Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 50
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Ich würde gerne wissen, wie ihr das seht:
    Eine sehr weitläufige bekannte von mir mag ihre schwiegereltern nicht so wahnsinnig, lässt aber ihr kind (1 jahr) regelmäßig von ihnen betreuen.

    Und jetzt hat sie mit ihren schwiegereltern streit, weil sie herausgefunden hat, dass die sich für den mittagsschlaf gemeinsam mit dem kind ins bett legen. Sie findet (zitat), dass es ausschließlich ihr und dem kindsvater vorbehalten sein sollte, mit dem kind kuschelnd im bett zu liegen.

    Wie seht ihr das?


  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Ich finde die Bekannte extrem albern.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Ich kann ihr Bedürfnis danach, dass es ihr Privileg sein soll, nicht nachvollziehen.

    Ich erinnere mich aber auch gut daran, dass ich selbst als Kind mit meiner Oma Mittagsschlaf im Bett machen durfte und die Nähe zu ihr ganz toll fand. Sie hat vorgelesen, wir haben viele wichtige Gespräche geführt... das war großartig!
    Inwieweit sich da ein 1-jähriges zur Wehr setzen könnte, wenn es das nicht toll findet, weiß ich nicht, weil ich dazu zu wenig Ahnung von Kindern habe.

    Für mich klingt das eher nach mütterlichem Egoismus als nach einem wirklichen Problem. (Den kann ich allerdings ein Stück weit nachvollziehen, gerade wenn man die Schwiegereltern nicht mag).

    Für mich würden aber die pragmatischen Gründe, dass ich eine gute Betreuung fürs Kind habe, überwiegen und ich würde meinen Unmut wohl herunterschlucken.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    sollen sie das kind schreien lassen oder was? mein kind wäre in dem alter ohne kuscheln nicht eingeschlafen und wenn sie die großeltern aufpassen lässt müssen die das kind ja zum schlafen bringen. oder hat sie irgendwelche kruden missbrauchsbefürchtungen?
    total albern. wieso sollten die das auch sonst nicht dürfen? ich habe gerne mit meiner oma gekuschelt.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Ich bin in einer ähnlichen Situation, was das mögen angeht und hätte in dem Alter auch emotional noch ein Problem damit gehabt. Aber wenn man einerseits die Schwiegereltern als Betreuung nutzt, muss man andererseits auch solche Dinge akzeptieren, finde ich. Ich tippe drauf, dass das Kind noch nicht fremd betreut ist? Wenn es dort kuscheln einfordert, wird zumindest bei uns auch zum schlafen mit dem Kind gekuschelt. Würde sie das dann auch unterbinden?

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Finde ich ehrlich gesagt Quatsch.
    I stand to watch you fade away
    I dream of you tonight
    tomorrow you'll be gone
    I wish by God you'd stayed ♥

  7. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Mir haben ehrlich gesagt auch ein bisschen die worte gefehlt.
    Vor allem, weil sie das so erzählt hat, als würden die großeltern in ihren augen ganz klare grenzen übertreten.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Wenn die Bekannte so weitläufig bekannt ist dann weiß man ja nicht, was sie für Sorgen oder Probleme hat. Auf den ersten Blick wirkt es extrem albern und prinzessinnenhaft. Ist sie sehr besitzergreifend generell?
    Wenn sie aber zB selbst in ihrer Kindheit Gewalt-und Missbrauchserfahrungen gemacht hat, dann ist sie vllt sehr sensibilisiert für dieses Thema...so aus dem Kontext gerissen ist es schwierig das zu beurteilen.
    (-.-)Zzzzzzzzz

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    vielleicht solkte sie mal über das thema wertschätzung nachdenken. immerhin unterstützen die grosseltern ihre kleinfamilie und verzichten somit auf ihre indivuduelle zeiteinteilung. als dankeschön dafür mit solchen ideen zu kommen, finde ich frech.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Als ich den Eingangspost gelesen habe, dachte ich, es kommt sowas wie "... hat herausgefunden, dass sie das Kind nur mit Schokoküssen vollstopfen". Oder irgendwas anderes, was man für ein Einjähriges nicht unbedingt haben muss. Aber Kuscheln, wtf. Soll sie sich freuen, dass das Verhältnis so gut ist und das überhaupt so klappt mit dem kleinen Kind.

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Als ich den Eingangspost gelesen habe, dachte ich, es kommt sowas wie "... hat herausgefunden, dass sie das Kind nur mit Schokoküssen vollstopfen". Oder irgendwas anderes, was man für ein Einjähriges nicht unbedingt haben muss. Aber Kuscheln, wtf. Soll sie sich freuen, dass das Verhältnis so gut ist und das überhaupt so klappt mit dem kleinen Kind.
    !
    If you know you're feeling this spiritually, let me hear you say 'yeah yeah'

  12. Inaktiver User

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Als ich den Eingangspost gelesen habe, dachte ich, es kommt sowas wie "... hat herausgefunden, dass sie das Kind nur mit Schokoküssen vollstopfen". Oder irgendwas anderes, was man für ein Einjähriges nicht unbedingt haben muss. Aber Kuscheln, wtf. Soll sie sich freuen, dass das Verhältnis so gut ist und das überhaupt so klappt mit dem kleinen Kind.
    Ja, aber echt! Zum Betreuen sind sie gut genug, aber kuscheln is nich? Mein Opa lag auch immer neben mir im bett, wenn er mir zu Mittagsschlaf Geschichten erzählt hat, ich fand das total schön.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Zitat Zitat von Serafina Beitrag anzeigen
    vielleicht solkte sie mal über das thema wertschätzung nachdenken. immerhin unterstützen die grosseltern ihre kleinfamilie und verzichten somit auf ihre indivuduelle zeiteinteilung. als dankeschön dafür mit solchen ideen zu kommen, finde ich frech.
    .
    Ich frage mich gerade, ob es ihr lieber wäre, wenn die Großeltern das Kind hinlegen und brüllen lassen. Irgendwann wird's schon einschlafen.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Zitat Zitat von SweetKeira Beitrag anzeigen
    Wenn die Bekannte so weitläufig bekannt ist dann weiß man ja nicht, was sie für Sorgen oder Probleme hat. Auf den ersten Blick wirkt es extrem albern und prinzessinnenhaft. Ist sie sehr besitzergreifend generell?
    Wenn sie aber zB selbst in ihrer Kindheit Gewalt-und Missbrauchserfahrungen gemacht hat, dann ist sie vllt sehr sensibilisiert für dieses Thema...so aus dem Kontext gerissen ist es schwierig das zu beurteilen.
    Eine Be-Verurteilung finde ich jetzt als Leser in diesem Forum auch schwierig. Gerade wenn sie sich persönlich nicht so gut mit den Schwiegereltern versteht, fühlt es sich als Mutter eines 1jährigen Kindes sicherlich seltsam an, wenn zwischen Enkelkind und Großeltern eine innige Beziehung aufgebaut wird.
    Vllt kann zwischen ihr und den Schwiegereltern doch wieder eine Annäherung stattfinden, mittels Familienausflügen etc?

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Zitat Zitat von konfusemuse Beitrag anzeigen
    Eine Be-Verurteilung finde ich jetzt als Leser in diesem Forum auch schwierig. Gerade wenn sie sich persönlich nicht so gut mit den Schwiegereltern versteht, fühlt es sich als Mutter eines 1jährigen Kindes sicherlich seltsam an, wenn zwischen Enkelkind und Großeltern eine innige Beziehung aufgebaut wird.
    Wie oben beschrieben, für eine (sogar regelmäßige) Betreuung sind ihr die Schwiegereltern ja gut genug, da muss man die Leute auch mal einfach machen lassen. Also solange es keine Gefährdung gibt usw., aber das ist ja wirklich weit weg davon?!
    Meine SchwieMu ist auch nicht meine beste Freundin, ich versuche aber, dass mein Kind nicht spüren zu lassen, die beiden lieben sich heiß und innig und das ist doch auch so toll für alle Beteiligten.

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Mir geht es so bei meinem Vater. Ich bin ihm überhaupt nicht nah und wir umarmen uns aber auch nicht etc. Meine Tochter macht das aber und kuschelt mit ihm. Ich habe da gar nichts gegen, aber ich kann schon die Bekannte verstehen, das ihr der Gedanke widerstrebt. Ich möchte nicht von ihm berührt/umarmt werden, aber wenn meine Tochter das so möchte, ist es ok.
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht



  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Wie oben beschrieben, für eine (sogar regelmäßige) Betreuung sind ihr die Schwiegereltern ja gut genug, da muss man die Leute auch mal einfach machen lassen. Also solange es keine Gefährdung gibt usw., aber das ist ja wirklich weit weg davon?!
    Meine SchwieMu ist auch nicht meine beste Freundin, ich versuche aber, dass mein Kind nicht spüren zu lassen, die beiden lieben sich heiß und innig und das ist doch auch so toll für alle Beteiligten.
    .

    Wenn ich soviel Vertrauen in eine Person habe, dass ich von ihr mein (Klein)Kind betreuen lasse, muss ich auch ein Stück loslassen können.
    Was ist das für 1 Update?

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    ich finde das extrem besitzergreifend und undankbar. ("ihr dürft helfen, aber nur zu meinen bedingungen." wobei mir auch klar ist, dass das ein stückweit vermutlich immer so ist bei unentgeltlichen babysittern.)
    und wie es möglich ist, jemandem genug zu vertrauen, um ihm ein kleinkind anzuvertrauen, aber ihm nicht genug zu vertrauen, dass man ihn mit dem kleinkind das bett teilen lassen würde, kann ich mir auch nicht so ganz vorstellen. jemanden, dem ich bei letzterem nicht vertrauen würde, würde ich sowieso nie mit meinem kind allein lassen.

    ich bin aber fast ein bißchen überrascht, dass das hier alle so ähnlich sehen, ich hatte hier sonst schon den eindruck, dass viele hier sehr stark reglementieren und einschränken wollen, wer ihrem kind nah sein darf (kenne ich so aus dem umfeld eher nicht), und dass da insbesondere die schwieger-großeltern oft nicht dazuzählen.
    Geändert von sora (08.03.2016 um 14:58 Uhr)

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Sora, ich wundere mich auch ein bisschen. Ich hätte erwartet, dass mir hier sicher wer die gedankengänge dieser muttter erklären kann.
    Auf solche bymsche einigkeit war ich nicht gefasst.

  20. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Bitte eure meinung: schwiegereltern und baby

    Zitat Zitat von Graf_Zahl Beitrag anzeigen
    Ich finde die Bekannte extrem albern.
    dito.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •