+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 96
  1. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.064

    ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    und weiss jetzt nicht, wie mich verhalten.

    also knapp: mein bruder und ich mögen uns nicht. wir sehen uns so gut wie nie und das ist auch ganz ok so. also für mich. bald allerdings (im laufe der nächsten drei jahre) werden unsere eltern, die ich sehr liebe, in seine stadt ziehen. von sh nach bawü. wenn das passiert, werden wir zwangsläufig wieder öfter aufeinander treffen.
    er wird jetzt wohl vater. unsere eltern (ich will immer "meine" schreiben, das zeigt ja auch schon was an) wollten gerne, dass er mir das selber mitteilt, tat er aber nicht, ich weiss es von ihnen. seine freundin habe ich an weihnachten (da haben wir uns das erste mal seit fünf jahren gesehen) einen abend kurz erlebt, kenn sie nicht. hm... und naja... jetzt frag ich mich: ein geschenk machen? nichts machen? ignorieren? karte schicken?

    ich hab halt angst, dass wir so richtig in konflikt kommen, wenn meine eltern irgendwann immer hilfloser werden. denn ganz bestimmt werde nicht ich es sein, die aus woauchimmer mal vorbeikommt um äh sagen wir mal den rasen zu mähen. das wird er sein. (also später später, wann auch immer das sein wird, wenn solche sachen halt irgendwann mal schwerer werden.) und ich fürchte wir werden dann irgendwann echt zoff miteinander kriegen. ich werde von ihm eh immer als egoistisch, versnobbt, materialistisch und so weiter beschrieben und gewertet. ich kann quasi eh nichts richtig machen und ich bin super genervt und bin immer kurz vorm explodieren und will mir den scheiss einfach nicht geben.

    ich denke aber auch: wenn ich diese krasse sache jetzt ignoriere, dann haben wir so oder so keine chance mal irgendwie naja zumindest zivilisiert miteinander umzugehen. andererseits: er hat meine nummer und hätte mir einfach ne sms schreiben können, wenn er bock gehabt hätte. und eigentlich fände ich tante sein halt an sich auch cool. aber ganz eigentlich will ich mit dem auch nicht so wirklich was zu tun haben.

    und äh... ach weiss ich auch nicht was ich will. vielleicht einfach mal was loswerden. oder einzelkind sein. (na ja, das wird nix mehr, weiss ich ja.) ich glaube ihm gehts ähnlich. also lieber keine schwester als DIESE schwester.

    bäh...

    bitte nicht zitieren.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  2. Regular Client Avatar von erdbärin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    3.986

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    ich fände eine karte gut, so als erster schritt in die vielleicht langfristige richtung.

  3. Addict Avatar von Aino
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    2.058

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    hm, schwierig. hört ihr denn sonst jemals voneinander, und sei es nur pro forma zu geburtstag/weihnachten oder so?

    ich glaube auch, ich würde dazu tendieren, kurz per karte zu gratulieren, einfach, damit das sich nicht-melden nicht als statement missverstanden wird.

    was glaubst du denn, würde er machen, wenn es andersherum wäre?

  4. Fresher Avatar von Tuula
    Registriert seit
    20.06.2015
    Beiträge
    365

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    Den Eltern zuliebe würde ich auch versuchen, das Verhältnis etwas zu normalisieren, eben dass man auf halbwegs höfliche Weise miteinander umgehen kann. Konkret würde ich eine Karte schreiben und ein kleines Geschenk dazu machen.

    Eltern werden auch nicht jünger, ich merke das aktuell sehr stark an meinen. Und wenn sie dann mal Hilfe brauchen oder sogar Pflege, dann ist es aufreibend und schlimm, wenn die Kinder überhaupt nicht miteinander können und jede popelige Entscheidung, die getroffen werden muss, im Kleinkrieg endet. Von daher würde ich erstmal alles versuchen, das Verhältnis nicht eskalieren zu lassen. Und vielleicht wird es ja tatsächlich besser, wenn du Tante bist .

  5. Urgestein Avatar von starfrucht
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    8.214

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    Das Kind kann ja nichts dafür und vielleicht ist seine Freundin auch netter, als du bisher erfahren hast (und vielleicht läuft dann der Kontakt über sie ganz ok, war bei meiner Mutter und ihrem Bruder auch so, seit der geschieden ist, ist zwar wieder Funkstille, aber das ist ja ne andere Geschichte).
    Ich würde ne Karte und ne Kleinigkeit fürs Kind schicken, ein schönes Mobile, ein Stofftier oder sowas (also etwas, von dem es länger was hat).
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  6. Regular Client Avatar von emiliana
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    4.281

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    ein kleines zeichen deinerseits wär glaub ich besser als die bisher ohnehin schon verhärteten fronten.
    dir tut ja eine karte erstmal nicht weh und vielleicht entspannt sich das ganze ja ein minibisschen.
    ist natürlich individuell unterschiedlich, aber ich find so ein auge um auge ding mit "er hat sich nicht gemeldet, warum sollte ich dann?" auf dauer schwierig.

    und: das kind hat nichts mit eurem konflikt zu tun.
    ich fand es immer unheimlich schade, dass meine onkel wegen des frostigen verhältnisses zu meiner mutter nicht mal einen move in meine richtig machten. denn ich hab nichts damit zu tun und hätte mich über eine beziehung zu denen irgendwie wirklich gefreut.
    Geändert von emiliana (24.04.2016 um 13:00 Uhr)

  7. Member Avatar von verle
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.048

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    Ich kann verstehen, dass du genervt bist und keine Lust hast, den ersten Schritt zu machen. Ich würde auch eine (relativ unverfängliche) Karte schreiben, wenn das Baby da ist, wenn sich dein Bruder bis dahin noch nicht gemeldet hat. Wenn du generell Interesse an dem Baby hast, kannst du das ja auch bekunden bzw sowas schreiben wie "ich hoffe, es geht euch dreien gut...", "ich würde mich über Fotos freuen", oder irgendwas in der Richtung.

    Wer weiß, vielleicht fühlt sich seine Freundin ja in einer ähnlich blöden Situation wie du. Wir haben eine ähnliche Konstellation in der Familie, aber da bin ich die Mutter der Kinder und der Onkel (Bruder meines Mannes) ist in deiner Situation. Ich find das schwierig, weil ich ihm eigentlich das Onkelsein nicht "vorenthalten" möchte und auch weiß, dass er an den Kindern interessiert ist - nur halt nicht an ihrem Vater

  8. Inaktiver User

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    da ich ja ein bißchen auch die Gründe kenne, wieso das mit euch so ist, würde ich sagen: Deine Abneigung ist nachvollziehbar und du solltest dich auf keinen Fall so weit verbiegen, dass du das Gefühl kriegst, du lügst dir selbst in die Tasche mit deinen Annäherungen in seine Richtung. Angesichts des Familienkontextes und des Blicks in die Zukunft ist aber nun hier ne Situation entstanden, in der man sich evtl. fragen muss, ob man sich selbst zumindest so ein kleines Stück mit seinen Empfindungen hinten anstellt, dass man immer noch das Gefühl hat, sich nicht zu verbiegen, aber sich zumindest sagen kann, es versucht zu haben. Sprich, in der Praxis: Eine Karte und maximal ein Mini-Geschenk wären sehr nett und ne sehr faire Geste. Wenn dann nichts kommt, dann hast du dir auch absolut nichts anzukreiden. Wenn was kommt: Weiterhin keine Schuldigkeit, Germany's next top siblings zu werden, aber zumindest die Chance, ein Verhältnis aufzubauen, dass man sich in Puncto Eltern vernünftig zusammensetzen und Dinge besprechen kann. Dass das nicht jeden Tag und jede Woche der Fall sein wird, ist klar, du legst Wert auf die Distanz und das ist dein gutes Recht und sei dir ungenommen und da kann dir auch niemand reinreden und selbst bei ner minimalen Annäherung euren Eltern zuliebe wird ihm das natürlich klar sein und ihm vermutlich auch so gehen.

  9. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.064

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    ne um auge um auge gehts nicht. wir melden uns nicht zum geburtstag. mir tut das auch nicht weh. ich vermisse da selber nichts. ich mag ihn nicht. er mich nicht. und ja... also äh... boah klingt das jetzt kalt. aber ich bin einfach nicht beleidigt, wenn er sich nicht zu xy meldet.
    die freunding find ich halt erst mal gar nicht. ein abend halt. sie war müde. sie hat meine eltern auch das erste mal getroffen. kam gerade von ihrer familei. das war ihr wohl alles viel. völlig verständlich. ich bin füh am nächsten morgen gefahren. wir hatten also eigentlich genauso viel kontakt, als hätte man uns ein photo vom jeweils anderen gezeigt. besonders interessieren tut sie mich aber auch nicht.

    und hm... ja das kind. also gerade gibts das noch nicht. das ist dann ja wahrscheinlich erst in so ca zwei jahren oder so ne relevante frage.


    ja karte. muss ich nochmal seine adresse erfragen. und ein genaueres datum. ich glaube sie ist jetzt so im fünften monat. oder sechsten. weiss ich ehrlich gesagt gar nicht.


    (ja: wir sind sehr desinteressiert aneinander. er wusste an weihnachten noch nicht mal in welcher stadt ich wohne. war noch zwei städte hinterher. was ich ihm jetzt gar nicht vorwerfe, es zeigt nur WIE wenig wir uns füreinander interessieren.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  10. Regular Client Avatar von emiliana
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    4.281

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    ich hab das etwas missverständlich ausgedrückt mit dem 'auge um auge' und meinte das va. in bezug auf die sache mit dem kind. also dass ihr bisher einfach d'accord damit wart keinen kontakt zu haben ist voll ok, wenn dir/euch das so gut tut. ich meinte das eher wie eisbonbon, dass du bei der anstehenden geburt ein kleines zeichen gibst, sodass du dir am ende nicht vorwerfen musst, du hättest dich nicht gemeldet, "nur" weil er dir nicht bescheid gegeben hat.
    und perspektivisch wär das vielleicht auch in schritt in die richtung, dass ihr für die zeit der elternpflege eben nicht eine total vereiste basis habt, sondern eine höflich-distanzierte.

  11. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.064

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    für mich ist das mit den eltern ehrlich gesagt relevanter als das kind. ich hab da nämlich echt angst vor. wir werden irgendwann echt mal stress um sowas wie erbe haben. ich weiss das jetzt schon. eben auch, weil ich ja die böse materialistin bin. er eh eher der familienmensch. er in der nähe sein wird. und let's face it: ich werde ein erbe sicher auch dringender brauchen als er. und überhaupt dieser fakt wäre sicher wieder nicht opportun.
    mein bruder lebt im bauwagen, hat ne gemüsekooperative, macht gerade sein jura ref, kauft nie klamotten. die sachen für seinen jetztigen job musste meine mutter ihm schicken, weil er knallhart mit sachen aus der freebox zum amtsgericht gegangen wäre, er containert all das, was seine kooperative nicht herstellt und findet überhaupt das bedürfnis irgendwas einfach nur aus "lust" kaufen zu wollen völlig verwerflich. ich bin also das symbol des 'falschen lebens' für ihn.
    ich hab keinen bock mir das zu geben.


    naja und ich bemerke gerade ein familienmuster: den bruder meines vaters habe ich in meinem leben vielleicht fünfmal gesehen. er hat wohl eine tochter. ich erfuhr davon, als sie gerade konfirmiert wurde. ähm... also ich fürchte man kann das mit seiner nichte auch durchziehen.
    aber ja: ich schick ne karte.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Addict Avatar von aroha
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    2.568

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    Ich denke auch, dass Du mit einer Karte und kleinem Geschenk zur Geburt nichts falsch machen kannst. Wegen der Sachen, die Du zu Deinen Eltern schreibst. Die müssen ja auch wissen, wie das Verhältnis zwischen Dir und Deinem Bruder ist. Können sie denn da nicht im Vorfeld schon Sachen regeln und festlegen? Ich denke da jetzt an Patientenverfügungen, Erbe usw. Wenn schon absehbar ist, dass das Streit gibt, wäre das doch vielleicht gut oder stelle ich mir das jetzt falsch vor?

  13. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.064

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    Sowas gibt's schon. Klar.


    Jetzt denk ich über ein Geschenk nach. Normalerweise würd ich ein kleines Kuscheltier nähen. Das ist mein Klassiker. Wäre ja auch diy und konsumkritisch. Andererseits: zu Weihnachten hab ich meinen Eltern Fotos geschenkt, die ich gemacht hab (ich studier das ja) und das war daneben und egozentrisch, narzisstisch und überhaupt anmaßend. Man sieht: alles nicht so einfach.

  14. V.I.P. Avatar von Nachtkerze
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    12.182

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    solltet ihr mal mehr kontakt haben, bist du vielleicht die lieblingstante, die bob-der-baumeister- oder lillifee-schuhe aus dem geschäft schenkt.

  15. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.064

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    Das beides nun echt nicht!

  16. V.I.P. Avatar von Nachtkerze
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    12.182

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    mein letzter post bezog sich nicht auf deinen letzten, hatte ich noch nicht gesehen.
    selbstgenähtes kuscheltier finde ich klasse.

  17. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    Würdest du es schaffen, ihn nicht mehr als Bruder zu sehen, sondern als leicht verschrobenen Nachbarn? Mit denen willst du ja auch keinen Kontakt, bist aber höflich und grüßt Sie, wenn ihr euch zufällig seht. Zur Geburt des Nachbarkindes gibts ein kleines Geschenk und eine Glückwunschkarte.

  18. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    schick ne karte und, wenn es dir passt, dem kind vielleicht was, was es auch in späteren jahren mit dir als tante verbinden kann, solltet ihr kontakt haben (der ja bestimmt über deine eltern hergestellt werden kann, wenn gewünscht).
    mit karte machst du nix falsch und zeigst ja auch, dass du da bist. darauf lässt sich besser bauen als auf nichtreagieren.

    wobei das mit der zukunft der eltern und dem tantesein wohl auch doch erstmal 2 paar shcuhe sind? dass schnell verknüpfungen gemacht werden können, ja. aber es muss vielleicht nicht sein, wenn du gerne tante sein willst. und da hast du ja auch noch mindestens 2 jahre zeit um zu überlegen, das kriegt das kind erstmal ja nicht mit.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  19. V.I.P. Avatar von Lupine
    Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    17.538

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    Und was seine Einstellung dir gegenüber angeht, kannst du ihn ja mal in aller Ruhe bitten, dich zu akzeptieren, wie du bist. So wie er sich wünscht, behandelt zu werden.

    In meinem Kopf passt das nämlich kein Stück zusammen. Einerseits ökologisch korrekt und konsumkritisch und der ganze ethische Kram und andererseits sich selbst über alle anderen stellen und sie für Ihren Lebensstil verurteilen.

  20. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: ich werde tante - hab aber kein verhältnis zu meinem bruder

    wsa selbstgenähtes kann von seinen anforderungen wahrscheinlich nur von einem im wald selbstgesammelten ast, mit geritzten mustern verziert, getoppt werden? ich kann mir nicht vorstellen, wie man sowas unangebracht halten soll. vielleicht können deine eltern das besser einschätzen? oder frag sie, was sie schenken wollen?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •