Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 60
  1. Inaktiver User

    Laufstall - ja oder nein?

    Habt ihr einen oder wie macht ihr das mit den Kleinen, wenn ihr mal was ungestört machen müsst? Duschen oder Saugen/Putzen oder Kochen oder sowas?

    Was spricht für einen Laufstall und was dagegen? Oder was habt ihr für Erfahrungen gemacht, was besser wäre?

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Dagegen: er nimmt viel Platz weg.

    Dafür: alles andere. Ohne wär ich verloren.
    Denn im Großen und im Ganzen haben wir allen Grund zum Tanzen!

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Doppelt
    Denn im Großen und im Ganzen haben wir allen Grund zum Tanzen!

  4. Inaktiver User

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Mh ok, Platz ist bei uns jetzt nicht so das Problem.

  5. Inaktiver User

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Total dafür.

    Ich bin noch nicht schwanger, aber erstens haben beinahe alle Eltern im Bekanntenkreis einen und sind damit zufrieden, und ich selber hatte auch einen. Es gibt eine Menge Bilder von mir und meinen Geschwistern im Laufstall, unsere Mama hatte immer Decke, Kissen, Lieblingskuscheltiere etc mit drin und wir schienen das alle ganz gern gemocht zu haben. Noch dazu war es einfach praktisch in einem Haus. Sie konnte mal in Ruhe duschen gehen oder kochen usw, ohne befürchten zu müssen, dass wir die Treppe runterpurzeln und uns den Hals brechen.

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Ich wüsste nicht, wann ich ohne duschen sollte. Oder die Spülmaschine ausräumen. Oder oder oder....
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Zitat Zitat von Lupine Beitrag anzeigen
    Dagegen: er nimmt viel Platz weg.

    Dafür: alles andere. Ohne wär ich verloren.
    ab welchem alter? sobald die kleinen krabbeln können?
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    dagegen. hatten einen fürs erste kind gekauft und kaum genutzt. die beiden weiteren funktionierten auch ohne. zum duschen lagen sie im gitterbett. der rest ging problemlos auch mit zwei babys.

  9. Newbie

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Dagegen. Habe erst beim zweiten einen gehabt aber so wie garnicht benutzt.
    Ab Krabbelalter sind sie sowieso im ganzen Haus unterwegs. Und sichern muss man im Haus eh alles weil sie ja noch lange so klein sind das sie Blödsinn machen.

    Aber warum habt ihr alle denn eigentlich eure Kinder nicht mit ins Bad genommen zum duschen?

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    ichhabe zumeist eh deren morgendliche schlafphasen genutzt.

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    wir haben einen laufstall, aber der ist aktuell unpraktisch.
    die knolle ist jetzt 4 monate und kann sich alleine drehen, der laufstall ist dafür aber zu klein.
    trotzdem nimmt er viel platz weg im wohnzimmer.
    ich kuschel ganz viel mit ihr und das geht einfach viel viel besser wenn sie neben mir mit dem stillkissen als begrenzung auf dem sofa liegt oder wir beide auf dem boden sind.
    beim laufstall muss ich mich immer runterbeugen und hatte schon nach 3 tagen rückenschmerzen.

    duschen mach ich wenn die knolle ihren vormittagsschlaf hält.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Pro, aus den bereits genannten Gründen.

    Kind mit Stillkissen aufs Sofa legen ginge hier nicht, weil unsere Sofas sehr schmal sind.

    Bei meiner Freundin war das auch so - Sofa ging nicht und die hatten auch keinen Laufstall. Baby war immer im Tragetuch, nur wenn sie geduscht hat, hat sie in nem Wäschekorb geparkt.
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    ab welchem alter? sobald die kleinen krabbeln können?
    Bei meiner Tochter war es das Rollen. Sie hat ja erst mit 10 Monaten gekrabbelt aber konnte schon mit 7 Monaten durchs Haus rollen. In den Laufstall kam sie, wenn ich den Müll rausbringen oder die Einkäufe rein bringen wollte z.b.
    Oder zum Kochen, als ich das Türgitter noch nicht hatte.

    Der Laufstall steht unten.
    Oben haben wir einen Treppenschutz. Da darf sie sich frei bewegen. In der Rollphase wollte ich sie nicht immer unterm Klo oder Waschtisch raus ziehen, da hab ich sie zum Duschen immer in die Badewanne gelegt, mit Decke drunter.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Meine Kleine ist so gut wie immer im Laufstall und der steht entweder im Wohn- oder im Arbeitszimmer.

    Wenn ich längere Zeit in der Küche bin (kochen, essen), liegt sie da auf der Krabbeldecke. Neuerdings haben wir ne Wippe, vielleicht wird die dann auch benutzt.

    Wenn ich im Schlafzimmer bin, lege ich sie da auch mal auf unser Bett. Mag sie aber eher nicht
    Effi, komm!


    I had a dream my life would be
    So different from this hell I'm living
    So different now from what it seemed
    Now life has killed the dream I dreamed



  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    dagegen.

    als H. noch nicht mobil war, reichte ja eine einfache Decke auf dem Boden. und ab Krabbelalter war der Laufstall eh viel zu klein, sie wollte lieber die Wohnung erkunden die Wohnung ist eh soweit gesichert, dass sie nichts wirklich schlimmes anstellen kann. und manche Dinge darf sie auch nicht, und das weiß sie auch.

    sie war also selten drinnen, wollte aber stets bald wieder raus. der Laufstall nahm auch total viel wertvollen Platz weg. das einzig nützliche war, dass sie dort hochziehen und stehen gelernt hat (aber das hätte sie sonst wohl halt woanders gemacht). wir haben den Laufstall also bald wieder an unsere Freunde zurückgegeben (bei ihnen wars auch nur eine bessere Aufbewahrungsstätte fürs Spielzeug ihres Sohnes).

    den Haushalt hab ich immer mit Kind gemacht, soweit das ging, H. war jedenfalls immer dabei, lag auf einer Decke oder war im Sling oder hat sich frei in der Wohnung bewegt.

    duschen tu ich sowieso i.d.R. abends (bin ein Abendduscher), also wenn mein Freund zuhause ist bzw. wenn H. im Bett ist. ich dusche zwar auch manchmal, wenn H. wach ist (früher lag sie auf einer Decke oder war im Maxi cosi, heute läuft sie halt frei herum) aber da beeil ich mich halt irgendwie automatisch, deswegen dusche ich lieber, wenn sie schläft, um meine Ruhe zu haben

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Ja, weil wir den platz haben und es mit großem Bruder praktisch ist. Viel nutzen tun wir ihn bislang nicht...beim duschen ist sie mit im Bad in einer wippe, beim kochen meist auch in der Küche auf ner Decke und wenn wir essen im newborndings...

  17. Inaktiver User

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Wir haben bei Kind 1 einen angeschafft, aber bis auf ein paar Wochen, in denen sie dort tagsüber manchmal geschlafen hat, wurde er nicht genutzt, da das Kind ihn hasste. Bei Kind 2 haben wir ihn trotzdem wieder aufgebaut, damit die Anschaffung nicht völlig sinnlos war und um sie mal kurz außerhalb der Reichweite der großen Schwester abzulegen. Gerne ist allerdings auch Kind 2 bislang nicht drin, könnte also mittelfristig wieder nur Platzverschwendung sein

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    siehe Babythread. Die ca. 50€ Investition in nen höhenverstellbaren + beweglichen Laufstall hat sich hier sehr ausgezahlt. Das Ding wird bis heute genutzt. Bis zum mobilen Alter hat M. dort tagsüber oft dringelegen. Warum? Sie ließ sich ablegen und hatte von dort aus aber auch beste Aussicht auf alles um sie herum, weil der Laufstall in der unteren Etage unserer Wohnung und damit im Koch- und Wohnbereich steht. Zum Essen, so lange sie noch nicht mit am Tisch sitzen konnte, haben wir auch immer einfach den Laufstall an den Tisch gezogen und Madame war glücklich. Vom Sofa, was sehr tief ist, hätte sie z.B. nicht so gut beim Kochen zuschauen können und das Hinlegen/Hochnehmen ist aufgrund der niedrigen Höhe vom Sofa dort auch anstrengender gewesen als sie im Laufstall abzulegen oder von dort wieder einzusammeln. Decke auf'm Boden hätte es auch getan. Mit kaltem Laminatboden hätte man da aber mehr polstern müssen und außerdem kann ich den Laufstall viel schneller dort hin schieben, wo ich ihn brauche - inkl. Kind. Fand ich praktisch. Auch heute noch beim Saubermachen. Beim Duschen o.ä. hab ich sie auch gern dort liegen lassen/schlafen. Unser Bad ist so mini, da hätte keine Babywippe Platz, da auch die Badtür noch blöderweise nach innen aufgeht... Ja, und so haben wir eben auf jeder Etage eine gesicherte Ablege/Schlafmöglichkeit für Madame. Allerdings hängt der Nutzen aus meiner Sicht eben stark davon ab, ob dem Kind diese Variante auch so sympathisch ist und wie man es selbst empfindet. Sieht man hier ja auch an den Kommentaren. Gibt auch genügend Leute, die das aus den verschiedensten Gründen für überflüssig halten. Ich würd's nicht missen wollen.
    "Dance like nobody's watching you; love like you've never been hurt. Sing like nobody's listening; live like it is heaven on earth "

    Mark Twain

    "Being a parent is wanting to hug and strangle your kid at the same time."
    Calvin's dad

  19. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Wir hatten nie einen, weil kein Platz da war. Am Anfang habe ich das Babybay(mit Rollen) benutzt, wenn ich duschen war und er durfte zuschauen(was ihm aber wenig gefallen hat). Ansonst lag er auf einer großen Decke im Wohnzimmer und später ist er immer hinterher gerobbt etc. Ich denke ihm hätte es nicht gefallen in einem Laufstall zu liegen, denn er war schon immer sehr aktiv und wäre deshalb auch bald zu gefährlich geworden. Außerdem brauchte er auch oft Körperkontakt. Kommt also sehr aufs Kind drauf an.

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Laufstall - ja oder nein?

    Dafür.
    Bei Kind 1 hatten wir einen alten geliehen (war nur so ein viereckiges Gitter ohne Boden, mit Schaumstoffmatte unten auf den Boden eingelegt). Der war aber sinnlos, weil Kind 1 sich nicht ablegen ließ. Auf den Boden auch nicht. Beim Duschen war Kind 1 im MaxiCosi auf dem Badteppich dabei.

    Für die Zwillinge hatten wir einen großen rollbaren geliehen, mit verstellbarem Boden. Haben ein großes Wohnzimmer und das Ding war so toll. Zwillinge waren vor Kind 1 und anderen Kindern geschützt, ich habe den Laufstall dahin gezogen wo ich mich aufgehalten habe und sie konnten immer gut sehen, das war wichtig. Und es war nicht so zugig wie auf dem Boden. Wir haben einen Gurt rüber gespannt und Spielzeug dran gehängt bzw auch mal den Spielbogen reingestellt.
    Als sie mobiler wurden kamen sie natürlich trotzdem auf den Boden. Da wurde der Laufstall dann bald umfunktioniert, wir haben den Boden tief gestellt, ein paar Stangen herausgenommen (das ging) und das Ding war dann Höhle. Das Zelt vom Bällebad passte auch genau rein, das war auch super und wurde gern genutzt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •