Antworten
Seite 75 von 86 ErsteErste ... 2565737475767785 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.500 von 1715
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von isilotta Beitrag anzeigen
    Wir haben für das erste Jahr den Kontakt zu der nicht geimpften Verwandtschaft vermieden. Praktischerweise hält es bis jetzt an.
    Ich versteh die Entscheidung, versteh mich bitte nicht falsch.
    Aber gibt es hier wirklich Leute, die den Kontakt zu nahen Verwandten (in dem Fall wohl v.a. Großeltern) komplett unterbunden haben?

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von butterfly lemon Beitrag anzeigen
    Ich versteh die Entscheidung, versteh mich bitte nicht falsch.
    Aber gibt es hier wirklich Leute, die den Kontakt zu nahen Verwandten (in dem Fall wohl v.a. Großeltern) komplett unterbunden haben?
    Ja, wir haben das gemacht.

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Wir machen das auch, insbesondere nachdem ich die Erzählungen meiner Oma gehört habe, die immer wieder erzählt, wie gefährlich und schlimm das war, als ihre Kinder Masern hatten.

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von butterfly lemon Beitrag anzeigen
    Ich versteh die Entscheidung, versteh mich bitte nicht falsch.
    Aber gibt es hier wirklich Leute, die den Kontakt zu nahen Verwandten (in dem Fall wohl v.a. Großeltern) komplett unterbunden haben?
    Wir haben unsere Eltern "gezwungen" ihren Impfschutz überprüfen zu lassen bzw. ggf. Fehlendes impfen zu lassen. Hätten sie sich geweigert, hätten sie keinen (näheren) Kontakt zum Baby haben dürfen, bis es selbst ausreichend geimpft ist - das war von vornherein klar und hätten wir so durchgesetzt.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von butterfly lemon Beitrag anzeigen
    Ich versteh die Entscheidung, versteh mich bitte nicht falsch.
    Aber gibt es hier wirklich Leute, die den Kontakt zu nahen Verwandten (in dem Fall wohl v.a. Großeltern) komplett unterbunden haben?
    Bei uns ging es nur um ein paar Wochen bis zu den ersten Impfungen. Wie gesagt, uns ging es vor allem um Keuchhusten. Masern sind zumindest in Sachen Großeltern normalerweise kein Problem, die haben das noch durchgemacht und sollten immun sein.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Bei uns ging es nur um ein paar Wochen bis zu den ersten Impfungen. Wie gesagt, uns ging es vor allem um Keuchhusten. Masern sind zumindest in Sachen Großeltern normalerweise kein Problem, die haben das noch durchgemacht und sollten immun sein.
    Da würde ich auch nicht blind drauf vertrauen... das hat mein Schwiegervater nämlich auch ewig lang felsenfest behauptet, aber letztendlich hatte er einfach "nur" die Windpocken
    Masern waren zur Großelternzeit natürlich noch häufiger, aber das standardmäßig als "haben eh die meisten durchgemacht" abzustempeln, ist dann doch etwas weit hergeholt.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Da würde ich auch nicht blind drauf vertrauen... das hat mein Schwiegervater nämlich auch ewig lang felsenfest behauptet, aber letztendlich hatte er einfach "nur" die Windpocken
    Masern waren zur Großelternzeit natürlich noch häufiger, aber das standardmäßig als "haben eh die meisten durchgemacht" abzustempeln, ist dann doch etwas weit hergeholt.
    Naja, das ist die gängige Sichtweise, die Impfung wird deswegen erst ab Jahrgang 1970 etwa empfohlen. Ob man wegen einer nicht Stiko-empfohlenen Impfung mit seiner Familie auf Konfrontationskurs geht, kann sich ja jeder überlegen.

  8. Stranger

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Hat er sich dann testen lassen? Oder wie kam das raus? Ich habe nämlich leise Zweifel und mein Vater kommt nach einer Woche Italien, wo Masern momentan immer noch sehr zirkulieren, auf dem Rückweg bei uns vorbei. Er behauptet aber vehement, Masern gehabt zu haben. Seine Mutter ist leider verstorben, die kann ich nicht mehr befragen. Allerdings sind wohl 95% der vor 1970 geborenen immun, wenn ich mich recht erinnere.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von Mitzi Beitrag anzeigen
    Hat er sich dann testen lassen? Oder wie kam das raus? Ich habe nämlich leise Zweifel und mein Vater kommt nach einer Woche Italien, wo Masern momentan immer noch sehr zirkulieren, auf dem Rückweg bei uns vorbei. Er behauptet aber vehement, Masern gehabt zu haben. Seine Mutter ist leider verstorben, die kann ich nicht mehr befragen. Allerdings sind wohl 95% der vor 1970 geborenen immun, wenn ich mich recht erinnere.
    Er hat nochmal bei seiner Schwester nachgefragt, die einige Jahre älter ist und sich ganz sicher war... keine Ahnung, ob das dann der Wahrheit entsprochen hat, aber letztendlich hat ihn das überzeugt, dass nochmalige Impfung vielleicht doch nicht ganz unnötig ist... Titerbestimmung hätte er sicher nicht machen lassen, dann eher direkt nochmal impfen... aber halt Hauptsache erstmal weigern, aber das ist generell ein anderes Problem auch.

    (Bei uns gings übrigens nicht nur um Masern, sondern um mehrere Impfungen, die damals halt nicht oder nur unvollständig oder nicht mehr nachvollziehbar ob überhaupt durchgeführt wurden.

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ja, wir haben das gemacht.
    Dito

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Ich habe die Großeltern gebeten sich gegen Keuchhusten impfen zu lassen. Ich vermute dass nicht alle gegen Masern geimpft sind, aber die meisten hatten wohl welche (meine Mutter auf jeden Fall) und da ich selbst auch Masern hatte (und vor der Schwangerschaft noch eine MMR hatte), müsste L sowieso einen guten Nestschutz haben.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    ich muss mich nur kurz auskotzen, aber dieses thema macht mich momentan ganz narrisch...mein mann ist draufgekommen, dass er als kind nur eine masernimpfung hatte, die 2. teilimpfung hat er nie gekriegt - jetzt hat er krebs, soll die impfung momentan nicht nachholen und ich würd ihn am liebsten gar nicht mehr unter menschen lassen, wah...zumal es in seiner familie auch einige ungeimpfte personen gibt...ätzend alles...
    I'm sorry I missed you
    I had a secret meeting in the basement of my brain

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Ich würde den Titer bestimmen lassen. Keine Ahnung ob das vergleichbar ist, aber ich hatte eine hep a/b zu wenig, aber mein Titer ist so hoch dass es hieß dass das jetzt wohl ewig hält.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Weißnix, die erste Impfung erzeugt ja in 95% der Fälle ausreichend Reaktion, also aller Wahrscheinlichkeit nach ist er geschützt! Im falle von Masern im Umfeld würde ich dann doch mal einen Titer bestimmen lassen. Alles Gute euch!!

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    danke für eure antworten...! der hausarzt war beim thema titer bestimmen lassen eher skeptisch und hat gemeint, dass eine impfung allein im zweifel eher nicht genug schützt, aber das ganze sollten wir vielleicht noch mal überdenken und das mit dem titer doch machen lassen, schaden tuts ja nicht...
    I'm sorry I missed you
    I had a secret meeting in the basement of my brain

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Ja, lasst das mal überprüfen. Mir ging es auch so in der zweiten Schwangerschaft und da gab es in meiner Heimat auch gerade mehrere Masernfälle. Mein Titer wurde dann bestimmt und das hat mich sehr entspannt.
    S (21:22) :
    könnte mir vorstellen, dass er einfach gar nix denkt. wie alle männer

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von butterfly lemon Beitrag anzeigen
    Ich versteh die Entscheidung, versteh mich bitte nicht falsch.
    Aber gibt es hier wirklich Leute, die den Kontakt zu nahen Verwandten (in dem Fall wohl v.a. Großeltern) komplett unterbunden haben?
    Mein Aluhutträger-Cousin redet nicht mehr mit mir, weil ich in Gegenwart seiner Tochter "Herdenimmunität" gesagt habe
    Also ja, gibt's.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von weißnix Beitrag anzeigen
    danke für eure antworten...! der hausarzt war beim thema titer bestimmen lassen eher skeptisch und hat gemeint, dass eine impfung allein im zweifel eher nicht genug schützt, aber das ganze sollten wir vielleicht noch mal überdenken und das mit dem titer doch machen lassen, schaden tuts ja nicht...
    Also die Skepsis des Arztes finde ich komisch. Eine Titerbestimmung müsst ihr im Zweifel selber zahlen, aber ansonsten hat das doch keinen Nachteil. Dann wisst ihr wenigstens, woran ihr seid und im besten Fall hat er einen ausreichenden Titer und ihr habt eine Sorge weniger!
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Mein Aluhutträger-Cousin redet nicht mehr mit mir, weil ich in Gegenwart seiner Tochter "Herdenimmunität" gesagt habe
    Also ja, gibt's.
    Ich glaube, sie meinte es anders. Also ob die Impfbefürworter hier den Kontakt zu Gegnern wirklich unterbunden haben.
    Ich find das auch schwierig, aber ich glaube, ich würde mir jegliche Kommentare und Einmischungen (wie bei dem Beispiel mit der Schwiegermutter) verbitten und deutlich sagen, dass ich ansonsten den Kontakt mindestens deutlich einschränken werde.
    Leider sind die gemeinen Impfgegner ja oft auch die klassischen Aluhutträger, die hinter allem die große Weltverschwörung sehen und mit solchen Menschen habe ich wenig Lust, mich auseinanderzusetzen. Da prallt halt auch jedes noch so vernünftige Argument ab. Oder, wie es neulich in einem Spiegelartikel eine Mutter sagte: „Je mehr versucht wird, mich von Impfen zu überzeugen, desto skeptischer werde ich!“
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  20. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Danke Impfgegner

    Mich wundert es in dem Kontext echt, dass es offenbar keine Krabbelgruppen mit Impfpflicht zu geben scheint (also Vorlage von allen Impfungen, die bislang durchgeführt wurden, um die Impfgegner rauszufiltern). Solange bei unserem Kind keine MMR-Impfung gemacht werden kann, fallen die Kurse für uns raus, weil es hier im Rheinland immer mal wieder Masernfälle gab. Und in der Hebammenpraxis, wo wir neulich waren, standen Impfskeptikerbücher im Regal o.O Ich frag mich echt, ob das nicht massiv geschäftsschädigend wird, wenn der worst case eintritt und rauskommt, dass sich bei einem bestimmten Anbieter mehrere Babys mit Masern infiziert haben.
    We all change, when you think about it. We are all different people, all through our lives. And that's OK, that's good, you gotta keep moving so long as you remember all the people that you used to be.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •