Antworten
Seite 75 von 76 ErsteErste ... 256573747576 LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.500 von 1504

Thema: Autositze

  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Das stimmt, der Sitz den ich ausgesucht hatte ist aber nicht dabei ;-)

    Wir haben uns jetzt aber für eines der Cybex Modelle entschieden, dann passt das alles.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Wenn Ihr kein eigenes Auto habt, werdet Ihr doch auch eh nicht so oft fahren, oder? Da würd ich mir um die Schale nicht so einen Kopf machen und einfach eine nehmen, die gut und günstig ist. Anschnallen ist auch sicher, wenn mans ordentlich macht.

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Ja genau, so richtig oft werden wir nicht fahren. Wir brauchen das in erster Linie für das Taxi nach Hause und dann eventuelle Familienbesuche oder Urlaub mit Mietwagen. Das wird aber in den ersten 12 Monaten sicherlich nicht viel sein.

    Wir haben jetzt letztlich eine von MaxiCosi (die PebblePlus) bestellt, ohne Basis. Die hat in dem Stiftung Warentest sehr gut abgeschnitten und da habe ich dann auch ein gutes Gefühl.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Autositze

    K1 wird im April 3 (wiegt ca. 15 kg bei 97 cm) und fährt Reboarder (Joie iSize und Axkid Minikid).
    K2 ist 7 Monate und fährt noch im Maxi Cosi.

    Kauft man dann für K2 neue Reboarder und K1 fährt in ihren weiter oder ist es sinnvoller, K2 bekommt die Reboarder von K1 und K1 bekommt neue Sitze?
    Geändert von Kaddykolumna (05.02.2020 um 13:31 Uhr)

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Wie wichtig ist dir denn, dass K1 noch lange im Reboarder fährt?
    Mit 15kg kann sie ja in einen normalen Sitz mit Dreipunktgurt umsteigen, wenn sie vernünftig genug ist, sich nicht aus dem Gurt zu winden. Dann umgeht man das Problem, dass weder Fangkörper noch 5 Punkt-Gurt vorwärts so richtig gut sind.
    Hier ist das große Kind mit 3,5 auf Gruppe 2-Sitze gewechselt (aus dem Reboarder, weil dafür dann zu groß), das hat gut geklappt und fand ich vom Alter her völlig okay.

    Wie gut stehen denn die Chancen, dass K2 noch bis 15 Monate in den Maxi Cosi passt? Dann wäre K1 ja eh schon 3,5 Jahre alt. Da würde ich wohl keine neuen Reboarder fürs große Kind mehr kaufen.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Ich persönlich würde aus Gründen der Einfachheit und der Wirtschaftlichkeit das Baby solang es geht in der Babyschale lassen und dann in die Reboarder des Großen. Der würde dann einen Sitz der Gruppe 2/3 bekommen. Die drei fehlenden Zentimeter schafft er bestimmt in den nächsten paar Monaten.

    Der Übergang bietet sich doch echt an ohne noch mehr reboarder laufen zu müssen.

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen
    K1 wird im April 3 (wiegt ca. 15 kg bei 97 cm) und fährt Reboarder (Joie iSize und Axkid Minikid).
    K2 ist 7 Monate und fährt noch im Maxi Cosi.

    Kauft man dann für K2 neue Reboarder und K1 fährt in ihren weiter oder ist es sinnvoller, K2 bekommt die Reboarder von K1 und K1 bekommt neue Sitze?
    Wir haben was neues für die große gekauft, den maxway plus. Ich weiss nicht wie lang der joie geht, aber der axkid geht ja eh noch ewig. Also ggf für K1 noch einen neuen bis 25kg
    Wir haben den besafe izi modular und da wäre eh mit 105cm sense gewesen, deswegen haben wir so entschieden.


  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Guter Einwand mit der Größe! Das hatte ich beim Joie nicht auf dem Schirm, der geht nämlich auch nur bis 105 cm. Der Axkid hat irgendwie nur eine Gewichtsgrenze.
    K1 halte ich nicht für so vernunftbegabt, dass es mit dem Dreipunktegurt klappt. Und K2 hat einen langen Oberkörper, wir sind jetzt schon bei der maximalen Gurteinstellung angekommen (der Kopf hätte an sich noch Platz nach oben). Den MC können wir nicht mehr sehr lange ausreizen.

    Alles nicht so easy wie ich dachte. Hinzu kommt, dass wir echt zwei Sitze brauchen, da mein Mann sie hinbringt und ich sie abhole und dass wir nur ein Mini-Auto mit Isofix haben, die größeren haben keins (Eins davon auch noch ein alter Bulli, d. h. hohe Sitzbank/langer Standfuß).
    Vermutlich wird der Joie dann weitervererbt und dafür was Neues ausgeguckt und dann vermutlich ein zweiter Minikid oder so.
    Zwergperten, wir kommen.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    Ich persönlich würde aus Gründen der Einfachheit und der Wirtschaftlichkeit das Baby solang es geht in der Babyschale lassen und dann in die Reboarder des Großen. Der würde dann einen Sitz der Gruppe 2/3 bekommen. Die drei fehlenden Zentimeter schafft er bestimmt in den nächsten paar Monaten.

    Der Übergang bietet sich doch echt an ohne noch mehr reboarder laufen zu müssen.
    So werden wir es machen. Unsere Babyschale (Britax Römer Baby-Safe) ist Gott sei Dank echt riesig, da hat er noch gut Platz bis oben. Der Große hat die 15 kg jetzt knapp, kann also dann einfach wechseln.
    Geändert von sora (06.02.2020 um 22:54 Uhr)

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Ist es irgendwie schlecht für die Babyschale, wenn sich ein etwas schwereres Kind mal kurz aus Spaß reinsetzt? Nicht im Auto natürlich. Angegebenes Maximalgewicht sind 13 kg, das kind wiegt ca. 15.

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Da würd ich mir gar keine Gedanken machen!

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Das macht unsere Große auch oft. Ich habe die Babyschale daher jetzt in den Hauswirtschaftsraum gestellt, da kommt sie nicht so einfach hin.
    Nehmen sie natürlich weiter, aber auf Dauer fühle ich mich damit nicht gut.

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Autositze

    So... war hier bestimmt schon Thema, aber der therad ist zu lang und ich lese immer nur die reboarder-diskussionen wenn ich Seiten überspringe.

    Hier meine anfängerfragen:

    Was für babyschalen habt ihr? Was waren die Auswahlkriterien?

    Bei Stiftung Warentest schneiden eher günstige wie cybex aton 5 sehr gut ab, aber die zwergperten verkaufen die zb gar nicht, da zu günstig/alt?

    Ist eine Base praktisch oder kann man sich das Geld sparen?
    Die cybex ist ohne Base wohl besser, da flexibler im Winkel festzumachen?

    Wenn ihr mehrere Autos habt, habt ihr mehrere babyschalen? Mehrere bases? Was ist wenn das eine Auto isofix hat und das andere nicht? In meiner Vorstellung kann man mit dem Baby doch immer ein festes Auto nehmen, oder nicht?

    Kommt die Babyschale auf den Beifahrersitz oder nach hinten? Vorne ist eh fast nie isofix.

    Wie steht ihr zu gebrauchen babyschalen? Nur von engen Freunden? Steht irgendwo das produktionsdatum drauf?

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Wir hatten die Concord Airsafe, die ist sehr leicht. Wir haben sie mit Base auf der Rückbank genutzt. Wenn ihr nur selten Auto fahrt, ist die Base unnötig. Aber wir fahren relativ oft Auto und ich hätte keine Lust gehabt, die Schale jedes Mal anzuschnallen.
    Gebrauchte Schale würde ich nur nehmen, wenn ich garantiert wüsste, dass sie unfallfrei ist. Das Herstelldatum ist entweder als Uhr eingeprägt oder auf einem Aufkleber angegeben.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Zitat Zitat von Kaddykolumna Beitrag anzeigen
    Das macht unsere Große auch oft. Ich habe die Babyschale daher jetzt in den Hauswirtschaftsraum gestellt, da kommt sie nicht so einfach hin.
    Nehmen sie natürlich weiter, aber auf Dauer fühle ich mich damit nicht gut.
    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Da würd ich mir gar keine Gedanken machen!
    Ok

    Es ging quasi nur um einmaliges reinsetzen, nicht mal rumturnen oder so. Ich hab mir da gar nichts bei gedacht, aber die andere Mutter fand es nicht so gut. Dabei war das sogar meine Babyschale, die sie momentan ausgeliehen hat.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Bei uns hat sie sich echt fast jeden Tag in den MC gesetzt und angeschnallt, gerne auch mit dem Kopf den Sonnenschutz „ausgebeult“.

    @maaike: Wir haben den MC (Pebble meine ich) inkl. Base von Freunden abgekauft, gerade weil wir Autos mit und ohne Isofix haben wie sie. Es ist eine anschnallbare Base, die bei mir im Auto fest montiert ist. Easy Base oder so? Habe mich gar nicht groß vorher darüber informiert.
    Freunde haben eine Cybex Babyschale. Ich habe gefragt, warum sie diese ausgewählt haben. Die sagten, weil man sie auf der Base zum Anschnallen drehen kann und weil man sie flach stellen kann, wenn das Kind länger drin liegt.

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Wir hatten beim ersten Kind eine Babyschale von maxicosi, eine die relativ leicht war weil wir sie immer in den dritten Stock Altbau schleppen mussten.
    Beim ersten Kind noch ohne Base, da sind wir aber auch nicht so oft Auto gefahren.
    Beim zweiten Kind hatten wir dann die gleich von Freunden geliehen allerdings mit Base, da ich den großen dann schon immer in die Kita fahren musste. Das hilft echt sehr wenn man nix umständlich anschnallen muss.
    Babyschale immer auf die Rückbank!!! Ist viel sicherer und ganz wichtig ist auch den Tragebügel immer oben lassen und nicht wegklappen, der dient beim maxicosi nämlich auch als "Überrollbügel".
    Freunde hatten eine Babyschale von cybex da hat der kleine immer drin gebrüllt und sie haben dann noch die maxicosi nach gekauft nach mehreren Monaten und plötzlich war die Autofahrt entspannt.

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Genau, Babyschale nach hinten, vorne nur im äußersten Notfall (dauerschreiendes Kind) und nur mit deaktiviertem Beifahrerairbag!

    Würde sie definitiv nur von guten Freunden gebraucht kaufen! Und auf das „Verfallsdatum“ achten, das war hier doch kürzlich Thema.

    Den Überrollbügel haben wir auch schonmal vergessen, man hatte ich Schweißausbrüche!

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Das mit dem Tragebügel stimmt so allgemein nicht, bei der Airsafe zum Beispiel muss er immer unten sein.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Autositze

    Ich sehe hier ständig Babyschalen wo der Bügel weggeklappt ist, da würde ich am liebsten aussteigen und was sagen.


    Okay es kann sein das es da Unterschiede gibt, aber bei maxicosi steht es extra dabei. Und ich glaube bei cybex auch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •