Antworten
Seite 121 von 121 ErsteErste ... 2171111119120121
Ergebnis 2.401 bis 2.414 von 2414

Thema: Stillen

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Kannst Du das Baby nicht nach dem Stillen einfach ein bisschen wegschieben? Ich hab anfangs immer im Liegen gestillt nachts und das Baby danach ins Beistellbett geschoben. Oder rübergehoben, je nach Seite.
    oder das Baby auf einem Tuch liegend stillen, dann kannst das Tuch rüber-/wegziehen, wenn es eingeschlafen ist.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Zitat Zitat von cyan Beitrag anzeigen
    Gar nicht zusammenhangslos, deine antwort ist sehr hilfreich.

    Ich war heute in einer stillgruppe, wo mir die hebamme erklärt hat, ihrer ansicht nach hätte mein baby bauchweh u würde sich halt über das stillen beruhigen. U dass diese 3-4 std eben günstig wären u dass stillen dazwischen quasi nur der letzte ausweg sein sollte, wenn sonst gar nichts hilft.

    Ich hingegen hätte angenommen, dass er aus hunger oder durst schreit. Ich hätte gedacht, bauchweh klingt bei ihm anders. Dafür würde für mich auch sprechen, dass er schon zu schreien aufhört, wenn ich ihn nur auf die bettseite lege, auf der ich ihn meistens stille. Für mich schaut das aus, als wüsste er, dass sein hunger gleich gestillt werden wird. Bei bauchweh müsste das doch anders sein?

    Aber es ist schon möglich, dass ich generell zu schnell aufs stillen zurückgreife. Ich bin verunsichert.
    Ich lese das gerade vier Jahre und ein zweites Baby später und bin echt sauer auf diese seltsame Hebamme. Meiner Ansicht nach habe ich das damals alles richtig gemacht und sie hat mich nur verunsichert.


  3. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Ich kann als Stillkissen Breast Friends empfehlen. Ich hatte das für Zwillinge und da sind sie einfach nicht runter gerutscht. Ich hatte vorher ein Ökosuperirgendetwas, aber das war so viel angenehmer für meinen Rücken.

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Kannst Du das Baby nicht nach dem Stillen einfach ein bisschen wegschieben? Ich hab anfangs immer im Liegen gestillt nachts und das Baby danach ins Beistellbett geschoben. Oder rübergehoben, je nach Seite.
    Habe jetzt das Motherhood Kissen bestellt. Mal schauen wie ich damit zurecht komme

    Der Versuch das Baby in das Beistellbett zu schieben gelingt zu 50%. So wie immer wenn ich das Baby ablegen will Zu 50% beschwert sie sich.
    Aber den Trick mit dem Tuch versuche ich mal.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Ich stille mein bald 8-Monats-Baby seit Anfang des Jahres (=Krippenstart) noch 2x täglich, Brei kannte es vorher schon und Fläschchen schon von Geburt an.

    In letzter Zeit ist das Stillen aber sowas von nervig geworden, die Kleine guckt zwar erst ganz gierig und dockt direkt an, je nach Hunger trinkt sie dann manchmal ein paar Minuten lang intensivst, danach dann aber gar nicht mehr, manchmal auch schon nach einer Minute nicht mehr.
    Bisher hatte das Trinken immer ewig gedauert, am Anfang hatte ich es auf Anraten einer Stillberaterin auf 15 Minuten pro Brust pro Still-Mahlzeit reduziert und das seitdem beibehalten, was auch gut geklappt hatte.
    Aber jetzt guckt sie bestenfalls überall rum und interessiert sich nicht mehr für die Brust, schlimmstenfalls (leider häufig) schimpft sie und dreht sich auf den Rücken und will partout nicht trinken. Manchmal dockt sie noch ein paar Mal für ein paar Sekunden an, ab und zu mal für ein paar Minuten, aber netto trinkt sie von den 15 Minuten pro Brust höchstens noch die Hälfte der Zeit, oft weniger. Und die andere Hälfte der Zeit ist sie furchtbar anstrengend...

    Liegt es nur an den Zähnen (erste Zahnspitze haben wir dieses WE entdeckt)? Ist die Brust einfach schon leer nach den paar Minuten (voll kommt sie mir seit der Reduktion auf 2 x pro Tag so gut wie nie vor)? Stillt sich das Baby grad ab? Hat jemand eine Idee?

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Hat jemand Erfahrungen mit der Haakaa Milchpumpe bzw. einem ähnlichen Gerät von Lansiloh?

    Haakaa Silikon-Brust-Pumpe 100ml mit Saugfuss Haakaa Silikon-Brust-Pumpe 100ml mit Saugfuss: Amazon.de: Baby

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Babyface, kein Hunger mehr wegen effizienterem Trinken und anderer Milchzusammensetzung schließt du aus...?
    Ich kenne es so, dass eine kürzere Stilldauer ganz normal ist. Stillen nach Bedarf heißt ja auch so wie das Kind es möchte.
    Oder beobachtest du, dass sie danach noch hungrig oder unzufrieden ist..? Wenn sie nur kurz trinkt könnte sie auch einfach nur Durst gehabt haben, die Milchzusammensetzung ist ja so, dass sie Anfangs dünner ist.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Zitat Zitat von Teezeremonie Beitrag anzeigen
    Hat jemand Erfahrungen mit der Haakaa Milchpumpe bzw. einem ähnlichen Gerät von Lansiloh?

    Haakaa Silikon-Brust-Pumpe 100ml mit Saugfuss Haakaa Silikon-Brust-Pumpe 100ml mit Saugfuss: Amazon.de: Baby
    Ich kenne Frauen, die darauf schwören, und vor allem in den ersten Monaten bei starkem Milchspendereflex gut nebenher Milch für die Gefriertruhe sammeln konnten.

    Bei mir persönlich (Baby bis 6 Monate ausschließlich gestillt, seither mit Beikost, keine andere Milch) kam allerdings nie viel, und ich fand es auch eher nervig, und mein Kind sehr witzig, an die Flasche zu fassen/treten.

    Ich hab’s allerdings erst nach ca. 4-5 Monaten probiert, und hatte da keinen sehr starken Milchspendereflex mehr (also es kam Milch durchs trinken, aber ich bin nicht ausgelaufen).
    _______________________There's a tribe in Papua-New Guinea, where, when a hunter flaunts its success to the rest of the village, they kill him and then drive away the evil spirits with a drum made from his skin.


    Superstitious nonsense, of course, but one can see their point.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Zitat Zitat von granny
    Babyface, kein Hunger mehr wegen effizienterem Trinken und anderer Milchzusammensetzung schließt du aus...?
    Ich kenne es so, dass eine kürzere Stilldauer ganz normal ist. Stillen nach Bedarf heißt ja auch so wie das Kind es möchte.
    Oder beobachtest du, dass sie danach noch hungrig oder unzufrieden ist..? Wenn sie nur kurz trinkt könnte sie auch einfach nur Durst gehabt haben, die Milchzusammensetzung ist ja so, dass sie Anfangs dünner ist.
    Keine Ahnung, möglich.... Manchmal trinkt sie halt in den ersten zehn Minuten so gut wie gar nicht, sondern dreht sich weg und/oder guckt rum und meckert sofort, wenn ich sie Richtung Brust lenke, aber dann irgendwann trinkt sie plötzlich doch mehrere Minuten gierig am Stück. Oder trinkt an der nach meinem Empfinden etwas (aber bestimmt nicht ZU) volleren Brust kaum, an der anderen danach dann aber ganz viel.

    Leider hat sie neuerdings auch nachts Hunger, allerdings liegt das denke ich eher daran, dass sie das letzte Fläschchen oft nicht mehr will, da zu müde, und nicht am Stillen.
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Benutzt du evtl einfach eine andere Creme oder Parfum, was sie irritiert?
    Und jedes Blatt Klopapier auf dieser Welt
    Cannelloni, Macaroni, Spaghetti, Spirelli und Co
    Würd' ich geben, für ein Ende der Quarantäne
    Für einen Frühlingsspaziergang mit dir durch den Berliner Zoo

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Hmm, eigentlich nicht, nein. Zumindest fällt mir grad auf Anhieb nichts in die Richtung ein.

    Ich hab mich fürs Erste einfach mal damit abgefunden...

    Ich fange nun immer auf der gleichen Seite an anstatt das abzuwechseln, da die Seite meist besser geht. Dadurch kommt ein bisschen Ruhe rein, auch wenn es nicht immer klappt. Auf der anderen Seite trinkt das Baby nun oft deutlich kürzer, aber vielleicht trinkt es ja wirklich dafür schneller als vorher.

    Eine Theorie wäre sonst auch noch, dass es ihr nicht schnell genug geht. In der Krippe hat sie ein normales Fläschchen, bei uns zuhause waren es noch diese Calma-Sauger, bei denen das Baby richtig saugen muss. Seit die Erzieherin um die nächste Sauger-Größe gebeten hat, sind wir auch zuhause umgestiegen und das Baby trinkt nun merkbar mehr. Also vielleicht ist ihr auch die Brust inzwischen zu anstrengend/langsam...?

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Ja, das könnte auch sein, dass es aus der Flasche einfach leichter geht. Oder Du hast nicht mehr so viel Milch wegen des seltenen Stillens? Bei mir war das so, anscheinend braucht meine Brust mehr "Anregung" als nur morgens und abends um ordentlich Milch zu produzieren. Oder stillst Du nachts auch noch?

  13. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Ja, das wäre möglich, daran hab ich auch schon gedacht. Es kommt schon noch Milch, aber meine Brüste fühlen sich eigentlich den ganzen Tag lang leer und schlaff an, ich merke kaum einen Unterschied zwischen vor und nach dem Stillen. Ein bisschen noch, aber kaum.
    Wir wollten heute eh mal bei der Kinderkrankenschwester vorbeischauen (gibt hier so kostenlose Sprechzeiten zum Wiegen und für Ernährungsfragen), da kann ich vielleicht mal fragen.

  14. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Stillen

    Unterschied zwischen vor und nach dem stillen habe ich aber auch immer nur in den ersten Monaten gespürt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •