+ Antworten
Seite 25 von 78 ErsteErste ... 1523242526273575 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 500 von 1541
  1. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.494

    AW: Mein Schulkind

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Haha, oh Gott. Das haben wir als Einzelbuch in der Bücherei ausgeliehen und ich habe es verflucht! Gibt es übrigens auch als Hörbuch.
    Ach warum denn verflucht???

  2. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.330

    AW: Mein Schulkind

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Ach warum denn verflucht???
    Ich finde die Geschichte soooo lahm
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  3. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.494

    AW: Mein Schulkind

    Ach, ich als krimileser, empfinde fast alle kindergeschichten als lahm. Aber diese ist niedlich und das Kind liebt sie, also was solls

  4. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.089

    AW: Mein Schulkind

    Wir könnten den Thread ja umbenennen in (Vor-)Schulkind. Aber wir könnens auch lassen
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  5. Alter Hase Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    7.330

    AW: Mein Schulkind

    Efeu, wir lesen gerade Griechische Sagen von Dimiter Inkiow. Die sind jeweils abgeschlossen. A steht halt auf sowas, ist sicher Typsache. (Er hat heute Abend ein „Zeus unser“ gebetet 🙏🏻)
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  6. V.I.P. Avatar von cinnamongirl
    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    14.907

    AW: Mein Schulkind

    Wir lesen mit meiner Tochter (8) abwechselnd die Vampirschwestern. Diese Schuljahr haben wir das letzte Mal Ferienbetreuung durch den Hort in den Sommerferien. Meistens nehmen wir 2 Wochen in Anspruch, da wir 6 1/2 Wochen nicht überbrückt kriegen. Ich weiß gar nicht, wie wir das im Sommer 2020 dann machen werden, da meine Tochter dann keinen Anspruch mehr auf Hort nach Beendigung des vierten Schuljahres hat...alle externen Angebote wie Ferienfreizeit, Zirkusfreizeit etc. sind halt auch einfach teuer. Damit können wir 1-2 Wochen abdecken, aber nicht alles...

  7. Urgestein
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.186

    AW: Mein Schulkind

    gibt es keine zuschüsse, die man ggf beantragen kann?

  8. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.494

    AW: Mein Schulkind

    Aber in dem Alter kann man doch Kinder auch mal alleine daheim lassen bzw. die sich mal mit Freunden verabreden lassen, oder?

  9. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.717

    AW: Mein Schulkind

    Gibts bei Euch nicht solche Feriensportangebote evtl., die nicht in dem Sinne Betreuung sind sondern einfach ein bisschen Abwechslung bieten? Hier sind das so 2-3 Stunden vormittags wo man dann irgendeine Sportart ausprobieren bzw. trainieren kann. Das ist nicht so teuer wie Reiterferien oder sowas. Oder Zeltlager vom Sportverein, die sind doch meistens nicht so teuer, oder? Und wenn Ihr den Hort nicht mehr zahlen müsst, spart Ihr ja auch ne Menge Geld übers Jahr verteilt, vielleicht reicht es dann doch irgendwie.

  10. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.802

    AW: Mein Schulkind

    Hier ist das Hort nicht teuer (naja, einkommensamhängig). Sooo viel Geld spart man da nicht.

    Befreundete Eltern mit größeren Kindern haben einhellig erzählt, daß sie selbstverständlich ihre Kinder dann allein zuhause lassen. "Das betrifft ja alle Kinder, die sind alle allein zuhause und verabreden sich dann." Scheint echt normal zu sein, aber toll finde ich das auch nicht, also nicht wochenlang ganze Tage.

    cinnamongirl, wie habt ihr das bisher im Sommer gemacht? Habt ihr versetzt Urlaub genommen, oder auch zusammen? Daß man 4 Wochen abgedeckt bekommt, ist ja schon viel, finde ich.

  11. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.494

    AW: Mein Schulkind

    Naja, aber anders war es bei uns doch auch nicht? Wir waren auch daheim und haben mit den Nachbarskindern die langen Sommerferien verbracht... Ich fand das klasse.

  12. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.802

    AW: Mein Schulkind

    Bei mir war das überhaupt nicht so. Deswegen kann ich mir das wohl nicht vorstellen.

  13. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.494

    AW: Mein Schulkind

    Wie war es denn bei dir? Ich hätte in die "Ferienspiele" gehen können, also Hort in den Ferien, aber ich fand es furchtbar dort und war so froh einfach daheim sein zu dürfen.

  14. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.802

    AW: Mein Schulkind

    Mama war immer daheim. Außerdem hab ich ja jüngere Geschwister, allein war ich also sowieso nicht.
    Es waren 6 unglaublich langweilige Wochen. Freunde spielten da irgendwie keine Rolle, wir haben uns in den Ferien nicht gesehen und auch nicht gehört (das Gymnasium war auch nicht "in der Nachbarschaft", da mußten ganz viele fahren).

    Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, daß mein Drittklässler in einem Jahr 8 Stunden am Tag allein sein sollte. Also so richtig allein, gar kein Ansprechpartner für irgendwas. Aber scheinbar ist das ja wirklich normal.
    Geändert von Whassup (08.02.2019 um 18:29 Uhr)

  15. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.494

    AW: Mein Schulkind

    Habt ihr denn keine Familien in der Nähe? Es muss doch andere Kinder geben mit denen er spielen könnte?
    Bei uns bietet der Fußballverein in den Sommerferien ein Trainingslager an, das würde ich meinem Kind ans Herz legen, weil ich es toll finde was die da auf die Füße stellen. Gibts sowas bei euch nicht? Kann ja auch jeder andere Verein sein?

  16. Regular Client Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.751

    AW: Mein Schulkind

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Wie war es denn bei dir? Ich hätte in die "Ferienspiele" gehen können, also Hort in den Ferien, aber ich fand es furchtbar dort und war so froh einfach daheim sein zu dürfen.
    Ich kenne solche Einrichtungen (also Hort etc.) überhaupt nicht aus meiner Kindheit; es würde mich wundern, wenn es das da überhaupt gab. Es waren recht viele Mütter daheim, wenn die Mutter gearbeitet hat, hat normalerweise die Oma aufgepasst.
    Nur ein Bruchteil der Kinder waren sog. Schlüsselkinder (und das war irgendwie eher negativ konnotiert).

    (In meinem heutigen Umfeld kenne ich überhaupt keine Kinder, bei denen ein Elternteil nicht arbeitet, bzw nur bei sehr ländlich wohnenden Verwandten).

  17. Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    9.490

    AW: Mein Schulkind

    nee, bei uns war das auch nicht so
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  18. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.802

    AW: Mein Schulkind

    V.a. finde ich auch den Schnitt ziemlich krass.
    In der Grundschule werden viele Kinder gebracht und geholt, auch zu den Hobbies. Oder man übt Wege vorher, sie dürfen meist nicht alleine Fahrrad fahren in der Stadt etc. Und wenn die Kinder alleine gehen, haben die Eltern ja doch ein Auge drauf, wann sie wo sind und ob sie dort ankommen. Und dann "soll" man sie von jetzt auf gleich komplett sich selbst überlassen.

    Vielleicht bin ich ja doch ein bißchen helikoptermäßig drauf, aber für Zehnjährige finde ich das wirklich ein bißchen viel Selbstverantwortung.

  19. Enthusiast Avatar von Nagapie
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    734

    AW: Mein Schulkind

    Bei uns geht der Hortgutschein grundsätzlich erstmal bis Ende 4. Klasse. Danach kann man den für die 5./6.-Klasse noch Mal für den Ferienhort. Wie viele das dann noch machen, da bin ich auch gespannt. Mein Plan ist es für die Große auch in der 5./6. noch den Hort zu beantragen, da die Kleine dann 3./4. sein wird. Danach wäre es wahrscheinlich ok, dass sie 1-2 lang Wochen ihr Ding machen. Vielleicht werde ich in diesen Wochen dann Überstunden abbauen, so dass sie nur so 6 Stunden alleine sind. Aber zum Glück ist es noch ein Weilchen hin bis dahin.

  20. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.920

    AW: Mein Schulkind

    Also ich schau schon, dass meine kinder halbwegs sinnvollbetreut sind.
    Hier sind nicht genug andere kinder, mit denen sie herumstromern könnten. Und 2 wochen lang sinnvolle beschäftigungen, die die kinder alleine erreichen und bewältigen können, zu finden, wird schwierig. Und ich stell es mir auch traurig vor, so lange alleine zu sein. Obwohl meine kinder sehr gerne ihr eigenes ding machen und ich überhaupt nicht helikoptermässig drauf bin
    Es wäre mir aber schlicht zu einsam.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •