+ Antworten
Seite 81 von 82 ErsteErste ... 317179808182 LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.620 von 1632
  1. Addict Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    2.213

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ja, hier fanden beim Erstkind auch zwei Kinderärzt*innen die Rotaimpfung optional, und auch unser jetziger Arzt rät nur bei Babys mit Geschwistern dringend dazu.

    Vom Meiden von Menschenansammlungen wegen Baby habe ich allerdings bisher noch nie außerhalb von Bym gehört. Das scheint mir aber bei nur bei ganz krass ansteckenden Sachen wie Masern relevant, solange das Baby im Kinderwagen oder in der Trage ist.
    Mir ist immer nur die U Bahn hier suspekt, wohnen in der Nähe der Messe und da ist die U Bahn immer proppenvoll mit Leuten aus der ganzen Welt, wo man ja auch erst recht keinen Einblick in die Impfgewohnheiten hat.

  2. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.227

    AW: Danke Impfgegner

    Ich lese mich grad bzgl. nen B Impfung durch den Thread, bin noch nicht ganz durch, aber eine Frage schon: weiß jemand, ob es bzgl des erwähnten evtl Zshg zum Kawasaki Syndrom schon was neues gibt? Und welche Reiseländer habt ihr angegeben für eine Reiseschutzimpfung?
    Bin noch sehr unschlüssig...

  3. Senior Member Avatar von p. langstrumpf
    Registriert seit
    05.04.2002
    Beiträge
    5.856

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von Wolkenlos Beitrag anzeigen
    Gibt es was Neues? .
    Huch, ich dachte, ich hätte mich schon gemeldet. Die Kasse hat die erste Impfung voll als Reiseschutzimpfung erstattet (die zweite habe ich noch nicht eingereicht). Der Arzt schrieb einen Zettel, in dem er das nochmal bestätigte, kurzes Anschreiben, gestempeltes Rezept und ab zur KK. Mittelmeerraum reichte als Angabe aus.

    Das Kind hatte allerdings zwei Mal fiese Nebenwirkungen von der Impfung (=starke Schmerzen an der Einstichstelle im Oberschenkel. Beim ersten Mal konnte es einen Tag lang nicht mehr laufen).


    Edit: Ich hatte bestimmt im MenB-Thread geantwortet.

  4. Member Avatar von nanana
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.008

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich lese mich grad bzgl. nen B Impfung durch den Thread, bin noch nicht ganz durch, aber eine Frage schon: weiß jemand, ob es bzgl des erwähnten evtl Zshg zum Kawasaki Syndrom schon was neues gibt? Und welche Reiseländer habt ihr angegeben für eine Reiseschutzimpfung?
    Bin noch sehr unschlüssig...
    Ich meine mich zu erinnern, dass ich dazu gelesen habe, dass es inzwischen als unwahrscheinlich gilt. Ich schaue mal, ob ich die Quelle finde.

    Finde sie leider auf die schnelle nicht. Im epidemiologischen Bulletin 3/18 vom RKI (sorry, kann ich gerade nicht verlinken) steht allerdings, dass seit der Einführung der Impfung in keinem Land ein Fall aufgetreten ist.
    Geändert von nanana (28.08.2019 um 17:21 Uhr)

  5. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    12.205

    AW: Danke Impfgegner

    Ja, das hatte ich auch gelesen. Gibt aus der Praxis keine Hinweise auf Zusammenhang mit Kawasaki-Syndrom.

    Unser Kinderarzt hat zu Rota geraten, weil er es ein paar mal im Umfeld erlebt hat und schon sehr schlimm für die kleinen Babys fand. Er meinte, sein Kind würde er definitiv impfen.
    Die Kinderärztin einer Freundin weigert sich Rota zu impfen. „Darf“ sie das überhaupt!?

    Sora, mein Kinderarzt impft standardmäßig erst zur U4 (Rota, Pneumokokken und 6fach), wir hatten erst einen Termin mit knapp 15 Wochen. Das war mir zu spät, vor allem wegen Keuchhusten. Sie meinten vor 10 Wochen impfen sie nicht, wir sind dann mit 10 Wochen hin (für nur impfen braucht man hier keinen Termin) und so hat es gepasst dass bei der U4 die zweite Dosis (und MenB) geimpft wurde. Ich glaube ich hätte zur Not auch versucht einen anderen Arzt dafür zu finden.

  6. Member Avatar von Königskind
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    1.125

    AW: Danke Impfgegner

    Ich hab jetzt nicht nachgelesen, aber vielleicht ist es für den ein oder anderen interessant... die TK übernimmt die Kosten für die MenB Impfung bei Kindern als Reiseimpfung, d.h. man muss in Vorkasse gehen und kann anschließend alles einreichen, ein kurzes Anschreiben im Sinne von 'wir reisen nach xy' reicht, einen Nachweis braucht man nicht... wichtig ist, dass die Arztleistung nicht als reisemedizinische Beratung aufgeführt wird, das zahlen sie nämlich nicht

    If this city never sleeps
    Does that mean that no one dreams?

  7. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.811

    AW: Danke Impfgegner

    Zitat Zitat von Königskind Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt nicht nachgelesen, aber vielleicht ist es für den ein oder anderen interessant... die TK übernimmt die Kosten für die MenB Impfung bei Kindern als Reiseimpfung, d.h. man muss in Vorkasse gehen und kann anschließend alles einreichen, ein kurzes Anschreiben im Sinne von 'wir reisen nach xy' reicht, einen Nachweis braucht man nicht... wichtig ist, dass die Arztleistung nicht als reisemedizinische Beratung aufgeführt wird, das zahlen sie nämlich nicht
    Hier stand auf der Arztrechnung "reisemedizinisch indizierte Impfung vor Aufenthalt in Risikogebieten". Mehr als diese Rechnung habe ich auch nicht einreichen müssen.

  8. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.862

    AW: Danke Impfgegner

    Habt ihr Tipps, um das Impfen mit älteren
    Kindern zu besprechen?
    Wir hatten heute einen Termin für Influenza und der Große ist total ausgerastet (inkl. Ärztin treten) und hat sich nicht impfen lassen. Wie hätten ihn dann mit mehreren festhalten müssen und das war mir dann zuviel.
    Ich will gerne einen weiteren Versuch machen, ihn zu impfen, aber das vorher mit ihm in Ruhe besprechen.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  9. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    789

    AW: Danke Impfgegner

    Wie alt ist denn dein Kind? Also bei uns ging das mit Besprechen vorher sehr gut. Wir haben erklärt, dass es einen Pieks gibt, wofür das gut ist usw. Dann war er sehr vernünftig.
    Im Zweifel würde ich wohl bestechen, Eis essen hinterher oder so...

  10. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.862

    AW: Danke Impfgegner

    Knapp 7. Er kann sich sehr wohl an die Spritzen erinnern und lässt sich da nicht mit Gummibärchen bestechen.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  11. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    789

    AW: Danke Impfgegner

    Hm. Bei uns reichte erklären und inzwischen sagt der Große, dass es gar nicht schlimm ist. Aber das ist ja sehr individuell. Ich würde aber darauf setzen, dass er den Sinn und die Notwendigkeit versteht und dann mitmacht. Wenn das nicht klappt, wüsste ich erstmal auch nicht weiter...

  12. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.504

    AW: Danke Impfgegner

    Ich hab es meinem fast 4 jährigen erklärt, mal sehen, wie es morgen klappt. Lasse mich selbst dann auch gleich dort impfen.

  13. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.862

    AW: Danke Impfgegner

    Ich bin schon geimpft, sonst würde ich das auch machen.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  14. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.862

    AW: Danke Impfgegner

    Was man so findet wenn man „Impfen Buch“ googelt, da wird mir schlecht.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  15. Addict
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    3.175

    AW: Danke Impfgegner

    Vielleicht vorher die Stelle mit einer Creme betäuben?

  16. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.489

    AW: Danke Impfgegner

    Wenn er nicht gerade zu einer Risikogruppe gehört, empfiehlt die stiko die grippeschutzimpfung doch eh nicht für ihn? Dann würd ich darauf irgendwie auch nicht bestehen, das ist ja argumentativ auch sehr schwierig dann. Wenn er so Panik vor einer Spritze hat, die ihn dann EVENTUELL vor einer in der Regel ja nur unangenehmen, aber nicht gefährlichen Erkrankung von 7-14 Tagen schützt (falls sie den Erregerstamm dieses Jahr gut getroffen haben)...

    Bei wirklich wichtigen Impfungen hat man ja viel mehr Gründe an der Hand, die erklären, wieso man da auch bei Panik einfach durch muss.

  17. Member Avatar von nanana
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.008

    AW: Danke Impfgegner

    Bei meiner Tochter hat es mit der betäubenden Creme bei der FSME-Impfung ganz ok geklappt. Die letzte steht nächste Woche an, mal sehen wie es dann klappt.

  18. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.744

    AW: Danke Impfgegner

    wäre es keine grippeimpfung, dann wäre es ja vermutlich eine, die dringend notwendig ist (tetanus oder so). und die müsste man geben, egal wie sehr er sich wehrt.
    von daher würde ich mir überlegen, ob ich die grippeimpfung für dringend erforderlich erachte, und es dann entweder nicht nochmal versuchen und hoffen, dass der nächste pflichtimpftermin noch ne weile hin ist, oder aber es eben durchziehen.

    ich hatte das so mit acht mal mit k1. das war völlig überraschend, er und alle meine anderen kinder haben das immer völlig problemlos alles mitgemacht. es war auch nur dieses eine mal, wir haben es aber durchgezogen (ging da um ne wichtige blutuntersuchung) und es kam nie wieder vor.

  19. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.014

    AW: Danke Impfgegner

    ich habe ihn jeweils erklärt, was für krankheiten das sind, und darauf hingewiesen, dass die im beste fall mit zahlrrichen spritzen verbunden wären.

  20. Addict Avatar von Sakamoto
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    2.388

    AW: Danke Impfgegner

    Ich hatte als Kind auch große Angst vor Spritzen und war zu Impfungen überhaupt nur bereit, weil sie mir immer in den Po gegeben wurden ich glaube, das macht man aber heute generell gar nicht mehr, oder?
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •