Antworten
Seite 114 von 116 ErsteErste ... 1464104112113114115116 LetzteLetzte
Ergebnis 2.261 bis 2.280 von 2311
  1. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Der Freund meines Kindes hat die 2. Klasse übersprungen und das tat ihm richtig gut. Mach es, wenn es auch körperlich passt!

  2. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Körperlich? Wie meinst Du das, die Körpergröße? Von den motorischen Fähigkeiten unterscheiden sich doch Siebenjährige und Achtjährige nicht mehr so wirklich. Nach der Körpergröße würde ich wirklich kein bisschen gehen.

    Ich würde es auch auf jeden Fall machen, wenn er jetzt schon sieben ist, ist er ja vielleicht nicht mal der jüngste in seiner neuen Klasse, oder zumindest ist der Abstand zum nächstjüngsten nicht besonders groß. Bei einem Kind, das sowieso schon zu den jüngsten gehört, also bei der Einschulung gerade erst sechs geworden ist, würde ich mehr zögern, das fänd ich schon einen großen Altersunterschied dann, mit gerade sechs in die zweite Klasse zu gehen, wo alle schon sieben oder acht sind.

  3. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Klar, das kann gigantisch variieren. Wenn er dann aufgrund seine Körpergröße total auffällt. Unser KUmpel war eben schon immer einen Kopf größer als die anderen und hat durch das Überspringen der Klasse nicht mehr dieses Alleinstellungsmerkmal, also ich meine aber auch generell: wenn es mit den anderen harmoniert ist das doch gut. Und vom Kopf her scheint es ja sowieso zu passen.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Oh wow, mit so vielen Berichten habe ich gar nicht gerechnet und bin gerade echt beruhigt, dass es überall positiv ist.
    Wir werden es auch machen und ich versuche ein paar Grundlagen aufzuarbeiten.
    Er kennt in jeder 2. Klasse lose ein paar Kinder aus der Kita. Da sind viele nur 2,3 Monate älter als er, er war ein Flexikind und hätte schon vor 2 Jahren eingeschult werden dürfen.
    Er fällt also optisch nicht auf. Wäre er sehr klein/jung, hätte ich auch mehr Bedenken.

    Hattet ihr Begleitung in Form von Psychologen? Oder Literatur?

  5. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Flexikind heißt, ihr habt ihn zurückstellen lassen? Aber du meinst doch nicht vor zwei Jahren, sondern letztes Jahr, oder?

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    War unglücklich ausgedrückt. Wir haben ihn auf eigenen Wunsch zurückgestellt, so dass er nicht 2020 eingeschult wurde. (Haben es 2019 entschieden). Ich stehe auch noch immer hinter dieser Entscheidung.

  7. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Ah, ok. Dann hätte ich gar keine Bedenken, das ist ja dann sein eigentlicher regulärer Jahrgang, in den er wechselt.

    Edit: also klar, wäre es mein Kind, würde ich mir auch Gedanken machen, gerade weil es so kurz nach der Einschulung schon wieder alles neu ist und so. Aber von außen betrachtet klingt es unproblematisch.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Ab wann haben eure Kinder komplett allein ihre Zähne geputzt? Aus der Wahl dieses Threads lässt sich schließen, dass bei unserer 6-Jährigen das immer noch wir Eltern machen. Mir sind die Zähne zu wichtig, und ich traue ihr nicht, dass sie es ordentlich macht, aber irgendwann sollte sie wohl. Wir putzen ausschließlich elektrisch.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Unserer ist 5,5 und ich kann mit nicht vorstellen, das in naher Zukunft sein zu lassen. Dabei putzt er mMn schont echt gut aber nicht gleichmäßig genug. Hab irgendwo gelesen, dass man nachputzen soll, bis die Kinder Schreibschrift schreiben können. Das ist so mit 7-8?!

  10. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Unsere kinderzahnärztin hat uns zu unserer knapp 8-jährigen gesagt, dass wir auf jeden Fall mindestens bis sie 9 ist nachputzen sollen. (Obwohl sie da schon gut Schreibschrift konnte.)

  11. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wir putzen abends, die Kinder morgens.
    Hier genauso, meine Tochter ist sieben und putzt, finde ich, noch zu huschelig und erwischt nicht alles. Aber es wird immer besser.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Da schau an, dann sind wir ja doch noch gar nicht spät dran! Ich konnte es so gar nicht einschätzen, wie Andere das handhaben, und die Faustregel mit der Schreibschrift war mir nicht geläufig

  13. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Mich beruhigt es auch, ich dachte immer, mein Kind ist das einzige, dass das noch nicht alleine kann.

    Dazu passend: Wie ist es bei euren Kindern beim Duschen/Baden/Waschen? Helft ihr da da noch?

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Ich putze beim Achtjährigen auch noch abends oft nach. Grundsätzlich kann er das schon, aber ich bin mir nicht sicher, dass er wirklich alle Stellen gleichmäßig gründlich putzt und finde auch, dass man das nicht sonderlich gut überwachen kann, wenn man nicht die ganze Zeit daneben steht.

    Duschen kann er sich alleine, wenn man den Duschkopf niedrig genug einstellt.
    Er hat kurze Haare, da klappt auch das Ausspülen ganz gut alleine.

    Wann können sich Kinder denn alleine die Nägel schneiden? Das würde ich gerne mal delegieren, aber er macht gerade bei den Füßen eh schon immer Theater und würde das selbst niemals machen.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mich beruhigt es auch, ich dachte immer, mein Kind ist das einzige, dass das noch nicht alleine kann.

    Dazu passend: Wie ist es bei euren Kindern beim Duschen/Baden/Waschen? Helft ihr da da noch?
    Mittlerweile können beide Kinder (6 und 4) komplett alleine duschen! Das ist total toll und macht es extrem viel einfacher.

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Wir benutzen manchmal so blaue Mundspülung von DM, die ist zum prüfen, ob die Zähne gut geputzt sind.
    Duschen klappt beim älteren Kind ab 7 alleine, das jüngere Kind badet lieber aber übt seit 5 Jahren auch alleine duschen, da muss man aber noch daneben stehen und Anweisungen geben damit nichts vergessen wird.
    Nägel schneiden meist wir, manchmal benutzt das große Kind den Nagelknipser.

  17. Inaktiver User

    AW: Mein Schulkind

    Mein Sohn badet lieber als zu duschen, das aber ganz alleine. Klappt gut. Und Shampoo braucht Haar eh nicht zwingend, für Kinder reicht doch Wasser völlig aus. Die Zähne sind so ein leidiges Thema, er macht es alleine und lässt mich beim Putzen da nicht mehr ran, kommt aber an einige Stellen nur schwer ran sodass wir eben recht oft beim Zahnarzt sind. Der erledigt dann das gröbste für uns, ist auch ok, so bin ich mir sicher dass es keine Spätfolgen haben wird. Ich wüsste ja auch nicht, ob ich das alles richtig mache. Prinzipiell bin ich da aber sehr hinterher, denn das sind ja Dinge die ihn sein Leben lang begleiten, beim Baden oder Duschen kann ja nicht so viel Schaden entstehen. Nägel schneiden wir noch, das geht noch gar nicht selbst.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Mein Kind will sich so seit einem halben Jahr (da war sie 5,5) unbedingt alleine die Nägel schneiden. Klappt so mittel. Also sie tut sich nicht weh oder so, aber es ist halt nicht besonders gerade und ich schneide dann häufiger nochmal nach.
    Zähne nachputzen machen wir immer, weil sie super viel rumkaspert und nicht überall gleichmäßig putzt.
    Alleine duschen geht, aber meist badet sie zusammen mit der kleinen Schwester und ich spüle das Shampoo dann mit der Brause aus.
    Was übrigens gar nicht alleine geht, ist kämmen, seit sie lange Haare hat. Da wird dann nur oben mal drüber gestrichen und spätestens am nächsten Tag kommt man gar nicht mehr durch.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Hier wird auch ziemlich schnell gebrüllt, aber eben weil es ziept, macht sie es alleine wohl auch so schlecht. Mittlerweile machen wir es wie beim Zähneputzen, also selber vorkämmen und dann nachgekämmt werden, aber ich trauere der Kurzhaarfrisur echt hinterher (da ich selber nie lange Haare hatte, bin ich auch echt schlecht darin, fancy Frisuren zu machen).

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mein Schulkind

    Meine sechsjährige Tochter hat sehr lange Haare (leider, ich hätte es lieber anders) und wir müssen die kämmen. Sie kommt da gar nicht richtig alleine dran bzw. durch. Wir haben aber eine sauteure Lotion vom Friseur. Seitdem wir die nutzen, hat sie wenigstens nicht mehr so viele Knoten.
    Aufgrund der Länge muss ich auch immer noch mal nachspülen beim Duschen. Sie macht das aber schon recht ordentlich alleine. Der Große (bald 9) duscht komplett alleine. Beide Kinder brauchen aber definitiv Shampoo und Seife, damit sie sauber sind und beim Großen müssen wir jetzt auch auf die tägliche Dusche bestehen.
    Zähne putzen sie morgens alleine und abends mit uns. Sie können das auch richtig gut. Die Zahnärztin ist total begeistert von ihren Zahnputz-Skills Wir sind da leider häufig wegen zur Kontrolle wegen MIH.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •