+ Antworten
Seite 64 von 67 ErsteErste ... 14546263646566 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.261 bis 1.280 von 1331

Thema: Autositze

  1. Urgestein Avatar von Jimi
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.260

    AW: Autositze

    Noch eine Stimme für den iziflex Isize. Wir sind total zufrieden mit dem!
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  2. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.994

    AW: Autositze

    Wir haben ihn auch und sind total begeistert
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  3. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.198

    AW: Autositze

    Puh, knapp 350€. Das ist natürlich ne Hausnummer.
    Es gibt nicht zufällig jemand einen guten gebrachten ab??? 🤪

  4. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.739

    AW: Autositze

    Wir waren gestern bei den Zwergperten, da wir unseren Maxi-Cosi schon weiter versprochen haben und der Bub mit 14 Monaten nun einen Folgesitz braucht.
    Aufgrund von Mini-Auto kommen eigentlich nur Axkid Minikid und Joie I-Spin in Frage.
    Hat jemand ne Meinung zu einem der Sitze?

  5. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.994

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Wir waren gestern bei den Zwergperten, da wir unseren Maxi-Cosi schon weiter versprochen haben und der Bub mit 14 Monaten nun einen Folgesitz braucht.
    Aufgrund von Mini-Auto kommen eigentlich nur Axkid Minikid und Joie I-Spin in Frage.
    Hat jemand ne Meinung zu einem der Sitze?
    Ich wundere mich gerade, dass in ein kleines Auto ausgerechnet der Axkid passen soll. Gefühlt war der im Vergleich zu allen anderen Sitzen, die wir hatten (waren einige, weil wir wegen eines Autowechsels tauschen mussten) viel größer. Wenn er aber passt, finde ich den toll. Unser Sohn saß da bis zum Vorschulalter drin und es wäre noch länger gegangen. Für 14 Monate finde ich ihn allerdings noch nicht so ideal. Da bieten andere Sitze einfach mehr Komfort.

  6. Alter Hase Avatar von Wolkenlos
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    7.739

    AW: Autositze

    Der wirkt recht wuchtig, aber es passte schon. Super viel Platz war nicht mehr, aber das war auch nicht beim Joie.

    Klingt ja schon mal gut, dass Du zufrieden warst Ich fand es toll, dass er im Sitz nicht so gequetscht aussah. Der Joie hat mich eher an eine Babyschale erinnert und ich hab mir vorgestellt, dass man da im Sommer sicherlich ziemlich schwitzen wird in dem Synthetik-Sitz...der Bezug kam mir beim Axkid viel wertiger vor.

  7. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.205

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Puh, knapp 350€. Das ist natürlich ne Hausnummer.
    Es gibt nicht zufällig jemand einen guten gebrachten ab??? 🤪
    Er wird ja aber im Idealfall auch 8 Jahre lange genutzt...

  8. Addict
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    3.131

    AW: Autositze

    Hier auch eine Stimme für den minikid. Bei den Kindersitzprofis gab es vor kurzem eine kleine Auflage der ersten Generation. Den kann man noch länger nutzen. Weiß aber nicht, ob es da noch welche gibt.
    Achja, und der minikid geht generell bis 25 kg und der joie nur bis 18 kg und deutlich kleinerer Körpergröße.

  9. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.794

    AW: Autositze

    flower, wir waren ja eh vorwärtsgerichtet und haben den cybex pallas m fix, da gibt es auch eine variante ohne den fangkörper. wir benutzen ja noch mit und sind sehr zufrieden. den gibt es bei so Amazon-angebotstagen auch oft günstiger.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  10. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Autositze

    Wir haben seit ein paar Wochen den Cybex Solution Z-fix und sind sehr zufrieden. Der Bezug ist super, M schwitzt viel weniger drin und die z fix Variante wächst in der Breite mit, das finde ich super.
    Mein Zwölfjähriger zb hätte in seinen Rodifix niemals bis 150cm reingepasst...

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  11. Get a life! Avatar von Cinnamon
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    72.422

    AW: Autositze

    Welche Reboarder wären denn für ein 2,5 jähriges Kind, aktuell 95cm und ca 13 kg, empfehlenswert, der noch lange genutzt werden kann?


  12. Addict
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    3.131

    AW: Autositze

    Minikid oder Römer maxway...und am besten zur Beratung zu den Zwergperten oder zu den Kindersitzprofis. Beide Ketten/Händlerverbünde beraten auch per Mail telefonisch, wenn ihr zu weit weg wohnt vom nächsten Standort.

  13. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.743

    AW: Autositze

    Ich hatte ja erst kürzlich eine ähnliche Frage gestellt. Wir haben uns letztlich für den Römer Max Way entschieden. Der ist weitaus günstiger und laut Zwergperten ist das der Reboarder mit der längsten Nutzungsdauer. Vom Minikid haben die gar nichts gesagt bei meiner Anfrage. Den Max Way haben wir vor kurzem 2mal für je 170 EUR bestellt. Da lohnt es sich also die Augen offen zu halten, normal kostet der ja gerne mal das doppelte.

  14. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.338

    AW: Autositze

    Der Maxi-Cosi Mobi SPS ist auch für große Kinder noch sehr bequem, meine Tochter ist bis 5 drin gefahren, und man kann ihn unter der Fahrt sehr einfach in eine schlafstellung kippen. Ist allerdings ohne isofix. Im Link gerade 100 € billiger.

    Und der axkid rekid ist ebenfalls super für große Kinder.

  15. Fresher
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    298

    AW: Autositze

    Wir haben den Axkid und finden den ganz furchtbar. Also ja, es ist ein Reboarder für große Kinder der wohl diesen duper tollen schwedischen Test bestanden hat. Das heißt ja, er erfüllt seine Funktion, sonst hat er aber keine weiteren tollen Eigenschaften.

    Alles andere ist eigentlich einfach nur ätzend. Er macht einen super billigen Eindruck. Der Einbau ist mega-kompliziert. Wegen diesen ätzenden Gurten und Strapsen überall kann man nichts mehr in den Fußraum stellen. Der wird auch mit dem Gurt festgemacht. Uns fiel irgendwann mal auf, dass der bei uns nicht mehr im Gurtschloss war, also irgendwie ist der Gurt wohl aus Versehen mal aufgemacht worden. Sprich, wir haben uns einen megateuren Sitz gekauft, und sind vielleicht ein halbes Jahr damit gefahren, ohne, dass er angegurtet war.
    Für den mega Preis hat er außerdem keine "Gurtaufhalter" wir die von Maxicosi, und am allerschlimmste: Wo man den Gurt wieder lang zieht muss man so den Daumen reinstecken. Das Plastikteil dadrüber ist mega scharf. Das heißt, wenn man nicht super aufpast schabt sich dabei so richtig schön die Haut vom Daumennagel zurück. Ein Traum

    Naja, ich bin froh, dass es eine Sitz gab wo meine Kinder noch reinpassten und der diesen Plustest bestanden hat. Ich finde es aber Abzocke für einen so schlecht verarbeiteten und einfach nur unpraktischen Sitz so viel Geld zu verlangen.

  16. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.040

    AW: Autositze

    Ich hab keine Meinung zum Axkid, aber im den Fußraum darf man bei Reboardern glaub ich eh nix stellen, wenn sie nen Stützfuß haben.

  17. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.338

    AW: Autositze

    Welchen axkid habt ihr denn? Das kenn ich vom rekid nicht, ich finde den gut verarbeitet, und finde es sehr praktisch, dass sich die Höhe, wo die Gurte anfangen, automatisch beim angurten einstellt. Wehgetan beim anschnallen hab ich mir auch noch nie (der sitz ist aber bei meinen Eltern und nur bei besuch in Verwendung), scharfe Kanten hab ich aber noch nicht gesehen. Und in den Fußraum darf man bei reboardern offiziell ja eh nix bzw nur leichte Sachen wie Jacken legen. Ich kenn das sitzbefestigen mit gurten nur vom maxi cosi mobi und da geht das mit etwas Erfahrung, wenn man das Auto kennt, zunehmend schneller, inzwischen brauchen wir so 5 min. (Und der mc mobi steht dann bombenfest im Vergleich zum Concord reverso plus mit isofix, der schon ziemlich rumwackelt.) Sauteuer find ich den rekid allerdings auch, und den mc mobi nicht schlechter und deutlich günstiger.

  18. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.205

    AW: Autositze

    Auch unabhängig vom Reboarder sollte man nach Möglichkeit nix im Fußraum oder woanders ungesichert im Auto liegen haben, das fliegt einem beim Unfall sonst um die Ohren..

  19. Fresher
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    298

    AW: Autositze

    Ich weiß nicht genau welchen wir haben, einen Minikid, vor ein paar Jahren gekauft.

    UNser ist da wo man reindrücken muss um den Gurt wieder zu lösen eine mega scharfe Kante. So eine ganz fiese Plastikkante, genau da wo dann die Haus vorm Fingernagel langgeht. Ein Traum wenn man das vergisst

    Wir bauen den nicht um, und wenn man das dann einmal in ein Paar Jahren macht ist das schon aufwändig. Erstmal ein Video suchen um das überhaupt zu verstehen.

    Naja, ein Paar Sachen hat man aber doch schonmal im Auto stehen? Ich kann ja nicht für jeden Schluck Wasser an den Kofferraum gehen
    Also bei uns steht dabei längeren Touren die Provianttaschen, Handtasche, ein paar Kinderbücher, Wickeltasche, solche Sachen.
    Ich bin zwar auch für Sicherheit, aber ich kann ja nicht jedes Mal anhalten wenn die Kids Hunger kriegen.

  20. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.994

    AW: Autositze

    Wir hatten den alten Minikid und da war nichts scharf oder schlecht verarbeitet. Und ja, der ist nicht einfach einzubauen. Aber nach zwei bis drei Mal könnte ich das auch jetzt immer noch im Schlaf. Es ist halt kein Isofix-Sitz. Wobei ich bei denen schon viel schlimmer gekämpft habe, weil ich die „Kralle“ nicht richtig zu fassen bekommen habe. Jeder Sitzumbau ist des Teufels.
    Für kleine Kinder finde ich aber definitiv auch andere Sitze komfortabler. Wenn man eh zwei oder mehr Kinder im nicht ganz langen Abstand plant, dann würde ich beim ersten immer etwas in Richtung BeSafe/2wayPearl etc.. kaufen, den das Kind dann weitergeben und in den Axkid umsteigen kann.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •