+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 68
  1. Alter Hase Avatar von fihalhohi
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    7.092

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    ich bin mit gut 10-15 kilo Übergewicht in die Schwangerschaft gestartet. das hatte ich mir anders vorgestellt, aber so war es nun mal. während der Schwangerschaft hatte ich trotzdem ein sehr gutes körpergefühl. ich war einfach stolz drauf, was mein Körper leistet und fand es unglaublich entspannend, in den sommerferien am Strand nicht dauernd den bauch einziehen zu müssen

    ich habe vor 1.5 Wochen geboren und natürlich ist der Körper noch lange nicht in seiner ausgangsform. trotzdem stört es mich bisher kein bisschen und ich ziehe zb auch engere Oberteile an, obwohl ich noch aussehe wie im 5. Monat. ich weiss, dass es seine zeit braucht, bis sich alles zurückgebildet hat und die pflege eines neugeborenen lenkt mich inzwischen ziemlich gut ab… es ist einfach irgendwie zweitrangig geworden, auch wenn ich natürlich bis nächsten Sommer gerne wieder bikinitauglich wäre.
    No cat anywhere ever gave anyone a straight answer.

  2. Member Avatar von lunacy84
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    1.819

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Ich seh wieder so aus wie vor der SS, wiege sogar etwas weniger. Der Bauch ist immer noch nicht straff aber das könnte ich ändern - bin nur zu faul

  3. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    55.816

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Ohne jetzt auf die schnelle die anderen antworten gelesen zu haben:

    Ich hatte vor der schwangerschaft auch große bedenken. Zum einen wegen banalitäten wie gewichtszunahme und streifen, zum anderen, weil ich die vorstellung von kind im bauch immer schon eher gruselig als romantisch gefunden habe.

    Letzten endes hatte ich eine körperlich komplett komplikationslose schwangerschaft. Mir war nicht mal besonders übel, streifen habe ich so gut wie keine u jetzt, 9 wochen nach der geburt, schaue ich abgesehen vom stillbusen u noch weichem bauch quasi aus wie vorher.

    Alles in allem habe ich mich schwanger sehr wohl gefühlt. Der letzte monat war beschwerlich, aber abgesehen davon habe ich den bauch toll gefunden.

    Und: kind im bauch war dann doch schön.
    Geändert von cyan (14.10.2015 um 15:18 Uhr)

  4. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.586

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Mein Körpergefühl vor der Schwangerschaft war eher so lala, Währenddessen super. Auch wenn jeden Tag tausende Frauen Kinder kriegen hat mich die Geburt unglaublich stolz gemacht, das ICH das geschafft habe. Dann hab ich schnell abgenommen und wiege jetzt weniger als vorher und hab ne viel bessere Figur. Das ist suuuuper und ich hoffe das bleibt lange so. Demnach Fühl ich mich jetzt so viel besser. Und ja der Körper verändert sich aber nicht nur zum negativen. Manchmal sogar sehr zum positiven.

  5. Inaktiver User

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von tragedy Beitrag anzeigen
    Mein Körpergefühl vor der Schwangerschaft war eher so lala, Währenddessen super. Auch wenn jeden Tag tausende Frauen Kinder kriegen hat mich die Geburt unglaublich stolz gemacht, das ICH das geschafft habe. Dann hab ich schnell abgenommen und wiege jetzt weniger als vorher und hab ne viel bessere Figur. Das ist suuuuper und ich hoffe das bleibt lange so. Demnach Fühl ich mich jetzt so viel besser. Und ja der Körper verändert sich aber nicht nur zum negativen. Manchmal sogar sehr zum positiven.
    Interessant! Also wirklich. Das hat mich überrascht zu lesen. Super für dich

  6. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.586

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Ja ich wollte eigentlich erst nix schreiben musste aber dann doch weil es ein positiver Bericht ist. Ich durfte mir letztens anhören von jemand das sie keine natürliche Geburt will, weil 'sie will da unten nicht aussehen wie nach dem 2. Weltkrieg '.. das fand ich echt ne Beleidigung . Ich find es schade das es oft von noch Kinderlosen Freundinnen so dargestellt wird das dann alles nur noch scheisse ist, man fett sein muss, Brüste hässlich, etc.
    Ich bin glücklicherweise mal ein Gegenbeispiel.

  7. Regular Client Avatar von _Elsa
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.290

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Die Aussage finde ich sowohl den Frauen gegenüber, die natürlich entbunden haben als auch den Frauen mit Kaiserschnitt gegenüber unmöglich.

  8. Inaktiver User

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von tragedy Beitrag anzeigen
    Ja ich wollte eigentlich erst nix schreiben musste aber dann doch weil es ein positiver Bericht ist. Ich durfte mir letztens anhören von jemand das sie keine natürliche Geburt will, weil 'sie will da unten nicht aussehen wie nach dem 2. Weltkrieg '.. das fand ich echt ne Beleidigung . Ich find es schade das es oft von noch Kinderlosen Freundinnen so dargestellt wird das dann alles nur noch scheisse ist, man fett sein muss, Brüste hässlich, etc.
    Ich bin glücklicherweise mal ein Gegenbeispiel.
    Wie unsensibel kann man sein?! Das geht einfach gar nicht. Hast du was gesagt?

  9. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.347

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Häh? Das ist ja mal echt Schwachsinn mit dem 2. Weltkrieg . Die meisten Verletzungen heilen doch wieder, ohne dass man langfristig was sieht. Was man von KS-Narben nicht behaupten kann, da passiert es ja schon mal, dass die Haut drüber hängt, die Narbe sich einzieht, wulstig wird etc. Und das an einer Stelle, die für mehr Leute sichtbar ist als der Damm. (Sauna z.B.)

  10. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.291

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Was für ein dämlicher Vergleich!
    Wenn mir so jemand kurz nach der Geburt gekommen wär, ich glaub, ich wär in Tränen ausgebrochen.
    Ein Kaiserschnitt ist immer noch ne Bauchop mit einer mehrschichtigen Verletzung.

  11. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.586

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie unsensibel kann man sein?! Das geht einfach gar nicht. Hast du was gesagt?
    Nicht direkt, es war ja auch nicht auf mich persönlich bezogen sondern allgemein auf natürliche Geburten. Hab halt nur gesagt , das ich das nicht bestätigen kann. Also mir wäre schon noch mehr dazu eingefallen, aber die Aussage ist so dumm... da hab ich es mir gespart.

  12. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.922

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    in der schwangerschaft: ich fand immer die zwischenzeit etwas doof, wenns noch nciht nach schwanger aussieht, aber ein bauch da ist. ich fand immer, das sieht aus wie zu viel über weihnachten gegessen. hab das dann immer kaschiert in der zeit und schals und große ketten und eher weite cardigans getragen. und dann mit richtigem babybauch aber den auch genossen und nicht mehr versteckt!!!

    nach geburt nr 1 hatte ich fast gleich wieder alles abgenommen.. hosen haben erst nach 9 monaten wieder problemlos gepasst. nach geburt nr 2 hatte ich ewig 6kg mehr drauf, die gingen erst nach ebikost-einführung runter. so siehts jetzt auch aus. mein vorteil ist aber, dass ich zwar noch fett auf den hüften/oberschenkeln habe, aber auch etwas mehr oberweite, insofern ists gerade gut verteilt. und auch jetzt merke ich, dass der bauch so langsam zurückgeht. klar, die haut am bauch ist viel weicher als zuvor und wird es auch bleiben. aber mit der figur ist es nicht vorbei, nur weil man kinder bekommen hat, das ist absoluter blödsinn. man sollte sich aber direkt nach der geburt nicht mit anderen vergleichen, das ist einfach individuell.

  13. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.632

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    bei mir haben sich eigentlich nur meine brüste dauerhaft verändert, das find ich zwar bisschen doof, aber naja, damit kann ich leben, zumal die ja auch nicht öffentlich zur schau getragen werden in der regel mein bauch ist etwas weniger waschbrettmuskulös als davor, weil ich weniger sport mache, aber ansonsten immer noch sehr gut in form, insgesamt wiege ich insgesamt ca. 1 kg weniger als davor und krieg das kilo auch mit viel essen nicht mehr rauf irgendwie (kind ist 2,25 jahre alt, in der stillzeit waren es auch mal 7 kg weniger als vor der schwangerschaft). ansonsten alles wie davor.
    in der schwangerschaft selbst fand ich meinen körper toll, vor allem den bauch, nur die wassereinlagerungen in den beinen waren an manchen heißen tagen heftig und hässlich

  14. Ureinwohnerin Avatar von Rückspiegel
    Registriert seit
    16.03.2005
    Beiträge
    31.087

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Hm. Ich fands doof.
    Trotz viel Sport hab ich zugenommen (+16kg), dabei bin ich überhaupt nicht leicht reingestartet. Die ganzen tollen Kommentare a la "In der Stillzeit purzeln die Pfunde" haben sich natürlich nicht bewahrheitet, da ich dort auch trotz Bewegung/Sport und gesunder Ernährung nicht abgenommen habe
    Oh mann, es war SO deprimierend immer auf die Waage zu gehen und das überhaupt nicht in der Hand zu haben.

    Aber gut - mein Körper hats trotzdem super gemacht und die vielen Kilos waren nicht hinderlich - der Sport hat ausdauertechnisch auf jeden Fall geholfen, sonst wär ich nicht so leicht durch die Geburt spaziert.

    Ich bezweifel aber, je wieder eine für mich okaye Figur zu bekommen, vor allem, da ich gern noch ein paar mehr Kinder hätte.

  15. Alter Hase Avatar von HumusHumanus
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    7.362

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    .
    Geändert von HumusHumanus (01.11.2015 um 13:27 Uhr)
    When we were on fire

  16. Inaktiver User

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von HumusHumanus Beitrag anzeigen
    Ja manchmal ist es echt besser nix zu sagen, weil jedes Wort eh nur ins Leere geht. Zuviel Energie die man unnütz verbraucht. Einfach bemitleidenswert wenn man so denkt. Aber ehrlich gesagt find ich die dummen Sprüche unter "ach so coolen Männern" die sich gegenseitig auf die Schulter klopfen noch viel schlimmer... Von wegen nach der Entbindung dem Arzt nen 10er in die Hand zu drücken, damit er mit zwei Stichen mehr näht. DA kommt mir echt alles hoch.

  17. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    55.816

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von HumusHumanus Beitrag anzeigen
    . Von wegen nach der Entbindung dem Arzt nen 10er in die Hand zu drücken, damit er mit zwei Stichen mehr näht. DA kommt mir echt alles hoch.
    Bitte wie?

  18. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.347

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Also sowas hab ich auch noch nie gehört, was für Leute kennst Du denn?!

  19. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.137

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Ich kapiers vor allem mal wieder nicht?
    Damit es enger (= toller für den Mann) ist?

  20. Junior Member
    Registriert seit
    19.08.2013
    Beiträge
    529

    AW: Körper(gefühl) während und nach der Schwangerschaft

    Versteh's auch nicht. Man kann die Scheide doch nicht enger nähen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •