+ Antworten
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 243
  1. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.606

    AW: Camping mit Kindern

    kabelbinder sind auch hilfreich
    und etwas draht.
    nicht schick aber schnell und einfach. 20190731-195941 — imgbb.com

  2. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.303

    AW: Camping mit Kindern

    Ja sowas wollte ich. Danke. Schön weitermachen wenn ihr noch was habt

    Braucht man einen Fußabstreifer? Und wo kommt der dann hin? Kein Vorzelt. Auf die erste Stufe oder dann oben? Oder stört der nur weil der Dreck sich eh reinarbeitet irgendwie und der Abstreifer beim kehren stört.

  3. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.606

    AW: Camping mit Kindern

    mein piefiges kleines zelt hatte jeden morgen kondenswasser außen am eingang und immer wenn ich raus bin, hatte ich den rücken nass, bis ich es gecheckt habe und dafür handtücher dort hin gelegt hab.

    und ja, klebeband um kabel zu fixieren oder eine plasriktüte um offene stecker zu schützen.

    und diesen eurostecker für den platzanschluss.
    eurostecker zeltplatz - Google Search

    vielleicht kanister, die sich groß befüllen lassen und dann einen wasserhahn haben. kanister mit ventil - Google Search
    besser als kanister zum schütten.

    völlig logisch und gerade deshalb gern vergessen.
    blasebalg, heringe, schnüre und hammer. *erfahrung*
    Geändert von clubby (31.07.2019 um 22:24 Uhr)

  4. Member Avatar von Malaga
    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.090

    AW: Camping mit Kindern

    Ja, ich finde FußAbstreifer braucht man auf jeden Fall. Beziehungsweise am besten einen etwas größeren Teppich also 1x1,5m Minimum, da kann man dann ja auch die Schuhe drauf aus ziehen, Evtl Tisch&stühle drauf stellen (ok, unserer ist noch etwas größer) usw.
    Wir haben immer so einen Outdoor Teppich dabei, der ist halt toll weil er auch nass werden kann und weil man ihn gut abkehren kann.

    Und Mein Duschzeug transportiere ich meistens in so einer Kunststofftasche vom einkaufen zum Waschraum. Also Handtuch, Wechselwäsche usw., Weil zumindest in Italien, die duschen zwar einen ganz kleinen Vorraum zum umziehen haben, aber dann keine Spritzwasser-Abtrennung mehr, und da wird sonst auch das Handtuch etc. etwas nass

  5. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    913

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    mein piefiges kleines zelt hatte jeden morgen kondenswasser außen am eingang und immer wenn ich raus bin, hatte ich den rücken nass, bis ich es gecheckt habe und dafür handtücher dort hin gelegt hab.

    und ja, klebeband um kabel zu fixieren oder eine plasriktüte um offene stecker zu schützen.

    und diesen eurostecker für den platzanschluss.
    eurostecker zeltplatz - Google Search

    vielleicht kanister, die sich groß befüllen lassen und dann einen wasserhahn haben. kanister mit ventil - Google Search
    besser als kanister zum schütten.

    völlig logisch und gerade deshalb gern vergessen.
    blasebalg, heringe, schnüre und hammer. *erfahrung*
    Ich glaub im Wohnmobil sind ein Kanister, Heringe etc. nicht so relevant.

  6. Enthusiast Avatar von Misaki
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    759

    AW: Camping mit Kindern

    Ja, Bademantel für die Kinder, damit sie sich nicht in der Dusche anziehen müssen, sondern das gemütlich "zu Hause" machen können.

    Ein Fußabstreifer ist auch sehr nützlich und macht einen großen Unterschied, was die Dreckmenge drinnen angeht. In den Jahren in denen wir keinen hatten, weil mir das zu spießig war, habe ich das dann doch immer bereut.

  7. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.606

    AW: Camping mit Kindern

    stimmt schon. im wohnmobil nicht.
    wir haben damals mit womo gecampt und wir hatten zusätzlich ein kleines zelt auf unserem platz stehen und wir kids ab und zu darin geschlafen.
    wäre auch eine überlegung und abwechslung. und ruhige nächte für eltern.

    wenn camping ohne womo noch, nur mit zelten: eine schaufel um einen abwassergraben ziehen zu können.
    beim ersten mal hab ich gelacht, als ich jemanden gräben buddeln sah.
    beim ersten regen wusste ich dann, wieso.

  8. Fresher
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    289

    AW: Camping mit Kindern

    Wollte nicht den ganzen Thread durchsuchen, sorry falls das Thema schon aufkam: hat jemand von euch Erfahrung mit einem Zelt mit aufblasbaren Zelt Stangen für 4 Personen (insbesondere das von decathlon) wollen das Zelt ab und zu für eine Nacht Zelten nutzen, muss also keinen längeren Aufenthalt durchhalten. Ist das so einfach aufzubauen wie dargestellt?

  9. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.304

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von kami. Beitrag anzeigen
    Wir haben uns das Familia 6 von Obelink gekauft. Wir haben es bisher aber nur zur Probe aufgebaut. Ich freue mich aber schon sehr auf Frankreich im Juni /Juli.
    Kami, wie hat es euch gefallen?
    Also, insgesamt und dann auch das Zelt? ich schau grad nach Zelten, das kommt mir irgendwie sehr groß vor, war dann noch Platz auf dem Stellplatz, um auch draußen zu sitzen und für`s Auto?
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  10. V.I.P. Avatar von caleida
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    12.684

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von nemra Beitrag anzeigen
    Wollte nicht den ganzen Thread durchsuchen, sorry falls das Thema schon aufkam: hat jemand von euch Erfahrung mit einem Zelt mit aufblasbaren Zelt Stangen für 4 Personen (insbesondere das von decathlon) wollen das Zelt ab und zu für eine Nacht Zelten nutzen, muss also keinen längeren Aufenthalt durchhalten. Ist das so einfach aufzubauen wie dargestellt?
    Wir haben uns das gerade gekauft!
    Also fresh&black 4.2
    Online war das 399€, im Laden 349€!

    Wir haben es uns nur angeguckt, aber noch nicht ausprobiert. In zwei Wochen weiß ich mehr.

    Ich glaube aber tatsächlich, dass es schnell geht, mit dem Aufbauen.

    Mein Freund hat Erfahrung mit nem Vorzeit für den Wohnwagen seines Vaters, das ist auch mit so aufblasbaren Streben und funktioniert einwandfrei.
    Dies ist keine PR-Aktion…wir waren vorher schon berühmt

  11. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.309

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    So eine leichte Airmat(?)
    Wow, ist die klein
    Danke für den Tip, wir brauchen sowas unbedingt auch. Ich wußte nicht, dass es so kleine luftbefüllte Isomatten gibt...
    Wir schlafen bisher tatsächlich auf diesen dünnen Schaumstoffteilen, die irre viel Platz wegnehmen (leicht sind sie immerhin), und die bei meinem Gewicht dann doch leider Rückenschmerzen machen.

  12. Regular Client Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    4.902

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Wow, ist die klein
    Danke für den Tip, wir brauchen sowas unbedingt auch. Ich wußte nicht, dass es so kleine luftbefüllte Isomatten gibt...
    Wir schlafen bisher tatsächlich auf diesen dünnen Schaumstoffteilen, die irre viel Platz wegnehmen (leicht sind sie immerhin), und die bei meinem Gewicht dann doch leider Rückenschmerzen machen.
    Wir werden wohl versuchen, die zu reklamieren :/ Die macht bei jeder Bewegung laute Knarzgeräusche, mit Decke drunter geht es etwas besser, aber immer noch sehr gut hörbar und dann ist das kleine Packmaß wieder relativiert. Sehr schade!

    Ui, aber auf den Schaumstoffmatten ist ja schon sehr spartanisch.

  13. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.309

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ui, aber auf den Schaumstoffmatten ist ja schon sehr spartanisch.
    Ich dachte, das wäre normal, bzw. die Alternative wäre so eine riesige dicke schwere Luftmatratze, die man wieder im Auto ankarren muß.

    Schade, dass deine so knarzt. Stört das wirklich so sehr, oder eher wegen Baby und dass keiner davon wieder aufwacht?
    Schreib mal bitte, wenn du eine andere kaufst, und wie die dann ist.

  14. Fresher
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    289

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von caleida Beitrag anzeigen
    Wir haben uns das gerade gekauft!
    Also fresh&black 4.2
    Online war das 399€, im Laden 349€!

    Wir haben es uns nur angeguckt, aber noch nicht ausprobiert. In zwei Wochen weiß ich mehr.

    Ich glaube aber tatsächlich, dass es schnell geht, mit dem Aufbauen.

    Mein Freund hat Erfahrung mit nem Vorzeit für den Wohnwagen seines Vaters, das ist auch mit so aufblasbaren Streben und funktioniert einwandfrei.
    Danke, inzwischen haben wir es auf gut Glück gekauft und schon 2mal auf und abgebaut - super! In 10-15 Minuten steht das Zelt und ähnlich lange braucht man zum abbauen. Vermute mal dass das kein Produkt für regelmäßige campingurlaube ist, aber für ab und zu spontan campen sind wir bisher begeistert!

  15. V.I.P. Avatar von caleida
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    12.684

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von nemra Beitrag anzeigen
    Danke, inzwischen haben wir es auf gut Glück gekauft und schon 2mal auf und abgebaut - super! In 10-15 Minuten steht das Zelt und ähnlich lange braucht man zum abbauen. Vermute mal dass das kein Produkt für regelmäßige campingurlaube ist, aber für ab und zu spontan campen sind wir bisher begeistert!
    Warum würdest du denn sagen, dass es nichts für regelmäßiges Campen ist?
    Dies ist keine PR-Aktion…wir waren vorher schon berühmt

  16. Fresher
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    289

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von caleida Beitrag anzeigen
    Warum würdest du denn sagen, dass es nichts für regelmäßiges Campen ist?
    Ich hätte bedenken, dass die aufblas-teile irgendwann doch an Luft verlieren zb wenn sie immer wieder mehrere Tage am Stück der Sonne ausgesetzt sind und dann vielleicht schaden nehmen??? Aber das ist nur mein Empfinden, ich finde das Teil grundsätzlich recht stabil verarbeitet und gut durchdacht. Haben allerdings auch das Zelt für 200 Euro, keine Ahnung inwiefern/ob sich der günstigere preis in der Qualität bemerkbar macht.
    Also ich bin auf jeden Fall begeistert 😀

  17. V.I.P. Avatar von caleida
    Registriert seit
    20.11.2007
    Beiträge
    12.684

    AW: Camping mit Kindern

    Ach so, ich verstehe, danke!
    Wir fahren 7 Tage selten, aber es wird leider nicht sehr sonnig
    Dies ist keine PR-Aktion…wir waren vorher schon berühmt

  18. Fresher
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    289

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von caleida Beitrag anzeigen
    Ach so, ich verstehe, danke!
    Wir fahren 7 Tage selten, aber es wird leider nicht sehr sonnig
    Dann bleicht schon das Zelt nicht so aus 🙈😬

    Viel Spaß!

  19. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.953

    AW: Camping mit Kindern

    Wir haben uns relativ spontan einen Wohnwagen gekauft als wir gerafft haben, dass die Bestimmungen lockerer geworden sind und wir ohne Anhängerführerschein mit unserem Auto bis zu 3500 Gesamtlast haben dürfen .

    Habt ihr Tipps für Familiengeeignete Campingplätze in Deutschland? Gerne sächsische Schweiz, aber ich nehme gerne auch andere Tipps entgegen. Kinder wären beim 1. Trip dann 10 Monate und gute 4,5 Jahre.

  20. V.I.P. Avatar von Fettnäpfchen
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    10.997

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Schokofondue Beitrag anzeigen
    Habt ihr Tipps für Familiengeeignete Campingplätze in Deutschland? Gerne sächsische Schweiz, aber ich nehme gerne auch andere Tipps entgegen. Kinder wären beim 1. Trip dann 10 Monate und gute 4,5 Jahre.
    Nicht ganz sächsische Schweiz, aber ganz in der Nähe, und von den Felsen her sehr ähnlich: wir waren schon im Trixi-Ferienpark (Zittauer Gebirge, ich weiß nicht, von wo ihr startet - aber ich von Dresden aus z.B. sind es so knapp anderthalb Stunden, meine ich), und den fanden wir wirklich super.
    Die Infrastruktur für Kinder ist gut (Babybad, Familienbäder möglich, das Waldbad hat einen sehr flachen Rand, so dass man da mit Baby auch planschen kann, und für Vierjährige gibt es einen tollen Spielplatz, Trampoline, Wasserspielplatz, ein bisschen Animation), das Bad ist direkt daneben (und im Preis dabei), die Stellplätze sind recht groß, und es gibt jede Menge in der Umgebung zu tun, wenn man nicht nur entspannen will.
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •