Antworten
Seite 311 von 399 ErsteErste ... 211261301309310311312313321361 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.201 bis 6.220 von 7975
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Mahu und wunder


    Gestern Abend schaut sich mein Freund mit den Kindern einen alten beleuchteten Globus an, dreht ihn, beantwortet Fragen und zeigt ihnen verschiedene Länder, in denen er z.B. schon war.
    J. sagt: "Die ganze Welt ist meine Arbeit."


    (Anm. der Opa fährt zur See, wir sind mit den Kindern schon öfter mit auf dem Schiff gewesen. J. möchte gern Angler oder Kapitän werden, sagt er )

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Tochter zum Vater, als sie ihm einen Apfel reicht: "Ich möchte dann aber kein Kerngehäuse mehr sehen."

    Ebenfalls zu ihrem Vater, als er was verbietet, in genervt-enttäuschtem Ton: "Papa, ich hab wirklich mehr von dir erwartet."

    Tochter sitzt vor mir im Bett und weckt mich. Ich sage, dass ich noch nicht aufstehen will. Sie tätschelt meinen Arm und sagt: "Mama, ich verstehe, dass du müde bist. Aber du bist erwachsen und musst Kinder versorgen. Trink erstmal eine Mate, dann geht es dir besser. Ich glaub an dich!"

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Perry <3

    Gestern Abend, ich bringe das Kind in's Bett, und wir haben wie immer ein kleines Nachtlicht an, solang wir noch erzählen. Irgendwann sagt das Kind "so Mama, kannst das Licht jetzt ausmachen". Ich war noch nicht fertig mit meinem Satz und meine so "okay, mach ich gleich, ich wollt dir noch kurz was sagen" und das Kind so in sehr trockenem Ton: "Kannste auch, wenn das Licht schon aus ist." 🤷🏼*♀️

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Tochter zum Vater, als sie ihm einen Apfel reicht: "Ich möchte dann aber kein Kerngehäuse mehr sehen."

    Ebenfalls zu ihrem Vater, als er was verbietet, in genervt-enttäuschtem Ton: "Papa, ich hab wirklich mehr von dir erwartet."

    Tochter sitzt vor mir im Bett und weckt mich. Ich sage, dass ich noch nicht aufstehen will. Sie tätschelt meinen Arm und sagt: "Mama, ich verstehe, dass du müde bist. Aber du bist erwachsen und musst Kinder versorgen. Trink erstmal eine Mate, dann geht es dir besser. Ich glaub an dich!"
    Sie ist einfach großartig!
    och... nö.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Ich habe den Kindern den Unterschied zwischen Wochenende und Wochentags erklärt: wenn Wochentag ist, stehen wir Eltern früher als die Kinder auf und müssen die Kinder wecken und immer wieder erinnern, sich fertig zu machen.
    Wenn Wochenende ist, stehen die Kinder auf ohne dass wir sie wecken müssen und das deutlich früher als unter der Woche.
    Die Kinder haben wissend genickt.

    Seitdem stehen sie unter der Woche vor uns auf und sind felsenfest überzeugt, dass Wochenende ist und sie keinesfalls in die Kita müssen.

    Wir müssen uns nun eine neue Erklärung ausdenken.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Tochter zum Vater, als sie ihm einen Apfel reicht: "Ich möchte dann aber kein Kerngehäuse mehr sehen."

    Ebenfalls zu ihrem Vater, als er was verbietet, in genervt-enttäuschtem Ton: "Papa, ich hab wirklich mehr von dir erwartet."

    Tochter sitzt vor mir im Bett und weckt mich. Ich sage, dass ich noch nicht aufstehen will. Sie tätschelt meinen Arm und sagt: "Mama, ich verstehe, dass du müde bist. Aber du bist erwachsen und musst Kinder versorgen. Trink erstmal eine Mate, dann geht es dir besser. Ich glaub an dich!"
    Alle super, aber vor allem der letzte sie scheint das mit dem Spiegeln auch schon ganz gut durchschaut zu haben

  7. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Zitat Zitat von chaosmädchen Beitrag anzeigen
    Ich habe den Kindern den Unterschied zwischen Wochenende und Wochentags erklärt: wenn Wochentag ist, stehen wir Eltern früher als die Kinder auf und müssen die Kinder wecken und immer wieder erinnern, sich fertig zu machen.
    Wenn Wochenende ist, stehen die Kinder auf ohne dass wir sie wecken müssen und das deutlich früher als unter der Woche.
    Die Kinder haben wissend genickt.

    Seitdem stehen sie unter der Woche vor uns auf und sind felsenfest überzeugt, dass Wochenende ist und sie keinesfalls in die Kita müssen.

    Wir müssen uns nun eine neue Erklärung ausdenken.
    Passend dazu sagte heute mein Sohn, der am Wochenende immer früh wach ist und unter der Woche aus dem Bett gezogen werden muss, dass wir ihn bitte an Tagen mit Kindergarten morgens nicht stören sollen, er lässt uns ja auch am Wochenende schlafen.
    Realität am Wochenende: liegt bei uns im Bett, wurschtelt, schnieft mit der Nase, fragt wo seine Wasserflasche ist....

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Tochter sitzt vor mir im Bett und weckt mich. Ich sage, dass ich noch nicht aufstehen will. Sie tätschelt meinen Arm und sagt: "Mama, ich verstehe, dass du müde bist. Aber du bist erwachsen und musst Kinder versorgen. Trink erstmal eine Mate, dann geht es dir besser. Ich glaub an dich!"
    Jetzt mußte ich laut loslachen

    Ich sitze immer völlig erschöpft am Abendbrottisch, das Gespräch geht ungefähr so:
    Ich: So esst mal bißchen schneller, jetzt ist bald Schlafenszeit.
    Der Kleine: Ich bin aber gar nicht müde!!!
    Ich : Aber ich bin müde, ICH will schlafen.
    Tochter: Mama, du darfst jetzt ins Bett gehen *Arm tätschel*
    Ich: Und wer macht euch dann fertig und bringt euch ins Bett?
    Kinder:

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    So herrlich wieder!
    Und passend dazu fällt mir ein, ich schrieb es evtl früher schonmal.

    Ich sitze auch erledigt am Tisch, J. möchte ein zweites kleines Abendbrot (eher Verzögerungstaktik, um nicht ins Bett zu müssen).
    Ich sage: "Bitte iss mal schneller, ich bin müde und mir ist kalt."
    J.: Streichelt meine Hand "Ich wärm dich" und isst in aller Seelenruhe weiter.

    Ich gebe mittlerweile aber immer mehr einfach an die Kinder direkt ab.
    L. ist auch so ein unter-der-Woche-Langschläfer. Mein Freund und ich bekamen ihn vorgestern überhaupt nicht aufgeweckt. Da ist sein Zwillingsbruder (immer Frühaufsteher und Losleger), bereits gefrühstückt, angezogen, Zähne geputzt etc. unter L.s Decke gekrabbelt, über ihn drüber gerobbt, hat ihm den Kopf gestreichelt und ganz leise, dann immer lauter seinen Namen und "Aufsteeeehhhhn, Müsli ist fertig!" gesagt.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Kinder sich gegenseitig wecken lassen machen wir auch.
    Schon mit Baby: Großes Kind wird nicht wach, wir legen quietschvergnügtes und bißchen mobiles Baby dazu, Problem erledigt
    Jetzt schicken wir immer den Kleinen los, der ist unerbittlich. Stürmt ins Zimmer und brüllt "AUFSTEHZEIT! Es ist AUFSTEHZEIT!!!"

  11. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Oh Gott perry

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Zitat Zitat von Klein-Eva Beitrag anzeigen
    Super , aber habt ihr denn kein Auto? Für meinen Bruder war lange klar: Er kriegt das Auto, ich das Haus.
    Hey gut, da würd ich ihn drauf festnageln .

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Herr GuMi zum Kind: „I know you well“
    Kind: „Mama knows me even better, she knows what is in my head and what is in my heart“
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Oh GuMi, das ist aber sehr süß ❤

    Nur Hörensagen: Ich bin gerade einige Tage weg und mein Mann ist mit den Kindern zu Hause. Mein Babysohn (16 Monate) vermisst mich wohl sehr und klettet am Papa. Nachts wacht er auf, mein Mann nimmt ihn mit zu sich ins Bett. Er zeigt auf meinen Schlafplatz und sagt in traurigem Ton: "Mama alle! Mama Mama alle. Mama alle alle!"
    Ich find das so niedlich und rührend, ich hab ein Tränchen verdrückt als es mir erzählt wurde.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Perry 😁. Das ist aber auch rührend.

    Hier fällt mir ein zu "alle":
    kleiner Sohn (gerade 2) analysiert bei allem, was stehen geblieben ist/sich gerade nicht bewegt (Bagger auf Baustelle, stillstehenes Windrad, sehr echt aussehende Babypuppe im.Schaufenster, etc.): "Is alle. Hmmmm.....Kaputt? Batterie alle. (Nach längerer Pause) Oder schläft".

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Oh GuMi, das ist aber sehr süß ❤

    Nur Hörensagen: Ich bin gerade einige Tage weg und mein Mann ist mit den Kindern zu Hause. Mein Babysohn (16 Monate) vermisst mich wohl sehr und klettet am Papa. Nachts wacht er auf, mein Mann nimmt ihn mit zu sich ins Bett. Er zeigt auf meinen Schlafplatz und sagt in traurigem Ton: "Mama alle! Mama Mama alle. Mama alle alle!"
    Ich find das so niedlich und rührend, ich hab ein Tränchen verdrückt als es mir erzählt wurde.
    Das ist sehr süß

    Seit ein paar Tagen fragt das Kind auch immer wieder mal nach mir beim Schlafenlegen (wenn der Papa sie hinlegt) bzw. ruft leise...das höre ich entweder tatsächlich nicht oder ich warte erstmal ab, was dann mit „Mama hört nix, hört nix“ kommentiert wird

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Herr GuMi zum Kind: „I know you well“
    Kind: „Mama knows me even better, she knows what is in my head and what is in my heart“
    Ohh, wie lieb!

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Mahu

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen

    Tochter sitzt vor mir im Bett und weckt mich. Ich sage, dass ich noch nicht aufstehen will. Sie tätschelt meinen Arm und sagt: "Mama, ich verstehe, dass du müde bist. Aber du bist erwachsen und musst Kinder versorgen. Trink erstmal eine Mate, dann geht es dir besser. Ich glaub an dich!"
    Da hat jemand gewünschteste Eltern gelesen oder so
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Zitat Zitat von perry_moppins Beitrag anzeigen
    Oh GuMi, das ist aber sehr süß ❤

    Nur Hörensagen: Ich bin gerade einige Tage weg und mein Mann ist mit den Kindern zu Hause. Mein Babysohn (16 Monate) vermisst mich wohl sehr und klettet am Papa. Nachts wacht er auf, mein Mann nimmt ihn mit zu sich ins Bett. Er zeigt auf meinen Schlafplatz und sagt in traurigem Ton: "Mama alle! Mama Mama alle. Mama alle alle!"
    Ich find das so niedlich und rührend, ich hab ein Tränchen verdrückt als es mir erzählt wurde.
    Oh Gott

  20. Fresher

    User Info Menu

    AW: Die besten Sprüche eurer Kinder?

    Gegen 2 Uhr morgens tapst der 3,5 jährige schlaftrunken ins Schlafzimmer
    "Habt ihr was zu trinken? Ich zerdurste sonst noch!!1!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •