+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 140
  1. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.627

    AW: missed abortion

    Gar nicht gewartet, aber ich hatte dann ein paar Monate sowieso keinen Eisprung.

  2. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.730

    AW: missed abortion

    ach krass, die option hatte ich naiverweise gar nicht im kopf

  3. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.579

    AW: missed abortion

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich die häufigste frage:
    wie lang habt ihr danach gewartet? habt ihr direkt den nächsten eisprung "genutzt"(wie doof das klingt, sorry) oder habt ihr abgewartet, bis ihr zumindest ein Mal wieder eure Periode hattet?
    Wir haben nicht gewartet und ich bin direkt dann wieder schwanger geworden.
    Et der ma war 31.12. Termin von k4 war mitte Februar...

  4. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.083

    AW: missed abortion

    Ich hatte dann 2 Wochen später eine Blutung, glaube ich. Jedenfalls habe ich 3 Wochen nach der Ausschabung schon wieder mit der Vorbereitung auf die nächste IVF begonnen und die hat ja dann zum Glück geklappt <3
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  5. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.627

    AW: missed abortion

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    ach krass, die option hatte ich naiverweise gar nicht im kopf
    Ist auch eher ungewöhnlich glaube ich. Und kann bei mir auch damit zusammenhängen dass ich dann eine sehr fiese autoimmune Lungenentzündung bekommen habe. Davor hatte mein Körper scheinbar schon Anlauf zum Eisprung genommen. (Obwohl ich nach dem Pille absetzen auch ewig keine Periode und noch länger keinen Eisprung hatte.) Als sich alles wieder eingependelt hatte, hat es auch sofort geklappt und das Ergebnis ist jetzt vier Wochen alt

  6. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.730

    AW: missed abortion

    ui schön! herzlichen glückwünsch

  7. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.730

    AW: missed abortion

    vielen dank für eure offenheit! das war/ist echt eine große hilfe!

  8. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.730

    AW: missed abortion

    .
    Geändert von Sternenkind (31.03.2019 um 17:20 Uhr) Grund: .

  9. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.730

    AW: missed abortion

    Zitat Zitat von maedchen Beitrag anzeigen
    Ich hatte dann 2 Wochen später eine Blutung, glaube ich. Jedenfalls habe ich 3 Wochen nach der Ausschabung schon wieder mit der Vorbereitung auf die nächste IVF begonnen und die hat ja dann zum Glück geklappt <3
    😍

  10. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.421

    AW: missed abortion

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich die häufigste frage:
    wie lang habt ihr danach gewartet? habt ihr direkt den nächsten eisprung "genutzt"(wie doof das klingt, sorry) oder habt ihr abgewartet, bis ihr zumindest ein Mal wieder eure Periode hattet?
    Wir haben nichts abgewartet, also nur das Ende der Blutung. Meine FÄ und Hebamme hatten gesagt, abwarten sollte man nur nach Ausschabung, nach einer natürlichen kleinen Geburt (oder mit cytotec) gäbe es da keine Probleme.

  11. Enthusiast
    Registriert seit
    07.04.2004
    Beiträge
    725

    AW: missed abortion

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Wir haben nichts abgewartet, also nur das Ende der Blutung. Meine FÄ und Hebamme hatten gesagt, abwarten sollte man nur nach Ausschabung, nach einer natürlichen kleinen Geburt (oder mit cytotec) gäbe es da keine Probleme.
    So war es bei mir auch. Ich war direkt im nächsten Zyklus wieder schwanger, meine Tochter wird nun bald zwei.

  12. Addict Avatar von Rhyme
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    2.454

    AW: missed abortion

    Wir haben nur die Wundheilung nach der OP abgewartet. Ich bin im ersten Zyklus mit Eisprung wieder schwanger geworden, aber das war erst knapp 3 Monate nach der Ausschabung. Davor hatte ich gut 2 Monate absolut keine Temperaturwerte, die auf einen Eisprung schließen ließen.
    Aber ich war auch "schon" in der 10. Woche und die MA wurde sehr unmittelbar festgestellt (die Größe des Kindes entsprach dem Alter der Schwangerschaft genau), also noch nix mit Blutung o.ä.
    Geändert von Rhyme (31.03.2019 um 22:35 Uhr)

  13. Ureinwohnerin Avatar von Ingunn
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    21.575

    AW: missed abortion

    Ich hatte danach erstmal drei Zyklen ohne Eisprung, beim zweiten Eisprung hat es dann geklappt und das Ergebnis lutscht gerade neben mir an seinem Bilderbuch rum.
    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen.
    Genau so ist es, wenn du dumm bist.

  14. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.730

    AW: missed abortion

    ich bestell ma nen schwung ovus

  15. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.421

    AW: missed abortion

    Sternenkind, wie geht es Dir denn? Hast Du es schon hinter Dir oder wartest Du noch? (Dein Nick passt leider so gut zum Thema, dass ich immer erstmal schlucken muss...)

  16. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.333

    AW: missed abortion

    Sternenkind, ich habe eine Blutung 27 Tage nach der Ausschabung bekommen..( ich stell grad fest, dass die heute am 1.4 vor 3 Jahren war.) direkt Anfang Mai bin ich dann schwanger geworden.

  17. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.730

    AW: missed abortion

    Zitat Zitat von helgoland Beitrag anzeigen
    Sternenkind, wie geht es Dir denn? Hast Du es schon hinter Dir oder wartest Du noch? (Dein Nick passt leider so gut zum Thema, dass ich immer erstmal schlucken muss...)
    ich hab schon ewig drüber nachgedacht, dass dieser name echt unpassend ist. als ich mich vor 10(?) [edit:vor 15 jahren!] jahren angemeldet hab, fand ich sterne toll.

    mir gehts gut. am we war die kleine geburt, 2h lang wars echt schmerzhaft, ansonsten fühl ich mich aber seitdem echt gut. wir haben viele schöne sachen als familie gemacht, die liebste freundin war da und so allgemein kann ich wirklich gut damit leben. nochmal müsste ich das allerdings nicht erleben.

  18. Urgestein Avatar von Sternenkind
    Registriert seit
    31.01.2004
    Beiträge
    9.730

    AW: missed abortion

    was mir übrigens sehr viel hilft ist, dass ich 14 tage krank geschrieben bin und viel einfach rumliegen und lesen und entspannen kann. und nicht viele menschen sehen muss.

  19. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.338

    AW: missed abortion

    Das ist gut, Sternenkind! Ruh dich aus!
    Ich hatte bislang zweimal eine MA, beides Mal eine Ausschabung. Danach gab es keinerlei Probleme. Nach der ersten MA wurde ich im zweiten Zyklus wieder schwanger und es ist alles gut gegangen.
    Beim zweiten Mal habe ich relativ lange abgewartet, ob doch noch eine Blutung einsetzt. Ich glaube, fast zwei Wochen war das. Kurz vor Weihnachten war dann die Ausschabung, weil sich einfach nichts getan hat. Auch im kkh beim Ultraschall sah es überhaupt nicht nach Blutung aus. In meiner FA-Praxis wurde ich angezickt, weil ich eine Krankmeldung für drei Tage wollte (1. Tag: Voruntersuchung im kkh, 2. Tag: Ausschabung, 3. Tag: Erholung). Im Kkh gab man mir vollkommen recht, dass ich am Tag nach der OP nicht arbeiten sollte.

  20. Fresher Avatar von kamikazekatze
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    289

    AW: missed abortion

    Ich bin ein bisschen erschrocken darüber, dass man nicht ganz selbstverständlich eine Krankschreibung während/ nach einer MA bekommt. Ob nun mit oder ohne Ausschabung:
    die Psychische Belastung, Schmerzen, verstärkte Blutungen etc.-
    das müssten doch genug berechtigte Gründe für eine AU sein?!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •