Antworten
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 274
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von kami. Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt das neue Modell von Deuter bestellt. Es gibt ja auch noch die Pro Variante, die ist noch dicker. Aber da nehmen wir doch auch lieber noch Decken mit.

    Was brauche ich denn wohl fürs Baby? J ist dann 9 Monate alt. Odenwälder Babynest und Wolldecke?
    Wir werden dieses Jahr einige Zelt-Nächte (in Deutschland allerdings) verbringen.
    Ich plane für unser Baby den Winterschlafsack von zu Hause mit zu nehmen (Schurwolle), sein wolljäckchen und wolle-Seide-Hose und Shirt. Dann werden wir wohl für alle Eventualitäten gewappnet sein 😉
    Im Bus in Südeuropa reichte meistes der sommerschlafsack. Generell habe ich es In SüdEuropa meist so erlebt, dass die Luft beim ins Bett gehen noch steht und es viel zu heiß ist, und es dann erst im Lauf der Nacht abkühlt, was natürlich alles ein wenig kompliziert macht. Ich habe die Kinder dann meist mit unter meine Decke genommen. ( im Bus mit normaler Bettwäsche natürlich leichter als im Zelt mit Schlafsack &#128556

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Malaga Beitrag anzeigen
    Wir werden dieses Jahr einige Zelt-Nächte (in Deutschland allerdings) verbringen.
    Ich plane für unser Baby den Winterschlafsack von zu Hause mit zu nehmen (Schurwolle), sein wolljäckchen und wolle-Seide-Hose und Shirt. Dann werden wir wohl für alle Eventualitäten gewappnet sein ��
    Im Bus in Südeuropa reichte meistes der sommerschlafsack. Generell habe ich es In SüdEuropa meist so erlebt, dass die Luft beim ins Bett gehen noch steht und es viel zu heiß ist, und es dann erst im Lauf der Nacht abkühlt, was natürlich alles ein wenig kompliziert macht. Ich habe die Kinder dann meist mit unter meine Decke genommen. ( im Bus mit normaler Bettwäsche natürlich leichter als im Zelt mit Schlafsack ��)
    Ist euer Schurwollschlafsack irgendwie noch gefüttert? Oder einfach so aus Strick?

    Wir wollen im Sommer mit Baby nach Slowenien und ich mache mir etwas Sorgen, dass wir es nicht warm genug für sie hinbekommen, da sie aktuell zu Hause schon bei 17-19 Grad Schlafzimmertemperatur (wir schlafen mit gekipptem Fenster und je nach Außentemperatur wird es bis zu 17 Grad "kalt" über Nacht) in einem gefütterten Alvi Schlafsack mit Ärmeln und drunter Langarmbody und langärmligem Wolle-Seide-Schlafanzug schläft. Selbst so hat sie morgens manchmal kalte Arme.
    Im Bus wird es ja doch je nachdem manchmal deutlich kälter nachts, letzten Sommer hatten wir Nächte, in denen es morgens 6 Grad hatte (in Flusstälern, aber das planen wir für Slowenien auch) und wir Erwachsenen auch mit Wollpulli und Mütze geschlafen haben.
    Gibt es denn sowas wie "Draußenschlafsäcke" für Säuglinge?

    Auf der anderen Seite liegt sie im Bus ja wieder viel näher an mir dran als aktuell im Babybay alleine auf einer sehr dünnen Matratze, dann geht es vll. auch so.
    Und evtl. schlafe ich dann auch mit Bettdecke um sie mit drunter zu nehmen, obwohl ich bisher auch im Bus meist im geschlossenen Schlafsack geschlafen habe, finde das irgendwie muckeliger und platzsparender fürs Fahren.
    and maybe it's time to live

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Es gibt von Reiff Wollschlafsäcke mit Ärmeln. Nicht günstig, aber bestimmt sehr warm.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Wir haben auch einen von Reiff aus wollfleece (allerdings den ohne arm).

    Ich finde das Baby ggf. Noch mit unter die Decke nehmen eigentlich auch die beste Lösung.
    Evtl nimmst du ein deckenschlafsack? Den könnest du dann nur bei Notwendigkeit aufzippen?
    Sonst fällt mir noch der Fußsack vom Kinderwagen ein. Da haben wir einen von Odenwälder, bei dem die Kinder auch bei Minusgraden draußen Mittagsschlaf machen. Den könnte man ja für den Notfall noch mitnehmen und das Kind da rein legen, (Und evtl In Der passenden Länge unten abbinden, falls du sonst Angst fast, dass das Kind reinrutschen könnte )
    Geändert von Malaga (09.05.2019 um 10:12 Uhr)

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Habt ihr vielleicht Tipps für tolle Campingplätze mit Kindern (Deutschland/Europa)? Wir (2 Erwachsene, 2 Kinder 6 + 1,5) wollen dieses Jahr auch wieder mit unserem Bus los. Wir waren immer viel in Frankreich und Kroatien die letzten Jahre, allerdings nie zu Ferienzeiten, auf die sind wir seit diesem Jahr angewiesen. Allein die Suche nach einem Campingplatz in Deutschland für das längere Wochenende über Christi Himmelfahrt lässt mich schon verzweifeln, da alles ausgebucht ist


  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Bals, bist du bei Facebook? Da gibt es sehr nette Zelt/Camping mit Kindern Gruppen mit Leuten, die sich super auskennen und viele Tipps für Plätze haben.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    kannst du da eine Gruppe empfehlen?
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zeltkinder - gemeinsam ist's leichter Offentliche Gruppe | Facebook

    CAMPINGeltern mit Kindern unter 10 Jahren Offentliche Gruppe | Facebook

    Funktioniert das so?
    Ich hab in beiden Gruppen immer recht nette Antworten und Tipps bekommen.
    ~Bücher sind Schokolade für die Seele~

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Danke malaga und stina, für die tipps. Die reiff schlafsäcke sehen gut aus und das mit dem muckisack ist eine super idee für den Notfall falls es ganz kalt wird.
    and maybe it's time to live

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von *nala* Beitrag anzeigen
    Habt ihr vielleicht Tipps für tolle Campingplätze mit Kindern (Deutschland/Europa)? Wir (2 Erwachsene, 2 Kinder 6 + 1,5) wollen dieses Jahr auch wieder mit unserem Bus los. Wir waren immer viel in Frankreich und Kroatien die letzten Jahre, allerdings nie zu Ferienzeiten, auf die sind wir seit diesem Jahr angewiesen. Allein die Suche nach einem Campingplatz in Deutschland für das längere Wochenende über Christi Himmelfahrt lässt mich schon verzweifeln, da alles ausgebucht ist
    Aber für Wohnmobile/Camper werden doch eigentlich immer auch Plätze freigehalten, also die nicht reservierbar sind...?

  11. Newbie

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Sagt mal, habt ihr einen Campingplatz-Tipp für (Süd)Schweden im Sommer mit Kleinkind?

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Ich bin auch auf der Suche nach einem Campingplatztipp: In Süddeutschland, Schweiz oder Österreich (wir wollen vor allem nicht so weit fahren), falls Schweiz oder Österreich auch gerne in den Bergen, am liebsten am Wasser (Fluss oder See) und gerne klein und/oder nicht parzelliert.

    Wisst ihr was?
    and maybe it's time to live

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    chiemsee. https://www.chiemsee-camping.de/port.../Panorama.html
    ich war hier. allerdings nicht mit kindern, aber für sie wäre er trotzdem sehr schön und wenn es auf der hp etwas nach strenger einteilung aussieht, was die plätze angeht, so war trotzdem genug luft zum nachbarn.
    sanitär war super und der zugang zum wasser auch.

    und der hier
    Panorama Camping Harras - Preisliste
    Geändert von clubby (08.06.2019 um 13:35 Uhr)

  14. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Danke dir. Der erste ist etwas zu groß für unsere Vorlieben, der zweite könnte evtl was sein, bin aber auch interessiert an weiteren Ideen, falls noch jemand was weiß?
    and maybe it's time to live

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Hat hier eigentlich jemand mal mit Baby (<10 Monate) ne Wohnmobiltour in den USA gemacht? Alternativ auch ganz normal in Europa, aber eben mit Baby z.B. in der Elternzeit und mag was zu den Besonderheiten erzählen?

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Hat hier eigentlich jemand mal mit Baby (<10 Monate) ne Wohnmobiltour in den USA gemacht? Alternativ auch ganz normal in Europa, aber eben mit Baby z.B. in der Elternzeit und mag was zu den Besonderheiten erzählen?
    In den USA nicht, aber mit 7/8-Monats-Baby und gerade Dreijährigem insgesamt zwei Monate durch Frankreich. Das wird dir jetzt nicht viel helfen, aber wir haben außer den "normalen" Sachen mit Baby (nicht zu lange Fahrtstrecken, in dem Alter schlafen sie ja nicht mehr so viel; bei einem wählerischen Baby ggf. Lieblingsbrei/flocken mitnehmen, Strandmuschel dabei (bzw. vor Ort kaufen), in der die Kleine mittags oft vor dem Wohnmobil geschlafen hat irgendwo im Schatten, weil es im Wohnmobil zu heiß war) überhaupt nichts anders gemacht als sonst. Tagesplanung halt nicht zu ambitioniert, Möglichkeiten zum Krabbeln für das Kind einplanen - aber das ist ja nichts anderes als das, was man daheim bei Ausflügen macht.
    Und keine Ahnung, ob das kindabhängig ist, aber wir hatten im Prinzip überhaupt keinen Spielkram oder irgendwas dabei für das Baby. Sie hat einen Großteil der Zeit in der Trage verbracht oder auf einer Decke, Hochstühle gibt es in Restaurants, gespielt hat sie mit allem, was ihr in die Finger kam. Wir haben auf Campingplätzen ab und an mal Elternzeitreisende getroffen und waren jedes Mal erstaunt, was die alles mitgeschleppt haben.
    我不明白你的意思 . 别胡说了!

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von warwithwalls Beitrag anzeigen
    Danke dir. Der erste ist etwas zu groß für unsere Vorlieben, der zweite könnte evtl was sein, bin aber auch interessiert an weiteren Ideen, falls noch jemand was weiß?
    käme der brombachsee und das fränkische seenland auch in frage?
    30 km südlich von nürnberg. spalt, enderndorf, absberg, pleinfeld.

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von warwithwalls Beitrag anzeigen
    Ich bin auch auf der Suche nach einem Campingplatztipp: In Süddeutschland, Schweiz oder Österreich (wir wollen vor allem nicht so weit fahren), falls Schweiz oder Österreich auch gerne in den Bergen, am liebsten am Wasser (Fluss oder See) und gerne klein und/oder nicht parzelliert.

    Wisst ihr was?
    Wenn auch Frankreich in Frage kommt, kann ich den hier empfehlen: PAN SARL, activites sportives et loisirs nautiques en Haute-Saone - Campingplatz *** Le Chapeau Chinois
    Unser absoluter Favorit für Kurztrips, etwa 1h westlich von Freiburg. Viele Bäume, viel Wasser, nettes Publikum, große Parzellen. Für Zelte gibt es zwei große Zeltwiesen.

    Ansonsten fanden wir auch Camping Müllerwiese in Enzklösterle (Nordschwarzwald) schön. Auch hier gibt es eine große Zeltwiese und ein kleines Flüsschen durch den Platz.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    Zitat Zitat von warwithwalls Beitrag anzeigen
    Danke dir. Der erste ist etwas zu groß für unsere Vorlieben, der zweite könnte evtl was sein, bin aber auch interessiert an weiteren Ideen, falls noch jemand was weiß?
    Die beiden sind eher klein:
    Donau-Lech Camping
    Campingplatz Koningsdorf
    Der ist etwas größer, aber sehr schön:
    Camping Pilsensee >> Camping am Pilsensee
    Geändert von sora (10.06.2019 um 07:26 Uhr)

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Camping mit Kindern

    an den agathasee im altmühltal. der ist noch klein u d vmbeschaulich und nicht überlaufen.
    camping agathasee - Google-Suche

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •