+ Antworten
Seite 5 von 68 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 1342

Thema: Autositze

  1. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.706

    AW: Autositze

    ich kenn auch nur die regel mit dem kopf.
    wir sind mit 12 monaten auf den reboarder umgestiegen. allerdings nur, weil wir ihn zu der zeit zufällig gekauft haben und dann den maxicosi gleich bei meiner freundin in der heimat lassen konnten, die ihn jetzt weiter nutzt.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  2. Junior Member Avatar von reisetasche
    Registriert seit
    09.09.2013
    Ort
    berlin
    Beiträge
    679

    AW: Autositze

    hm, vielleicht hab ich dann da irgendwas durcheinandergeschwurbselt. dh der sitz passt, solange der kopf sicher aufliegt, ja? das wäre jetzt schon rein aus finanzieller sicht großartig. diese reboarder sind ja aaßig teuer.

  3. Foreninventar Avatar von dizzie
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    41.742

    AW: Autositze

    .
    Geändert von dizzie (01.05.2015 um 22:54 Uhr)
    [the more you suffer.]
    [the more it shows you really care.]
    [right?]
    [yeeeah.]

  4. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.706

    AW: Autositze

    der kopf darf nicht über die oberkante vom sitz herausragen.
    hier steht das z.b.

    wir haben die babyschale am ende der nutzung häufig im auto gelassen, weil knolli eh keine 3 sekunden freiwillig darin gelegen hat und wir lieber das kind allein geschleppt haben.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  5. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.706

    AW: Autositze

    da schreiben die zwergperten was zum thema

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  6. Junior Member Avatar von reisetasche
    Registriert seit
    09.09.2013
    Ort
    berlin
    Beiträge
    679

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Weiterhin ist es wichtig auf die Gurthöhe zu achten. Auch bei der Babyschale sollte der Gurt auf Schulterhöhe im Sitz verschwinden. Er sollte weder zu hoch sein, noch sollte er um die Schulter herumgehen und am Rücken unterhalb der Schulter in den Sitz hineingehen. Wenn man ein Kind so fest anschnallt, dann würde die Wirbelsäule zusammengestaucht und das Kind müsste sich krümmen. Da die Eltern das nicht möchten, schnallen sie das Kind oft nicht fest genug an.
    hm.

  7. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.206

    AW: Autositze

    Ist schon richtig, die Gurte sollen nicht von unten kommen. Ist bei Maxi cosi so und bei unserem besafe Reboarder stehts auch bei. Wenn das Kind sitzen kann, ist ein Reboarder auch sicherer als die babyschale, weil durch die aufrechte Sitzposition die Belastung auf Nacken und Wirbelsäule geringer ist. Also den Umstieg muss man nicht unnötig lange hinaus zögern. Außer der Folgesitz ist vorwärtsgerichtet, da gilt das dann nicht...

  8. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.004

    AW: Autositze

    Ja, das mit den Gurten stimmt auch. Wir hatten Glück und auch das ging noch bei A. Er hat ziemlich lange Beine und einen eher kurzen Oberkörper. Wir haben auch nur so lange gewartet, weil der Pearl nicht kam. Mir hätte der Reboarder-Laden sogar einen geliehen für den Übergang. Die haben mal zwischendurch geschaut und fanden den MC noch ok. Blöd ist es, wenn das Kind noch recht kräftig gebaut ist. Dann wird es einfach eng und unangenehm.

  9. Addict Avatar von Thora*
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    3.032

    AW: Autositze

    Hat jemand von euch die Recaro Privia Babyschale und kann berichten?

  10. Member
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    1.297

    AW: Autositze

    Hatte hier jemand das Problem das der Gurt im Auto zu kurz war? Wir hatten uns eigentlich für den Maxi Cosi citi entschieden und jetzt reicht der Gurt nicht wir könnten jetzt einen Cabriofix mit Base zum gurten kaufen oder eine Gurtverlängerung.
    Die Variante mit Base würde halt ca 200€ mehr kosten...
    Achso wir haben einen Dreitürer.

  11. Member Avatar von Malaga
    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.097

    AW: Autositze

    Bei uns reicht der Gurt auch nur ganz knapp. Gurtverlängerung klingt für mich ehrlich gesagt nach viel gepfriemel, drum würde ich mich glaube ich für die Variante mit base entscheiden, die kann man ja auch gut gebraucht kaufen und danach wieder verkaufen.
    Insbesondere bei nem dreitürer ist es bestimmt auch allgemein komfortabler zum einbauen als mit Gurt

  12. V.I.P. Avatar von *seepferdchen*
    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    17.917

    AW: Autositze

    ich würde an eurer stelle auch in eine base investestieren, bei einem dreitürer ist das mit gurt doch ziemlich umständlich. die könnt ihr bestimmt wieder verkaufen!
    iss mit den füßen oder dem gesicht, dem besteck entkommst du nicht.

  13. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.206

    AW: Autositze

    Ja, Base! Dreitürer und jedesmal angurten ist doch grauenvoll. Ich fand's schon mit Base ziemlich nervig mit Dreitürer...

  14. Foreninventar Avatar von dizzie
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    41.742

    AW: Autositze

    .
    Geändert von dizzie (01.05.2015 um 23:11 Uhr)
    [the more you suffer.]
    [the more it shows you really care.]
    [right?]
    [yeeeah.]

  15. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.706

    AW: Autositze

    noch eine stimme für eine base.
    wir haben einen 5-türer und selbst damit wollte ich die base nicht vermissen. lässt sich ja auch gut gebraucht kaufen bzw. wieder verkaufen.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  16. Member
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    1.297

    AW: Autositze

    Wir werden wohl in eine Base investieren. Es ist ja mehr als ein Kind geplant, da rechnet sich die Anschaffung ja schon.

  17. Junior Member
    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    400

    AW: Autositze

    .
    Geändert von Elsi (10.07.2015 um 20:23 Uhr)

  18. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.386

    AW: Autositze

    Ich würde den Neugeboreneneinsatz rausnehmen, wenn es mir zu eng vorkommen würde.

    Wir haben eine recht alte Babyschale gebraucht bekommen, und mein relativ großes Baby macht mit 10 Monaten nun Anstalten, oben rauszuwachsen. Das finde ich grad unpraktisch, weil sie eigentlich als Folgesitz den Fangkörpersitz ihres Bruders übernehmen sollte, und der ist ja vorwärtsgerichtet. Dafür kommt sie mir noch ein bißchen klein vor. In eine weitere Babyschale möchte ich keinesfalls investieren, eventuell könnten wir uns eine von Bekannten leihen, aber ich weiß ja nicht, ob sie da noch länger reinpaßt.

    Deshalb nur mal interessehalber: Wie sind den heutzutage die Reboarder so? Wir hatten und vor 4 Jahren mal grob informiert und sie für toll, aber für uns unpassend befunden. Wir haben kein eigenes Auto, sondern leihen und mieten immer mal verschiedene (meist sehr kleine) Modelle, auch mal nur für kurze Strecken. Einen komplizierten Einbau können wir absolut nicht gebrauchen. Den Fangkörpersitz schnallt man ja einfach nur mit dem normalen Gurt an, das ist super.
    Reboarder sind schon komplizierter, oder? Und passen die auch in sehr kleine Autos? Und sind die sehr schwer?

  19. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.294

    AW: Autositze

    Der MC 2way Pearl ist ja einer mit Isofix, den finde ich schon schwer. Ich hab ihn nur im Laden mal gehoben, sowas macht der Freund sonst und meist bleibt er ja eh im Auto. Aber die Montage mit Isofix ist unproblematisch.

  20. V.I.P. Avatar von Salt n`Peppa
    Registriert seit
    25.06.2001
    Beiträge
    11.229

    AW: Autositze

    Ich hab einen Ford Fiesta und nicht jeder Reboarder passte. Jetzt haben wir einen , der ist echt mit einem Klick montiert und wir wechseln ihn jedes Wochenende schnell und problemlos zwischen 2 Autos! Das Eigengewicht finde ich auch ok. Hab ich glaube ich schonmal verlinkt, es ist auf jeden Fall dieser: Concord Reverso Reboard-Kindersitz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •