+ Antworten
Seite 12 von 76 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 1504

Thema: Autositze

  1. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.334

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Danke Dizzie! Reboarder kenne ich, aber nur mit standfuss (glaube ich?). Diese Befestigung am Vordersitz war mir neu, aber ich weiß auch dass die Skandinaven da "weiter" sind, von daher hätte es mich auch nicht gewundert wenns was ist, was es hier gar nicht gibt.
    Der Axkid Minikid hat auch einen Standfuß. Gibt (leider) nicht viele Sitze ohne...
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  2. Inaktiver User

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Der Axkid Minikid hat auch einen Standfuß. Gibt (leider) nicht viele Sitze ohne...
    Ach okay, sieht man auf dem Bild gar nicht. Ich zumindest nicht Ohne Standfuß kann ich mir auch ehrlich gesagt so gar nicht vorstellen..

  3. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.334

    AW: Autositze

    Geht schon, aber dann wird der Sitz mit dem Vordersitz fixiert. Auch nicht soooo praktisch.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  4. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.789

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Genau so sieht es bei uns aus.
    Wo lässt das Kind denn da seine Beine?
    Ich kann mir das immer nicht vorstellen, die kann man so doch gar nicht ausstrecken?

  5. Foreninventar Avatar von dizzie
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    41.742

    AW: Autositze

    mein kind ist knapp über 2 und kann sie noch ausstrecken. wir werden diesen winter eine schmutzfangmatte für den rücksitz kaufen, denn langsam kommt er mit den schuhen dran. später kann er die beine am rücksitz aufstellen oder übereinander schlagen oder im schneidersitz sitzen, theoretisch ist auch zwischen kindersitz und rücksitz genug platz für die beine. ich bin zuversichtlich, dass wir den sitz bis zum 6. lebensjahr nutzen können, ich sehe momentan nichts, was dagegen spricht.
    [the more you suffer.]
    [the more it shows you really care.]
    [right?]
    [yeeeah.]

  6. Addict
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    3.199

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von Skall Beitrag anzeigen
    Wo lässt das Kind denn da seine Beine?
    Ich kann mir das immer nicht vorstellen, die kann man so doch gar nicht ausstrecken?
    Danke für den Klassiker!
    Setz dich bitte mal auf einen Barhocker und lass eine h deine Beine runter hängen und dann setz dich irgendwo im schneidersitz hin und vergleiche die beiden Erlebnisse. Selbst Kinder, die vorwärts fahren, ziehen auf Dauer ihre Beine an. Den gezeigten Sitz kann man sogar tatsächlich mit soviel beinfreiheit einbauen, dass unser vierjähriger sogar ohne Beine anziehen da sitzt.
    Bitte nicht als Angriff verstehen. Es hat nur gerade so gut gepasst

  7. Ureinwohnerin Avatar von Skall
    Registriert seit
    31.03.2004
    Beiträge
    34.789

    AW: Autositze

    Na ich frag nur, weil wir den Sitz eben aus diesem Grund schon umgedreht haben, weil ich das so furchtbar eng und ungemütlich für sie fand. Ich hab halt noch nie ein größeres Kind rückwärtsgerichtet fahren sehen, wo ich hätte mal schauen können, daher frag ich.

  8. Addict Avatar von Jude
    Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    2.241

    AW: Autositze

    Unsere Große wird nächsten Monat 5 und fährt noch immer im Triofix rückwärts mit Abstandhalter. So wie von Puenktchen/Stöckchen beschrieben Sie hat sich bisher nie beschwert, dass es irgendwie unbequem wäre. Sie könnte das ja inzwischen locker sprachlich ausdrücken. Obwohl sie sogar bei den einen Großeltern ca. 4x bisher in nem vorwärtsgerichteten Cybex gefahren ist, den die vor 3 Jahren für ihren Cousin angeschafft hatten (der war/ist öfter mal bei ihnen). Ich find's auch 1000x bequemer als in der Luft baumelnde Beine

    Und wir haben auch den Besafe Trittschutz.
    "Dance like nobody's watching you; love like you've never been hurt. Sing like nobody's listening; live like it is heaven on earth "

    Mark Twain

    "Being a parent is wanting to hug and strangle your kid at the same time."
    Calvin's dad

  9. Member Avatar von schokosalami
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    1.428

    AW: Autositze

    mein 4 1/2jähriger fährt jetzt seit wenigen wochen vorwärts. im schneidersitz. weil ihm sonst die beine wehtun, weil sie so runterhängen. soviel dazu...
    formerly known as virgin.suicides

  10. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.334

    AW: Autositze

    Mein Sohn ist bald 4, trägt Hosen der Gr. 110 und fährt noch rückwärts im Axkid. Er könnte das wie Judes Kind sagen, wenn es nicht bequem wäre. Und auch er fährt ab und zu vorwärts bei den Großeltern. Ich habe nicht vor, ihn so bald vorwärts fahren zu lassen eigentlich.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  11. Junior Member
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    467

    AW: Autositze

    Hallo,

    hat jemand von euch den Maxi Cosi Pebble plus als Babyschale fürs Auto?
    Uns wurde die jetzt mehrfach sehr empfohlen, aber ich finde die schon ohne Kind drin richtig schwer!

    Welche habt ihr so und was hat sich bewährt?
    Ich bin von dem großen Angebot richtig erschlagen und hab Angst, da ne falsche Entscheidung zu treffen...
    An den Kreuzungen des Lebens stehen keine Wegweiser.

  12. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.555

    AW: Autositze

    Naja so richtig falsch liegst du doch aber mit keinen der gängigen Modelle. Welches dir am meisten zusagt, ist neunmal individuell verschieden, wenn dir ein niedriges Gewicht wichtig ist (was ich verständlich finde), dann schau doch, was die anderen wiegen.

  13. Addict Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    2.030

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von lativadia Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat jemand von euch den Maxi Cosi Pebble plus als Babyschale fürs Auto?
    Uns wurde die jetzt mehrfach sehr empfohlen, aber ich finde die schon ohne Kind drin richtig schwer!

    Welche habt ihr so und was hat sich bewährt?
    Ich bin von dem großen Angebot richtig erschlagen und hab Angst, da ne falsche Entscheidung zu treffen...
    wir haben einen Pebble und ab und zu sogar mit 13,5 Monaten immer noch in Gebrauch. Ich find ihn auch schwer, aber ich fand ehrlich gesagt beim Testen im Laden alle Babyschalen schwer, v.a., weil man die ja so mit Abstand vom Körper und nur einer Hand tragen kann.
    Wir haben ihn genommen, weil er relativ schmal/klein ist, damit gut in unsere kleinen Autos passt(e) und außerdem fürs Flugzeug zugelassen ist (wir haben den Sitz fast öfter im Flieger als im Auto verwendet, daher war das bei uns wichtig). Mit diesen Kriterien war er im Vergleich der preislich günstigste.

    Was ich im Gebrauch doof fand/finde: Man braucht beide hände, um den Griff umzuklappen (man muss beidseitig drücken). Ich weiß nicht, ob es Sitze gibt, bei denen das anders ist, aber das fänd ich viel praktischer! Wenn du auf einem Arm das Kind hast und der Griff oben ist, ist das ziemlich doof, das Kind reinzusetzen, ohne es irgendwohin legen zu müssen.

  14. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.648

    AW: Autositze

    Das nervt mich beim maxicosi CabrioFix auch. Meist geb ich das Baby dann unter dem Griff durch.

    Wir werden das Thema Folgesitz auch in Kürze angehen müssen. Ich habe mir die mit den besten Bewertungen bei Amazon angeguckt und werd den Bub im Babyfachmarkt mal in alle reinsetzen.

  15. Member Avatar von schokosalami
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    1.428

    AW: Autositze

    das ist übrigens kein griff, sondern ein überrollbügel.
    formerly known as virgin.suicides

  16. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.187

    AW: Autositze

    das beidseitige drücken dient der sicherung. so kann das kind den bügel nicht cersehentlich runterschieben, weil es an eine seite kommt.

  17. Member Avatar von Sonnen_scheinly
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    1.386

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von lativadia Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat jemand von euch den Maxi Cosi Pebble plus als Babyschale fürs Auto?
    Uns wurde die jetzt mehrfach sehr empfohlen, aber ich finde die schon ohne Kind drin richtig schwer!

    Welche habt ihr so und was hat sich bewährt?
    Ich bin von dem großen Angebot richtig erschlagen und hab Angst, da ne falsche Entscheidung zu treffen...
    Der adac testet immer wieder.... u.a. wird auch das gewicht angegeben. WIr hatten uns dort einige ausgesucht und dann im laden angeschaut....
    Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist. (Niccolò Machiavelli)




  18. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Autositze

    zum bügel – ich finde das bei unserem cybex aton auch saudoof, dass ich beide hände zum bügelumlegen brauche. bei römer geht es mit einer hand! ich weiß nicht, ob bei allen modellen, aber ich habe eine frau in der kinderaztpraxis gesehen, die oben auf den bügel gedrückt hat und den so umlegen konnte! viel geschickter!!

    zum folgesitz:
    hat jemand erfahrungen mit dem maxi cosi tobi?

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  19. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.648

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von Cherry-Lady Beitrag anzeigen
    zum folgesitz:
    hat jemand erfahrungen mit dem maxi cosi tobi?
    Erfahrungen nicht. Aber wir wollten uns den auch anschauen weil er Preis-/Leistungssieger für Gruppe 1 ist.
    Mich stört allerdings, dass er keine Isofix Befestigung hat. Deshalb kommt wohl eher der Römer Duo Plus in Frage.

    Alternativ überlegen wir, einen für Gruppe 1-3 zu nehmen, der ein paar Jahre länger hält. Oder nutzen die sich so ab, dass man die eh nicht bis 36kg nutzt und zwischendurch dann doch einen neuen kauft?
    Habt ihr da Erfahrungen?
    Online überzeugt mich da der Cybex Gild Pallas (Testsieger), allerdings will ich erstmal in der Praxis testen wie das mit dem Fangkörper so ist. Der LCP Kids 1106 Saturn ist auf dem 2. Platz, da schreckt mich aber fast der niedrige Preis (115€) ab 🙄

  20. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    ....
    Online überzeugt mich da der Cybex Gild Pallas (Testsieger), allerdings will ich erstmal in der Praxis testen wie das mit dem Fangkörper so ist. Der LCP Kids 1106 Saturn ist auf dem 2. Platz, da schreckt mich aber fast der niedrige Preis (115€) ab ��
    interessant, den LCP hatte ich jetzt so gar nicht aufm schirm. über den werde ich mich auch noch informieren. dankeschön!
    bei a. hatten wir einen kiddy-sitz mit fangkörper bei den großeltern und er fand den völlig ok. meine beiden neffen und meine nichte mochten den sitz jedoch gar nicht. da autofahren eh ein problem bei uns mit m. ist, werden wir uns eher sitze ohne fangkörper ansehen.... hm.
    ich fühle mich etwas überfordert vom angebot und wie ich m. kenne findet sie jeden sitz wahrscheinlich erstmal sch***.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •