+ Antworten
Seite 2 von 121 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 2416
  1. Addict Avatar von Jude
    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    2.241

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Mahu Beitrag anzeigen
    wie viele stunden pro tag an/Rückfahrt findet ihr denn mit einem Baby noch gut machbar?
    Kommt auf's Baby an - wie so oft Wir sind nach Dänemark gut 10h gefahren mit 3 langen und mehreren kurzen Pausen. War kein Problem. Als sie 6 Monate war, sind wir auch einmal quer durchs Land gefahren, ca. 6h. Ging auch gut. Wichtig war, keinen Stress mit irgendwelchen Ankunftszeiten zu haben, um genügend Pausen einlegen zu können bzw. wenn nötig spontan eine Pause mehr oder so.
    "Dance like nobody's watching you; love like you've never been hurt. Sing like nobody's listening; live like it is heaven on earth "

    Mark Twain

    "Being a parent is wanting to hug and strangle your kid at the same time."
    Calvin's dad

  2. Member Avatar von Biscuitrolle
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    1.915

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Sind damals mit 3-wöchigem Baby an die Nordsee gefahren, waren knapp 6 Stunden pro Strecke und sie hat komplett durchgepennt .

  3. gesperrt
    Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    13.060

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    und wie war dann der urlaub mit so nem kleinen?

  4. Member Avatar von Biscuitrolle
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    1.915

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Bei uns wars total entspannt und sehr schön! Sie ist aber auch von Anfang an pflegeleicht. Haben uns eine Ferienwohnung gemietet und waren viel spazieren, haben im großen Bett gekuschelt und uns weiter kennengelernt und M. hat dort auch das erste Mal richtig und bewusst gelächelt

  5. Member Avatar von Biscuitrolle
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    1.915

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    ...und auf dem Rückweg gabs sogar ein Bymtreffen

  6. V.I.P. Avatar von susiklub
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    17.260

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Die längsten Fahrten, die wir bisher hatten, waren 6 Stunden pro Richtung, das ging ganz gut, solange sie schläft und mit Stillpausen.

    Wir fahren im August zweimal weg, einmal über 10 Stunden Fahrt. Wir werden einfach nachts fahren, ich hoffe, dass sie dann auch pennt.

    Was ich am meisten vermisse bei so langen Autofahrten, ist, dass man nicht mehr laut Musik hören kann.

    Bei den Ferienhäusern hab ich angegeben, dass wir ein Baby haben, und die Vermieter sind sogar so nett und wollen sich um Hochstuhl und Babybett kümmern. Ich hab nur darauf geachtet, dass Haustiere verboten sind (damit keine Haare herumliegen, ich selbst hab Katzenhaarallergie und ich hab keine Lust darauf, dass wir im Urlaub merken, dass das Baby auch allergisch reagiert) und Nichtraucher.
    Vater unser, mach mir noch mit einem Wunder eine feine Bildung
    - das übrige kann ich ja selbst machen mit Schminke.

  7. Member Avatar von Jenny287
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    1.796

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    In Dänemark kann ich hvidbjerg strandcamping empfehlen. Da gibt es auch viele Angebote für Kinder.

  8. Regular Client Avatar von Brockenhexe
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    4.791

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Ich träume ja von Urlaub auf den Seychellen oder Bahamas, mal so richtig luxuriös entspannen. Aber dafür müssten wir wohl im Lotto gewinnen :-( Rundreise Neuseeland wäre auch toll...

    Das Eden Playa auf Mallorca soll wohl toll sein. Ist halt ein Familienhotel. Der Strand ist auf einem durch die Dünen gebauten Holzsteg auch mit Kinderwagen erreichbar.

    Wir waren einige Jahre in Kappeln im Urlaub, zuletzt zweimal beim selben Vermieter. Die vermieten Ferienwohnungen sowie Finnhütten in (teilweise) unmittelbarer Schleinähe. Da es bis zum Ostseestrand dann noch gute 3 km sind fällt keine Kurtaxe an Bei Interesse schicke ich den Link.

  9. gesperrt
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Unser erster Urlaub ging zur Familie fünf Stunden Fahrt zwei Wochen altes Kind und Sie hat geschlafen. Beim zweiten war es anders. Er war sechs Wochen alt und es ging wieder zur Familie und er hat nur Geschrieen. So unterschiedlich sind Babys

  10. Ureinwohnerin Avatar von rhabarber*
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    28.127

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Das erste mal mit kind im urlaub waren wir, als das kind 5 wochen alt war. Damals ging es für ein paar tage auf eine insel in den niederlanden. Fahrzeit etwa 4 stunden.
    Als unser ältestes kind 3-4 monate alt war, waren wir einen knappen monat lang in südfrankreich...zuerst in perpignan und beziers, danach mit dem auto die cote d'azur entlang und dann wieder zurück. Das autofahren war immer toral problemlos...sie hat nur geschlafen und ist jeweils zum stillen aufgewacht. Vor ort war es auch entspannt, wir sind viel spazieren und bummeln gegangen. Gewohnt haben wir für zwei wochen in einer ferienwohnung und ansonsten in hotels direkt am meer.
    Als das jüngere kind gerade ein paar monate alt war, waren wir ganz klassisch in einer ferienwohnung an der ostsee. Das war auch schön...die fahrt war allerdings auch recht lang.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  11. V.I.P. Avatar von Icy-Lady
    Registriert seit
    23.10.2002
    Beiträge
    19.924

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von wechselwirkung Beitrag anzeigen
    ich kann im moment noch nix beitragen. aber ich hab schon einen plan, weil ich weiß schon, dass ich an meinem 30. geburtstag mit mann und bis dahin dann 10 monate altem kind in die karibik will.
    oh,du bist schwanger ?
    wie schön - herzlichen glückwunsch !!

    und coole urlaubspläne.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  12. Inaktiver User

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Wir waren zweimal mit Kleinkind auf Mallorca, das hat beide Male gut geklappt. Das erste Mal in einem Familienhotel, das war ok aber mir waren zu viele Kinder da das zweite Mal in einem normalen, aber familienfreundlichen Hotel, das war perfekt.
    Ferienhaus stelle ich mir -grad mit Baby -praktisch vor, ist aber absolut nicht mein Ding, weil ich keine Lust hab, im Urlaub einzukaufen, zu kochen und zu putzen.
    Ist ja aber Geschmackssache.

  13. V.I.P. Avatar von Fettnäpfchen
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    11.000

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Ach so, und wir waren jetzt mit Wohnmobil mit einem sieben Monate alten Baby und dem Dreijährigen unterwegs, das war auch toll. Aber Wohnmobil ist natürlich nicht jedermanns Sache. Ich fand es nur perfekt zum Rumreisen, weil man da nicht ständig ein- und auspacken muss, wenn man nur ein, zwei Nächte an einem Ort bleibt.
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

  14. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.953

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    bei fernreisen sollte man vielleicht frühzeitig mit einem tropenmediziner abstimmen, welche impfungen sinnvoll und möglich sind. oftmals kommt ja noch denguefieber oder malaria dazu...

  15. Newbie
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    131

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Oh, das stelle ich mir auch total toll vor, eine Reise mit nem Wohnmobil!
    liebe ist nie ohne schmerz sagte der hase und umarmte den igel.

  16. Addict
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    3.135

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Nur als Tipp: wenn ihr ein Appartment in einem Hotel bucht, klärt vorher ab, ob das Schlafzimmer und vor allem die Tür ins Schlafzimmer groß genug sind, um das Babybett rein zu stellen. Wir hatten extra ein Appartment gebucht, damit man abends die Chance hat, noch im Wohnzimmer oder auf der Terrasse zu sitzen und dann stand das Babybett mitten im Wohnzimmer, weil es nicht ins Schlafzimmer gepasst hat. Sehr ärgerlich!

  17. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.813

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    bei fernreisen sollte man vielleicht frühzeitig mit einem tropenmediziner abstimmen, welche impfungen sinnvoll und möglich sind. oftmals kommt ja noch denguefieber oder malaria dazu...
    na ja, da kann man aber eh nix gegen machen außer guten mückenschutz dabei haben. aber ich würde mal raus finden, wie empfeindlich so junge kinderhaut gegen det reagiert. das ist der inhaltsstoff, der gegen tropenmücken hilft. malaria-profilaxe mit so jungem kind machen stell ich mir nicht toll vor.

    wenn ihr so einen urlaub macht, erzähl mal wie es war. sowas würde mich auch interessieren, sollten wir mal kinder bekommen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  18. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.045

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    also ich würde auf jeden fall irgendwohin reisen, wo man keine malaria-prophylaxe braucht ich war ein paar mal in der karibik (dom rep, kleine antillen, virgin islands) und da brauchte man keine. das fänd ich mit baby sonst auch eher ungeeignet.
    ich war aber erst letztes mal alt genug mir darüber sorgen zu machen und da sagte der reiseführer was von dengue, ist bei der erstinfektion aber wohl nicht so gefährlich. ich hab mir nur gleich gedanken gemacht, ob ich das vielleicht schonmal hatte als ich da war

    aber ich passe sowieso sehr auf mit mücken, weil die mich gerne stechen und ich ewig was davon habe. mir reicht da aber autan (die alten zum einschmieren haben bei mir früher nie so richtig funktioniert, jetzt mit den sprays von active und tropical hatte ich die letzten jahre keinen einzigen stich). vielleicht mögen die mücken mich auch nicht mehr so.

    (auf anderen schiffen habe ich teilweise babies gesehen und mir da überlegt, ob ich als mutter zu panisch wäre und angst hätte, dass mein kind dengue bekommt. wahrscheinlich schon.)

  19. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.012

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Zitat Zitat von Puenkt-chen Beitrag anzeigen
    Nur als Tipp: wenn ihr ein Appartment in einem Hotel bucht, klärt vorher ab, ob das Schlafzimmer und vor allem die Tür ins Schlafzimmer groß genug sind, um das Babybett rein zu stellen. Wir hatten extra ein Appartment gebucht, damit man abends die Chance hat, noch im Wohnzimmer oder auf der Terrasse zu sitzen und dann stand das Babybett mitten im Wohnzimmer, weil es nicht ins Schlafzimmer gepasst hat. Sehr ärgerlich!
    Also haben die das Bett gestellt und im Wohnzimmer aufgebaut? Das finde ich sehr komisch. Das Wohnzimmer ist damit ja auch tagsüber nicht wirklich nutzbar, denn ein Baby schläft ja auch viel. Und viele Eltern haben die Kinder ja auch lieber bei sich, wenn sie noch so klein sind. Ich glaube, das würde ich schon nicht mehr als kinderfreundlich bezeichnen, das ist echt wenig mitgedacht.
    Wenn das irgendwo wäre, wo es Zivilisation gibt, würde ich irgendwo für 40€ ein Babyreisebett kaufen und meinetwegen auch dalassen. Dann haben die endlich was, was durch die Tür geht. Sonst hat man ja echt wenig vom Urlaub.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  20. Inaktiver User

    AW: Urlaub mit Baby/Kleinkind

    Ich dachte in Puenktchens Fall war grad das Problem, dass kein Bett mehr reinpasste. Dann bringt einem doch auch ein vor Ort gekauftes Reisebett eher wenig oder hab ich da jetzt einen Denkfehler drin?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •