Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Inaktiver User
    .
    Geändert von Inaktiver User (13.12.2021 um 21:10 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    back einen kuchen und bring den mit!
    oder schenk ihr irgendwas, was du ihr auch früher im kinderlosen zustand geschenkt hättest (buch, blumen, musik, was süßes, tee,...)

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Was mir bislang noch keiner geschenkt hat und mich voll freuen würde, wären so komisch Manschetten, die man um die Brustwarze legen kann um die malträtierten Saugvorsätze vorm Scheuern in BHs zu schützen. Eine Stillberaterin im Krankenhaus hatte mir ein paar gegeben, aber leider nicht verraten, wo es Nachschub gibt.

    Und ansonsten ja, lieber etwas, was man auch so bekommen würde. Oder z.B. ne ein nicht Kinderbezogenes Magazin, wenn man weiß dass sie liest. Und Creme finde ich eh ein wenig als Geschenk.

  4. Inaktiver User

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Zitat Zitat von babykeks Beitrag anzeigen
    Oder z.B. ne ein nicht Kinderbezogenes Magazin, wenn man weiß dass sie liest. Und Creme finde ich eh ein wenig als Geschenk.
    ?

    da fände ich ein magazin eigenartiger

  5. Inaktiver User

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Zitat Zitat von babykeks Beitrag anzeigen
    Was mir bislang noch keiner geschenkt hat und mich voll freuen würde, wären so komisch Manschetten, die man um die Brustwarze legen kann um die malträtierten Saugvorsätze vorm Scheuern in BHs zu schützen.
    nicht jede stillende mutter hat brustwarzenproblem und ich fände es ehrlich gesagt schon fast übergriffig, wenn mir jemand auf verdacht irgendwelche nippelschoner schenken würde.

    über einen stapel klatschzeitschriften hätte ich mich dagegen sehr gefreut

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    nicht jede stillende mutter hat brustwarzenproblem und ich fände es ehrlich gesagt schon fast übergriffig, wenn mir jemand auf verdacht irgendwelche nippelschoner schenken würde.

    über einen stapel klatschzeitschriften hätte ich mich dagegen sehr gefreut
    !
    Also ich war echt mitgenommen in die Richtung, aber wenn mir jemand sowas mitgebracht hätte, dann hätte ich schon echt komisch geguckt. Außer im Forum hab ich das ja auch nicht jedem ausgebreitet.

    Ich finde Zeitschriften und Cremes etc gut. Wobei ich am Anfang mit dem arg parfümierten Zeug noch vorsichtig war. So eine Babynase ist sehr empfindlich und meinen Stillanfänger hat die geringste Veränderung irritiert.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Oder sie hat wg. Problemen abgestillt, dann kommt das auch nicht so gut... ich hab in so ner Situation auch mal geheult, als mir jmd. Stillsaft geschenkt hat

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    nicht jede stillende mutter hat brustwarzenproblem und ich fände es ehrlich gesagt schon fast übergriffig, wenn mir jemand auf verdacht irgendwelche nippelschoner schenken würde.

    über einen stapel klatschzeitschriften hätte ich mich dagegen sehr gefreut
    !
    Oh gott, ich wäre auch so peinlich berührt. Vielleicht noch ein paar binden dazu ?

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Zitat Zitat von Softball-girl Beitrag anzeigen
    !
    Oh gott, ich wäre auch so peinlich berührt. Vielleicht noch ein paar binden dazu ?
    Aber die guten doch, die ohne Plastik!

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Naja, direkt beim Kommen als Geschenk überreichen würde ich es wohl selber auch nicht - aber schreiben, dass man sich selber drüber freuen würde ist doch ok? Und vielleicht hätte ich welche dabei, sollte im Gespräch das Thema auf Stillprobleme kommen.
    Hatte vor Kurzem durch diesen Thread http://www.bym.de/forum/familie-freu...-baby-war.html gelesen und bin doch erstaunt, wie weit verbreitet diese Probleme sind.... Und dass viele erstaunt sind, dass es nicht öfter thematisiert wird oder man eben nicht weiß, dass man damit nicht alleine ist.

  11. Inaktiver User

    AW: Mitbringsel Babybesuch

    Naja, manche Dinge kauft man sich vielleicht besser selbst. Ich würde sowas nicht verschenken wollen und finde die Idee ähnlich abwegig, als würde sich eine Freundin zum Geburtstag Einlagen für ihre Senkfüße wünschen, weil sie die eh braucht und kaufen muss und durch die so thematisierte Problematik dann weiß, dass sie mit ihren Senkfüßen nicht alleine ist
    Man kann doch auch ohne Brustwarzenmanschetten offen über Stillschwierigkeiten reden.

    Eine Freundin von mir bekommt in den nächsten Tagen ihr Kind und der schenke ich ne Biocreme fürs Baby ohne Duft und alles und entweder einen dm-Gutschein (kann sie für sich oder Babyzeug nutzen) oder einen vom Hugendubel, damit sie davon Futter für ihren Bücherverschleiß während des Stillens kaufen kann. Und ein Glas mit Süßigkeiten, wg. verbrannter Stillkalorien etc. Je nachdem, in welchem Rahmen wir uns nach der Geburt das erste Mal sehen, bring ich ne fertige Mahlzeit mit, die sie sich aufwärmen kann, wenn sie wg. Baby nicht dazu kommt, sich was Warmes zu machen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •