+ Antworten
Seite 80 von 335 ErsteErste ... 3070787980818290130180 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.581 bis 1.600 von 6694
  1. Addict
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2.501

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Mh, gerade bei den größeren im Kindergarten kann ich mir vorstellen, dass die Erzieher es tatsächlich mal gar nicht merken, wenn das Kind nicht bescheid sagt. Gerade bei Mädchen mit Kleid oder Rock sieht man ja evtl. nicht so schnell, dass die Strumpfhose etwas nass geworden ist? Oder bei dunklen Hosen? Ich kann mir ansonsten gar nicht vorstellen, dass sie Kinder absichtlich in vollgepinkelten Sachen rumlaufen lassen. Da werden doch auch die Stühle, Sofas, Teppiche etc. schmutzig von. Abgesehen davon, dass es natürlich für das Kind nicht schön ist.

  2. Addict Avatar von Akkordeon
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    2.514

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Zitat Zitat von mity Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, dass Erzieherinnen, die so etwas dulden für gewöhnlich auch keine Kinder auf dem Schoß haben :emitionalezuwendungbrauchtdochniemand:
    Das habe ich auch gerade gedacht.
    Das liest sich alles so schlimm. Jetzt fürchte ich mich ein bisschen vor dem Wechsel von der Tagesmutter zur öffentlichen Kita. (Nächsten Sommer zum Glück erst. )

  3. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.394

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Oh man, das sind ja krasse Zustände teilweise! (Kann man das nicht irgendwo melden, das geht doch gar nicht!) Da bin ich auch sehr dankbar für unsere Kita, sowas gibt´s da nicht. Den Kindern wird immer geholfen. Evtl. müssen sie mal einen Moment warten oder ein paar mal rufen, bis die Erziehrin kommt (ist ja ein schlechter betreuungsschlüssel hier), aber nach ner Weile kommt sie auch von allein mal gucken, wie es läuft, wenn jemand auf dem Klo ist.

    Aber... nasses Kind auf dem Schoß. Wenn nachmittags Freispielzeit ist, glaube ich nicht, daß da viele Kinder auf dem Schoß sind. Die spielen halt alleine bzw. miteinander, und die Erzieherinnen beaufsichtigen.
    Geändert von Whassup (07.04.2017 um 21:13 Uhr)

  4. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.745

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Ich darf sowas gar nicht lesen ich will nicht, dass meinem Baby sowas passiert. Ich würd so gern ganz lange einfach mit ihm zu Hause bleiben :glucke: find ich echt krass... Scheinen ja dann auch nicht unbedingt Einzelfälle zu sein.
    Geändert von Wiggie (07.04.2017 um 21:05 Uhr)

  5. Urgestein Avatar von Sternenratte.1
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    9.430

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Ja
    πάντα ῥεῖ


    und jedem anfang wohnt ein zauber inne
    der uns beschützt und der uns hilft zu leben


    winter is coming

  6. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.277

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Zitat Zitat von Wiggie Beitrag anzeigen
    Ich darf sowas gar nicht lesen ich will nicht, dass meinem Baby sowas passiert. Ich würd so gern ganz lange einfach mit ihn zu Hause bleiben :glucke: find ich echt krass... Scheinen ja dann auch nicht unbedingt Einzelfälle zu sein.
    Das muss ja nicht ueberall so passieren. Aber ich kann echt jedem ans Herz legen auf sein Gefuehl zu hoeren und ein Auge drauf zu haben was in der Kita so abgeht. Wir haben unseren Sohn aua der alten Kita rausgenommen weil er da am Ende wirklich nicht gut behandelt wurde. Rational haette ich das sehen muessen, aber obwohl ich ein ganz bloedes Gefuehl hatte habe ich mir das lange ausgeredet.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  7. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.745

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Ich hab halt Angst, dass er sich nicht artikulieren kann und die nett sind, wenn wir in der Nähe sind und wenn keine Eltern da sind passieren solche Dinge. Ich hab da echt Angst vor.

  8. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.380

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Aber ist dein Sohn nicht schon 2, wenn er in die kita kommt, wiggie? da können sich die meisten Kinder ja schon halbwegs verständlich machen. Aber ich kann das voll nachvollziehen, ich fand/finde fremdbetreuung auch umso schwieriger, je weniger man vom Kind selbst erfahren kann, wie es das findet, wie der Umgang dort ist, was es gemacht hat, was ihm gefallen/nicht gefallen hat... Meine Tochter war ja bei einer tagesmutter, die hat beim Abholen immer ganz viel erzählt, was sie gemacht haben und wie sie so drauf war, das fand ich manchmal in der detailfülle auch bisschen übertrieben (vor allem, als meine Tochter dann 2+ war und selbst viel erzählt hat), aber anfangs war das schon ganz gut so.

  9. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.394

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Manchmal erzählen Kinder auch nicht "wie Erwachsene", was sie gut oder weniger gut finden.
    Mein Sohn hat manche Sachen aus dem Kindergarten, die nicht so gut gelaufen sind, erst als Schulkind erzählt, ein dreiviertel Jahr, nachdem er nicht mehr im Kindergarten war! Natürlich konnte er auch als Vorschulkind schon gut sprechen Ich hab das dann einer anderen Mutter erzählt, und sie wußte davon...

  10. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.306

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Haha narzisse, das bleibt bei uns mit fast 4 noch ein frommer Wunsch. Wenn ich sie frage "und, wie war's heute in der Kita" kommt als Antwort stets ein "gut" - norddeutsches Temperament halt auf die Frage, was sie gemacht haben, kommt wahlweise ein "nichts" oder "alles", was auch immer das bedeuten soll

    Hier ist es auch schon vorgekommen, dass mein Mann ein untenrum nasses Kind abgeholt hat, allerdings ausschließlich, wenn sie draußen waren und sie dann halt nichts gesagt hat. Sonst wird hier halt ganz normal das Kind umgezogen und fertig. Bei Ausflügen wird immer explizit um Wechselwäsche gebeten, also da wird auch unterwegs gewechselt, wenn eben nötig.

  11. Senior Member Avatar von Wiggie
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    5.745

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Ja, wenn es bei dem Plan bleibt, dann ist er 22 Monate alt. Evtl könnte sich auch vorher schon etwas ergeben. Er ist jetzt 16 Monate alt und spricht quasi noch gar nichts. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er in 6 Monaten so viel spricht, dass er mir von Problemen erzählen kann. Das einzige Wort, das er kann ist Papa

  12. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.380

    AW: Mein Kleinkind 2017

    ion F hat mich auf dem rückweg von der tagesmutter meistens nonstop aus dem fahrradanhänger zugequasselt - ich hab je nach straßenlärm nur die Hälfte verstanden, aber ich musste ja nur gelegentlich "oh schön" oder "oh je" sagen dafür hat der grobkontext idR gereicht. inzwischen variiert es auch zwischen gequassel und "gut" ohne weitere Erläuterungen.

  13. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.306

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Narzisse

    Wiggie, wenn man deinen Mann fragt, ist das doch bestimmt auch das einzig relevante Wort aktuell

  14. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.078

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Die Summe der Sachen, die ich allein hier bei Bym schon aus Kitas gelesen hab, macht mir echt Bauchweh. :-/ Wenn ich mir dann noch vorstelle, dass bei vielen Kindern den Eltern solche Geschichten auch noch egal sind...
    Vielleicht brauchts mal nen rein positiven Kita-Thread, zur Ermutigung für Eltern von künftigen Kita-Kindern ;-)
    Geändert von Stina (07.04.2017 um 22:15 Uhr)

  15. Regular Client Avatar von _Elsa
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    4.290

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Wiggie, ich bin ja auch total die Glucke und dachte damals, dass ich am liebsten 3 Jahre zuhause bleiben Will. Jetzt ist sie 2 und ich bin sehr froh, dass sie geht, weil ich nicht wüsste, wie ich ihr das alles zuhause bieten könnte. Wir haben aber auch eine tolle Einrichtung, trotzdem dort manchmal ein anderer Ton herrscht als zuhause. Insgesamt sind die aber sehr liebevoll, wenn auch strenger als wir. Ist aber kein Problem für T. Und so lernt sie auch unterschiedliche Menschen kennen. Trocken ist sie immer, höchstens der Body mal etwas nass, wenn der doof in der Stoffwindel eingeklemmt ist. Passiert mir aber auch.
    Ich frage sie auch immer immer, mit wem sie gespielt hat und die Abtwort ist immer ein leicht genervtes "Mit M. Und O.!" "Und was habt ihr gemacht?" "Gespielt!!" Ich war früher auch genervt von meiner Mama "Wie war es in der Schule?" Haha

  16. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    5.078

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Ich bin ja eigentlich optimistisch, was Kita angeht, weil J total kontektfreudig ist und ich merke, dass er es total spannend findet, wenn viel los ist. Wir sind auch fast täglich wo, wo er andere Babys/Kinder trifft und er findet das toll.
    Deshalb mag ich mehr schöne Geschichten lesen, meide aber eigentlich die Kita Threads, weils dort auch so viel gruseliges gibt immer. Wahrscheinlich haben diejenigen, bei denens super läuft, nicht soviel Schreib-Bedarf?!

  17. Regular Client Avatar von Caterpillar
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    3.539

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Dann mal ein positive Kita-Rückmeldung: L. ist in einer städtischen Einrichtung mit ca. 20 Kindern pro Gruppe. In seiner Gruppe sind es idR 2 Erzieherinnen und eine Praktikantin oder ein Springer. Es herrscht immer ein liebevoller, den Kindern zugewandter Ton. Die Länge des Mittagsschlafes, bzw. ob überhaupt noch geschlafen wird, dürfen die Eltern mitbestimmen. Ab drei wird gar kein Mittagsschlaf mehr gemacht.
    Das Toilettenthema wird ganz entspannt angegangen und erst vor ein paar Tagen im Elterngespräch wurde uns gesagt, dass sie so lange wickeln, wie es nötig ist und wir bloß keinen Druck beim trocken werden aufbauen sollen.
    Es werden viele tolle Ausflüge gemacht, die Kinder sind bei Wind und Wetter draußen und mein Sohn ist von Anfang an total gerne hingegangen und wir hatten noch nie den Eindruck, dass er ungern dort ist. Er springt morgens fröhlich in den Gruppenraum und nachmittags holen wir ihn immer noch fröhlich ab.
    Was ist das für 1 Update?

  18. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.277

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Ja, es gibt auch gute Kitas. Die neue Kita in der wir seit letzten November sind ist total toll. Sie sind gut zu den Kindern, basteln coole Sachen, lernen alle moeglichen Dinge, machen schoene Ausfluege und haben mir in den 5 Monaten noch keinerlei Anlass zur Beschwerde gegeben.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  19. Ureinwohnerin Avatar von Softball-girl
    Registriert seit
    26.06.2001
    Beiträge
    30.233

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    -/ Wenn ich mir dann noch vorstelle, dass bei vielen Kindern den Eltern solche Geschichten auch noch egal sind...
    )
    Ja?
    Ich kenne trotz zwei kita KEINE Eltern, denen das egal ist.
    Denn ich bin total gegen Sekten!

  20. Member Avatar von Sterniii
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    1.225

    AW: Mein Kleinkind 2017

    Hier im Kindergarten ist es bei nassen Hosen so, dass die Erzieherin mit ins Klo kommt und die Kinder dann sauber macht und wieder frisch anzieht.

    Für die kleineren Kinder die schon auf die Toilette gehen gibt es für den Notfall, also wenn Hilfe beim abputzen etc. benötigt wird, eine Klingel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •