Antworten
Seite 3 von 27 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 538
  1. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Morgentau, so ein Beistellbett ist schon super praktisch. Besonders als Ergänzung zum Babybett. Unserer hat schon ziemlich früh den ersten Teil der Nacht im eigenen Zimmer geschlafen, weil er sonst so unruhig war wenn wir irgendwann ins Bett nachgekommen sind. Er kommt dann erst ins Beistellbett wenn er gegen 3/4 Uhr wach und gefüttert wird.

    Schau doch mal bei Mamikreisel oder Kleinanzeigen, da gibt's bestimmt günstige. Oder geht's deinem Mann nicht ums Geld sondern ums "Prinzip"?

  2. Inaktiver User

    AW: Schwanger 06/2016

    Doodle: Danke fürs Eröffnen. Kannst du bei mir aus dem 1. den 10. machen, bitte? Und das Mädchen kannst du auch gleich dazu schreiben, ich glaub da wächst nix mehr.

    Eva: Alles Gute für die nächsten Tage!

    Bett: Wir haben eins von Roba, das man sowohl als Baby-, also auch als Kinderbett nutzen kann, indem man die Seitenteile entfernt. Wir haben jetzt nur eine Seite weggelassen und wollen das als Beistellbett nutzen. Im Internet hab ich über das Bett auch einige blöde Dinge gelesen (instabil, Farbe blättert ab), das kann ich aber nicht bestätigen. Wir haben es vorgestern aufgebaut und ich bin zufrieden. Aber es wird ja auch noch nicht genutzt.

    morgentau: Dann toi toi toi, dass es bald los geht und du dich nicht mehr so quälen musst!

    Ich hatte gestern den ersten Geburtsvorbereitungskurs und fands echt ziemlich cool. Die anderen Schwangeren fand ich jetzt nicht so sympathisch, aber die Hebamme ist total toll, glaub ich. Also wenn man das nach einer Stunde schon so sagen kann. Und abends hat sie mich dann nochmal angerufen und gemeint, dass sie sonst immer so Vorstellungsrunden machen, dass sie das aber weggelassen hat, weil da ja auch gesagt wird, wie viele Kinder man schon hat und sie wollte mich nicht in ne blöde Situation bringen, sondern mich lieber vorher fragen, wie ich damit umgehen möchte. Ich hab ihr gesagt, dass ich da ganz offen drüber spreche und es mir nichts ausmacht, meinen verstorbenen Sohn zu erwähnen. Aber ich fands echt sehr lieb, dass sie sich da Gedanken gemacht hat.
    Und eben waren wir in der kleinen, tollen Kita hier um die Ecke und ein Krippenplatz ist uns (allerdings Dank Beziehungen) so gut wie sicher. Fest zusagen konnte (durfte) sie uns noch nicht, aber wir sind eingetragen mit nem "Vermerk" dahinter und es war auch gleich sehr sympathsich alles, dass ich jetzt einfach davon ausgehe, dass das dann auch klappt.

  3. Stranger

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    da hier gerade das Thema Bett aufkommt und wir uns auch gerad damit auseinandersetzen:
    Meint ihr es geht, das Babybett einfach mit rausgenommenen Seitenteil neben das Elternbett zu stellen? Ich möchte so ein mitwachsendes und würde es gern einfach von Anfang an benutzen. Vom Platz her im Schlafzimmer reicht das ganz locker, ich weiß nur nicht ob so ein Neugeborenes zu verloren da drin ist? Hier benutzt einfach jeder ein Babybay

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Morgentau: Drücke dir die Daumen, dass es bald losgeht und du dann gaaaanz viel Wasser verlierst.
    Ich hatte am Dienstag meine erste Akupunktursitzung und wenn ich so drüber nachdenke, piekt seit Dienstagabend immer mal wieder die Symphyse. Vielleicht hängts auch damit zusammen?

    Vielleicht: Finde ich auch sehr toll von deiner Hebamme, dass sie so rücksichtsvoll ist 👍 Wir haben heut schon unseren letzten GVK Termin mit Pizzabestellen und quatschen im Anschluss ☺️
    Und prima mit der Kita. Total gut so ein Thema schon früh abgehakt zu haben!

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von Ocean Beitrag anzeigen
    mein Mann will nix Gebrauchtes
    generell nicht oder nur beim bett? ich bin grundsätzlich auch kein so großer fan von gebrauchten sachen, einfach aus bequemlichkeit (es ist ja nun mal viel einfacher, unter neuen sachen zu recherchieren und sich was auszusuchen), aber für das baby fand ich gebraucht meist sinnvoller, einfach, weil das i.d.r. meines wissens viel weniger schadstoffbelastung mit sich bringt.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von juny Beitrag anzeigen
    Meint ihr es geht, das Babybett einfach mit rausgenommenen Seitenteil neben das Elternbett zu stellen?
    Wenn das von der Höhe einigermaßen zum Elternbett passt/angepasst werden kann, geht das bestimmt super. Hier ist es einfach nur ein Platzproblem wegen dem wir ein Beistellbett wollten.

  7. Inaktiver User

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von juny Beitrag anzeigen
    da hier gerade das Thema Bett aufkommt und wir uns auch gerad damit auseinandersetzen:
    Meint ihr es geht, das Babybett einfach mit rausgenommenen Seitenteil neben das Elternbett zu stellen? Ich möchte so ein mitwachsendes und würde es gern einfach von Anfang an benutzen. Vom Platz her im Schlafzimmer reicht das ganz locker, ich weiß nur nicht ob so ein Neugeborenes zu verloren da drin ist? Hier benutzt einfach jeder ein Babybay
    So machen wir es ja. Also wir haben ein 70x140 Bett. Wie viel Platz da außenrum ist, ist der Kleinen hoffentlich wurscht.

  8. Stranger

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Juhu, mich gibt´s auch noch! Hatte die letzten Wochen privat bisschen was um die Ohren, da hatte ich keinen Nerv mehr für Forum ...

    Mir/uns geht´s gut soweit! Bin jetzt in der 36. Woche angekommen, muss seit Dienstag nicht mehr liegen und die Medikamente wurden auch abgesetzt. Das Kindchen wächst und gedeiht und ist lt. Schätzung der Hebamme eher groß. Ansonsten machen mir grade Ödeme etwas zu schaffen, dafür ist der Rücken dank Osteopathie wenigstens etwas erträglicher geworden.

    Wie haltet ihr anderen im Endspurt es eigentlich mit Himbeerblättertee, Dammmassage etc.? Akupunktur beginnt bei mir nächste Woche, bei den anderen beiden Sachen sind sich Hebamme und Ärztin nicht einig ... (Tee: Ärztin "nicht machen" Hebamme "machen", Massage: Ärztin "bringt was" Hebamme "bringt nix")

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Schön, dass du es so weit geschafft hast, Austenesque!

    Hier gibts nichts Neues, alles ruhig. Unsere Großkindbetreuung ist aber irgendwie komplizierter als gedacht. Ich weiß nicht, warum die Schwiegermutter jetzt so einen Stress macht. Sie macht sich Sorgen, dass sie irgendwas falsch macht, dabei darf sie praktisch alles machen, wie sie will. Die Große liebt sie abgöttisch und sie kommen super miteinander klar. Von uns aus, kann die Oma mit hier schlafen, oder I kann mit ihr nach Hause gehen (mit dem Zug fahren! I würde durchdrehen vor Glück!). Wir packen ihr auch eine Tasche mit I's Zeug, nicht mal das müsste sie organisieren. Aber dass wir sie vorgewarnt haben, dass wir sie heute ganz eventuell brauchen könnten, hat sie völlig aus der Bahn geschmissen. Vielleicht hätten wir sie besser einfach ins kalte Wasser geschmissen. Komm jetzt her! Sofort!

    Und ich kriege seit gestern dicke Hände. Hoffe bei dir geht's irgendwie Morgentau. Ich halte jetzt schon noch durch.

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von Austenesque Beitrag anzeigen
    Wie haltet ihr anderen im Endspurt es eigentlich mit Himbeerblättertee, Dammmassage etc.? Akupunktur beginnt bei mir nächste Woche, bei den anderen beiden Sachen sind sich Hebamme und Ärztin nicht einig ... (Tee: Ärztin "nicht machen" Hebamme "machen", Massage: Ärztin "bringt was" Hebamme "bringt nix")
    Ich mach bereits Akupunktur und Tee. Zur Dammmassage hab ich mich noch nicht aufraffen können 😂 Weiß auch nicht so richtig, ob und wie man da am besten rankommt...?

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Ui, hier tut sich immer so viel... Herzlich willkommen den Neuen und den anderen einen guten Endspurt! Bei manchen dauert es ja nun wirklich nicht mehr lange...

    Wir waren die letzten Tage unterwegs und unser erstes Kind war krank und hat kaum geschlafen und gegessen. Vom Zweitkind merk ich wenig, aber langsam werden die Hosen doch enger. Nächste Woche habe ich wieder einen Termin bei der Frauenärztin - bin mal gespannt, ob man diesmal sieht, was es wird.

    Bezüglich Babybett: wir haben ein 70 x 140 cm Bett für das Erstkind und das hat für uns am Besten funktioniert, dass das Kind im eigenen Zimmer schläft, weil wir uns sonst gegenseitig wecken. Bin mal gespannt, wie es beim Zweiten wird. Da müssen sich die Kinder das Zimmer nämlich teilen.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Schön, dass es dir wieder gut geht, Austenesque!

    Zitat Zitat von Austenesque
    Wie haltet ihr anderen im Endspurt es eigentlich mit Himbeerblättertee, Dammmassage etc.?
    Ich hab vor ein paar Tagen Himbeerblätter im Laden gesehen und spontan mitgenommen. Schaden wirds nicht, denk ich, und die Hebamme im GVK hat sehr davon geschwärmt. Dammmassage hab ich auch angefangen, und bilde mir total optimistisch ein, dass der Damm schon ein bisschen elastischer ist.

    Zitat Zitat von Flashmuellarin
    Weiß auch nicht so richtig, ob und wie man da am besten rankommt...?
    Also ich leg mich dazu mit angewinkelten, gespreizten Beinen hin und stütze mich hinter dem Rücken auf einem Ellenbogen und Unterarm so halb aufrecht ab. So komm ich mit der anderen Hand problemlos ran. Falls jemand eine bessere oder elegantere Methode hat, gern her damit (Theoretisch könnte das ja auch der Partner machen, aber ich glaube, wir würden uns beide nur kaputtlachen)

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    generell nicht oder nur beim bett? ich bin grundsätzlich auch kein so großer fan von gebrauchten sachen, einfach aus bequemlichkeit (es ist ja nun mal viel einfacher, unter neuen sachen zu recherchieren und sich was auszusuchen), aber für das baby fand ich gebraucht meist sinnvoller, einfach, weil das i.d.r. meines wissens viel weniger schadstoffbelastung mit sich bringt.
    Ach, das ist ganz schlimm. Er will gar nichts von anderen Leuten. Wegen den Schadstoffen steht das Babyzimmer auch schon seit der 13. SSW zum Auslüften. Da wir aber eh zwei Kinder wollten, ist das jetzt nicht sooo schlimm. Die meisten Sachen sind geschlechtsneutral, so dass wir sie problemlos wiederverwenden können.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen
    Ich hab vor ein paar Tagen Himbeerblätter im Laden gesehen und spontan mitgenommen. Schaden wirds nicht, denk ich, und die Hebamme im GVK hat sehr davon geschwärmt.
    die bei uns meinte "wenn er euch schmeckt, trinkt ihn, aber das hat eigentlich keinen effekt"

    wenn sich irgendeine konstante durch die schwangerschaftszeit zieht, dann, glaube ich, dass einem alle - fachleute wie laien - was anderes erzählen.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    hui, hier ist ja viel los. alles gute an diejenigen im endspurt.

    die betten-diskussion ist sehr interessant, wir haben nämlich noch gar keins.

    wann habt ihr denn alle eure nachsorge-hebamme kennengelernt? ich hab mit meiner erst einen termin in der 36. woche. das ist arg spät, oder?
    und die mit akupunktur: wer macht das bei euch? arzt/hebamme/klinik?

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von sora
    wenn sich irgendeine konstante durch die schwangerschaftszeit zieht, dann, glaube ich, dass einem alle - fachleute wie laien - was anderes erzählen.
    ja. Ich mach einfach das, was mich beruhigt. Der Tee und die Massage geben mir das Gefühl, was getan zu haben. Wenn ich dann trotzdem mit fetten Geburtsverletzungen dasitze, muss ich wenigstens nicht denken "hätt ich doch mal bloß..."

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von tinki
    wann habt ihr denn alle eure nachsorge-hebamme kennengelernt? ich hab mit meiner erst einen termin in der 36. woche. das ist arg spät, oder?
    Ich hatte meinen ersten Termin bei ihr in der 28. Woche, aber ich mache auch meine Vorsorgeuntersuchungen abwechselnd bei ihr und der FÄ. Für reine Nachsorge finde ich die 36. Woche völlig ok, ihr wollt euch da doch nur kennenlernen, oder?

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    ich lerne meine erst morgen mitte 37. woche kennen, aber besondere umstände (meine hebamme wurde krank und die jetzige ist eine vertretung).

    finde das jetzt aber auch nicht tragisch.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von tinki Beitrag anzeigen
    hui, hier ist ja viel los. alles gute an diejenigen im endspurt.

    die betten-diskussion ist sehr interessant, wir haben nämlich noch gar keins.

    wann habt ihr denn alle eure nachsorge-hebamme kennengelernt? ich hab mit meiner erst einen termin in der 36. woche. das ist arg spät, oder?
    und die mit akupunktur: wer macht das bei euch? arzt/hebamme/klinik?
    hier bietet das die klinik an.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schwanger 06/2016

    Zitat Zitat von morgentau Beitrag anzeigen

    Hatte gestern die erste Akupunktur Sitzung. Seit dem ist hier Party im Bauch inkl. heftiger Senkwehen. Ich hoffe sehr, dass es bald los geht.
    Ich kann körperlich nicht mehr. Die gute Einstellung idt nun heulattacken gewichen. Ich hab so viel Wasser. Die Akupunktur Hebamme war recht erschrocken und meinte dass daher auch die starken Symphysenschmerzen. Bin nun getaped und warte einfach die Zeit ab. Spaziergang etc ist nahezu unmöglich.
    Ich wünsche dir, dass du es ganz bald geschafft hast .

    Zitat Zitat von Klein-Eva Beitrag anzeigen
    Einfach so mit Winkeln aus der Eisenwarenabteilung im Baumarkt von oben Einhängen? Sowas: Hettich Verstellwinkel 55 mm x 55 mm x 20 mm Stahl Weiß kaufen bei OBI. Da kann man die Abstände ja ganz gut einstellen. Ganz ohne Befestigung wäre ich wohl zu paranoid.
    Ich habe bislang immer nur nach U-förmigen Winkeln geschaut und nichts passendes gefunden. Deine Lösung klingt super, danke!

    Und ich würde die große Matratze ans Elternbett legen, nicht den Keil. Mein Kind hat sowieso nur auf der Kante geschlafen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Ich hatte heute Nacht zum ersten Mal Wehen. Nicht schmerzhaft aber doch über mehrere Stunden hinweg. Interessant. Ich hatte bislang kaum mal einen harten Bauch (den ich bemerkt habe) und beim ersten Mal kamen die Wehen erst nach Rhizinuscocktail und sofort schmerzhaft. Öfter mal was Neues. Vielleicht geht ja was, pünktlich zum Termin?
    Ui, wie spannend! Der Termin ist morgen, oder? Hoffentlich hat sich bis dahin auch die Oma beruhigt .

    Zitat Zitat von Austenesque Beitrag anzeigen

    Wie haltet ihr anderen im Endspurt es eigentlich mit Himbeerblättertee, Dammmassage etc.? Akupunktur beginnt bei mir nächste Woche, bei den anderen beiden Sachen sind sich Hebamme und Ärztin nicht einig ... (Tee: Ärztin "nicht machen" Hebamme "machen", Massage: Ärztin "bringt was" Hebamme "bringt nix")
    .

    Schön von dir zu lesen und wie super, dass du nicht mehr liegen musst!

    Ich mache die Dammmassage, weil sie mir von der Hebamme und im Geburtsvorbereitungskurs empfohlen wurde. Tee trinke ich nicht.

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen


    Also ich leg mich dazu mit angewinkelten, gespreizten Beinen hin und stütze mich hinter dem Rücken auf einem Ellenbogen und Unterarm so halb aufrecht ab. So komm ich mit der anderen Hand problemlos ran. Falls jemand eine bessere oder elegantere Methode hat, gern her damit (Theoretisch könnte das ja auch der Partner machen, aber ich glaube, wir würden uns beide nur kaputtlachen)
    Ich stelle mich meist vors Bett und stütze ein Bein auf. Das geht ganz gut.

    Zitat Zitat von tinki Beitrag anzeigen

    wann habt ihr denn alle eure nachsorge-hebamme kennengelernt? ich hab mit meiner erst einen termin in der 36. woche. das ist arg spät, oder?
    und die mit akupunktur: wer macht das bei euch? arzt/hebamme/klinik?
    Wäre bei euch die Lage denn so, dass es eine Chance auf eine Alternative gibt, wenn ihr euch völlig unsympathisch sein solltet? Bei mir gab es nur die eine Hebamme als Option, deshalb war mir auch fast egal, wann wir uns kennenlernen. Die 36. Woche wäre mir zwar auch auch etwas spät gewesen, aber wenn es nicht anders geht, ist das sicher auch kein Problem.
    Statt Haaren wachsen mir wundervolle Flausen aus dem Kopf

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •