Antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 375
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Wir haben irgendwas zum "Einsperren" vermisst. Das Kleinkind war ständig weg, sso schnell konnte man gar nicht gucken und zwei oder dreimal haben wir sie im Fahrradanhänger angeschnallt, damit sie nicht abhaut, während wir irgendwas aus-/einräumen.
    Wenn ihr den Fahrradanhänger eh dabei hattet, finde ich das ne gute Lösung. Es ist doch keine Kinderquälerei, das Kind da ab und zu mal ne Weile zu fixieren.
    Wir nehmen immer so wenig wie möglich mit.

    Sora, ja, bisher haben wir alle auf diesen einfachen Isomatten geschlafen. Vielleicht kaufen wir uns fürs nächste Mal dünne, leichte Luftmatratzen.

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Kann ein Baby im Zelt wohl in der Kinderwagenwanne schlafen?
    Wir haben ein Luftbett, das ist zu zweit schon manchmal wackelig, da möchte ich das Baby nicht in der Mitte haben zwecks draufrollen etc.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    ich könnte einen einfachen, aber sehr gemütlichen Campingplatz in der südwestpfalz empfehlen. ein toller see ist in direkter nähe.
    Gerne! Bin gespannt, ob es der selbe ist, der mir hier schon einmal empfohlen wurde

    Zitat Zitat von Cherrycoke Beitrag anzeigen
    Kann ein Baby im Zelt wohl in der Kinderwagenwanne schlafen?
    Wir haben ein Luftbett, das ist zu zweit schon manchmal wackelig, da möchte ich das Baby nicht in der Mitte haben zwecks draufrollen etc.
    Kinderwagenwanne geht bestimmt, wir hatten auf Bym Empfehlung fürs Minibaby die Matratze vom Beistellbett dabei.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Ja stimmt, das würde auch gehen, mir wäre aber lieber er liegt ein bisschen geschützt.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Wir haben meist eine strandmuschel dabei, die man vorne zu machen kann. Den Eingang etwas zugezogen ist das fast wie ein Laufstall für ein mobiles krabbelkind ...
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Letztes Jahr war unser Kind 1, wir hatten noch keinen hohen Tisch und haben es in den Sitz von Antilop gesetzt. Dieses Jahr haben wir Tisch und nehmen den Antilop wieder mit.

    letztes Jahr krabbelte es nur, da ging es mit der Mobilität. Bin gespannt, wie das dieses Jahr wird ��
    In the end, fiction is the craft of telling truth through lies.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Wir haben irgendwas zum "Einsperren" vermisst. Das Kleinkind war ständig weg, sso schnell konnte man gar nicht gucken und zwei oder dreimal haben wir sie im Fahrradanhänger angeschnallt, damit sie nicht abhaut, während wir irgendwas aus-/einräumen. Ein Laufstall oder ein Reisebett für Parken ohne Fluchtgefahr wäre echt gut gewesen. Oder eine Leine. Keine Ahnung, ob es da was Praktikables gibt.
    So ging es uns mit dem großen Kind auch, damals haben wir gesagt, nächstes Mal mit Laufstall, aber hmm... sperrig und das kleine Kind fühlt sich darin leider tatsächlich eingesperrt (verständlicherweise, weil er überwiegend reinkommt, um ihn zB dran zu hindern, bei der Spülmaschine zu "helfen") und wird meist direkt sauer.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Kann jemand einen Campingplatz "im Süden" (Frankreich, Italien, evtl. Kroatien - habe jetzt noch nicht die jeweilige Corona-Situation recherchiert) empfehlen, auf dem man eurer Erfahrung nach auch spontan mit dem Zelt unterkommt? Möglichst schattig und eher klein. Wir haben noch nicht so wirklich durchdacht, wo wir hinwollen, deshalb die sehr allgemeine Fragestellung

    Wir wollten Corona-bedingt eigentlich in D bleiben, aber das Wetter sieht leider nicht so wirklich danach aus, zumindest nicht dort wo wir hinwollten. Wir überlegen jetzt, ob Camping im Ausland eine gute Idee ist oder eher nicht so...

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Kann jemand einen Campingplatz "im Süden" (Frankreich, Italien, evtl. Kroatien - habe jetzt noch nicht die jeweilige Corona-Situation recherchiert) empfehlen, auf dem man eurer Erfahrung nach auch spontan mit dem Zelt unterkommt? Möglichst schattig und eher klein. Wir haben noch nicht so wirklich durchdacht, wo wir hinwollen, deshalb die sehr allgemeine Fragestellung

    Wir wollten Corona-bedingt eigentlich in D bleiben, aber das Wetter sieht leider nicht so wirklich danach aus, zumindest nicht dort wo wir hinwollten. Wir überlegen jetzt, ob Camping im Ausland eine gute Idee ist oder eher nicht so...
    Wir waren letztes Jahr auf der Ile de Re auf dem Huttopia Platz Chardons Bleu. Der war echt toll und wir haben uns sehr sehr wohlgefühlt. Campingplatz auf der Ile de Re - Natururlaub - Huttopia
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Danke dir! Wir sind sehr unschlüssig und hoffen noch auf gutes Wetter für unseren Plan A, aber die Überlegungen gehören eher in den Corona-Urlaub Thread

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Ich habe den gesamten Thread gelesen Freunde von uns wollen ihren Anhänger verkaufen und ich überlege hin und her, ob wir ihn nehmen. Er ist schon etwas älter, aber dennoch gut in Schuss. Wir waren allerdings nie die Camper, da ich zelten nicht mag. Ja, mir fehlt einfach eine Toilette. Urlaub im Wohnmobil habe ich bereits gemacht, allerdings damals ohne Kinder und fand es toll. Unsere Kinder sind allerdings auch altersbedingt weit auseinander. Jetzt überlege ich, ob wir ihn nehmen und ausprobieren.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Wir werden coronabedingt mit dem Wohnmobil nun wohl doch in Deutschland bleiben. Habt ihr Tipps für tolle Gegenden, in denen man gut Fahrrad fahren kann? Gerne auch Stellplatztipps, am liebsten naturbelassen und wenig kommerziell.

    Und habt ihr noch Camping hacks für ein 9monatiges Kind? Was sollte mit?
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    camping wagenburg im donautal is superschön und is an ner fahrradstrecke. ich liebs da

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    wir machen gerade einen kleinen ostsee-roadtrip und sind jetzt an der letzten station angekommen. wir waren bei zwei stellplätzen, die ich sehr ans herz legen kann.

    einmal ist es einfach nur ein parkplatz, wo man frei stehen kann. am nabu-naturzentrum angermünde. wir standen zwar zu erst unter einem hornissennest, aber nach dem umparken war der platz richtig schön. sind nur sechs plätze oder so. waren noch im naturzentrum am nächsten tag. das war auch sehr schön.

    an der ostsee waren wir auf rügen, auf dem darß und jetzt in boltenhagen. auf dem darß standen wir auf dem regenbogen campingplatz born. man konnte sich frei hinstellen entweder im wald oder auf der wiese. es gibt eine kite- und surfschule. die plätze auf rügen und in boltenhagen waren total überlaufen. der in born war echt entspannt.

    wir sind zwar gerade ohne kind unterwegs, aber beide plätze stelle ich mir mit kind sehr schön vor.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Könnt ihr einen Familienfreundlichen Campingplatz an der Nordsee empfehlen?

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Und welche Campingplatz Apps könnt ihr empfehlen?

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Flower, ich habe leider keine Tipps...

    Unser normales Auto wird nicht mehr durch den TÜV kommen und wir haben letztes Jahr schweren Herzens unseren Bulli verkauft, weil er mit zwei kleinen Kinder nicht mehr praktikabel war. Jetzt ist der Plan Multivan + Wohnwagen: Multivan, weil wir früher genossen haben, auch mal WE-Städtetrips zu machen. Ich möchte den aufrüsten lassen mit Stromzufuhr und wirklicher Heizung (wenn das geht und nicht exorbitant teuer ist), ggf. Hubdach.

    Habt Ihr Tipps für den Multivan-Kauf? Ich las nur, dass der T5 Motorprobleme hat. Worauf sollte man achten? Wird dann vermutlich ein T6 oder so werden, möglichst nur ein paar Jahre alt.
    Oder gibt es andere Hersteller, die mittlerweile besser als der Bulli sind? V-Klasse?
    Ich finde, es gibt so viele tolle Zubehörsachen, die mich immer wieder erstaunen. Küchenbox unter der Heckklappe reicht mir für Städtetrips total (da werden wir vermutlich eher was kaufen).

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    Könnt ihr einen Familienfreundlichen Campingplatz an der Nordsee empfehlen?
    Wenn es auch außerhalb Deutschlands sein darf:
    De Lakens
    Topfblume: hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    "Well, you know what they say. She's a marshmallow.”

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Topfblume Beitrag anzeigen
    Wenn es auch außerhalb Deutschlands sein darf:
    De Lakens
    Der ist sogar näher als die deutsche Nordsee 👍🏻 Hatten bloß eher an Deutschland gedacht in der Annahme, dass Innerdeutsche Reisen eher möglich sein werden...

    Ist leider nix mehr frei über Fronleichnam, Merk ich mir aber

  20. Newbie

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Kann jemand einen Campingplatz in Bayern empfehlen, der mit Baby/Kleinkind sehr geeignet ist?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •