+ Antworten
Seite 2 von 262 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 5234
  1. Stranger Avatar von Lusi
    Registriert seit
    21.10.2013
    Beiträge
    68

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    klar geht das ab geburt (wenn dein körper mitmacht)! aber immer aufrecht tragen- nicht liegende position und drauf achten das die beinchen nicht runterhängen und der rücken nicht gradegedrückt wird
    tuch und sling sind immer optimal und unendlich vielfältig!
    an th gibt es einiges was halbwegs geht (mittlerweile fallen manduca und ergo nurnoch in die kategorie da doch recht platter rücken und nicht verstellbar)
    einiges das gut ist (meitais wie eben auch der bondo, hoptye, didytai, mysol...)
    und am nähesten am tuch fürs kind (und für dich wie manduca mit schnallen) wäre emeibaby!! alles tuchstoff, voll mitwachsend von mini bis kleinkind und tuchhaltung!
    sobald ich überhaupt trug, trug ich auch daheim (weil ja ALLES liegenblieb) und bis heute mit über 2 gehts ohne kiwa

  2. Senior Member Avatar von LuCkee
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    6.530

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    ich werde nach der Geburt eine Trageberatung machen.
    Tendiere momentan selbst zum Tuch (zumindest für den Anfang), der Mann findet die Manduca super praktisch (hat er jetzt schon mit einem 10 monatigen probiert und für gut befunden).
    Klar klingt es einfacher einfach 2 mal klick zu machen und das Ding ist angezogen, aber je mehr man sich damit beschäftigt, desto kontroverser sind die Meinungen dazu. Wenn das Kind größer ist, werde ich auf jeden Fall wohl eine Manduca kaufen..

    Mal schauen wenn wir die Beratung machen was das Baby und ich dann so mögen..
    "Die Öffentlichkeit hat eine unersättliche Neugier, alles zu wissen, außer dem Wissenswerten."

  3. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Die Beratu g wird euch von der Manduca fürs Neugeborene abraten. Wirklich gut ist sie erst ab Sitzalter. Wenn dein Mann eine fertige Tragehilfe haben möchte, was ich verstehen kann, würde ich einen MeiTai oder einen Buzzidil kaufen. Kostet so viel wie die Manduca, ist aber besser fürs Kind und auch angenehmer zu tragen.
    Denn im Großen und im Ganzen haben wir allen Grund zum Tanzen!

  4. Junior Member Avatar von Aradia
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    551

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Hat irgendjemand zufällig das "Babytuch" ? (babytuch.com)
    Ich überlege mir, dieses anzuschaffen, hab aber außer einer Hebammenempfehlung noch keine Erfahrungswerte dazu ...

  5. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.566

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Zitat Zitat von Aradia Beitrag anzeigen
    Hat irgendjemand zufällig das "Babytuch" ? (babytuch.com)
    Ich überlege mir, dieses anzuschaffen, hab aber außer einer Hebammenempfehlung noch keine Erfahrungswerte dazu ...
    ich habs grad zum ersten mal gesehen und noch nie probiert.
    aber ich sehe ein problem darin, dass man es gar nicht festziehen kann/muss.

    und zum thema hebammenempfehlung: eine sehr liebenswerte und bestimmt in der geburtshilfe auch sehr gute hebamme hat mir den babybjörn empfohlen. erschreckend aber wahr

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  6. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.566

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Zitat Zitat von LuCkee Beitrag anzeigen
    ich werde nach der Geburt eine Trageberatung machen.
    Tendiere momentan selbst zum Tuch (zumindest für den Anfang), der Mann findet die Manduca super praktisch (hat er jetzt schon mit einem 10 monatigen probiert und für gut befunden).
    Klar klingt es einfacher einfach 2 mal klick zu machen und das Ding ist angezogen, aber je mehr man sich damit beschäftigt, desto kontroverser sind die Meinungen dazu. Wenn das Kind größer ist, werde ich auf jeden Fall wohl eine Manduca kaufen..

    Mal schauen wenn wir die Beratung machen was das Baby und ich dann so mögen..
    guter plan!

    für später gibt es noch andere tragen, die der manduca ganz ähnlich sind und euch vielleicht bequemer. den ergo z.b.
    nur so als inspiration für später

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  7. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.745

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Trageberatung ist kein Thema, zu dem man als Hebamme was lernt. Entwder man liest sich das selbst an oder hat eigene Trageerfahrung oder macht einen Kurs - oder man verweist halt weiter.
    Ich kann auch nur die Wickelkreuztrage binden und zeigen und habe einen groben Überblick über empfehlenswerte Tragen, aber gerade da erscheint ja dauernd was Neues, sodass ich auch nicht alle Modelle kenne. Da Trageberatung kein essentieller Teil der Wochenbettbetreuung ist und somit ja auch nicht bezahlt wird, verweise ich immer auf die Trageberatungen, wenn speziellere Fragen kommen.

  8. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.566

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Trageberatung ist kein Thema, zu dem man als Hebamme was lernt. Entwder man liest sich das selbst an oder hat eigene Trageerfahrung oder macht einen Kurs - oder man verweist halt weiter.
    Ich kann auch nur die Wickelkreuztrage binden und zeigen und habe einen groben Überblick über empfehlenswerte Tragen, aber gerade da erscheint ja dauernd was Neues, sodass ich auch nicht alle Modelle kenne. Da Trageberatung kein essentieller Teil der Wochenbettbetreuung ist und somit ja auch nicht bezahlt wird, verweise ich immer auf die Trageberatungen, wenn speziellere Fragen kommen.
    ich weiß.
    sie macht wochenbettbetreuung und hat null ahnung vom tragen, weil sie einfach noch nie damit zu tun hatte.
    irgendeine frau hatte den babybjörn. sie fand das total praktisch, hat sich den namen aufgeschrieben und dann ihren anderen frauen empfohlen.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  9. Member Avatar von reverie*
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    1.809

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Bevor das Kind auf der Welt ist, nützt so eine Trageberatung nicht viel, oder? (Man weiß ja nicht, was das Kind dann mag, denk ich mir.)

  10. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.745

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Ich würd's mit Kind machen. Weniger wegen des Kindes, sondern weil man den eigenen Tragekomfort so besser abschätzen kann. Mit Bauch am Ende der Schwangerschaft ist auch blöd.

  11. Member Avatar von reverie*
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    1.809

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Was ist denn mit Babybjörn? ich kenne eine Frau, die den nutzt.

  12. Junior Member Avatar von Aradia
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    551

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Zitat Zitat von schnaengs Beitrag anzeigen
    aber ich sehe ein problem darin, dass man es gar nicht festziehen kann/muss.
    Ich habe es nur mit einer Puppe ausprobieren können, und es saß genauso fest wie die "langen" Tücher. Muss jetzt aber für die Praxis natürlich nix heißen

    Eine Trageberatung würde ich auch erst in Anspruch nehmen, wenn das Kind da ist.

  13. Senior Member Avatar von LuCkee
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    6.530

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Mir nützt es vor allem nicht, weil ich mit Bauch ja nichts probieren kann.
    Mein Mann fand übrigens den ergo nicht so bequem wie die manduca. Er kann sich aber auch nicht vorstellen dass so ein tragetuch bequem sein soll. "Da hängt ja alles auf den Schultern"..
    Der Manduca war die trageberaterin übrigens nicht so sehr abgeneigt.

    Übrigens: Auf dem diesjährigen Hebammenkongress gab's von einer bekannten den Vortrag, dass im Prinzip alle Varianten gut fürs Baby sind, Hauptsache man trägt überhaupt. Das sei ja so gut für das Gleichgewicht, die Entwicklung des Kindes, etc.
    "Die Öffentlichkeit hat eine unersättliche Neugier, alles zu wissen, außer dem Wissenswerten."

  14. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.745

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Im Babybjörn ist eine korrekte Spreiz-Anhock-Stellung der Beine nicht möglich, das Gewicht des Kindes lastet fast komplett auf seinem Genitalbereich, der Rücken lässt sich nicht runden und für den Träger ist er wegen zu schmaler Träger und ungünstiger Gewichtsverteilung schnell unbequem. Das ist die Kurzfassung, im Netz gibt's das auch noch ausführlicher.
    Der wurde schon verbessert, aber eine korrekte Tragehaltung sieht anders aus.

  15. Member Avatar von reverie*
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    1.809

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Danke, Sophie.

  16. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Zitat Zitat von Aradia Beitrag anzeigen
    Hat irgendjemand zufällig das "Babytuch" ? (babytuch.com)
    Ich überlege mir, dieses anzuschaffen, hab aber außer einer Hebammenempfehlung noch keine Erfahrungswerte dazu ...
    Halte nicht so viel davon. Wiegehaltung sollte man nicht mehr nehmen, selbst wenn sogar namenhafte Hersteller die noch in den Anleitungen haben. Wenn du keine Wiegehaltung nimmst, brauchst du zwei Babytücher für die x-Trage. Die dürfen nicht zu weit sein, weil das Tuch ja sehr eng anliegen soll. Aber so eng gehts dann auch nicht, sonst kriegt man das Baby nicht reingefriemelt.

    Dann lieber einen RingSling.
    Saueinfach zu binden, ab Geburt nutzbar.

  17. Addict Avatar von prendrelesarmes
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    3.400

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    ganz am anfang habe ich mit einem elastischen tuch getragen
    hat am besten geklappt und ich finde es ist sehr einfach zu binden

    später dann mit der manduca (anfangs mit abgebundenen steg) und dem ergo

    den ergo kann man nicht über kreuz festschnallen oder? habe den noch relativ neu.
    das ist auf jeden fall ein minuspunkt für den ergo
    mit meinem 10kg kind ist aber eigentlich eh nur noch das tragen auf dem rücken wirklich bequem, zumindest auf langen strecken

    habe noch ein didymos-tuch, das binden aber nie hinbekommen, deswegen nähe ich mir jetzt zwei slings daraus

    die marsupi geht auch von geburt an, konnte ich leider nie testen, weil ich sehr schnell ein großes und schweres kind hatte

    achso, zuhause habe ich sehr selten getragen
    finde die hausarbeit damit nicht wirklich bequem, aber mein baby ließ sich eh von anfang an gerne ablegen
    und draußen mach ich das je nach lust und laune
    mal trage ich, mal nehmen wir den kiwa und den nächsten tag das fahrrad
    Geändert von prendrelesarmes (12.11.2013 um 21:27 Uhr)

  18. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Baby*Björn ist nicht die einzige schlimme Trage. Es gibt auch noch von Maxi*Cosi, Cy*bex und anderen Herrstellern Tragen, die echt schmerzhaft und ungemütlich sind.

    Das Wichtigste an einer guten Trage ist, dass der Steg zwischen den Beinen von einer Kniekehle zur anderen reicht. Eine Trage, bei der das nicht der Fall ist, taugt nichts.

    Das Kind sollte mit dem ganzen Popo und den Oberschenkeln in der Trage sitzen, damit das Gewicht gut verteilt ist. Bei zu schmalen Steg drücken 3-10 kg auf die Hoden kleiner Jungs oder das Schambein kleiner Mädchen. Nicht schön.

    Eine Freundin nutzt den BB aus Überzeugung. Ich habe ihr mal gesagt, dass ich den nicht so toll find. Sie hat nicht nachgefragt und ich misch mich nicht weiter ein. Ihre Tochter wird ihr schon mitteilen, wenns unbequem ist.

  19. Member Avatar von RoteZora
    Registriert seit
    13.08.2002
    Beiträge
    1.246

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Zitat Zitat von LuCkee Beitrag anzeigen
    Er kann sich aber auch nicht vorstellen dass so ein tragetuch bequem sein soll. "Da hängt ja alles auf den Schultern"..
    Ich habe (für mich) bisher noch nichts gefunden, das besser ist als ein gut (!) gebundenes Tuch. Klein-Zora wiegt ca. 7 kg und ich kann sie im Tuch problemlos stundenlang vorne tragen. Kürzlich war mein Tuch in der Wäsche, da hatte ich sie in der Manduca und nach einer halben Stunde habe ich gedacht, dass mir mein Kreuz auseinander bricht.
    Im Ergo war es für mich besser, aber noch laaaange nicht bequem.

    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum gerade diese beiden Tragen immer so gelobt werden.
    Ich glaube, es gibt da durchaus bessere Tragen für das gleiche oder weniger Geld.

    Ah, und ganz Banane finde ich ja, dass Ergobaby nun auch eine Trage konzipiert hat mit der man das Kind mit Gesicht nach vorne tragen kann...
    "Ich heb mein Glas und salutier dir, Universum [...]." Fremde, Max Herre feat. Sophie Hunger

  20. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.064

    AW: Tragetuch/Tragehilfe

    Ich find die Manduca ziemlich bequem, damit kann ich die kleine (die inzwischen sicher über 7 kg wiegt) schon mal so 2-3 Stunden durch die Gegend tragen, das kann ich mit dem Tuch nicht. Kann aber gut am schlechten Binden liegen, das möchte ich nicht ausschließen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •