Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 135

Thema: Tripp Trapp

  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Zitat Zitat von Cherry-Lady Beitrag anzeigen
    Wenn ihr alle Tischchen nutzt: ich frag mich immer, wie dann der Hochstuhl steht? Über Eck oder wie? Dann kann das Kind ja gar nicht richtig mit am Tisch sitzen?! Das ist doch gerade das coole an Treppenhochstühken, dass das Kind richtig mit dabei sitzt, oder?
    wir waren immer ganz froh, dass das kind 20-30cm sicherheitsabstand zum tisch hatte und die größte matscherei sich dann unterm wasser vom playtray abspülen ließ..
    das kind saß immer am kopf vom tisch, wir eltern an den langen seiten. k2 wird bald entweder die kopfposition einnehmen oder auch an eine lange seite kommen.
    och... nö.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Zitat Zitat von chaosmädchen Beitrag anzeigen
    wir waren immer ganz froh, dass das kind 20-30cm sicherheitsabstand zum tisch hatte und die größte matscherei sich dann unterm wasser vom playtray abspülen ließ..
    .
    ja genau! Der Essisch steht bei uns auf der Grenze zwischen Wohnzimmer und Küche, daher sitzt das Kind an einer Längsseite, so sind nämlich Fliesen unter ihm, was das nochmal vereinfacht. Das Tischchen ersetzt momentan halt noch Geschirr; sobald er selbst nen Teller/Schüssel hat, ohne es immer runterzuschmeißen, kommt es dann weg und er wird an den normalen Tisch geschoben.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    L saß (/sitzt) auch an der Kopfseite. Wir haben das Tablett auch nicht ewig genutzt, ein paar Monate nur, dann hat sie am Tisch mitgegessen. Dafür stelle ich mir das Tabletop von Stokke praktisch vor, dafür braucht man aber zum Glück keinen Tripptrapp.
    Ich finde den auch nicht schöner als den Alpha, die Farbe mag ich lieber (passt auch besser zu unseren neuen Stühlen), dafür ist er eckiger und insbesondere die Rückenlehnen gefallen mir beim Hauck besser, sieht irgendwie bequemer aus. Hach ja ich muss da mal in mich gehen.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Wir haben 2 TrippTrapps, das Newbornset wandert im Freundeskreis umher.
    Ich finde ihn optisch am schönsten, um lange im Essbereich stehen zu bleiben. Nicht benutzt können die sehr platzsparend an/unter den Tisch geschoben werden.
    Bei meinen Eltern nutzen wir unsere alten TrippTrapps. Die sind gute 30 Jahre alt.
    Die Kosten finde ich auch scheußlich, daher haben wir uns das für beide Kinder von unseren Familien zusammen zur Geburt gewünscht.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    wir haben den safety1st. ist ähnlich wie der triptrap aber deutlich günstiger.
    qualitativ super.
    newborn set habe ich beim ersten kind nicht vermisst. der stand zur not in der wippe auf dem tisch. konnte auch sehr früh sitzen.
    jetzt beim zweiten kind werden wir wohl auch wieder die wippe auf den tisch stellen.
    [rot]~Auch beim Lachen kann das Herz trauern~[/rot]

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    wir haben nie ein extra tischchen an den tripptrappstühlen gehabt, die Kinder waren von Anfang an mit an unserem Tisch dabei (und haben dort eigentlich selten sauerei verursacht, weil wir das natürlich auch nicht gerade gefördert haben - also gläser aus spaß umschütten gibt's bei uns nicht, da wird halt ggf das glas außer Reichweite platziert und nur zum trinken angereicht, wenn das jemand versucht).

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    wir haben nie ein extra tischchen an den tripptrappstühlen gehabt, die Kinder waren von Anfang an mit an unserem Tisch dabei (und haben dort eigentlich selten sauerei verursacht, weil wir das natürlich auch nicht gerade gefördert haben - also gläser aus spaß umschütten gibt's bei uns nicht, da wird halt ggf das glas außer Reichweite platziert und nur zum trinken angereicht, wenn das jemand versucht).
    hier genauso

  8. Inaktiver User

    AW: Tripp Trapp

    Zitat Zitat von narzisse Beitrag anzeigen
    wir haben nie ein extra tischchen an den tripptrappstühlen gehabt, die Kinder waren von Anfang an mit an unserem Tisch dabei (und haben dort eigentlich selten sauerei verursacht, weil wir das natürlich auch nicht gerade gefördert haben - also gläser aus spaß umschütten gibt's bei uns nicht, da wird halt ggf das glas außer Reichweite platziert und nur zum trinken angereicht, wenn das jemand versucht).
    und selber essen lernen dürfen deine kinder nur mit trockenen speisen? bei sauce, spinat etc lässt sich doch sauerei gar nicht vermeiden

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Wie bei so vielen Dingen sind Kinder in Sachen Sauerei sehr unterschiedlich. Unser Sohn kann heute noch nicht so essen, dass danach das Shirt nicht in die Wäsche muss. Und er wirft ständig was um (unabsichtlich). Unsere Tochter isst pikobello und ist auch nicht so tollpatschig.
    Für beide haben wir das Tabletop von Stokke, das ist Gold wert. Mit 5 könnte ich den Großen aber auch schlecht an so einen am Stuhl befestigten Tisch setzen 🙈
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    und selber essen lernen dürfen deine kinder nur mit trockenen speisen? bei sauce, spinat etc lässt sich doch sauerei gar nicht vermeiden
    soße extra gibt's hier tatsächlich nie. meine Tochter hat durchaus auch nudeln mit Tomatensoße mit den Fingern gegessen, aber auch da gab's keine große sauerei, die hat ab 9 Monaten von ganz normalem porzellangeschirr gegessen (brei oder breiartiges wie spinat mochte sie nie). natürlich waren am tisch paar tomatentapser danach, aber die sind mit 1x abwischen wieder weg.
    mein Sohn isst tatsächlich fast nur trockenes (mit jetzt 15 Monaten), also nix mit soße, er verweigert auch gefüttert werden und nudeln oder reis komplett. also er isst schon viel obst und auch gemüse, ganz rückstandslos geht das natürlich auch nicht am tisch vorbei, aber auch hier nix, was bei 1x drüberwischen nicht wieder weg wäre.

    meine Kinder dürfen essen, worauf sie lust haben, aber wenn gematsche nur noch spielen ist und nicht mehr dem versuch der Nahrungsaufnahme dient, kommt das Essen weg. (mit der gabel konnten sie übrigens beide sehr früh gut umgehen, mit dem löffel deutlich später bzw mein Sohn noch gar nicht, weil er das halt nie übt - weil er sowas nicht essen mag).

    "selber essen lernen" ist irgendwie eh eine abwegige Formulierung für 2 Kinder, die schon ab dem 6.-8. Monat ausschließlich mit blw/fingerfood gegessen haben. sie haben außer stillen kaum fütterphasen gehabt.
    Geändert von narzisse (26.09.2017 um 12:22 Uhr)

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    und natürlich fliegt auch bei uns 1-2x pro Woche ein glas um, aber das ist ja schnell aufgeputzt - und wenn wir absturzgefährdete gläser sehen, stellen wir sie schnell nach hinten, bzw die 4-jährige kann das inzwischen dank vieler Erinnerungen auch selbst.

  12. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    wir haben 2 tripp trapp neu gekauft, weil wir sie einfach am hübschesten finden dafür dass sie viele jahre im wohnbereich stehen.
    als zubehör hatten wir für die große nur das babyset, tisch benutzt sie unseren. schweinerei wird hier halt weggewischt, dafür brauchen die kinder keinen eigenen tisch find ich.
    für die kleine haben wir einen 2. stuhl und ein newbornset (gebraucht) gekauft. bisher liegt sie manchmal zufrieden darin wenn wir essen.
    ca. 5 gemeinsame mahlzeiten hat es uns schon beschert, mal sehen wie das in zukunft wird

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Ich erinnere mich, wie L ihr erstes Stück Banane gegessen hat, es rutschte auf dem Tablett immer weiter, bis es an der Kante ankam, da konnte sie es greifen. Klar, man kommt auch ohne klar, aber ich fand das schon hilfreich anfangs. Ich habe aber auch so ein Kind, das sich bis heute regelmäßig einsaut beim Essen. Und bis zu einem gewissen Grad finde ich das "Spielen" mit dem Essen für Babys ok, ich würde es eher als "Begreifen" bezeichnen.

  14. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    unsere große saut sich auch immer ein. ketchup z.b. wird großflächig im gesicht verteilt. ich bin schon froh wenn wir nicht haare waschen müssen
    unser tisch ist unlackiert und dadurch vielleicht nicht so rutschig. wegschieben war hier nie so das thema. allerdings konnte sie auch schon früh sicher greifen und hat überhaupt recht spät erst gegessen, so dass es einfach nicht relevant war. mal sehen was die kleine irgendwann mal macht.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Wir haben zwei TrippTrapps und einmal so ziemlich alles an Zubehör. Das Newbornset haben wir fürs zweite Kind angeschafft und bisher nicht bereut. Sie kann am Tisch dabei sein und ist zufrieden.
    Das Babyset hatten wir zuerst mit Tischchen (das fanden wir die erste Zeit einfach praktischer) und später haben wir dann unseren Tisch und das table top genutzt. Letzteres ist beim Dreijährigen immer noch in Gebrauch und hat uns schon sehr sehr oft davor bewahrt, den ganzen Tisch säubern zu müssen. Es ist auch nicht absehbar, wie lange wir es noch brauchen und es kann sein, dass wir uns irgendwann dann noch ein zweites für die Kleine zulegen.
    Wohin führt mein Weg?
    Ich kann es nicht sehn.
    Was macht es schon aus,
    Wohin Leute gehn?
    ♥♥

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Zitat Zitat von Jimi Beitrag anzeigen
    Wir haben zwei TrippTrapps und einmal so ziemlich alles an Zubehör. Das Newbornset haben wir fürs zweite Kind angeschafft und bisher nicht bereut. Sie kann am Tisch dabei sein und ist zufrieden.
    Das Babyset hatten wir zuerst mit Tischchen (das fanden wir die erste Zeit einfach praktischer) und später haben wir dann unseren Tisch und das table top genutzt.
    hier genauso aber nur ein Kind und kein Table Top.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Wir hatten einen Geuther, also wir haben ihn immernoch . Ich finde den TrippTrapp einfach viel zu übertreuert und bis auf dei süßen Farben total überbewertet. Der Geuther hat alles dabei was man theoretisch ein ganzes Leben lang braucht, kann ihn auch als Erwachsener noch nutzen und das für gerade mal 100 Euro. Also wir brauchen den Hochstuhl sehr viel und er wird noch lange in Gebrauch sein, die Anschaffung lohnt sich definitiv, aber ob es ein TrippTrapp sein muss?

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Okay, dann ist Geuthet also auch eine Option. Wobei bei dem von dir verlinkten Angebot auch kein Essbrett inclusive ist und diese Neugeborenenwippe auch immer extra geht.

    Geuther hat auch noch ein zweites Modell für Säuglinge:
    Geuther - Babyliege Sit'n Sleep: Amazon.de: Baby

    Das Ding von Hauck haben wir uns heute bei Babyone mal angesehen. Die Oberfläche ist leider so samtiger Stoff und auch nur Handwäsche - also nicht füttergeeignet.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Meinst du das Neugeborenenset?

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Tripp Trapp

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Meinst du das Neugeborenenset?
    Ja, dieses:
    HAUCK Babywippe Alpha Bouncer 2in1 hearts grey online kaufen | baby-walz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •