+ Antworten
Seite 5 von 40 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 787
  1. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.661

    AW: baby led weaning

    wir hatten bis vor 2 wochen 5-7 kackwindeln, jetzt sind es nur noch 2-3. hallelujah!

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  2. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.904

    AW: baby led weaning

    4-5 am Tag, sehr selten nur 3. Und ebenfalls zeitlich ziemlich planbar.

  3. Urgestein Avatar von hanna_in_hult
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    9.407

    AW: baby led weaning

    Oh, dann ist das wohl normal. Irgendwie hatte ich damit gar nicht gerechnet, früher gab es auch mal eine Woche ohne volle Windel.
    Ich meine, ich glaube wirklich, die Liebe ist die beste Sache von der Welt, ausgenommen Hustenbonbons. Aber ich muss auch sagen, zum soundsovielten Mal, das Leben ist nicht gerecht. Es ist bloß gerechter als der Tod, das ist alles.

  4. Fresher Avatar von LissyP
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    356

    AW: baby led weaning

    Hat noch jemand Tips fuer BLW-Rezepte, die besonders gut ankamen? Wir geben ihm immer die "reinen Nahrungsmittel" und dann so ein/zwei gemischte, z.B kleine Frikadellen mit Hack und Ei, Senf, Zwiebeln. Habe die auch schon mit Linsen gemacht statt Hack. Kleine Fladen aus Quinoa mit Eigelb gemischt und in der Pfanne gebraten waren heute der Hit. Was mochten Eure besonders gern?

  5. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.661

    AW: baby led weaning

    wir haben kein reines blw gemacht, sondern einfach das gegeben, was es auch für uns gab.
    besonders geliebt wurden anfangs nudeln.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  6. Fresher Avatar von LissyP
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    356

    AW: baby led weaning

    Ja, das machen wir im Prinzip auch, aber gestern gab es z.B. Quinoa und das kann er nicht so gut essen, deswegen habe ich es eben fuer ihn in die Form gebracht, die einfacher zu essen ist. Wir essen meistens selbst viel geduenstetes Gemuese und dann Fleisch oder Fisch (oder auch was vegetarisches dazu) und das kriegt er auch. Aber es ist ganz praktisch nochmal irgendwelche Kleinigkeiten zu haben, die man ihm zum Fruehstueck oder so geben kann. Denn da Essen wir meistens Muesli und geben ihm dann halt andere Sachen. Wir machen da im Augenblick noch kein Unterschied und er bekommt auch zum Fruehstueck Brokkoli, Bohnen oder was auch immer.

  7. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.661

    AW: baby led weaning

    brot?
    oder ganz festes porridge oder auch milchbrei, damit er es selbst löffeln/greifen kann?
    man kann milchbrei echt betonartig dick machen und es soll auch kinder geben, die das so am liebsten mögen
    und obst gabs bei uns anfangs ziemlich oft.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  8. Fresher Avatar von LissyP
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    356

    AW: baby led weaning

    Milchbrei ist eine gute Idee, werde ich mal betonartig probieren hatten wir noch nicht. Obst liebt er. Besonders Kiwis und Mango. Ach ja, und Trockenpflaumen gehen immer so hat er wenigstens keine Verdauungsprobleme....

  9. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.848

    AW: baby led weaning

    Brot gab es hier auch schon früh. Vollkornig halt, aber nicht mit ganzen Körnern. Weiß nicht, ob Du das so einfach bekommst?

  10. Fresher Avatar von LissyP
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    356

    AW: baby led weaning

    Brot ist hier eher doof. Ungefähr 25 Zusatzstoffe und schmeckt nach nichts.

  11. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.661

    AW: baby led weaning

    oh, ich wusste nicht, dass du im ausland bist. usa?

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  12. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.904

    AW: baby led weaning

    Vollkorntoast? J. hat Brot und Brötchen von Anfang an geliebt und inklusive Rinde problemlos gegessen. Weißes Brot haben wir nie, aber alle Arten von dunklerem Brot, anfangs so wie stöckchen sagt halt ohne ganze Körner. Zur Not selbst backen aus Roggenvollkornmehl oder so?
    Pfannekuchen?
    Du kannst normales Müsli auch kleinhäckseln (bei uns kann das der Aufsatz der Küchenmaschine), oder sirekt Kindermüsli kaufen. Mit relativ wenig Milch angerührt ist das dann zähe Pampe, die auch ein Kind gut löffeln oder mit den Fingern essen kann.

    Ganz ohne Brot finde ich es auch schwierig.

  13. Junior Member Avatar von reisetasche
    Registriert seit
    09.09.2013
    Ort
    berlin
    Beiträge
    679

    AW: baby led weaning

    ich abonniere das mal.

  14. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.615

    AW: baby led weaning

    Lissy, könntest du selbst backen? Ich würd dir auch ne Kiste Sauerteig schicken (ist das erlaubt?)
    Vollkornmuffins/Pfannkuchen evtl als Alternative?
    Edit: Tortilla?

  15. Fresher Avatar von LissyP
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    356

    AW: baby led weaning

    Ich habe sogar noch einen selbstgezuechteten Sauerteig in getrockneter Form im Kuehlschrank, den ich bis Anfang des Jahres benutzt habe. Mal sehen, ob er sich nochmal reaktivieren laesst. Im Moment komme ich da allerdings nicht zu. Ist auf der Liste fuer die Zeit, wenn ich nicht mehr Vollzeit arbeite. Die ist aber eh schon lang

  16. Enthusiast Avatar von WisePumpkin
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    860

    AW: baby led weaning

    Könnt ihr bitte mal einen Dampfgarer oder einen Einsatz empfehlen? Irgendwie zerkoch ich immer alles total, der Herd ist nicht mein Freund.

  17. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.661

    AW: baby led weaning

    ich hab so einen ganz billigen einsatz (so ähnlich) bei real gekauft und fand ihn ok. unten wirds halt immer was weicher als oben, aber ich war auch zu faul zum wenden...

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  18. Addict Avatar von liffi
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    2.483

    AW: baby led weaning

    Ich habe das BLW Buch inzwischen gekauft und etwa zur Hälfte gelesen (mehr wird's wohl nicht mehr ) - ich fand's eigentlich recht ok, habe es mir schlimmer vorgestellt bezüglich Wiederholungen und Pathos!
    Für mich sind aber zwei Fragen offen geblieben bzw. bin ich da noch verunsichert: 1. Wenn Brei eingeführt wird, gibt man ja jedes neue Lebensmittel mal ein paar Tage lang bevor etwas neues eingeführt wird. Bei BLW macht das aber keinen Sinn, oder? Ich würde viel lieber einfach von Anfang an das geben, was wir auch essen.
    2. Meine Schwiegermutter hat Zöliakie (Glutenunverträglichkeit). Im Buch steht nur, dass man in diesem Fall mit dem Kinderarzt sprechen soll - das werde ich auch machen - aber hat sich mit dem Thema jemand auseinandergesetzt? Mein Zugang wäre ja einfach glutenhaltige Lebensmittel so zu geben, wie andere Lebensmittel auch, oder sollte ich da doch irgendetwas beachten?

  19. Regular Client
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    4.904

    AW: baby led weaning

    liffi, zu 1.: das wird seit der neuen Leitlinie zur Allergieprävention von 2009 auch für Brei gar nicht mehr empfohlen. Also zwar nicht alles wild durcheinander mixen und 12 neue Nahrungsmittel bei der selben Mahlzeit einführen, aber du kannst einfach jeden Tag was von deinem Essen probieren lassen. Das wird deshalb nicht besser oder schlechter vertragen. Falls es zu Unverträglichkeiten kommt, musst du halt evtl. etwas mehr testen, was es gewesen sein könnte.
    Zu 2.: unabhängig vom BLW wird empfohlen, glutenhaltige Nahrung unter dem Schutz des Stillens einzuführen und möglichst lange dabei weiterzustillen. Letztens gab's zwar schon wieder eine Studie, die herausfand, dass das auch nicht unbedingt was nützt, aber im Moment ist das die offizielle Empfehlung und ich finde sie weiterhin schlüssig. Und wenn das begleitende Stillen nicht schützen kann, so schadet es ja zumindest nicht.

  20. Addict Avatar von liffi
    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    2.483

    AW: baby led weaning

    Ok super, vielen Dank! Weiter stillen werde ich sowieso noch länger!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •