänger Zeugs (Einkaufe z.b.)

    Ach ja, Anhänger und Sitz geht am selben Fahrrad. Follow-Me und Kindersitz geht auch.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    danke für eure erfahrungen.

    hat hier jemand den thule ride along oder ride along lite?
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    danke für eure erfahrungen.

    hat hier jemand den thule ride along oder ride along lite?
    meine schwester und mein schwager haben den. entscheidend gegenüber dem römer war für meinen schwager die möglichkeit, den abzuschließen (gegen diebstahl). ich glaube sie sind zufrieden.
    ich finde die armlehnen ganz gut gelöst. die haben noch so "flügelchen", damit die hände des kindes nicht eingequetscht werden, falls man seitlich irgendwo anstößt

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Fahrradanhänger für Baby

    so, wir haben jetzt den ride along von thule. ich hab jetzt noch eine gepäckfrage. ich habe eigentlich einen korb hinten, den ich auch für meine recht große arbeitstasche brauche. ich hab eigentlich immer umhängetaschen. der plan war, hinten so taschen für den gepäckträger zu montieren. das kommt sich aber mit dem sitz in die quere. wie löst ihr das denn? rucksack?
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •