Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Nachnamen tragt ihr?

Teilnehmer
173. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Beide den des Mannes.

    78 45,09%
  • Beide den der Frau.

    21 12,14%
  • Jeder seinen ursprünglichen.

    59 34,10%
  • Beide Doppelnamen.

    1 0,58%
  • Frau Doppelname, Mann nur seinen.

    8 4,62%
  • Mann Doppelname, Frau nur ihren.

    3 1,73%
  • bei verschiedenen: Kinder den der Frau.

    22 12,72%
  • bei verschiedenen: Kinder den des Mannes.

    16 9,25%
  • Wir haben länger über die Namensfrage diskutiert.

    18 10,40%
  • Bei uns stand der Nachname sehr schnell fest.

    82 47,40%
Multiple-Choice-Umfrage.
Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61
  1. Urgestein

    User Info Menu

    Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    nur als umfrage, diskutiert wird und wurde ja schon oft in diversen threads. man liest hier ja immer als kritik (an der gesellschaft!!!), dass fast alle den namen des mannes annehmen, obwohl ich das aus den threads eigentlich nicht unbedingt so herauslesen würde. deshalb interessieren mich mal nur die verhältnisse (und keine begründungen).

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    beide doppelnamen geht (in deutschland) (meines wissens) nicht.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Kann gut sein, da war ich mir nicht sicher...

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Push

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    beide doppelnamen geht (in deutschland) (meines wissens) nicht.
    Wenn einer der Partner aus einem Land kommt, in dem Doppelnamen für beide geht, geht das auch in Deutschland. Nach entsprechendem Namensrecht eben und mit vielen bürokratischen Hürden.
    Denn im Großen und im Ganzen haben wir allen Grund zum Tanzen!

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Und nochmal push, damit auch noch die Ergebnisse gesehen werden....

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Das Verhältnis "beide den Namen des Mannes" zu "beide den Namen der Frau" ist doch recht deutlich.
    I sigh as I observe
    The mathematics of the storm

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Aktualisiert doch mal

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Wir haben uns ganz schnöde für den schöneren und etwas außergewöhnlicheren entschieden.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Bei uns war’s auch eine pragmatische Entscheidung. Mein Name ist schöner, seiner hatte etwas hänselpotenzial und da uns aber wichtig war gleich zu heissen, wurde es meiner.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Hab direkt seinen genommen, weil ich meine Nachnamen so gar nicht mochte und finde, mein Vorname klingt mit seinem Nachnamen schicker.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Das Verhältnis "beide den Namen des Mannes" zu "beide den Namen der Frau" ist doch recht deutlich.
    Wahrscheinlich ist es immer zufällig ihm wichtiger oder sein Name der schönere.

    (mag im Einzelfall natürlich stimmen.)

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Absolut, vio!

    Bei einer Freundin wollten beide dringend ihre Namen loswerden und der Mann hat „gewonnen“ (dh sie haben jetzt ihren Namen)

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Ich hab für das Kind mal geklickt, dass es meinen Namen hat, aber es hat einen Doppelnamen und meiner steht an erster Stelle.
    1. Seien Sie vorbereitet!
    2. Werden Sie nicht panisch!
    3. Haben Sie einen Plan!



  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich ist es immer zufällig ihm wichtiger oder sein Name der schönere.

    (mag im Einzelfall natürlich stimmen.)
    Bei uns war meiner der schönere. Bin jetzt zwar wirklich ganz froh, nicht wie meiner Schwiegereltern zu heißen, hätte prinzipiell aber auch problemlos seinen genommen, hätte er den schöneren gehabt.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Engel, ich wollte keine Einzelperson damit kritisieren.
    der nachname meines Ex ist so wunderschön, dass ich meinen großartigen Namen dafür aufgegeben hätte, glaub ich.

    Nur - wir sind hier ganz auffällig weit von der Zufallsverteilung entfernt. Das, und auch der Umstand, dass die Diskussion um Nachnamen unter Frauen ein gängiges Gesprächsthema ist und unter Männern nicht, ist eben symptomatisch dafür, dass wir weit entfernt sind von gleichberechtigter Herangehensweise an die Frage des Nachnamens.


    was nicht heißt, ich wollte einzelne Frauen verurteilen. Feminismus heißt nicht, dass ausgewählte Frauen statt Männern uns jetzt sagen, wie wir unsere Leben zu führen haben.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Wir haben beide unsere eigenen behalten.

    Mein Mann war schonmal verheiratet und seine Ex-Frau hat seinen Namen angenommen und nach der Trennung auch behalten. Sie war seine Trauzeugin bei unserer Hochzeit und die Standesbeamtin war sehr sehr irritiert, dass sie so heißt wie er und ich aber nicht und hat mich xmal darauf hingewiesen, dass ich das ja auch noch nachträglich ändern kann!!!1!
    Geändert von lalamae (03.07.2021 um 13:32 Uhr)

  18. Stranger

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Ich find‘s interessant, dass hier „nur“ 50% den Namen des Mannes haben, denn in meinem Umfeld sind es weitaus mehr. Und 1/3 jeder behält seinen eigenen Namen gibt’s auch nicht. Gerade nochmal verifiziert anhand der Kita- und Klassenlisten ;-) Vorort einer norddeutschen Großstadt.

    Zumindest ist hier vor einer Hochzeit die Frage salonfähig, wie das zukünftige Ehepaar es mit den Namen halten will. In meiner süddeutschen, sehr ländlichen Schwiegerfamilie wird schon die Frage nicht verstanden

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Ich habe den Namen meines Mannes angenommen.

    Ich hatte vorher einen Nachnamen aus der Müller-Kategorie, der Nachname von meinem Mann ist nicht deutsch, zeigt dadurch die Migrations-Familiengeschichte und ist nicht so 08/15. Ich mochte den Namen schon immer, schon bevor wir zusammenkamen
    Seine Schwester hat einen Mann geheiratet, der ebenfalls einen von Deutschlands häufigsten Nachnamen hat, sie hat jetzt einen Doppelnamen, und die Kinder heißen wie er. Ich fand das immer schwer nachvollziehbar, und hätte es dann wenig logisch gefunden, aus Prinzip genau das für unsere Familie auch durchzusetzen.

    Einen Doppelnamen habe ich mir überlegt, das hätte bei unseren Namen auch gut gepasst, aber irgendwie waren meine "Lehrerin Jahrgang 1955"-Assoziationen doch zu stark.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Verheiratet - Namensfrage - Umfrage

    Interessant finde ich übrigens die folgende Konstellation aus meinem Umfeld: sie deutsch, er italienisch, in Italien ist es nicht üblich, dass die Frau den Namen des Mannes annimmt. Sie würde den Namen ganz gern annehmen, seine Haltung ist eher ein "also von mir aus nicht, aber wenn du unbedingt willst" (muss noch mal nachfragen, aber ich meine, die Entscheidung war dann, dass sie ihren behält)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •