+ Antworten
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 412131415 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 281
  1. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.004

    AW: Trocken werden

    Ich hab zwar weiter oben ganz klug erklärt, wäre ich noch mal in der Situation mit den vielen Unfällen am Tag, würde ich trotzdem nicht - wie wir es damals gemacht haben - wieder zu einer Windel zurückkehren, aber jetzt haben wir es in der Nacht wieder genauso gemacht. :‘)

    Die ersten ein, zwei Wochen ist nachts kein einziges Mal was in die Hose gegangen und dann plötzlich jede Nacht. Und wie er dann noch angefangen hat, auch tagsüber das Klogehen wieder zu vergessen (?), haben wir eine Pause eingelegt.

    Wobei man dazusagen muss, dass er auch nach wie vor nicht ganz fit ist. Mal sehen, wie wir das jetzt weitermachen.


  2. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.004

    AW: Trocken werden

    Edit doppelt

  3. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    962

    AW: Trocken werden

    Meine Tochter ist gerade 2 geworden und hatte bis zum Sommerurlaub viele Wochen lang echt Interesse an der Toilette. Wir haben so einen Klothron wie cyan gekauft, den fand sie mega. Es ging allerdings nur selten auch was ins Klo. Im Urlaub ging das dann nicht so wie zuhause und seit wir wieder da sind, interessiert es sie auch nicht mehr. Würdet ihr da jetzt was machen, sie also immer mal proaktiv draufsetzen oder es ihr häufig ins Gedächtnis rufen und anbieten?

  4. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.782

    AW: Trocken werden

    Ich glaube ein frühes Interesse ist normal, vergeht aber wieder (weil der Kopf noch nicht so weit ist), und dann kommt es irgendwann nochmal und dann richtig. Ich würde da glaub ich gar nix machen, wenn sie von sich aus keinerlei Interesse zeigt. Ist doch nur frustrierend für beide Seiten.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  5. Newbie
    Registriert seit
    09.12.2015
    Beiträge
    189

    AW: Trocken werden

    Habt ihr Erfahrungen damit, wenn das Kind auf gar keinen Fall aufs Klo möchte oder das Töpfchen benutzen will? Also er weigert sich vehement! Und er kann keine Gründe dafür nennen oder möchte nicht. Wir lassen ihn auch regelmäßig ohne Windel springen (wenn er es mal zulässt) und er merkt auch wenn er muss, denn dann kommt er ganz zuverlässig und verlangt nach einer Windel ("Ich möchte nicht aufs Klo!!"). Hatte eine von euch auch schon das Problem? Gibt es Tricks, ihm das irgendwie schmackhaft zu machen? Oder einfach abwarten (ist ja alles eine Phase...)?
    Vom Charakter her ist er eher abwartend und schaut sich Dinge zuerst an, bevor er sie selbst ausprobiert. Manchmal denke ich, er wird von heute auf morgen sagen, dass er jetzt aufs Klo geht und damit ist er dann einfach trocken. Also ich wäre nicht überrascht wenns so wäre. Aber ich hab auch ein wenig Angst den richtigen Moment zu verpassen. Und er ist jetzt im Kindergarten und da müssen die Kinder eigentlich trocken sein, bevor sie aufgenommen werden. Die Erzieher thematisieren das jetzt nicht, aber bei Kontrollen etc. wäre es schon blöd.
    Ach so, er ist Ende August 3 geworden.

    Danke schonmal!

  6. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.805

    AW: Trocken werden

    hier wird nach wie vor in der kita gegangen und bei uns nicht. wir fragen ihn immer wieder und es wird immer verneint. mittlerweile wird sehr explizit nach einer neuen windel verlangt bei einer vollen windel. er braucht einfach noch zeit.

    in zwei wochen sind wir wieder bei meinen schwiegereltern und mir graut es schon vor der immer wieder blöden diskussion mit meinem schwiegervater. er wird uns dann vermutlich wieder erklären, dass das kind bettnässer wird und suuuper spät dran ist. wenn sie unseren sohn wieder unter tränen auf die toilette zwingen, ticke ich vermutlich aus und drohe damit, nicht mehr hinzufahren, wenn sie das weiter machen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  7. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.004

    AW: Trocken werden

    Battlestar
    Mein Sohn wollte auch eine Zeit lang weder auf Topf noch Klo und bei uns hat eben geholfen, dass er mit mir gemeinsam den genannten Klo-Thron hat aussuchen dürfen.


  8. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    57.004

    AW: Trocken werden

    Rosa Pony
    Oh Mei. Ich wünsche euch einen möglichst konfliktfreien Besuch bei den Schwiegereltern!


  9. Senior Member
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    5.518

    AW: Trocken werden

    Hier die gleiche Situation wie bei battlestar. Mein Sohn will nicht, nennt keine Gründe, kann aber definitiv... (im Frühsommer hat er mal ne Zeit lang Interesse gezeigt). Ich schwanke zwischen „kommt schon noch von alleine“ und innerlicher Ungeduld...

  10. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.981

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von Battlestar Beitrag anzeigen
    Habt ihr Erfahrungen damit, wenn das Kind auf gar keinen Fall aufs Klo möchte oder das Töpfchen benutzen will? Also er weigert sich vehement! Und er kann keine Gründe dafür nennen oder möchte nicht. Wir lassen ihn auch regelmäßig ohne Windel springen (wenn er es mal zulässt) und er merkt auch wenn er muss, denn dann kommt er ganz zuverlässig und verlangt nach einer Windel ("Ich möchte nicht aufs Klo!!"). Hatte eine von euch auch schon das Problem? Gibt es Tricks, ihm das irgendwie schmackhaft zu machen? Oder einfach abwarten (ist ja alles eine Phase...)?
    Vom Charakter her ist er eher abwartend und schaut sich Dinge zuerst an, bevor er sie selbst ausprobiert. Manchmal denke ich, er wird von heute auf morgen sagen, dass er jetzt aufs Klo geht und damit ist er dann einfach trocken. Also ich wäre nicht überrascht wenns so wäre. Aber ich hab auch ein wenig Angst den richtigen Moment zu verpassen. Und er ist jetzt im Kindergarten und da müssen die Kinder eigentlich trocken sein, bevor sie aufgenommen werden. Die Erzieher thematisieren das jetzt nicht, aber bei Kontrollen etc. wäre es schon blöd.
    Ach so, er ist Ende August 3 geworden.

    Danke schonmal!
    Hier war das exakt so. Leider ziemlich lang und ich hab es einfach ausgesessen. Er war dann tatsächlich von einem auf den anderen Tag trocken, als ein Freund zu Besuch war. Er war aber da schon fast 4 dann beim trocken/sauber werden. KiGa und Arzt waren aber sehr entspannt. Ich denke im Nachhinein ich hätte die erste Phase so mit 2.5 Jahren wo Interesse da war es durchaus mehr fossieren können, finde es von den Müllbergen mal abgesehen jetzt aber auch nicht so schlimm wies gelaufen ist, ich habe es nur nicht verstanden was sein Problem war. In der Verweigerungsphase hätte es nur mit Druck&Zwang funktioniert und das wollte ich dann nicht durchsetzen (ich habe in der Phase ein einziges Mal probiert ihn einfach aufs Klo zu setzen, woraufhin er panisch geschrien und ich natürlich abgebrochen habe). Ich kann mir das auch nicht erklären, warum er das so vehement nicht wollte und tlw. Angst zu haben schien.

    Edit: die Bezugserzieherin hatte noch empfohlen es ein paar Monate einfach gar nicht mehr zu thematisieren. Das haben wir auch gemacht und dann kam es irgendwann von selbst. Ich weiß allerdings auch nicht was ich gemacht hätte, wenn das nicht passiert wäre. Spätestens im Hinblick auf Vorschulgruppe/Schule ist es dann vllt. irgendwann auch unangenehm fürs Kind. (Er kommt aber erst nächstes Jahr in die Vorschulgruppe).
    Geändert von Schokofondue (20.09.2019 um 20:52 Uhr)

  11. Member Avatar von Liaa
    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    1.470

    AW: Trocken werden

    Meine tochter (3.5) ist schon seit sie 3 ist, tag und kurz darauf auch nachts trocken. Sie macht aber das grosse geschäft immer in die windel seit dem (gibt auch nie unfälle in die hose, sie verlangt immer eine windel). Sie will auf keinen fall auf die toilette. Habt ihr tipps sie zu motivieren? Oder was hat bei euch geholten? 2mal gings, aber das war wohl eher zufall.

  12. Member Avatar von Schokofondue
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    1.981

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von Liaa Beitrag anzeigen
    Meine tochter (3.5) ist schon seit sie 3 ist, tag und kurz darauf auch nachts trocken. Sie macht aber das grosse geschäft immer in die windel seit dem (gibt auch nie unfälle in die hose, sie verlangt immer eine windel). Sie will auf keinen fall auf die toilette. Habt ihr tipps sie zu motivieren? Oder was hat bei euch geholten? 2mal gings, aber das war wohl eher zufall.
    Das ist wohl gar nicht so selten. Ich kenne mehrere Beispiele. Die einen haben es mit nem Belohnungssystem dann geschafft, beim anderen ist es immer noch so.
    "Lohnt es sich denn?" fragt der Kopf.
    "Nein, aber es tut so gut!" antwortet das Herz.

  13. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.183

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von Flashmuellarin Beitrag anzeigen
    Hier die gleiche Situation wie bei battlestar. Mein Sohn will nicht, nennt keine Gründe, kann aber definitiv... (im Frühsommer hat er mal ne Zeit lang Interesse gezeigt). Ich schwanke zwischen „kommt schon noch von alleine“ und innerlicher Ungeduld...
    Hier auch so.

  14. Regular Client Avatar von Jatzi
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    4.866

    AW: Trocken werden

    was habt ihr eigentlich für Bettunterlagen und was könnt ihr als besonders dicht empfehlen?
    .
    stop making stupid people famous.

  15. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.396

    AW: Trocken werden

    Ich hab auch mal ne Frage:
    E. ist ja erst 2. Meistens geht sie abends 1x auf Toilette, das möchte sie auch.
    Jetzt hatte sie die letzten paar Nächte eine komplett trockene Windel und ich habe sie dann direkt auf die Toilette gesetzt. Heute wollte sie das gar nicht. Wie würdet ihr weitermachen?

    Kenne ich so gar nicht. Meine Große war quasi zeitgleich mit 3 tagsüber und nachts die Windel los. Aber dass mit 2 nachts die Windel trocken ist, hab ich auch noch nie gehört.

  16. Member Avatar von raposinha
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.194

    AW: Trocken werden

    Ich bin ein bisschen aufgeregt. Das Kind wollte bis jetzt auch gar nicht aufs Klo oder Töpfchen (naja doch phasenweise, aber nie lange. Zuverlässig nur vor der Badewanne). Irgendwo zwischen gelassen und besorgt und genervt bin ich deshalb. Die letzen Tage war das Wickeln aber auch fürchterlich, weil es ewig rausgezögert wurde und absolut unbeliebt war. Heute war es dann verbunden mit Treten und Strampeln und ich hab ruhig gesagt, dass ich ihm dann jetzt eine Unterhose anziehe, weil Wickeln ja so auch keinen Spaß macht oder so ähnlich. Er hat kurz verdutzt geguckt und dann eingewilligt. Dann war die Unterhose ne Weile kein Thema. Beim ABendessen wollte er plötzlich pipi machen und war meeega stolz wie schnell und einfach das ging. Jetzt will er morgen ohne Windel in die Kita und zu seinem Erzieher laufen und sagen "xy, ich hab keine Windel mehr!" Ich bin so gespannt, ob er das echt durchzieht und stolz!
    O amor talvez seja uma coisa que até nem sei se precisa ser dita..

  17. Newbie
    Registriert seit
    09.12.2015
    Beiträge
    189

    AW: Trocken werden

    Zitat Zitat von raposinha Beitrag anzeigen
    Jetzt will er morgen ohne Windel in die Kita und zu seinem Erzieher laufen und sagen "xy, ich hab keine Windel mehr!" Ich bin so gespannt, ob er das echt durchzieht und stolz!
    Und? Wie ist es gelaufen? Hat er es durchgezogen?

  18. Foreninventar Avatar von schnaengs
    Registriert seit
    24.10.2002
    Beiträge
    40.706

    AW: Trocken werden

    zum thema frühes interesse:
    meine große tochter war mit knapp 2 sogar ca. 2 wochen lang trocken tagsüber. dann kamen 4 wochen kitastreik mit viel hin und her für sie und das interesse war komplett weg. wir haben es dann auch nicht mehr thematisiert und gut 2,5 jahren hat sie im urlaub selbst entschieden, dass sie tagsüber keine windeln mehr braucht. die nachtwindel hat sie dann wenige wochen später abgeschafft und das hat erstaunlicherweise sofort geklappt, obwohl die windel bis dahin meist knallvoll war morgens.

    die kleine hat mit jetzt 2 noch gar kein interesse. wir thematisieren das zuhause aber auch gar nicht. ich weiß nicht, wie die krippe das handhabt. muss ich mal nachfragen.

    If Plan A doesn't work the alphabet has 25 more letters.


  19. Member Avatar von raposinha
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.194

    AW: Trocken werden

    Ja Am ersten Tag hab ich mehrere Sätze nasse Klamotten mitgenommen. Heute weniger. Er ist super stolz (wir auch)..
    O amor talvez seja uma coisa que até nem sei se precisa ser dita..

  20. Member Avatar von Sweep
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.534

    AW: Trocken werden

    Super!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •