+ Antworten
Seite 96 von 118 ErsteErste ... 46869495969798106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.920 von 2356

Thema: Stillen

  1. Member Avatar von geheimnisvoll
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    1.828

    AW: Stillen

    Zitat Zitat von Cherry-Lady Beitrag anzeigen
    Ich mag die Maus von Ansmann. Geht nach 20 min etwa aus und das orange Licht ist nicht so störend.
    Wir haben den Fuchs von Ansmann, gefällt uns gut.
    The expected is just the beginning.
    The unexpected is what changes our lives.

  2. V.I.P. Avatar von Philip
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    17.055

    AW: Stillen

    Hier mal noch ein ganz guter Artikel zum Thema Stillen vs. Säuglingsnahrung in Entwicklungsländern:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/saeuglingsnahrung-danone-und-nestle-bewerben-ihre-produkte-in-entwicklungslaendern-massiv-mit-folgen-a-1208128.html

    Diese Thematik steckt normalerweise auch dahinter wenn sich die WHO oder NGOs so massiv für das Stillen einsetzen.

  3. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.779

    AW: Stillen

    Sag mal kann mir jmd tipps / nen guten artikel / anderes zum häufigen stillen geben?
    Das kind ist jetzt 14 monate alt und liebt stillen, am liebsten würde er jede halbe stunde stillen. Er isst gut feste nahrung, trinkt liebend gern wasser. Zur Zeit fordert er fast jede Stunde (tagsüber) die Brust, das ist mir zu einfach viel zu oft. Alle 5 stunden wäre für mich wunderbar. Wie krieg ich das hin?
    Er bahnt sich wirklich sehr entschlossen seinen weg zur brust, wenn wir unterwegs sind und er abgelenkt is stillt er viel seltener und es ist auch kein problem wenn ich mehrer stunden nicht zu hause bin

  4. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.635

    AW: Stillen

    Sternenkind, das kenne ich von meiner Tochter auch. Allerdings sind das meiner Meinung nach Phasen. Es hilft also wahrscheinlich wirklich am besten, in den nächsten zwei, drei Wochen einen eher straff ausgefüllten Tag zu organisieren und zusätzlich an kühleren Tagen auf Rollkrägen bzw andere still unfreundliche Kleidung zu setzen! Halt gut durch!

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  5. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.779

    AW: Stillen

    so hatte ichs mir gedacht. Gut zu hören! Nach straffem vormittagsprogramm und schwitzen im Rollkragenpullover gabs heut 3,5h abstand, das is okay

  6. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    4.898

    AW: Stillen

    Ich fand hilfreich, nur noch im Bett zu stillen.
    Ansonsten kenn ich auch so Phasen mit Ü1 Stillkind, in denen er gerne dauernd gestillt hätte zuhause - das lag dann meist am Zahnen.

  7. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.779

    AW: Stillen

    Hm, das könnte ich mal probieren. Was hatte das für einen effekt, dass ihr nur im bett gestillt habt? Hatte er dann weniger lust? Danke für den tipp!
    Genau, er bekommt grade Backenzähne und ich merk, dass es ihm guttut, aber wenn ich dann genervt bin is ja auch nicht so viel gewonnen.
    Danke!

  8. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.699

    AW: Stillen

    Ich grätsche mal dazwischen (Achtung unappetitlich):
    Ich hab seit Samstag MD. Wegen Magenkrämpfen hab ich seitdem nicht wahnsinnig viel gegessen, hauptsächlich Porridge mit Apfelmus und Joghurt und Marmeladentoast, aber halbwegs getrunken. Seit heute hab ich auch wässrigen Durchfall (sorry tmi). Das Baby will heute viel trinken (es ist aber auch warm). Ich hab das Gefühl dass die Milch etwas knapp ist. Kann ich irgendwas machen damit ich gut Milch habe? Statt Wasser Malzbier versuchen (ggf. stehen lassen bis die Kohlensäure raus ist?). Ich hab überlegt ob ich mir morgen bei der Hausärztin sonst ne Infusion abhole. Übergeben muss ich mich bislang nicht, ich hab aber das Gefühl ich trinke ein Glas und muss kurz darauf auf Toilette und es kommt (mindestens) wieder raus

  9. Foreninventar Avatar von rîwen
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    49.010

    AW: Stillen

    Wie ist es denn mit lauwarmem Tee? Das würde mir jetzt als erstes einfallen.
    Fenchel, Kamille oder gleich Stilltee.
    Remember
    your words
    can plant gardens
    or burn
    whole forests down

  10. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.256

    AW: Stillen

    Ich bin ein großer Fan von Elektrolytlösungen wie diese Jetzt kaufen! Oralpädon 240 Apfel Banane Beutel Pulver 10 St
    Damit fühlt man sich gleich weniger schlapp.
    Infusion fände ich übertrieben, wenn du nicht spucken musst.

  11. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.699

    AW: Stillen

    Ah, auf Stilltee und Elektrolyte hätte ich auch selbst kommen können. Danke!
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  12. Member Avatar von Moucheron
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    1.256

    AW: Stillen

    Drücke die Daumen, dass es sich schnell bessert, Efeu!
    Sonst kannst du dem Kleinen ggf. zusätzlich Wasser geben?

    Ich hab mal auch eine Frage. Unsere zweite Tochter ist ganz frisch geboren und ich hab leider wieder ziemliche Probleme mit den Brustwarzen. Hat jemand Erfahrung mit Lasern?

  13. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.688

    AW: Stillen

    Efeu, wie stehst du zu Globuli? Nux Vomica helfen da ganz gut.

  14. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.699

    AW: Stillen

    Tragedy, ich bin eher niemand der an Globuli glaubt. Ich musste mich auch gar nicht übergeben.
    Aber es geht mir auch schon besser. Habe Malzbier und Stilltee getrunken, eine Banane und geraspelten Apfel gegessen. Unser Oralpädon war leider abgelaufen.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  15. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.699

    AW: Stillen

    Herzlichen Glückwunsch Moucheron!
    Wasser habe ich jetzt nicht probiert, es schien zu reichen. Ich trinke gleich noch einen Tee. Ich hoffe ich kann morgen schon wieder mehr essen.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  16. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.256

    AW: Stillen

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Unser Oralpädon war leider abgelaufen.
    Da bin ich großzügig, das ist ja staubtrocken, was wachsen kann darin also nicht. Und schlecht werden kann Salz nicht.

  17. Alter Hase Avatar von prachtmädchen
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    7.152

    AW: Stillen

    Zitat Zitat von Moucheron Beitrag anzeigen
    Drücke die Daumen, dass es sich schnell bessert, Efeu!
    Sonst kannst du dem Kleinen ggf. zusätzlich Wasser geben?

    Ich hab mal auch eine Frage. Unsere zweite Tochter ist ganz frisch geboren und ich hab leider wieder ziemliche Probleme mit den Brustwarzen. Hat jemand Erfahrung mit Lasern?
    Meine BW wurden bei beiden Kindern gelasert. Ich würd schon sagen, dass es etwas geholfen hat. Ansonsten hat bei mir nur Zeit und Ibuprofen geholfen. Und ich habe dann ziemlich dogmatisch asymmetrisch angelegt. Da war das schlimmste aber im Grunde schon vorbei.
    Der einzige Trost ist, dass es beim zweiten Mal nicht ganz so lange angehalten hat wie beim ersten Mal.
    Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell besser wird.
    fear cuts deeper than swords

  18. Member Avatar von Moucheron
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    1.256

    AW: Stillen

    Danke, das macht Hoffnung!
    Es ist auch nicht annähernd so schlimm wie beim letzten Mal.
    Aber ich hatte gehofft mehr Vorteile zu haben durch das lange Stillen der ersten Tochter.

    Was meinst du mit asymmetrisch anlegen?

  19. Alter Hase Avatar von prachtmädchen
    Registriert seit
    25.12.2008
    Beiträge
    7.152

    AW: Stillen

    Hier ist das ganz okay erklärt:
    Anlegen ohne Schmerzen

    Im Grunde geht es ja darum, so viel BW wie möglich in den Mund des Babys zu bekommen, damit nicht der harte Teil des Gaumens ständig Druck auf die geschundene BW ausübt. Das hat bei mir so ganz gut funktioniert.
    fear cuts deeper than swords

  20. Member Avatar von Moucheron
    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    1.256

    AW: Stillen

    Danke!
    So in etwa mache ich es schon, also vor allem viel Brust in den Mund etc. Achte auch auf die Lippen. Aber ich teste jetzt noch mal mehr vom Kinn her zu gehen. Meine Brust ist aber recht groß, hoffe das klappt wie auf den Bildern.
    Über Nacht haben sich die Brustwarzen diesmal ein wenig erholt, obwohl ich nicht weniger gestillt habe. Ich mogele auch manchmal und nehme die fast heile Brust zweimal, wenn sie noch mal was will, aber im Grunde schon satt sein müsste. Dann ist es meist nur kurz und die andere hat länger Pause.
    Mal sehen was die Hebamme heute zum Lasern sagt, es war ihr Vorschlag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •