+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40

Thema: MenB-Impfung

  1. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.465

    AW: MenB-Impfung

    oh echt? seit wann gibt´s die impfung denn?
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  2. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    2.900

    AW: MenB-Impfung

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    oh echt? seit wann gibt´s die impfung denn?
    Schon länger.
    Ich glaube, du verwechselst das mit Hepatitis; da kann man nur gegen A und B impfen, gegen C (und den Rest) nicht.

  3. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    2.900

    AW: MenB-Impfung

    Hat jemand von euch eigentlich mal erwogen, sich selbst gegen MenB impfen zu lassen?
    Ich weiß, dass das größte Risiko nicht so in unserer Altersklasse liegt, aber ich hab jetzt schon 2x eine MenB Infektion mit tragischem Ausgang bei sonst gesunden jungen Erwachsenen mitbekommen.

  4. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.465

    AW: MenB-Impfung

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Schon länger.
    Ich glaube, du verwechselst das mit Hepatitis; da kann man nur gegen A und B impfen, gegen C (und den Rest) nicht.
    oh, du hast völlig recht.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  5. Alter Hase Avatar von Louja
    Registriert seit
    07.06.2001
    Beiträge
    7.158

    AW: MenB-Impfung

    @Engel
    Wie jung waren diese Erwachsenen? Ich habe mal in ner Fortbildung vor 2 Jahren gehört, dass die Gefahr sich mit Meningitis (ich meine B) anzustecken, ab 25 Jahren so frappierend sinkt, dass es nicht empfohlen wurde.
    Ausnahme waren Reisen in den Meningitis Belt in Afrika. Ich glaube, aber das betraf nur A C W und Y. Ohne Gewähr jetzt.
    I am as bored as a pacific pistol

  6. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.213

    AW: MenB-Impfung

    In Sachsen wird B empfohlen. Die erste Impfdosis hat er gut überstanden und hatte nur ein bisschen Fieber.
    I will dance
    when I walk away

  7. Stranger
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    51

    AW: MenB-Impfung

    Zitat Zitat von le printemps Beitrag anzeigen
    Danke! Und wann wird bei euch C geimpft?
    Men C ist hier mit 6 und 13 Monaten dran.

  8. V.I.P. Avatar von freitag
    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    15.519

    AW: MenB-Impfung

    Wir haben kürzlich B impfen lassen (gehört hier auch zum Impfkalender dazu) und das Kind hat es bis auf erhöhte Temperatur sehr gut verkraftet.

    Hier wird empfohlen auf jeden Fall vorsorglich Paracetamol zu geben, da die Gefahr von Fieber sehr hoch ist.
    _______________________There's a tribe in Papua-New Guinea, where, when a hunter flaunts its success to the rest of the village, they kill him and then drive away the evil spirits with a drum made from his skin.


    Superstitious nonsense, of course, but one can see their point.

  9. Senior Member Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    6.641

    AW: MenB-Impfung

    Zitat Zitat von freitag Beitrag anzeigen

    Hier wird empfohlen auf jeden Fall vorsorglich Paracetamol zu geben, da die Gefahr von Fieber sehr hoch ist.
    Hm, das klingt irgendwie so dramatisch, aber wieso reicht es denn nicht, das paracetamol ggf einfach dann zu geben, wenn das Fieber da ist? Fieber nach Impfungen b ist bei meinen Kindern absoluter Standard... und ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben, dass die Immunantwort auf irgendeine untersuchte Impfung bei präventiver Gabe von paracetamol schlechter ausfiel (ion hatte das evtl auch mal geschrieben?).

  10. Regular Client Avatar von hut100
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    4.223

    AW: MenB-Impfung

    Wir haben MenB direkt von Anfang an mitimpfen lassen (ca. 2,5 Monate) und sie hat bisher alle Impfungen gut vertragen.

    1 2 3 4

  11. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.071

    AW: MenB-Impfung

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    Hm, das klingt irgendwie so dramatisch, aber wieso reicht es denn nicht, das paracetamol ggf einfach dann zu geben, wenn das Fieber da ist? Fieber nach Impfungen b ist bei meinen Kindern absoluter Standard... und ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben, dass die Immunantwort auf irgendeine untersuchte Impfung bei präventiver Gabe von paracetamol schlechter ausfiel (ion hatte das evtl auch mal geschrieben?).
    Ja, an die Diskussion erinnere ich mich auch noch, die ursprüngliche Info kam nicht von mir. Prophylaktische Gabe klingt für mich auch nicht so sinnvoll. Ich kann mich auch nicht an Probleme nach den MenBs erinnern, nächste Woche steht die letzte Impfung an.

  12. Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    9.334

    AW: MenB-Impfung

    denke auch, was ist denn Fieber beim normalen Kind für eine "Gefahr"?
    (wenn man Probleme mit Fieberkrampf schon hatte, ist es natürlich was anderes)
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  13. V.I.P. Avatar von freitag
    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    15.519

    AW: MenB-Impfung

    Das wird nur speziell bei MenB empfohlen, weil so viele Babies danach Fieber bekommen, und dabei das Fieber wohl oft hoch wird/schnell ansteigt, und das bei so kleinen Babies (mit 8 Wochen) einfach nicht wünschenswert ist.

    Die Infos vom englischen Gesundheitsamt dazu sind hier:
    https://assets.publishing.service.go...A4-2018_01.pdf
    _______________________There's a tribe in Papua-New Guinea, where, when a hunter flaunts its success to the rest of the village, they kill him and then drive away the evil spirits with a drum made from his skin.


    Superstitious nonsense, of course, but one can see their point.

  14. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.071

    AW: MenB-Impfung

    Im ersten Absatz klingt es ein bisschen, als wäre es vor allem in Kombi mit anderen Impfungen ein Problem?

    Wann habt ihr anderen denn so mit den Impfungen begonnen? Bei uns war das so mit 6 Monaten meine ich, oder sogar später. 2 und 4 Monate ist wahrscheinlich in D eher selten?! Also ich finde es nicht schlecht, aber hier sind die Eltern ja oft eh schon so „waaaas, gleich 7 Sachen auf einmal???“, da kommt zusätzlich MenB wahrscheinlich nicht so gut an.

  15. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    2.900

    AW: MenB-Impfung

    Wir haben jeweils gemeinsam mit der 2. 6-fach Impfung begonnen.

  16. Addict Avatar von blauer_Engel
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    2.900

    AW: MenB-Impfung

    Zitat Zitat von Louja Beitrag anzeigen
    @Engel
    Wie jung waren diese Erwachsenen? Ich habe mal in ner Fortbildung vor 2 Jahren gehört, dass die Gefahr sich mit Meningitis (ich meine B) anzustecken, ab 25 Jahren so frappierend sinkt, dass es nicht empfohlen wurde.
    Ausnahme waren Reisen in den Meningitis Belt in Afrika. Ich glaube, aber das betraf nur A C W und Y. Ohne Gewähr jetzt.
    Die eine ist Mitte 20. Bei der anderen weiß ich es nicht genau.

  17. Stranger
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    51

    AW: MenB-Impfung

    Zitat Zitat von freitag Beitrag anzeigen
    Das wird nur speziell bei MenB empfohlen, weil so viele Babies danach Fieber bekommen, und dabei das Fieber wohl oft hoch wird/schnell ansteigt, und das bei so kleinen Babies (mit 8 Wochen) einfach nicht wünschenswert ist.
    Wir mussten damals das Paracetamol noch in der Praxis geben sonst hätten wir nicht gehen dürfen. -.-

  18. Stranger
    Registriert seit
    16.04.2018
    Beiträge
    93

    AW: MenB-Impfung

    Beim Kind (2,5) war die letzte MenB dran und die ersten beiden waren problemlos und nun hat sie Fieber, ist das normal!?
    (Bei MenC hatte sie damals auch Fieber, sonst gab es aber nie Probleme bei Impfungen

  19. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.071

    AW: MenB-Impfung

    Mein kleiner hat die letzte Impfung auch am schlechtesten weggesteckt. Kein Fieber, aber wirklich fiese Rötung und schmerzhafte Schwellung über ein paar Tage.

  20. Stranger
    Registriert seit
    16.04.2018
    Beiträge
    93

    AW: MenB-Impfung

    Der Arm sah auch echt übel aus!! Der Spuk mit dem Fieber war Samstag morgens nach dem Aufstehen wieder vorbei und der Arm wird langsam auch wieder benutzt 😅🙄..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •