+ Antworten
Seite 6 von 22 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 438
  1. Addict Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    2.009

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Hier ging erst auch nur Glas/Becher und nie irgendeine von den Trinkflaschen. Am ehesten noch die von Nuk mit diesem Silikonmundstück.
    Aber später gingen dann schon diverse Trinkflaschen und es gibt immer wieder mal Favoriten, insofern wars nicht so schlimm ein paar verschiedene zu kaufen.

    Jogi: isst sie denn viel festes oder eher Dinge mit viel Flüssigkeit wie Joghurt/Brei? Hier wurde aus diesem Grund auch lange nicht sooooviel getrunken. Bist du dir sicher, dass sie echt Durst hat? Meine Erfahrung war eher, dass er, wenn er wirklich Durst hatte, auch zumindest ein paar schlucke getrunken hat. Gleiches Glas anbieten, aus dem ihr auch trinkt? Strohhalm?

  2. Enthusiast
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    858

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Eigentlich isst sie schon eher wenig Brei bzw viel vom Familientisch. Findet ihr das nicht zu wenig? Manchmal ist die Fontanelle richtig eingesunken und die Windeln sind trocken...
    Aus unserem Glas trinken klappt oft noch am besten. Aber im Normalfall ist sie 7 Stunden in der Kita, da geht das ja nicht ☹ Strohhalm werden wir wohl dann noch probieren. Das haben wir noch nicht.

  3. Addict Avatar von orako
    Registriert seit
    16.02.2003
    Beiträge
    2.009

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Zitat Zitat von *jogi* Beitrag anzeigen
    Eigentlich isst sie schon eher wenig Brei bzw viel vom Familientisch. Findet ihr das nicht zu wenig? Manchmal ist die Fontanelle richtig eingesunken und die Windeln sind trocken...
    Aus unserem Glas trinken klappt oft noch am besten. Aber im Normalfall ist sie 7 Stunden in der Kita, da geht das ja nicht ☹ Strohhalm werden wir wohl dann noch probieren. Das haben wir noch nicht.
    Hm, also wenn die Windeln wirklich oft nach Stunden noch trocken sind, würde mir das wohl auch Sorgen machen. Ich würde ihr zumindest morgens und abends dann wirklich was aus euren Gläsern anbieten so gut es geht. Wenn sie "bloß" 7 Stunden in der Kita nichts trinkt und dafür morgens uns abends (und ja auch nachts), finde ich das vertretbar. Wobei ich die Erzieher darauf hinweisen würde und explizit bitten, ihr oft etwas anzubieten und ggf. auch aus verschiedenen Bechern (könntest ihr ja einen mitbringen). Bei einer 1-Jährigen finde ich gehört das dazu dafür zu sorgen, dass sie etwas trinkt (auch wenn es extra Arbeit für die Erzieher ist).

  4. Enthusiast
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    858

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Die Erzieherinnen wissen das, dass sie so schlecht trinkt und bieten ihr auch oft was an. Aber sie dreht immer den Kopf weg. Zu Hause auch. Außer ich trinke was, dann muss sie es meist auch haben.
    Ich würde es einfach besser finden, wenn sie tagsüber mehr trinkt und nachts dafür schläft 🙄

  5. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    9.014

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Habt ihr so Spiele schon versucht wie Prost sagen, wetttrinken, oder vielleicht ein Becher mit Motiv auf dem Boden?
    Alternativ vermehrt Suppen?

  6. Foreninventar Avatar von rîwen
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    49.173

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Wir haben einen Becher von Rossmann mit diesem Esel drauf, den liebt M. Er guckt vor jedem Trinken, ob der Esel noch da ist 😁
    Habe den gekauft, weil er aus den Trinklernflaschen nicht mehr gut getrunken hat.
    Records que omplen l'ànima.

  7. Addict Avatar von Wannabebaby
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    2.035

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Zitat Zitat von *jogi* Beitrag anzeigen
    Bei der Trinkfrage schließe ich mich mal an. Was mach ich denn, wenn mein gerade 1 Jahr alt gewordenes Baby tagsüber nichts trinkt?
    vielleicht Wasser mit dem Löffel füttern? ist natürlich viel Arbeit, aber vielleicht gewöhnt sie sich so an Flüssigkeit ohne Geschmack
    <3

  8. Alter Hase
    Registriert seit
    08.03.2005
    Beiträge
    7.730

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Zitat Zitat von Sternenkind Beitrag anzeigen
    Diese babyspeck seite is echt ganz gut, ich wünschte nur sie würde nicht immer diese zuckersüßen kosenamen für ihr baby schreiben
    Ja..
    Katastrophe 🤣

  9. Enthusiast
    Registriert seit
    22.01.2008
    Beiträge
    858

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Ja, zuprosten und so haben wir schon versucht. Das versteht sie noch nicht wirklich... Wir bleiben dran! Danke!

  10. Senior Member Avatar von nikara
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    6.759

    AW: Bymsches Beikostwissen

    jogi, ich kann nichts wirklich Sinnvolles beitragen, aber wir haben das gleiche Problem.
    L. verweigert in der Krippe auch das Trinken (dort ist sie allerdings momentan noch nur 3 Stunden) und zu Hause ist es auch ein Krampf... ich muss immer irgendwelche Spielchen machen, dass ich erst aus ihrem Becher trinke, so tue als sei es total lecker, usw. damit sie wenigstens einen kleinen Schluck trinkt.
    Nachts wird sie zwei- bis dreimal gestillt.

  11. Junior Member
    Registriert seit
    17.11.2004
    Beiträge
    466

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Ich habe mir heute im DM mal diese Getreidebreie angeschaut, z.B. von DM Bio. Da steht hinten drauf man bereitet die mit 100ml Milch und 100ml Wasser zu? Ich dachte 200ml Milch?
    An den Kreuzungen des Lebens stehen keine Wegweiser.

  12. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.981

    AW: Bymsches Beikostwissen

    ich muss jetzt noch mal meine frage erneuern: wie kann ich meinem sohn das mit dem selbstessen beibringen. er isst offensichtlich sehr gern, aber eben nie selbst. ist ja praktisch, dass er uns den löffel nicht aus der hand schnappen will, aber ich würde echt gern mehr festere Sachen mal geben. wir haben es schon mit banane, ganz weicher birne, reiswaffelstück und brotrand probiert. wenn wir ihm das in die hand begebe haben, wurde es ausgiebig inspiziert. so bald es im mund war und er gemerkt hat, dass es was essbares ist, hat er los gelassen. das liegt dann an seinem mund und er versucht mit diesem ran zu kommen. die hand wird nicht wieder benutzt. das ist schon albern.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  13. Foreninventar Avatar von rîwen
    Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    49.173

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Ich antworte noch mal das gleiche... er ist vermutlich noch zu klein, um das zu verstehen? ,)
    Ihr habt doch noch alle Zeit der Welt, bis er das begreifen muss/wird.
    Records que omplen l'ànima.

  14. Addict Avatar von Wannabebaby
    Registriert seit
    13.12.2002
    Beiträge
    2.035

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Zitat Zitat von lativadia Beitrag anzeigen
    Ich habe mir heute im DM mal diese Getreidebreie angeschaut, z.B. von DM Bio. Da steht hinten drauf man bereitet die mit 100ml Milch und 100ml Wasser zu? Ich dachte 200ml Milch?
    ich hab das anfangs verdünnt, weil ich noch nicht gleich so viel Kuhmilch geben wollte. ist aber auch quatsch gewesen, weil er eh nicht alles aufgegessen hat.
    <3

  15. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.503

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Wie alt ist denn dein Baby, Pony?

  16. Regular Client Avatar von *sternschnuppe*
    Registriert seit
    15.11.2004
    Beiträge
    4.485

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Pony, gib ihm Zeit, mach eine Pause mit Anbieten. Und versuche es danach wieder. Das kommt von alleine.
    Meiner hat lange gebraucht, um überhaupt Beikost zu akzeptieren.
    1 Woche Pause hat Wunder gewirkt. Seitdem geht Brei und Fingerfood.
    Manche brauchen länger.,

  17. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.981

    AW: Bymsches Beikostwissen

    sechs monate ist er. wir machen auch immer wieder pausen. brei verschlingt er ja quasi. es irritiert mich nur so. ich bekomme immer nur geschichten erzählt von kindern, die alles selbst in die hand nehmen und den löffel entreißen wollen.
    Geändert von rosaPony (13.10.2017 um 20:48 Uhr)

  18. Senior Member Avatar von Stina
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    5.503

    AW: Bymsches Beikostwissen

    6 Monate ist laut vielen Empfehlungen ja überhaupt erst das früheste Anfangsalter für BLW, und da wartet man ja auch einfach ab. Das wird mit der Zeit bestimmt kommen.

  19. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.981

    AW: Bymsches Beikostwissen

    ach so, ich frag auch, weil er das eigentlich total spannend findet mit so festerem essen und ich ihm gern helfen würde.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  20. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.913

    AW: Bymsches Beikostwissen

    Pony, es gibt auch einfach Kinder die nicht gerne selbst essen. Mein Sohn mochte zwar nie gerne Brei, aber allein essen mochte er auch nicht so. Das hat er so mit 12 Monaten angefangen, daher wurde er einfach länger gestillt. Dieses etwas in die Hand nehmen in den Mund stecken und los lassen ist kognitiv eine krasse Leistung, das dauert bei manchen einfach länger bis sie es verstehen.

    Wg. Trinken ich würde auch verschiedene Becher/Trinkflasche testen. Mein Sohn war immer ein schlechter Trinker, ich hab sie möglichen Flaschen/Becher getestet bis er aus einer Flasche relativ gut getrunken hat. Trotzdem trinkt er Verhältnis mäßig wenig, da trinkt seine 3 Jahre jüngere Schwester mind. das das doppelte.
    Ich glaube auch hier das die Kinder da ein sehr unterschiedliches Bedürfnis haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •